Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Juli 2012
Bericht

Blaubeeren laden Langlebigkeit auf

Durch Susan Evans
Blaubeeren laden Langlebigkeit auf

Bis vor kurzem hat die Mehrheit der wissenschaftlichen Forschung auf Blaubeeren sich auf den kognitiven Nutzen dieser Frucht konzentriert. Mehrfache Studien haben gezeigt, dass Blaubeeren altersbedingten Schaden der Gehirnzellen verlangsamen und Gedächtnis-verbundene Gehirnregionen vor Oxydationsmittel und entzündlichem Schaden schützen.1,2 das Ergebnis ist Verbesserungen in der globalen kognitiven Funktion.3,4

Forscher haben neue Datenvertretung aufgedeckt, dass Blaubeeren verzögern zu altern und Langlebigkeit fördern. In den Laborexperimenten haben Blaubeeren und ihre Auszüge die Lebensdauer in zwei verschiedenen Modellen Altern verlängert.5,6 zusätzlich, sind Blaubeeren gezeigt worden, um DNA-Schaden, metabolisches Syndrom, Herzkrankheit und sogar Krebs zu kämpfen.

Reiche in den Anthocyanin und in den pterostilbenes, Blaubeeren werden eine kritische Komponente eines wissenschaftlich fundiert Langlebigkeitsprogramms.

Blaubeerzunahme-Lebensdauer über Spezies

Wenn sie Langlebigkeitsnutzen von verschiedenen Mitteln studieren, benutzen Wissenschaftler häufig Fruchtfliegen als Labormodell des Alterns. Welche entdeckten Forscher ist, dass Fruchtfliegen 10% länger leben, wenn sie eine regelmäßige Diät eingezogen werden, die Blaubeerauszug enthält.5 nicht nur zeigen die Fruchtfliegenlebhaftlängeren aber -sie auch verbesserte Niveaus der körperlichen Tätigkeit. Diese Verbesserungen entstehen beide von erhöhter Toleranz des Oxydationsmitteldruckes und von den nützlichen Änderungen auf Art bestimmten wichtigen werden die Gene ausgedrückt.

Noch ist drastischere Lebensdauererweiterung in einem anderen Alternmodell gezeigt worden, das C.- elegans genannt wird. Nachdem Ergänzung mit Blaubeerauszug, diese Organismen lebte, nahmen ein Durchschnitt längeres 28% und die Höchstlaufzeitspanne um 14%zu.6 die ergänzten Tiere zeigten eine 20% Reduzierung in einem altersbedingten Protein, das Funktion hindert, und in beträchtlichem Ausmaß verbesserter Toleranz des Druckes in ihrer Umwelt.6

Säugetiererfahrungslebensverlängerung und verlangsamte Alterungsprozesse wenn eingezogene Blaubeerauszüge, wie gezeigt durch eine Studie von Mäusen auf Kalorienbeschränkung. Als Kalorie-eingeschränkte Mäuse die Blaubeerauszüge hatten, die ihrer Nahrungsmittelzuteilung hinzugefügt wurden, Überlebten sie nicht nur die normal-eingezogenen Mäuse, aber auch die Kalorie-eingeschränkten Mäuse, die nicht die Ergänzung auch gegeben wurden.7

Zusätzlich zur Erweiterung der Lebensdauer der ganzen Organismen, verlangsamen Blaubeeren und ihre Auszüge Altern in den einzelnen Geweben und stellen breiten physiologischen Nutzen bereit. (Sehen Sie Tabelle 1). Zusammen mit der Erhöhung alle um Langlebigkeit, können Blaubeeren das Risiko von verschiedenen degenerativen Erkrankungen speziell verringern, die die Menschenlebenspannen verringern.

TABELLE 1: Effekte des Alterns und ihrer Umkehrung durch Blaubeerauszüge
Gewebe Auswirkung des Alterns Effekt der Blaubeerergänzung
Gehirn Verlangsamte Antwort zu den Tönen Wiederherstellung von Antworten zu jugendlichen Geschwindigkeiten81
Haut Knittern, verdünnend, Rauheit und sacken ab Verbesserte Gesamterscheinung, Wiederherstellung der Hautstärke, Glattheit, Strahlen und Festigkeit; Reduzierung, wenn 82geknittert werden
Auge Netzhautzelltod vom lichtinduzierten Schaden, anormale Zunahme der Blutgefäße, die zu macular Degeneration führen und Sehverlust Verbessertes Zellüberleben, verringerter Schaden vom Licht, verringerte Schiffbildung 57des frischen Bluts
Knochen Erhöhter Knochenverlust Aktivere Knochen-Reproduktionszellen und verringerter nach-Wechseljahresknochenverlust83

Verlieren Sie Gewicht und senken Sie Korpulenz-bedingte Risiko-Faktoren

Amerikaner haben einen stabilen Aufstieg in der Lebenserwartung für mehr als zwei Jahrhunderte genossen, aber der ist wahrscheinlich zu ändern, wegen der windenden Zunahme der Korpulenzrate.8 , wenn wir nicht unsere Weisen ändern, verringert möglicherweise durchschnittliche Lebensdauer sich bis zum 5 Jahren, oder mehr, sagen Sie Mitglieder einer Expertengruppe, die vom nationalen Institut auf Altern zusammengekommen wird.9

Blaubeerauszüge haben viele positiven Effekte, die möglicherweise Ihnen Gewicht, zu verlieren helfen und es fernzuhalten. Studien zeigen, dass die Tiere, die Blaubeerauszüge während auf einer fettreichen Diät geeinzogen wurden, niedrigere Gesamtgewichtszunahme hatten, und kleinere Ansammlungen des Körperfetts, als Steuertiere.10-12

Wichtig ist der Verlust des Körperfetts in den Bauchregionen und in der Leber besonders vorstehend; Fett in jenen Bereichen wirft das größte Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung und andere Lebensverkürzungskomplikationen von Korpulenz auf.13,14

Einiger von Antikorpulenznutzen der Blaubeeren kommen von ihrer Fähigkeit, Enzyme in den Därmen zu blockieren, die Kohlenhydratabsorption fördern.15 einmal absorbiert in den Körper, verlangsamen Blaubeerflavonoide die Rate, an der Fettzellen sich entwickeln und multiplizieren, und verringern die Fettmenge, die durch jede Zelle gespeichert wird.16 Blaubeerauszüge fördern Zuckeraufnahme in Muskelzellen, in denen sie als Energie verwendet werden kann, eher als, speichernd als Fett.13 schließlich, unterdrücken Blaubeerauszüge die Entzündung und andere ungünstige biochemische Effekte, die durch Fettgewebe produziert werden.17-19

