Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Juni 2012
Wie wir es sehen

Die Testosteron-Kontroverse

Durch William Faloon
William Faloon
William Faloon
Testosteronspiegel sind in den jungen Männern, aber im Senklot während des Alterns hoch.

Trotz der unwiderstehlichen Ergebnisse von Wirksamkeit, stellen herkömmliche Doktoren noch den Wert des Testosteronersatzes in frage, wenn sie Männer reifen. Diese Aufsicht verursacht unnötige Herzinfarkte und Anschläge.

Niedriges Testosteron ist mit überschüssigem Bauchfett,1-4 Verlust von Insulinempfindlichkeit,5,6 und Atheroscleroseverbunden.7,8

Eine kritisch wichtige Rolle des Testosterons ist, HDL zu ermöglichen , überschüssiges Cholesterin von der Arterienwand zu entfernen und es zur Leber für Beseitigung zu transportieren. Diesen Effekt der Vergrößerung von HDL wird „als Rückcholesterintransport“bezeichnet und ist zum Verhindern des Arterienverschlusses wesentlich.9,10

Kardiologen schreiben routinemäßig Statindrogen vor , um LDL , ein Lipoprotein zu senken, das Cholesterin von der Leber zu den Arterien transportiert. Diese gleichen Doktoren können jedoch genügende Testosteronspiegel bei ihren Patienten beibehalten, um nicht HDL zu ermöglichen , Cholesterinanhäufung in den Arterien zu entfernen. Dieses ist ein Grund, warum Statindrogen nicht immer zur Arbeit in den älteren Männern gezeigt worden sind, die Funktions-HDL fordern , arterielle Futter frei zu halten vom überschüssigen Cholesterin. 11,12

Zahlreiche Studien dokumentieren die wesentliche Rolle Spiele dieses Testosterons, wenn sie jugendliche Stoffwechselprozesse während des Körpers beibehalten.6,7,13-21 bestätigt eine große neue Studie die tödliche Auswirkung des niedrigen Testosterons in den älteren Männern.22

Was furchtsam ist, sind die klinischen Studien, die von Doktoren entworfen sind, die keine Ahnung haben, wie man jugendliche Hormonspiegel erzielt. Männer, die in diesen Studien einschreiben, werden tödlichen Gefahren unterworfen, weil Testosteron- und Östrogen blutspiegel nicht richtig balanciert werden.

Zellen während eines Männerkörpers werden mit Rezeptoren beladen, die durch das Hormontestosteron aktiviert werden. Wenn Testosteron verfügbar ist, an diese Rezeptoren zu binden, geschehen gute Sachen wie erhöhte Stimmung und verbessertes Erkennen in Erwiderung auf das reichliche Testosteron, das dem Gehirn verfügbar ist.23-25

Sei es Muskel stellt Knochen-, Gefäß- oder Nervengewebe, Testosteron kritische Befehlssignale zur verfügung, damit Ihre Zellen in einer jugendlichen Art sich benehmen.8,26-33 , da Testosteronspiegel vermindern, setzten degenerative Prozesse ein.

Neue erschienene Studie bestätigt den Nutzen des Testosterons

Neue erschienene Studie bestätigt den Nutzen des Testosterons

Vom beträchtlichen Interesse ist das Verhältnis zwischen Testosteronblutspiegeln und kardiovaskulären Ereignissen wie Herzinfarkt und Anschlag. In einer aufschlussreichen neuen Studie identifizierten Forscher 2.416 Männer (gealtert 69-81 Jahre) die nicht auf irgendeiner Art Testosteron Behandlung beeinflussend waren. Diese Männer wurden Reihe von Blutproben unterworfen, die Gesamt testosteron und estradiol ( Östrogen) umfassten.

Die erste Beobachtung war, dass Männer bei Zunahme der Niveaus des Testosterons ein verringertes Vorherrschen von Diabetes , von Bluthochdruck und von Körper fettmasse hatten. Verglichen mit Männern mit den höchsten Testosteronspiegeln, waren die mit niedrigem Testosteron zweimal so wahrscheinlich, eine Geschichte der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu haben. Es wurde auch beobachtet, dass Männer mit den höchsten Testosteronspiegeln das physikalisch aktive waren.17

Diese große Gruppe Männer wurde für einen Durchschnitt von 5,1 Jahren gefolgt. Männer in der höchsten Quadratur des Gesamttestosterons (über 550 ng/dL) hatten ein 30% niedrigeres Risiko von kardiovaskulären Ereignissen. Jedes mögliches Niveau des Gesamttestosterons unter 550 ng/dL ergab bedeutendes erhöhtes Risiko und so half, herzustellen eine minimale Grundlinie hinsichtlich, der Gesamttestosteron , gegen Herzinfarkt oder Anschlag zu schützen sein sollte.

