Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Mai 2012
Wie wir es sehen

Verringerung von gefährlichen Krampfadern mit Phlebotonics

Durch Sarah Clachar
Verringerung von gefährlichen Krampfadern mit Phlebotonics

Unansehnliche und schmerzliche Krampfadern, die häufig attraktive Beine beschädigen, sind mehr als eine kosmetische Belästigung. Schlängelnd über Kälbern und dem unteren Schenkel, spielen diese geschwollenen Blutgefäße auf ernstere zirkulierende Probleme an.

Krampfadern sind ein sichtbares Zeichen der chronischen venösen Unzulänglichkeit (CVI) die mehr Frauen als Männer beeinflußt.

Chronische venöse Unzulänglichkeit wird nicht nur durch Krampfadern aber auch durch schmerzliche Geschwüre, schmerzhaft und schwere Beine, Prickelnempfindungen, Klammern, Hautpigmentation, juckende und heiße Füße und Ödem markiert.Ruhelos-Beine-Syndrom 1,2 (RLS) zeigt auch sich als Sekundärfunktionsstörung, die mit chronischer venöser Krankheit verbunden ist.3,4

Zusammen mit den Schmerzen und dem disfiguration holt chronische venöse Krankheit auch enorme Ausgabe. In den US allein, ist CVI hinter dem Verlust von ungefähr 2 Million Werktage und erklärt geschätztes $3 Milliarde in den Gesundheitswesenkosten.5

Chirurgie, das Aderabstreifen und die Kompressionsstrümpfe oder -verbände sind alle mit irgendeinem Grad Erfolg verwendet worden, um bei den Symptomen der chronischen venösen Krankheit zu helfen. Aber nichts ist nah an der billigen und effektiven Behandlung gekommen, die wenn es einmal täglich diosmin mg-600 gefunden wird, nahm.6,7

Diosmin wird als pharmazeutische Standardintervention in Europa für chronische venöse Krankheit sowie Hämorriden vorgeschrieben. Im Jahre 1925 identifiziert, wird diosmin vom Flavonoid, Hesperidin , fand in den Zitrusfruchtrinden abgeleitet.8

Im Jahre 2009 berichtete Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift ®, dass diosmin die einzige orale Therapie ist, die zur Arbeit für chronische venöse Krankheit gezeigt worden ist.

Neue Studien fahren fort, das Argument für diosmin als Behandlung für chronische venöse Krankheit zu verstärken.

Eine alternative Behandlung, die arbeitet

Chirurgische Abhilfen sind teuer. Zusammenpressende Verbände sind langwierig zuzutreffen und zu ändern. Sogar schlechter, können sie Gewebe um Geschwüre beschädigen, die langsam versuchen zu heilen.

Aus diesen Gründen betrachten Doktoren in zunehmendem Maße phlebotonics als nachgewiesene effektive und sichere Weise, chronische venöse Unzulänglichkeit zu behandeln. 9-11 sind Phlebotonics die Drogen oder Nährstoffe, die für das Verbessern von Adergesundheit angezeigt werden.

Vom verschiedenen phlebotonicsist diosmin aussortiert worden, wie besonders nützlich, wenn man chronischer venöser Krankheit widersprach. Die Autoren von einem Bericht der Forschung veröffentlicht in der Zeitschrift gegenwärtigen Gefäßpharmakologie stellten dass fest, „obgleich sind zahlreiche pharmakologische Mittel vorgeschlagen worden und studiert worden, [diosmin] hat demonstriert den größten klinischen Nutzen bei Patienten mit venöser Krankheit.“8

Diosmin verringert die Empfindung von Schmerz, von Schwellen, von Spannung und von Schwere in den Beinen, die mit chronischer venöser Krankheit verbunden sind.12-15 , wenn es um die Verstärkung des Tones der gedehnten geht, schwachen Krampfadern, diosmin Hilfszunahme-Gefäßton an den sympathischen Nervenperipheranschlüssen.16 einer Studie, die auf einer lokalisierten Rattenader durchgeführt wurde, erhöhte diosmin die Stärke von Kontraktionen von 26,3% der maximalen Antwort, die bis 78,9% möglich ist.17