Was Sie wissen müssen: Breit-Spektrum-Nutzen von Blaubeeren
  • Breit-Spektrum-Nutzen von Blaubeeren
    Vor wissenschaftliches Interesse an den Blaubeeren hat sich seit dem ersten erhöht Vorschlag, dass sie Gehirnfunktion und -erkennen einigen 10 Jahren schützen.
  • Dass Interesse jetzt mehrfache zusätzliche Nutzen für die Gesundheit aufgedeckt hat, stellten von den Blaubeeren zur Verfügung.
  • Blaubeeren sind in den flavonoiden Molekülen, die starkes Antioxidans haben, entzündungshemmend, und in den regelnden Eigenschaften des Gens reich.
  • Verbrauch von Blaubeerflavonoiden ist mit längerem Leben und langsamerem Altern verbunden.
  • Blaubeerflavonoide Ergänzung produziert verringerte Korpulenzrate und verbesserten Gewichtsverlust sowie Reduzierung in allen Komponenten des metabolischen Syndroms und Risikoreduzierung für besondere Bedingungen einschließlich Herzinfarkte, Anschläge, Krebs und Verlust der kognitiven Funktion.
  • Ganze Blaubeerfrucht sind- unpraktisch und am Liefern alle diese Nutzen für die Gesundheit weniger effektiv; standardisierte Blaubeerauszüge liefern die zuverlässigsten Durchschnitte des Lieferns der wesentlichen flavonoiden Komponenten an Ihren Körper.

Vermeiden Sie das metabolische Syndrom und den Diabetes

Korpulenz ist die zentrale Komponente des metabolischen Syndroms, das Insulinresistenz (Vordiabetes), Bluthochdruck und erhöhtes Blutlipid und -Cholesterinspiegel umfasst. Metabolisches Syndrom tötet früh: die Leute, die als jünger sind, altern 65, wer es sind 35% haben, die wahrscheinlicher sind, an allen Ursachen wahrscheinlicher zu sterben , und 78%, zum an den kardiovaskulären Ursachen zu sterben, als die, die das Syndrom vermieden haben.20

Blaubeerauszüge bieten Hoffnung auf vielen Niveaus an und bekämpfen die Komponenten des metabolischen Syndroms.21-36 ist hier, wie:

Erhöhte Blutzuckerspiegel der Blaubeerauszüge Kampf und verringern Insulinresistenz. In erschienenen Studien blockieren Blaubeeren Kohlenhydratstoffwechsel im Darm durch bis 90%, das mit dem acarbose des verschreibungspflichtigen Medikaments verglichen wird.15,22 das helfen kann, die gefährlichen Nachmahlzeitzuckerspitzen zu verhindern, die mit erhöhtem Herzinfarktrisiko des metabolischen Syndroms verbunden sind.22,23 zusätzlich, sind Blaubeeren zu den unteren Grundlinienblutzuckerspiegeln in denen bestimmt mit Art - Diabetes 2 durch 37% gezeigt worden.17,24,25

Umfangreiche menschliche Studien zeigen, dass Leute mit der höchsten Blaubeeraufnahme 23% sind-, die weniger wahrscheinlich sind, Art zu entwickeln - 2 Diabetes, eins der Ergebnisse des metabolischen Syndroms.26 andere Studien zeigen, dass Blaubeerauszüge den Widerstand des Körpers zum Insulin verringern, besonders in denen, die beleibt sind, weiter, das Risiko für metabolisches Syndrom verringernd.13,18,19,25,27

Blaubeere extrahiert niedrigeren Blutdruck. Leute mit der höchsten regelmäßigen Aufnahme von Blaubeeren haben bis zu einer 8% Reduzierung in ihrem Risiko für das Entwickeln des Bluthochdrucks, der mit denen verglichen wird, welche die niedrigste Aufnahme haben.28 Studien zeigen, dass Blaubeere niedriger systolischen (Spitzenzahl) Blutdruck und diastolischen Blutdruck (der unteren Zahl) in den Leuten mit metabolischem Syndrom extrahiert.27 natürlich erhöhten Blutdruck habende Ratten, den Blaubeerauszug für 8 Wochen eingezogen, einem 30% unteres systolisches Blutdruckniveau bei 6 Wochen gezeigt.29 , der Nierenschaden verhindern kann, eine allgemeine Konsequenz des Bluthochdrucks.30

Druck-Senkungseffekte des Bluts der Blaubeeren sind das Ergebnis der mehrfachen Mechanismen der Aktion. Blaubeeren helfen Blutgefäßen, um sich zu entspannen und verringern den Widerstand zur Durchblutung, die Hochdruck produziert (denken Sie an Ihren Finger am Ende eines Gartenschlauches).31-33 und Blaubeerauszüge hemmen ein Protein, das das Angiotensin genannt wird, das Enzym ( ACE) umwandelt dem Ihr Körper verwendet, um Blutdruck zu halten erhöht; verschreibungspflichtige Medikamente wie enalapril und lisinopril arbeiten ebenso, aber haben Nebenwirkungen.34

Blaubeerauszüge verringern Blutspiegel der Summe und des Cholesterins der Lipoprotein niedriger Dichte (LDL); Forschung stellt dar, dass diese Reduzierung 12% und 15% soviel wie sein kann, beziehungsweise.35,36 Triglyzeridniveaus, (eine möglicherweise gefährliche Form des Fettes im Körper), werden in das Blut von Blaubeere-ergänzten Tieren gesenkt.13 ergänzte Tiere auf einer fettreichen Diät, die verringerte Triglyzeridansammlung in der Leber, einen der Stempel des metabolischen Syndroms gezeigt wurde.14 in einer besonders unwiderstehlichen Studie, einzogen Tiere eine sehr fettreiche Diät (60% von Kalorien vom Fett) hatten markiert Aufzüge in den Serumcholesterin- und -triglyzeridniveaus, aber jene Niveaus wurden auf Normal verringert, als Blaubeerauszüge der Diät hinzugefügt wurden.11 Blaubeerauszüge verringern Cholesterinproduktion in der Leber und erhöhen Ausscheidung des Cholesterins in den Rückständen.36

Blaubeeren erhöhen Übungseffekte. Mäßige Übung des Regular ist eine der wichtigsten Weisen, damit Sie metabolisches Syndrom bekämpfen. Die meisten Leute fallen jedoch weites kurzes des Erhaltens der genügenden Übung. Blaubeeren verringern den Oxydationsmitteldruck der Übung, der die Dauer und die Intensität Ihrer Trainings der Reihe nach begrenzen kann.37 Blaubeerauszüge verhindern Übung-bedingten Muskelschaden, der Sie wund und schmerzend und selbstlos in den zukünftigen Trainings lassen kann.38 und die Ergänzung mit Blaubeerauszügen fügt dem Immunsystemauftrieb hinzu, dass regelmäßige Trainings zur Verfügung stellen können und helfen, Sie kräftig innen und außen zu halten beide.39