Estradiol- Niveaus, die in dieser Gruppe gemessen wurden, schienen, größtenteils in den sicheren Strecken zu sein und wirkten nicht Vorkommen von kardiovaskulären Ereignissen aus.

Daten wurden basierten auf Krankenhausberichten und/oder Sterbeurkunden für Herzinfarkt, Anschlag, instabile Angina, Bypassoperation oder Stenting tabelliert.

Die vier Quadraturen des Gesamttestosterons in dieser großen Gruppe älteren Männern waren:

Quadratur 1: Gesamttestosteron unter 340 ng/dL.

Quadratur 2: Gesamttestosteron zwischen 341-438 ng/dL.

Quadratur 3: Gesamttestosteron zwischen 439-549 ng/dL.

Quadratur 4: Gesamttestosteron über 550 ng/dL.

Vom Interesse war das Finden, dass Quadraturen 1, 2 und 3 ungefähr gleiches Risiko von Herzunerwünschten zwischenfällen hatten. Es war nur in Quadratur 4 (als Gesamttestosteron 550 ng/dL überstieg), die die 30% Reduzierung in den kardiovaskulären Ereignissen auftrat.

Dieses finden gezeigt, dass es nicht wenn das Gesamttestosteron dieser Männer war sehr niedrig von Bedeutung war (unter 340 ng/dL) oder gemäßigt niedrig (bis 549 ng/dL)… hatten sie ganz ein Ähnliches erhöhtes Risiko für das Erleiden eines kardiovaskulären Ereignisses. Nur als Gesamttestosteron überstieg, taten 550 ng/dL kardiovaskuläres Risikosenklot.

Dieses finden für zerebrovaskulares Krankheitsvorkommen, wo Männer mit dem höchsten Gesamttestosteron in Einklang geblieben (Quadratur 4) hatte ein 24% verringertes Risiko der transitorischer ischämischer Attacke oder des vollerblühten Anschlags. Die Forscher merkten diese Vereinigung mit verringertem zerebrovaskularem Risiko blieben nach Anpassung für traditionelle Risikofaktoren.

Die Schlussfolgerungen durch die Forscher, die diese Studie leiteten, waren:

„Höhere Serumtestosteronspiegel sind mit einem verringerten Risiko von tödlichen und nichtfatalen kardiovaskulären Ereignissen in Gemeinschaftsbleibenden älteren Männern.“ verbunden  17

Mainstream behandelt Hormonhaushalt Know Nothing About

Mainstream behandelt Hormonhaushalt Know Nothing About

Wenn Sie sich überhaupt wundern, warum so viele Todesfälle direkt durch medizinische Fehler verursacht werden, schauen Sie nicht weiter als die offensichtlichen Fehler, die von Doktoren gemacht werden, die menschliche klinische Studien entwerfen.34-36

Es ist lang gewusst worden, dass alternde Männer für Haben der überschüssigen Tätigkeit eines Enzyms gefährdet sind, das aromatase genannt wird. Der Effekt des überschüssigen aromatase ist, dass zu viel Testosteron in Östrogen umgewandelt wird.37,38

Alternmänner haben eine Neigung, die hohen Stufen des Östrogens gefährlich zu entwickeln kombiniert mit erbärmlich unzulänglichem Testosteron, obwohl viele Alternmänner niedriges Testosteron und Östrogen erleiden.39,40

Erhöhtes Östrogen kann Herzinfarkt risiko scharf erhöhen, indem es Plättchen anhäufung und -Gerinnung in den Koronararterien fördert.Höheres Östrogen 41,42 in den Männern erhöht auch die Entzündung , die instabile Plakette veranlassen kann, eine Koronararterie zu brechen und zu verschließen und einen plötzlichen Herzinfarkt so schaffen.43-45

Jetzt stellen Sie einfach vor, sich eine Studie zu entwerfen, in der eine enorme Dosis der Testosteroncreme an verfallenen Männern mit einer hohen Prävalenz von Korpulenz, von Bluthochdruck, von Diabetes und von erhöhtem LDL angewendet wird. Diese Männer (Durchschnittsalter 74) alle erlittene begrenzte Mobilität und viele hatten Herz-Kreislauf-Erkrankung gekannt. Alle diese physikalisch gehinderten Männer hatten sehr niedrige Gesamttestosteronspiegel (Durchschnitt 243 ng/dL) an der Grundlinie, aber die Doktoren störten nie, ihre Östrogen niveaus zu überprüfen.