Mehrfache Nutzen für die Gesundheit der Blaubeeren erklärt
Mehrfache Nutzen für die Gesundheit der Blaubeeren erklärt

Obst und Gemüse sind für Ihre Gesundheit gut, und die meisten uns erhalten nicht genug von ihnen. Sie enthalten die wichtigen biologischen Moleküle, die Flavonoide genannt werden, von denen mehr als 6.000 bis jetzt entdeckt worden sind. Blaubeeren sind in den Flavonoiden und in Verbindung stehenden Molekülen besonders reich.76

Wie verbessern Flavonoide von den Blaubeeren Ihre Gesundheit? Wissenschaftler suchen noch nach endgültigen Antworten, aber faszinierende Details fangen an aufzutauchen. Flavonoide und Polyphenole in den Blaubeeren lassen starkes Antioxidans-capabilitiesthat Ihr Gehirn und andere Gewebe vor den immer anwesenden Oxydationsmittelmolekülen schützen, die durch Prozesse des normalen Lebens produziert werden.2,70,77 Blaubeerflavonoide helfen, Entzündung, eine Hauptursache auch zu unterdrücken nicht nur der chronischen Gehirnbeeinträchtigung aber des Alterns in anderen Körperteilen.77

Blaubeerflavonoide stabilisieren die wesentlichen Gehirnproteine und konservieren ihre Funktion in den Bereichen, die für das Lernen und Gedächtnis benötigt werden. Und Flavonoide beeinflussen, wie Ihre DNA ausdrückt, oder „schaltet,“ die einzelnen Gene ein, die notwendig sind, Gehirngesundheit beizubehalten, und zu reparieren schädigte Zellen. Schließlich erhöhen diese vielseitigen Moleküle die Weise, die Zellen innerlich und andere Zellen verbunden sind.77,78

Tatsächlich sind sich die meisten Wissenschaftler jetzt einig, dass, während die Antioxidansfunktion von Blaubeeren wichtig ist, überschattet zu werden ist wahrscheinlich, durch das komplexere, und häufig indirekt, Aktionen von Blaubeerflavonoiden über Gesamtzelle und Gewebeüberleben.76,79

Verringern Sie Ihr Risiko der Herz-Kreislauf-Erkrankung

Herzkrankheit ist der Nummer Eins-Mörder von Amerikanern, beeinflußt mehr als 27 Million und jährlich verursacht fast 600.000 Todesfälle.40 Blaubeeren können Herzkrankheit bekämpfen, indem sie Ihre Wahrscheinlichkeit des Entwickelns von Hauptrisikofaktoren wie Korpulenz, Diabetes, Lipidstörungen und das metabolische Syndrom verringern. Sie adressieren direkt einige der bedeutenden biologischen Änderungen in Ihrem Körper, die zu Atherosclerose führen, oder „in der Arterienverkalkung.“41

Blaubeerauszughilfe Ihre Blutgefäße regulieren sich, indem sie strafft oder in Erwiderung auf Durchblutung sich entspannt.Verlust 32,42,43 dieser Steuerung ist eine frühe Eigenschaft von Atherosclerose; linkes unkontrolliertes, produziert es den Undesirable, der verdicken („verhärtend ") von den Arterienwänden und eine Reduzierung in der Durchblutung zu den wesentlichen Geweben, die schließlich einen Herzinfarkt oder einen Anschlag produziert.

Blaubeerauszüge kämpfen die Oxidation des Fettes, das Entzündung auslöst und schließlich führen zu Cholesterin-gefüllte entzündliche Plaketten und die Verdickung der muskulösen Schicht Ihrer Arterien.21,44-46 , wenn jene Plaketten lose brechen, können sie eine Arterie unerwartet blockieren und eine Infarktbildung (Gewebetod vom Blutverlustfluß) auslösen. die Blaubeere-behandelten Tiere, die experimentell-bedingten Herzinfarkten unterworfen werden, werden teilweise vor Herzmuskelverletzung geschützt;47 , wenn solche Verletzung sie auftritt, zeigen erheblich kleinere Bereiche des Herzmuskelschadens als Steuertiere.48

Überlebende von Herzinfarkten häufig stellen scheinbar dauerhaften Funktionsverlust gegenüber und üben Toleranz, das Ergebnis eines geschwächten Herzmuskels aus, der allgemein als Herzversagen bekannt ist. Das kann zu vorzeitigen Tod führen. Blaubeerauszüge können Herzmuskelkontraktionen verstärken und die Fähigkeit des Herzens aufladen, Blut, sogar nach einem Herz-Ausfall-Veranlassungsherzinfarkt effektiv zu pumpen.48 eine Untersuchung an Tieren zeigten eine 22% Reduzierung im Tod in den 12 Monaten einem Herzinfarkt folgend.48

Schützen Sie sich gegen Krebs

Schützen Sie sich gegen Krebs

Fast 20 Million Amerikaner (fast 9% von uns) sind mit irgendeiner Form von Krebs bestimmt worden.Krebs 49 tötet mehr als 567.000 US-Bürger jährlich und macht es Gesamt die zweithäufigste gemeinsame Sache vom Tod.49 Blaubeeren, mit ihren reichen Versorgungen Flavonoiden und anderen biologisch-aktiven Molekülen, werden einzigartig ausgerüstet, um viele der komplexen Prozesse zu blockieren, die führen Sie zu Krebs-und sie tun so durch mehrfache Mechanismen.

Blaubeerauszugblock DNA-Schaden. Beschädigen Sie zu DNA, der zelluläre allgemeinhinplan für Wiedergabe, liegt jeder Form von Krebs zugrunde.

Blaubeerauszüge stoppen übermäßige starke Verbreitung. Unbeaufsichtigte Zellwiedergabe ergibt Bildung von gefährlichen Tumoren, da Zellen die normalen Signale ignorieren zu wachsen aufzuhören. Indem sie normales zelluläres Signalisieren wieder herstellen, stoppen Blaubeerauszüge solche starke Verbreitung außer Kontrolle.51-53

Blaubeerauszüge verhindern Entwicklung von prekanzerösen Verletzungen. Viele Krebse, wie die des Doppelpunktes und des Halses, fangen als so genannte „prekanzeröse“ Verletzungen oder Bereiche von anormalem, aber von nicht schon bösartigem, Zellwachstum an. Blaubeermittel verringern scharf die Anzahl von solchen anormalen Geweben, um soviel wie 94% im Falle des Darmkrebses.54,55

Die Blutversorgung der Blaubeerauszugendtumoren. Schnell-wachsende Krebse ziehen Schiffe des frischen Bluts ein, um ihre Heißhunger für Nährstoffe und Sauerstoff zu treffen. Blaubeermittel schließen dieses neue Schiffwachstum oder Angiogenesis und erhöhen Überlebensrate.56,57

Blaubeere extrahiert den langsamen Tumor, der durch Invasion und Metastase verbreitet wird. Feste Krebse produzieren „Protein-schmelzende“ Enzyme, die ihnen helfen, angrenzende Gewebe einzudringen und die ihnen metastasize ermöglichen, oder verbreiten zu den entfernten Körperteilen. Blaubeerflavonoide blockieren jene Enzyme und helfen, die aggressive Verbreitung Krebses zu steuern.58,59

Blaubeere extrahiert den Selbstmord der Triggerkrebszellen. Normale Zellen werden programmiert, um, wenn sie zu schnelles wiederholen, durch ein Phänomen zu sterben, das genannt wird „Apoptosis.“ Krebszellen, durch Kontrast, ignorieren die die Programmierung und ständig verdoppeln ihre unkontrollierte Bevölkerung. Blaubeerkomponenten stellen den Normal wieder her, der programmiert und verursachen Apoptosis in den Zellen von einer Vielzahl von Krebsen und setzen die Bremsen auf ihr schnelles Wachstum.51,60-62

Bis jetzt sind diese mehrfachen Bahnen der Krebsprävention erfolgreich angewendet worden, um Tumorvorkommen, -wachstum und -weiterentwicklung in den experimentellen Modellen der Brust, des Doppelpunktes, der Prostata, der Lunge und der Mundkrebse zu verringern.53,58-60,62-64

Denken Sie offenbar und erinnern Sie sich klarer

Gedächtnisverlust und kognitive Fähigkeiten mit Alter ist erschreckend und tragisch. Alzheimerkrankheit ist der 6. führende Mörder in Amerika, jährlich verursacht mehr als 19.000 Todesfälle und fast hält 232,000 Menschen in den Pflegeheimen.65 viele der bemerkenswerten Heilkräfte der Blaubeeren wurden zuerst im Bereich von neurokognitiven Krankheiten entdeckt, und der Beweis für ihren Nutzen fährt fort zu wachsen.

Blaubeerkomponenten kommen herein und bleiben im Gehirn. Nicht alle Substanzen, die Sie verbrauchen, machen ihre Weise in Ihr Gehirn, dank die leistungsfähige „Blut-Hirn-Schranke.“ Während diese Sperre Ihr Gehirn vor den gefährlichen und giftigen Stoffen schützt, kann sie Zugang zu den möglicherweise nützlichen Substanzen auch begrenzen. Die Nährmoleküle, die von den Blaubeeren extrahiert werden, sind in den messbaren Quantitäten im Hirngewebe, besonders in den Bereichen ermittelt worden, die Speicherfunktionen dienen.1

Blaubeerauszüge erhöhen Gedächtnis und verbessern Erkennen. Ältere Tiere verlieren die Fähigkeit, ihre Weise um ein Labyrinth zu finden, gerade da Menschen ihren Heimweg vergessen können. Blaubeere-ergänzte ältere Tiere führen besser an den räumlichen und Kurzzeitgedächtnistests durch und haben die kognitive Leistung verbessert, verglichen mit nicht vervollständigten Tieren.1,66,67 die Ergänzungsrückbeeinträchtigungen beim Lernen.68,69 Menschen mit der milden kognitiven Beeinträchtigung, häufig gesehen in voranbringendem Alter, Show erhöhte Leistung auf Aufgaben der folgenden Ergänzung des mündlichen Gedächtnisses mit Blaubeerauszügen.70

Blaubeerflavonoide verringern die Auswirkung des „Alzheimerkrankheits-Proteins.“ Leute mit Alzheimer und andere neurodegenerative Erkrankungen haben Sammlungen der anormalen Gehirnproteine, die Gedächtnisverlust und kognitive Abnahme verursachen. Blaubeerauszüge behindern beide Produktion jener Proteine und ihre destruktive Auswirkung auf das Gehirn.71-74

Blaubeerauszüge schützen Hirngewebe während des Anschlags. Die Tiere, die experimentellen Anschlägen unterworfen werden, haben kleinere Bereiche der Infarktbildung (Gehirnzelltod) wenn sie zuerst mit Blaubeeren ergänzt werden.75, die sie eher zu den normalen Beschäftigungsgraden zurückbringen, als Steuertiere tun.75

Erhalten Sie genügend Blaubeernutzen?
Erhalten Sie genügend Blaubeernutzen?

Der durchschnittliche Amerikaner isst nur ungefähr 12 Unzen Blaubeerenpro Jahr.3 in den meisten Studien der ganzen Blaubeerfruchtergänzung, wurden Themen über diese Menge als einzelnes pro Tag dienen gegeben.21 das teuer und für die meisten uns unpraktisch sein würde.

Aber essend, dass viele ganzen Beeren möglicherweise nicht einmal die klügste Wahl wären, selbst wenn Sie sie tun konnten. Einige Studien haben die Effekte von ganzen Blaubeeren gegen ihre Flavonoid-reichen Auszüge auf Korpulenz und Cholesterinspiegel verglichen. Während die Auszüge durchweg Körpergewicht und Fettgehalt während verringerten, Gesamtlipide und Triglyzeride senkend, konnte Einbeziehung der ganzen Frucht nicht nur jene Parameter verbessern nicht, aber machte sie schlechter.10,11 ein Grund ist das wie die meisten Früchte, enthalten Blaubeeren verhältnismäßig hohe Mengen Fruchtzucker, die zur überschüssigen Glukose und zu den Triglyzeriden im Blut und in der fetten Lagerung auf dem Körper beitragen können. Sogar prüfte eine ziemlich niedrige Dosis des Blaubeerauszuges Vorgesetzten zum Blaubeersaft, wenn sie Korpulenz verhinderte.12

Es gibt abschließendes ein, praktischer Grund, warum Auszüge mehr sinnvoll als ganze Frucht zu den Ergänzungszwecken sind. Blaubeeren, wie alle Früchte, zeigen beträchtliche Veränderung in ihrem biochemischen Inhalt abhängig von der Jahreszeit und dem Standort ihres Wachstums.80 Richtig-formulierte Auszüge andererseits werden zu einem konsequenten flavonoiden Inhalt standardisiert und beseitigen die Vermutungarbeit.