Die Studie wurde nach sechs bis zwölf Monaten gestoppt, weil die altersschwachen Männer, die Testosteron empfangen (an einer Dosis mehr als zweimal, was gewöhnlich vorgeschrieben ist), eine Zunahme 4.6-fold der nachteiligen kardiovaskulären Ereignisse zeigten.46

Der Zweck der Studie war, zu sehen, wenn Hochdosistestosteroncreme Stärke und Mobilität in diesen degenerierten Männern verbessern könnte. Frühe Ergebnisse zeigten es, um effektiv zu sein, wenn sie Muskelkraft verbesserten, aber die Studie musste gestoppt werden, weil zu viele kardiovaskulären Ereignisse auftraten.

Die Studienautoren ließen zu, dass die Testosteroncreme möglicherweise in Östrogen umgewandelt haben und diese Herzprobleme verursacht. Nach der Verwaltung der Hochdosistestosteroncreme, meine Frage ist, warum sie Östrogenniveaus am Anfang prüfen und Östrogen überwachen nicht konnten?

Korpulenz allein veranlaßt Östrogenniveaus in den Männern festzunageln.38 der Grund, den überladene Männer Brüste wachsen, ist, dass Bauchfettgewebe riesige Mengen aromatase synthetisiert, das ihr Testosteron in Östrogen umwandelt. Beleibte Männer mit erhöhtem estradiol werden stark geraten, aromatase-inhibierende Mittel zu nehmen.

Indem man hohe Dosen der Testosteron creme anwendete, würden bereiten würden Östrogenniveaus erwartet, um sich aufwärts in viele dieser ungesunden Männer zu winden und so sie zu den kardiovaskulären Ereignissen vor, die durch anormale arterielle Blutgerinnung ( Thrombose) zugefügt wurden und Entzündung.

Trotz dieser offensichtlichen Fehler wurde diese negative Studie weit im medizinischen Mainstream verteilt und gewöhnt war als Grundlage an Ratedoktoren, um Testosteroncreme mit Vorsicht vorzuschreiben.

Dieses ist unglücklich, da das Schwergewicht von Daten bedeutende Schutzwirkungen zeigt, wenn Testosteron und Östrogen in einem jugendlichen Zustand der Balance sind. Die meisten erschienenen Studien können Östrogen niveaus in den Männern betrachten nicht, trotz eines enormen Körpers des Beweises bedeutende Anstiege in der Sterblichkeit zunehmend, wenn Östrogenniveaus oder zu niedrig zu hoch sind.47-52

Warum Testosteron-Studien nicht konsequent sind
Warum Testosteron-Studien nicht konsequent sind
Man sich wunderte möglicherweise, wie zwei Studien zu vollständig gegenüber von Schlussfolgerungen kommen konnten.

Eine 2011 erschienene Studie von 2.416 Männern zeigte eine 30% Reduzierung in den kardiovaskulären Ereignissen, als Gesamttestosteronspiegel 550 ng/dL überstiegen.19

Dennoch gab ein unveröffentlichter Bericht im Jahre 2010 von kleiner frei, als 700 Männer dass kardiovaskuläre Ereignisse mehr als verdoppelt erklärten, als Gesamttestosteron 495 ng/dL überstieg.53

Ein Problem bezieht sich auf Unterscheidungslabormethodologien, deren Ergebnisse mehr als Fachleute wie sich unterscheiden, um zuzulassen. Dies heißt, dass einige möglicherweise dieser Studien nicht genau Testosteronblutspiegel gemessen. In der neuesten positiven Studie, die eine 30% Reduzierung in den kardiovaskulären Ereignissen in den Männern mit Gesamttestosteron über 550 ng/dL zeigt, verwendeten die Forscher ausschließlich eine e-ansässig Technikder Massenspektrometrie, die eine genauere Einschätzung von Testosteronstatus als die Prüfverfahren liefert, die in den vorhergehenden Studien angewendet werden.