So halten Sie auf dem Genießen von Blaubeeren für ihren großen Geschmack und Auftritt auf Ihrer Tabelle, aber, das Beste ihrer Nutzen für die Gesundheit zu erhalten, wählen Sie einen zuverlässigen Blaubeerauszug.

Zusammenfassung

Blaubeeren sind passend als „superfruits beschriftet worden,“ die Fähigkeit besitzend, viele der Konsequenzen des Alterns zu blockieren und sogar aufzuheben.

Der lange Gedanke, zum ihres Nutzens durch ihre Antioxydanteffekte hauptsächlich zu liefern, Blaubeeren werden jetzt als erkannt, Auswirkungen auf viele verschiedenen Alterungsprozesse habend. Tatsächlich prüfen neue Studien, dass Blaubeerauszüge Lebensdauer durch bedeutende Mengen verlängern können.

Es ist die spezifischen flavonoiden Komponenten von Blaubeeren, eher als die ganzen Früchte, die so viele Nutzen für die Gesundheit liefern. Jene Mittel werden jetzt gesehen, um Korpulenz zu verhindern, den Bluthochdruck, die Lipidstörungen und die Zuckerintoleranz des metabolischen Syndroms zu verbessern, kardiovaskuläres Risiko verringern, verhindern Krebs und schützen selbstverständlich Gehirnfunktion nach Anschlag und vor neurodegenerativen Erkrankungen.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Verlängerung der Lebensdauer® Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Hinweise

1. Andres-Lacueva C, Shukitt-gesundes B, Galli RL, Jauregui O, Lamuela-Raventosrm, Joseph JA. Anthocyanin in gealterten Blaubeere-eingezogenen Ratten werden gefunden zentral und erhöhen möglicherweise Gedächtnis. Nutr Neurosci. Apr 2005; 8(2): 111-20.

2. Lau FC, Shukitt-gesundes B, Joseph JA. Die nützlichen Effekte von Fruchtpolyphenolen auf Gehirnaltern. Neurobiol-Altern. Dezember 2005; 26 Ergänzungen 1:128-32.

3. Verfügbar an: http://www.scientificamerican.com/article.cfm?id=your-brain-on-blueberries. Am 5. April 2012 zugegriffen.

4. Joseph JA, Shukitt-gesundes B, Denisova Na, et al. Umkehrungen von altersbedingten Abnahmen im neuronalen Transductions-, kognitivem und Bewegungsverhaltensdefizit des Signals mit Blaubeere, Spinat oder Erdbeerdiätetischer Ergänzung. J Neurosci. 1999 am 15. September; 19(18): 8114-21.

5. Peng C, Zuo Y, Kwan Kilometer, et al. Blaubeerauszug dehnt Lebensdauer von Taufliege melanogaster aus. Exp Gerontol. Feb 2012; 47(2): 170-8.

6. Wilson MA, Shukitt-gesundes B, Kalt W, Ingram DK, Joseph JA, Wolkow CA. Blaubeerpolyphenole erhöhen Lebensdauer und thermotolerance in Caenorhabditis-elegans. Altern-Zelle. Feb 2006; 5(1): 59-68.

7. Aires DJ, Rockwell G, Wang T, et al. Ermöglichung der diätetischen Beschränkung-bedingten Lebensdauererweiterung durch Polyphenole. Acta Biochim Biophys. Apr 2012; 1822(4): 522-6.

8. Olshansky SJ, Passaro DJ, Hershow RC, et al. Eine mögliche Abnahme in der Lebenserwartung in den Vereinigten Staaten im 21. Jahrhundert. MED n-Engl. J. 2005 am 17. März; 352(11): 1138-45.

9. Verfügbar an: http://www.nih.gov/news/pr/mar2005/nia-16.htm. Am 5. April 2012 zugegriffen.

10. Früheres RL, Wu X, GU L, Hager TJ, Hager A, Howard LR. Ganze Beeren gegen Beerenanthocyanin: Interaktionen mit Nahrungsfett planiert im C57BL-/6Jmäusemodell von Korpulenz. Nahrung Chem. J Agric. 2008 am 13. Februar; 56(3): 647-53.

11. Frühere RL, Wu X, GU L, et al. gereinigte Beerenanthocyanin aber nicht ganze Beeren normalisieren Lipidparameter in den Mäusen einzogen eine obesogenic fettreiche Diät. Mol Nutr Food Res. Nov. 2009; 53(11): 1406-18.

12. Früheres RL, S EW, T Eisenbahn, Khanal RC, Wu X, Howard LR. Gereinigte Blaubeeranthocyanin und Blaubeersaft ändern Entwicklung von Korpulenz in den Mäusen einzogen eine obesogenic fettreiche Diät. Nahrung Chem. J Agric. 2010 am 14. April; 58(7): 3970-6.

13. Seymour EM, Tanone, II, Urcuyo-Llanes De, et al. Blaubeeraufnahme ändert Tätigkeit des Skelettmuskels und peroxisome proliferator-aktivierte des Empfängers des Fettgewebes und verringert Insulinresistenz in den beleibten Ratten. J Med Food. Dezember 2011; 14(12): 1511-8.

14. Liu Y, Wang D, Zhang D, et al. hemmender Effekt von den Blaubeerpolyphenolmitteln auf Säure-bedingte hepatische Ölsäuresteatose in vitro. Nahrung Chem. J Agric. 2011 am 23. November; 59(22): 12254-63.

15. Johnson MH, Lucius A, Meyer T, de Mejia Z.B. Kulturvarietätsbewertung und Effekt der Gärung auf die Antioxidanskapazität und der in-vitrohemmung von Alphaamylase und von Alphaglukosidase durch highbush Blaubeere (Vaccinium corombosum). Nahrung Chem. J Agric. 2011 am 24. August; 59(16): 8923-30.

16. Moghe SS, Juma S, Imrhan V, Vijayagopal P. Effect von Blaubeerpolyphenolen auf preadipocyte 3T3-F442A Unterscheidung. J Med Food. 2012 am 8. März.

17. Vuong T, Benhaddou-Andaloussi A, Brault A, et al. Antiobesity und antidiabetische Effekte des biotransformed Blaubeersafts in KKA (y) Mäuse. Int J Obes (Lond). Okt 2009; 33(10): 1166-73.

18. Stull AJ, Bargeld kc, Johnson WD, Champagne cm, Cefalu-GEW. Bioactives in den Blaubeeren verbessern Insulinempfindlichkeit in den beleibten, Insulin-beständigen Männern und in den Frauen. J Nutr. Okt 2010; 140(10): 1764-8.

19. DeFuria J, Bennett G, Strissel kJ, et al. diätetische Blaubeere vermindert Ganzkörperinsulinresistenz im hoch- Fett - eingezogene Mäuse, indem er adipocyte Tod und seine entzündlichen Folgeerscheinungen verringert. J Nutr. Aug 2009; 139(8): 1510-6.

20. Basu A, Du M, Leyva MJ, et al. Blaubeeren verringern kardiovaskuläre Risikofaktoren in den beleibten Männern und in den Frauen mit metabolischem Syndrom. J Nutr. Sept 2010; 140(9): 1582-7.

21. Stensvold D, Nauman J, Nilsen-TI, Wisloff U, Slordahl SA, Vatten L. Sogar niedrig von der körperlichen Tätigkeit ist mit verringerter Sterblichkeit unter Leuten mit metabolischem Syndrom, eine Bevölkerung basierte Studie verbunden (die Studie der JAGD 2, Norwegen). BMC MED. 2011;9:109.

22. Melzig MF, Funke I. Inhibitors von Alphaamylase von den Anlagen--eine Möglichkeit, zum von Diabetes- mellitusart II mit phytotherapy zu behandeln? Wien Med Wochenschr. 2007;157(13-14):320-4.

23. Granfeldt YE, Bjorck IM. Ein Heidelbeergetränk mit gegorenem Hafermehl verringert nach dem Essen Insulinbedarf in den jungen gesunden Erwachsenen. Nutr J. 2011; 10:57.

24. Abidov M, Ramazanov A, Jimenez Del Rio M, Chkhikvishvili I. Effect von Blueberin auf fastende Glukose, C-reaktives Protein und Plasmaaminotransferasen, in weiblicher volunteerswith Diabetesart - 2: doppelblind, steuerte Placebo klinische Studie. Georgischer Med News. Dezember 2006; (141): 66-72.

25. Takikawa M, Inoue S, Horio F, Anthocyanin-reicher Heidelbeerauszug Tsuda T. Dietary verbessert Hyperglykämie und Insulinempfindlichkeit über Aktivierung der Ampere-aktivierten Kinase in den zuckerkranken Mäusen. J Nutr. Mrz 2010; 140(3): 527-33.

26. Wedick Nanometer, Pan A, Cassidy A, et al. diätetische flavonoide Aufnahmen und Risiko der Art - Diabetes 2 in US-Männern und -frauen. Morgens J Clin Nutr. Apr 2012; 95(4): 925-33.

27. Basu A, Lyon TJ. Erdbeeren, Blaubeeren und Moosbeeren im metabolischen Syndrom: klinische Perspektiven. Nahrung Chem. J Agric. 2011 am 29. November.

28. Cassidy A, O'Reilly EJ, Kay C, et al. Gewohnheitsaufnahme von flavonoiden Unterklassen und Vorfallbluthochdruck in den Erwachsenen. Morgens J Clin Nutr. Feb 2011; 93(2): 338-47.

29. Shaughnessy KS, Boswall IA, Scanlan AP, Gottschall-Durchlauf KT, Sweeney MI. Die Diäten, die Blaubeere enthalten, extrahieren niedrigeren Blutdruck in den spontan erhöhten Blutdruck habenden Anschlag-anfälligen Ratten. Nutr Res. Feb 2009; 29(2): 130-8.

30. Elche cm, Reed Sd, Mariappan N, et al. Eine Blaubeere-angereicherte Diät vermindert Nierenleiden in einem Rattenmodell des Bluthochdrucks über Reduzierung im oxidativen Stress. PLoS eins. 2011; 6(9): e24028.

31. Kalea AZ, Clark K, Schuschke DA, Kristo WIE, Klimis-Zacas DJ. Diätetische Bereicherung mit wilden Blaubeeren (Vaccinium angustifolium) beeinflußt die Gefäßreaktivität in der Aorta von erhöhten Blutdruck habenden Ratten der Junge spontan. Biochemie J-Nutr. Jan. 2010; 21(1): 14-22.

32. Kalea AZ, Clark K, Schuschke DA, Klimis-Zacas DJ. Gefäßreaktivität wird durch diätetischen Verbrauch von wilden Blaubeeren in der Sprague Dawley Ratte beeinflußt. J Med Food. Feb 2009; 12(1): 21-8.

33. Kristo WIE, Kalea AZ, Schuschke DA, Klimis-Zacas DJ. Eine wilde Blaubeere-angereicherte Diät (Vaccinium angustifolium) verbessert Gefäßton in der erhöhten Blutdruck habenden Ratte des Erwachsenen spontan. Nahrung Chem. J Agric. 2010 am 24. November; 58(22): 11600-5.

34. Wiseman W, Egan JM, Slemmer JE, et al. Fütterungsblaubeerdiäten hemmt II-Umwandlungstätigkeit des enzyms des Angiotensins (ACE) in den spontan erhöhten Blutdruck habenden Anschlag-anfälligen Ratten. Kann J Physiol Pharmacol. Jan. 2011; 89(1): 67-71.

35. Kalt W, Foote K, Fillmore SA, Lyon M, Van Lunen TA, McRae KB. Effekt der Blaubeere einziehend auf Plasmalipide in den Schweinen. Br J Nutr. Jul 2008; 100(1): 70-8.

36. Kim H, Bartley GE, Rimando morgens, Yokoyama W. Hepatic-Genexpression, die auf unterem Plasmacholesterin in den Hamstern bezogen wurde, zog fettreiche Diäten ergänzt mit Blaubeerschalen und Schalenauszug ein. Nahrung Chem. J Agric. 2010 am 14. April; 58(7): 3984-91.

37. Dunlap Kiloliter, Reynolds AJ, Duffy LK. Gesamtantioxidansmacht in den Schlittenhunden, die mit Blaubeeren ergänzt wurden und der Vergleich von Blutparametern verbanden mit Übung. Baut.-Biochemie Physiol Mol Integr Physiol. Apr 2006; 143(4): 429-34.

38. Hurst RD, Wells RW, Hurst Inspektion, McGhie TK, Cooney JM, Jensen DJ. Blaubeerfrucht polyphenolics unterdrücken oxydierenden durch Stress verursachten Skelettmuskelzellschaden in vitro. Mol Nutr Food Res. Mrz 2010; 54(3): 353-63.