Der offensichtlichere Fehler bezieht jedoch sich auf der großen Anzahl von den unabhängigen Risikofaktoren, die in die Entwicklung von Atherosclerose, Thrombose und folgender Herzinfarkt und Anschlag mit einbezogen werden. Während bei einige Faktor dieser anderen Risikofaktoren manchmal herein dargestellt werden, hat keine Untersuchung über Testosteron alle umfasst und alle sie beruhen auf überholten Bezugsbereichen für Arterie-zerstörende Faktoren wie Glukose und Bluthochdruck.

Unveröffentlichte Studie verbindet Testosteron mit größerem Herz-Risiko

Im August 2010 wurde ein unveröffentlichter Bericht in den Medien verteilt, die die zahlreichen erschienenen darstellenden Studien widersprachen, dass höhere Niveaus des Testosterons gegen Herzinfarkt sich schützen.53

Diese Fehlanzeige wurde basierte auf einer Studie von weniger als 700 Männern (gealtert 65 und älteres) und behauptet, dass Männer mit höherem Testosteron ihr Risiko eines Herzinfarkts oder anderer Herzereignisse verdoppelten.

Während sogar der Autor dieser Studie zuließ, waren die Ergebnisse einleitend und waren nicht, eine auffallende Diskrepanz waren Gleich-wiederholt worden, dass sie hohes Gesamt testosteron als seiend größer als 495 ng/dL definierte. Rufen Sie dass in der viel größeren (2.416 Männer) erschienenen Studie zurück (beschrieben zu Beginn dieses Artikels) die eine 30% Reduzierung in den kardiovaskulären Ereignissen nicht auftrat, bis Gesamttestosteronspiegel 550 ng/dL überstiegen.

Wie von so vielen dieser Studien typisch ist, scheinen Östrogenniveaus nicht gemessen worden zu sein, also haben wir keine Ahnung, wenn irgendwelche Männer in dieser negativen Studie die jugendliche Balance des Testosterons und des Östrogens hatten, die erfordert wurden , um sich gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung zu schützen. (Östrogen wurde in der Studie gemessen, die Reduzierung in den kardiovaskulären Ereignissen in den Männern mit dem höchsten Testosteronspiegel . zeigt)

Wie Testosteron gegen Herzinfarkte sich schützt

Die meisten Leute wissen, dass höhere Blutspiegel von HDL gegen Atherosclerose und folgenden Herzinfarkt sich schützen. Was wenige verstehen, ist die entscheidende Rolle Spiele dieses Testosterons, wenn es HDL ermöglicht, aufgebautes Cholesterin von der Arterienwand zu entfernen.

HDL entfernt Cholesterin von der Arterienwand und bringt es zur Leber für sichere Beseitigung über einen Prozess zurück, der als Rück cholesterintransport bekannt ist. Testosteron erhöht HDL-bedingten Rückcholesterintransport von der Arterienwand.9 das einer von den einzigartigen und lebensrettenden anti-atherosklerotischen Effekten des Testosterons ist.

Während eine Person ihre Arterienwandbelastung durch Cholesterin verringern kann durch gesündere Diäten und indem er bestimmte Drogen nimmt, synthetisiert die durchschnittliche Person noch mg ungefähr 750 jeden Tag des Cholesterins in ihren Zusatzgeweben (außerhalb der Leber). Wenn es irgendeine Verzerrung im HDL-vermittelten Abbau des Cholesterins (d.h. Rückcholesterintransport) von der Arterienwand gibt, ist die Konsequenz Atherosclerose.54

Sagte anders als, Testosteron wird angefordert für optimalen Transport des überschüssigen Cholesterins von unseren Geweben und von Blutgefäßen zu unserer Leber für die Verarbeitung und Beseitigung. Im Testosteron-unzulänglichen Zustand wird Rückcholesterin transport kompromittiert, und überschüssiges Cholesterin kann nicht von der Arterienwand entfernt werden.55-57

HDL und Testosteronspiegel sinken häufig in Alternmenschen ab.59,60 die Kombination niedrigen HDL und des niedrigen Testosterons garantiert praktisch einer Explosion in der Nachfrage nach Gefäßstents und Drogen, die zehn Milliarden Dollar in den Gewinnen jedes Jahr für pharmazeutische Ungetüme erwerben.