39. McAnulty LS, Nieman DC, Dumke-CL, et al. Effekt der Blaubeereinnahme auf natürliche Killerzellezählungen, oxidativer Stress und Entzündung vor und nach 2,5 h des Laufens. Appl Physiol Nutr Metab. Dezember 2011; 36(6): 976-84.

40. Verfügbar an: http://www.cdc.gov/nchs/fastats/heart.htm. Am 30. März 2012 zugegriffen.

41. Xie C, Kang J, Chen-JR., Nagarajan S, Dachs TM, Säuren Wus X. Phenolic sind die in vivo atheroprotective Mittel, die im Serum von Ratten nach Blaubeerverbrauch erscheinen. Nahrung Chem. J Agric. 2011 am 28. September; 59(18): 10381-7.

42. Norton C, Kalea AZ, Harris PD, Klimis-Zacas DJ. Wilde Blaubeere-reiche Diäten beeinflussen die zusammenziehbare Maschinerie des glatten Gefäßmuskels in der Sprague Dawley Ratte. J Med Food. Frühling 2005; 8(1): 8-13.

43. Bohrer C, Kim JH, Trinh S, Chataigneau T, Popken morgens, Schini-Kerth VB. Saft-bedingte endothelium-abhängige Entspannungen der Frucht in lokalisierten schweineartigen Koronararterien: Bewertung von verschiedenen Fruchtsäften und Püreeen und Optimierung eines roten Fruchtsaftes mischen. Nahrung Funct. Mai 2011; 2(5): 245-50.

44. Chang WC, Yu YM, Chiang SY, Tseng CY. Ellagic Säure unterdrückt oxidierte Lipoprotein-bedingte AortenZellproliferation des glatten Muskels von geringer Dichte: Untersuchungen über die Aktivierung extrazellularer Signal-regulierter Kinase 1/2 und antigenausdrucks der starken Vermehrung des Kernzell. Br J Nutr. Apr 2008; 99(4): 709-14.

45. Wu X, Kang J, Xie C, et al. diätetische Blaubeeren vermindern Atherosclerose in apolipoprotein E-unzulänglichen Mäusen, indem er Antioxidansenzymausdruck upregulating. J Nutr. Sept 2010; 140(9): 1628-32.

46. Xie C, Kang J, Chen-JR., et al. Gebüschblaubeeren hemmen Reinigerempfänger CD36 und SR-A Ausdruck und vermindern Schaumzellbildung in den ApoE-unzulänglichen Mäusen. Nahrung Funct. Okt 2011; 2(10): 588-94.

47. Ahmet I, Spangler E, Shukitt-gesundes B, et al. Blaubeere-angereicherte Diät schützt Rattenherz vor ischämischem Schaden. PLoS eins. 2009; 4(6): e5954.

48. Ahmet I, Spangler E, Shukitt-gesundes B, Joseph JA, Ingram DK, Talan M. Survival und der cardioprotective Nutzen von der langfristigen Blaubeere angereichert nähren in geweitetem Cardiomyopathy nach Myokardinfarkt in den Ratten. PLoS eins. 2009; 4(11): e7975.

49. Verfügbar an: http://www.cdc.gov/nchs/fastats/cancer.htm. Am 30. März 2012 zugegriffen.

50. Aiyer HS, Kichambare S, Gupta RC. Verhinderung oxydierenden DNA-Schadens durch bioactive Beerenkomponenten. Nutr-Krebs. 2008; 60 Ergänzungs-1:36 - 42.

51. Yi W, Fischer J, Krewer G, Akoh cm. Phenoplastische Mittel von den Blaubeeren können Darmkrebszellproliferation hemmen und Apoptosis verursachen. Nahrung Chem. J Agric. 2005 am 7. September; 53(18): 7320-9.

52. Adams LS, Phung S, Yee N, Seeram NP, Li L, Chen S. Blueberry-phytochemicals hemmen Wachstum und metastatisches Potenzial von MDA-MB-231 Brustkrebszellen durch Modulation der Kinasebahn des Phosphatidylinositols 3. Krebs Res. 2010 am 1. Mai; 70(9): 3594-605.

53. Nguyen V, Tang J, Oroudjev E, et al. cytotoxische Effekte vom Heidelbeerauszug auf MCF7-GFP-tubulin Brustkrebszellen. J Med Food. Apr 2010; 13(2): 278-85.

54. Boateng J, Verghese M, Shackelford L, et al. vorgewählte Früchte verringern azoxymethane (AOM) e-bedingt anomale Kryptafokusse (ACF) in männlichen Ratten Fisher 344. Nahrung Chem Toxicol. Mai 2007; 45(5): 725-32.

55. Suh N, Paul S, Hao X, et al. Pterostilbene, ein aktiver Bestandteil von Blaubeeren, unterdrückt anomale Kryptafokusbildung im azoxymethane-bedingten Doppelpunktkarzinogenesemodell in den Ratten. Clin-Krebs Res. 2007 am 1. Januar; 13(1): 350-5.

56. Gordillo G, Reißzahn H, Khanna S, Harper J, Phillips G, Senator CK. Orale Einnahme der Blaubeere hemmt angiogenisches Tumorwachstum und erhöht Überleben von Mäusen mit endothelial Zellneoplasma. Antioxid-Redoxreaktions-Signal. Jan. 2009; 11(1): 47-58.

57. Liu Y, Lied X, Zhang D, et al. Blaubeeranthocyanin: Schutz gegen Altern und lichtinduzierter Schaden in den Netzhautpigment-Epithelzellen. Br J Nutr. 2011 am 12. Oktober: 1-12.

58. Adams LS, Kanaya N, Phung S, Liu Z, Chen S. Whole-Blaubeerpulver moduliert das Wachstum und die Metastase von dreifachen negativen Tumoren der Brust MDA-MB-231 in den nackten Mäusen. J Nutr. Okt 2011; 141(10): 1805-12.

59. Matchett MD, MacKinnon SL, Sweeney MI, Gottschall-Durchlauf KT, Hurta-RA. Blaubeerflavonoide hemmen Matrixmetalloproteinasetätigkeit in den menschlichen Krebszellen der Prostata DU145. Biochemie-Zelle Biol. Okt 2005; 83(5): 637-43.

60. Seeram NP, Adams LS, Zhang Y, et al. Blackberry, schwarze Himbeere, Blaubeere, Moosbeere, rote Himbeere und Erdbeerauszüge hemmen Wachstum und regen Apoptosis von menschlichen Krebszellen in vitro an. Nahrung Chem. J Agric. 2006 am 13. Dezember; 54(25): 9329-39.

61. Srivastava A, Akoh cm, Fischer J, Krewer G. Effect des Anthocyanins zerlegt von vorgewählten Kulturvarietäten von Georgia-gewachsenen Blaubeeren auf Apoptosis- und Phasenii Enzymen in Bruchteile. Nahrung Chem. J Agric. 2007 am 18. April; 55(8): 3180-5.

62. Alosi JA, McDonald De, Schneider JS, Privette AR, McFadden DW. Pterostilbene hemmt Brustkrebs in vitro durch mitochondrische Depolarisierung und Induktion des caspase-abhängigen Apoptosis. J Surg Res. 2010 am 15. Juni; 161(2): 195-201.

63. X-Y Zu, Zhang ZY, Zhang XW, Yoshioka M, Yang YN, Li J. Anthocyanins extrahierte von der chinesischen Blaubeere (Vaccinium uliginosum L.) und von seinen krebsbekämpfenden Effekten auf Zellen DLD-1 und COLO205. Chin Med J (Engl.). Okt 2010; 123(19): 2714-9.

64. Schneider JG, Alosi JA, McDonald De, McFadden DW. Pterostilbene hemmt Lungenkrebs durch Induktion von Apoptosis. J Surg Res. 2010 am 1. Juni; 161(1): 18-22.

65. Verfügbar an: http://www.cdc.gov/nchs/fastats/alzheimr.htm. Am 30. März 2012 zugegriffen.

66. Ramírez HERR, Izquierdo I, tun Carmo Bassols Raseira M, Zuanazzi JA, Barros D, Henriques AN. Effekt von lyophilisierten Vacciniumbeeren auf Gedächtnis, Angst und Bewegung in den erwachsenen Ratten. Pharmacol Res. Dezember 2005; 52(6): 457-62.

67. Papandreou MA, Dimakopoulou A, Linardaki ZI, et al. Effekt eines Polyphenol-reichen wilden Blaubeerauszuges auf kognitive Leistung von Mäusen, Gehirnantioxidansmarkierungen und Acetylcholinesterasetätigkeit. Behav Brain Res. 2009 am 17. März; 198(2): 352-8.

68. Duffy KB, Spangler EL, Devan BD, et al. Eine Blaubeere-angereicherte Diät bietet zellulären Schutz gegen oxidativen Stress und verringert eine kainate-bedingte Lernenbeeinträchtigung in den Ratten. Neurobiol-Altern. Nov. 2008; 29(11): 1680-9.

69. Shukitt-gesundes B, Lau FC, Carey, et al. Blaubeerpolyphenole vermindern kainic Säure-bedingte Verminderung im Erkennen und ändern entzündliche Genexpression im Rattenhippokamp. Nutr Neurosci. Aug 2008; 11(4): 172-82.

70. Joseph JA, Shukitt-gesundes B, Willis LM. Traubensaft, Beeren und Walnüsse beeinflussen Gehirnaltern und -verhalten. J Nutr. Sept 2009; 139(9): 1813S-7S.

71. Joseph JA, Carey A, Brauer GJ, Lau FC, Fisher Dr. Dopamin und Abeta-bedingtes Drucksignalisieren und -verminderung in Ca2+-Pufferbetrieb in den neugeborenen hippocampal hauptsächlichzellen wird durch Blaubeerauszug bekämpft. J Alzheimers DIS. Jul 2007; 11(4): 433-46.

72. Zhu Y, Bickford-PC, Sanberg P, Giunta B, Tan J. Blueberry setzt Peptid-bedingter microglial Aktivierung des Beta-amyloid über Hemmung der Kinase der Mitogenaktivierung p44/42 entgegen. Verjüngung Res. Okt 2008; 11(5): 891-901.

73. Brauer GJ, Torricelli-JR., Lindsey AL, et al. altersbedingte Giftigkeit von Amyloid-Betaverbundenem mit erhöhter Vergünstigung und pCREB in den hippocampal hauptsächlichneuronen: Umkehrung durch Blaubeerauszug. Biochemie J-Nutr. Okt 2010; 21(10): 991-8.

74. Fuentealba J, Dibarrart, das AJ sind, Fuentes-Fuentes Lux, et al. die synaptische Ausfall- und Adenosintriphosphatunausgeglichenheit, die durch Amyloid-Betagesamtheiten verursacht wird, werden durch Blaubeere-angereicherten Polyphenolauszug verhindert. J Neurosci Res. Sept 2011; 89(9): 1499-508.

75. CF Wangs Y, Changs, Chou J, et al. diätetische Ergänzung mit Blaubeeren, Spinat oder spirulina verringert ischämischen Hirnschaden. Exp Neurol. Mai 2005; 193(1): 75-84.

76. Giacalone M, Di Sacco F, Traupe I, Topini R, Forfori F, Giunta F. Antioxidant und neuroprotective Eigenschaften von Blaubeerpolyphenolen: eine negative Rezension. Nutr Neurosci. Mai 2011; 14(3): 119-25.

77. Shukitt-gesundes B, Lau FC, Joseph JA. Beerenobstergänzung und das Alterngehirn. Nahrung Chem. J Agric. 2008 am 13. Februar; 56(3): 636-41.

78. Lau FC, Shukitt-gesundes B, Joseph JA. Ernährungsintervention im Gehirnaltern: Verringerung der Effekte der Entzündung und des oxidativen Stresses. Unterzelle Biochemie. 2007;42:299-318.

79. Milbury-PET, Metabolismus Kalt W. Xenobiotic und flavonoider Transport der Beere über der Blut-Hirn-Schranke. Nahrung Chem. J Agric. 2010 am 14. April; 58(7): 3950-6.

80. McIntyre Kiloliter, Harris-CS, Saleem A, et al. phytochemische saisonalveränderung von den anti--glycation Prinzipien in der Gebüschblaubeere (Vaccinium angustifolium). Planta MED. Feb 2009; 75(3): 286-92.

81. de Rivera C, Shukitt-gesundes B, Joseph JA, Mendelson-JR. Die Effekte von Antioxydantien in der alternden Gehörrinde. Neurobiol-Altern. Jul 2006; 27(7): 1035-44.

82. Draelos ZD, Yatskayer M, Raab S, Oresajo C. Eine Bewertung des Effektes eines aktuellen Produktes, das C-xyloside und Blaubeerauszug auf den Auftritt der Art II Diabetikerhaut enthält. J Cosmet Dermatol. Jun 2009; 8(2): 147-51.

83. Zhang J, OPlazarenko, Blackburn ml, et al. Fütterungsblaubeerdiäten im frühen Leben verhindern Altern von osteoblasts und Knochenverlust in Ratten der erwachsenen Frau mit entferntem Eierstock. PLoS eins. 2011; 6(9): e24486.