Unter optimalen Umständen entfernt HDL leistungsfähig Cholesterin von den Arterienwänden und dann von den Transporten es (über Rückcholesterintransport) zur Leber für Beseitigung (größtenteils durch den Gallenweg in die Därme). Wenn es einen Mangel des Testosterons gibt, ist HDL weniger leistungsfähig, wenn es Rückstand von der Arterienwand entfernt und die Leber ist im Abbrechen Cholesterin beladenes HDL vom Blutstrom weniger leistungsfähig.

Bewaffnet mit diesem Wissen, können Sie hinter der Scharade jetzt sehen, die durch die medizinische Einrichtung verübt wird, die noch den Wert der Testosteronergänzung in Frage stellt.

Zahlreiche gut-kontrollierte menschliche Studien zeigen, dass höhere Testosteronspiegel eine entscheidende Rolle spielen, wenn sie gesunde Durchblutung während des Körpers beibehalten, indem sie Rück cholesterintransport beschleunigen— dadurch sie helfen sie, Atherosclerose zu verhindern.61,62

Diagramm 1. Wie Testosteron HDL beeinflußt
Wie Testosteron HDL beeinflußt
  • Testosteron erhöht das hepatische Lipaseenzym, dem die Leber sicher klar den Körper des überschüssigen Cholesterins benötigt.
  • Die Leber enthält einen Empfänger, der Reinigerempfänger B1 genannt wird, der fungiert, um Cholesterinaufnahme für die Verarbeitung und Beseitigung anzuregen. Testosteron erhöht nützlich Reinigerempfänger B1.9
  • Außerdem nannte ein Leberenzym hepatische Lipasefunktionen, um Phospholipide von der Oberfläche von HDL zu entfernen und Hilfen erhöhen die Aufnahme dieser HDL-abgeleiteten Lipide durch Reinigerempfänger B1.9,10,58
  • Testosteron erhöht die Tätigkeit der hepatischen Lipase.10
  • Indem es Reinigerempfänger B1 und hepatische Lipasetätigkeiten erhöht, erleichtert Testosteron eine Zunahme des Rückcholesterintransportes, einen Prozess, der überschüssiges Cholesterin von den Geweben entfernt und es zur Leber für die Verarbeitung und Beseitigung trägt.9,10
  • Der wichtige Punkt zum Mitnehmen ist die entscheidende Rolle des Rückcholesterintransportes, wenn er HDL ermöglicht, sich gegen Atherosclerose zu schützen.

 

Niedriges Testosteron erhöht scharf Koronararterienleiden-Risiko

Das Verhältnis zwischen niedrigem Testosteron und erhöhtem Vorkommen des Koronararterienleidens ist das gekennzeichnete Thema einiger Abdeckungen von Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift ®in den letzten zwei Jahrzehnten gewesen.

Eine Studie wertete Männer minderjähriges 45 aus, wem dargestellt mit Koronararterienleiden mit einer altersmäßig angepassten Kontrollgruppe verglich. Die Ergebnisse deckten auf, dass sogar gemäßigt verringerte freie Testosteron blutspiegel (unter 17,3 pg/mL des Bluts) in diesen jüngeren Männern ein größeres Risiko 3.3-fold des Entwickelns des vorzeitigen Koronararterienleidens ergaben, das mit Männern verglichen wurde, die Werte über 17,3 pg/mL hatten.70

Um diese Testosteronblutlesung in Perspektive einzusetzen, haben Alternmänner die nicht verwenden Testosteron-Förderungsnährstoffe oder Drogen häufig sehr niedrige freie Testosteronblutspiegel (weniger als 10 pg/mL vom Blut). Diese gleichen Männer haben häufig niedrige HDL-Blutprobelesungen in der Gefahrenzone (weniger als 40-50 mg/dL).

Neuere Studien bestätigen niedrige Blutspiegel der kardiovaskulären Sterblichkeit der freien Testosteronzunahme in den Männern.71,72

Ist es irgendein Wunder, das trotz des aggressiven Gebrauches des Statins Drogen beimischt und Forderungen an Kunden in Herzmedizin, in Herzinfarkt und in Anschlag sind noch heutige führende Mörder?

Testosteron für chronisches Herzversagen

Testosteron für chronisches Herzversagen

Chronisches Herzversagen ist eine Sperrungsbedingung, die durch Übungsintoleranz und -Kurzatmigkeit gekennzeichnet wird. Die Krankheit ergibt sich aus verlängerter entzündlicher Zytokinaktivierung, die auch die schwere Muskelverschwendung verursacht. Testosteron erhöht aufbauende Funktion, verbessert arterielle Ausdehnung, vergrößert Herzleistung und bekannt, um entzündungshemmende Tätigkeiten zu haben. Niedriges Testosteron ist eine allgemeine Eigenschaft in den Männern, die unter Herzversagen leiden.

In einem interessanten Bericht nahmen 20 Männer mit einem Durchschnittsalter von 62 an einer randomisierten Studie teil, in der Testosteron oder Placebo alle zwei Wochen für 12 Wochen eingespritzt wurden. Verglichen mit der Placebogruppe, konnten die Männer, die Testosteron empfangen, weit gehen 3,5 mal.73 Mittelsymptomergebnisse und ein kritisches Blutmaß der Herzfunktion (natriuretic Peptid des Gehirns) verbesserten in den Männern, die Testosteron, aber empfangen, nicht in der Placebogruppe.

Eine Tendenz in Richtung zu verbesserten Stimmungsergebnissen wurde in der Testosterongruppe gemerkt, die wichtig ist, weil Männer mit chronischem Herzversagen hohe Rate der Krise haben. Die Doktoren stellten fest, dass 12 Wochen der Testosteronbehandlung zu bedeutende Verbesserungen in der körperlichen Kapazität und in den Symptomen führten.73

Hormon-Hieb-Herz-Krankheits-Sterblichkeit des Diagramm-2. natürliche!

Eine Marksteinstudie analysierte das Verhältnis von natürlichen Hormonen (freies Testosteron, DHEA und Insulin Ähnliches Wachstum factor-1 [IGF-1]) zu den Sterberaten in den Männern, die unter chronischem Herzversagen leiden.63 die Ergebnisse von dieser Studie werden auf dem Diagramm in diesem Kasten tabelliert. Während man sehen kann, sterben mehr Männer, wenn irgendwelche Hormone unzulänglich sind. Dieses gleiche Diagramm zeigt katastrophale Sterblichkeit, wenn zwei oder mehr dieser Hormone unzulänglich sind.63

Natürliche Hormon-Hieb-Herz-Krankheits-Sterblichkeit!

Viele Studien decken auf, dass höhere Testosteron- oder dehydroepiandrosterone(DHEA) Niveaus mit verringertem Herzkrankheitsrisiko verbunden sind.64-69 ist DHEA eine preiswerte diätetische Ergänzung, während IGF-Förderungsnährstoffe und natürliche Testosteroncreme für Amerikaner zu erschwinglichen Preisen verfügbar sind.

Herzdrogen erzeugen unverschämte Gewinne für pharmazeutische Interessen. Pharmazeutische Unternehmen stellen folglich enorme wirtschaftliche Verluste gegenüber, wenn zu viele Amerikaner natürliche Hormone benutzen, um ihr Vertrauen auf teuren verschreibungspflichtigen Medikamenten zu verringern.

Testosteron und Schlaganfallrisiko

Eine Möglichkeit, irgendjemandes Risiko für einen Anschlag auszuwerten ist, eine Ultraschallprüfung durchzumachen, um Halsschlagaderstärke zu messen. Wenn überschüssige Ausschließung ermittelt wird, wird ein riskantes chirurgisches Verfahren (Karotisendarterectomy) durchgeführt, um Durchblutung zum Gehirn wieder herzustellen.

In einer Studie, die durch die amerikanische Herz-Vereinigung im April 2004 veröffentlicht wurde, wurden Ultraschall verwendet, um die Karotisintimamedienstärke in 195 unabhängig lebenden älteren Männern im Jahre 1996 und wieder zu messen im Jahre 2000. Die Forscher maßen auch Blutspiegel des freien Testosterons in diesen Männern.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Männer mit niedrigem Testosteron eine 3,57 mal größere Weiterentwicklung von Karotisintimamedien verdickend als die mit höheren Testosteronspiegeln hatten. Diese Vereinigungen waren Unabhängiges des Body-Maß-Indexes, Taille-zuhüftenverhältnis, Bluthochdruck, Diabetes, Rauchen und Serumcholesterinspiegel. Die Doktoren geschlossen:

„Niedrige freie Testosteronspiegel hingen mit der IntimaMedienverdickung des allgemeinen Halsschlagaders in den älteren Männern unabhängig der kardiovaskulären Risikofaktoren zusammen. 21