Diosmin hat auch die Fähigkeit gezeigt, die Größe von „cankles zu verringern,“ der Lageausdruck, der verwendet wird, um zu beschreiben, wie Kälber und Knöchel beginnen, in ein geschwollenes Mass. zu verschmelzen.10,18

Im Jahre 2010 veröffentlichte ein Team von tschechischen Forschern die Ergebnisse von einer Studie 27-center, die 215 Patienten mit einbezieht. Innerhalb zwei Monate des Beginnens einer diosmin Regierung, waren Teilnehmer angenehm überrascht zu sehen, dass ihre Knöchel- und Kalbumfänge durch mehr als Hälfte ein Zentimeter schrumpfen. Gesamtbeinvolumen verringerte sich durch einen Durchschnitt von 78 Kubikzentimeter.14

Als gefragt nach Gesamtlebensqualität Verbesserung und Zufriedenheit mit der Behandlung, reagierten 93,5% von teilnehmenden Ärzten, dass sie diosmin Behandlung als gut zu ausgezeichnetem betrachteten. Als die Patienten gefragt wurden, entschieden sich 91%, das reagiert wurden, dass sie erfüllt oder sehr erfüllt waren und 82% das, diosmin nach der beendeten Studie zu verwenden fortzufahren.14 zusätzlich zu allein arbeiten, kann diosmin andere Behandlungen für chronische venöse Krankheit auch ergänzen. Genommen vor und nach Krampfaderchirurgie, kann es die Schmerz und das subkutane Bluten verringern, die mit Chirurgie verbunden sind.13 wird es auch einer nützlichen Hilfe zur Behandlung von Geschwüren mit zusammenpressenden Verbänden nachgewiesen.8

Ruhelos-Beine-Syndrom und Diosmin

Ruhelos-Beine-Syndrom und Diosmin

Wenige Heilungen sind für die Primärform des Ruhelos-Beine-Syndroms (RLS) aufgetaucht. RLS wird durch ein überwältigendes Drängen, irgendjemandes Beine wegen der unbequemen Empfindungen wie Kriechen, Kriechen, Ziehen, itching, Prickeln, Brennen, Schmerzen oder Elektroschockart Schmerz zu bewegen gekennzeichnet.Ruhelos-Beine-Syndrom 19 wird als Primär irgendein kategorisiert möglicherweise, das bedeutet, dass die Ursache vom unbekannten Ursprung ist (idiopathic) oder wie zweitens, das bedeutet, dass die Symptome an irgendeiner anderer Bedingung wie chronischer venöser Krankheit, Nervenschaden, Schwangerschaft, Anämie und rheumatoider Arthritis liegen.19 Forscher haben es Sein eine Schlafstörung, affektive Störung, das Problem, das mit Nierenerkrankung verbunden sind, und eine Zentralnervensystemstörung zugeschrieben. Jedoch haben keine dieser hypothetischen Ursachen zu viel Entlastung geführt.5 im Gegenteil; viele der pharmakologischen Behandlungen, die für Ruhelos-Beine-Syndrom vorgeschrieben werden, haben das Problem schlechter mit dem Patienten gemacht, der zusätzliche Nebenwirkungen sich zuzieht.20

Eine Form Ruhelos-Beine-Syndrom scheint, eine Sekundärentwicklung von venösen Krankheiten zu sein. In einer Studie 2007, die in Phlebology veröffentlicht wurde, fanden Forscher, dass 36% von den Patienten, die unter chronischer venöser Krankheit leiden auch, Ruhelos-Beine-Syndrom hatte. Im Vergleich hatte die Steuerbevölkerung nur 19% Auftreten des Ruhelos-Beine-Syndroms. Interessant als die Steuerteilnehmer, die Positiv für Ruhelos-Beine-Syndrom zeigten, genauer studiert wurden, entdeckten Forscher, dass 91% von ihnen milde Anzeichen über venöse Probleme hatte.5

Im Gegensatz zu schlechter Erfolgsbilanz hat die Behandlung für Primärruhelos-beine-syndrom und behandelt Sekundärruhelos-beine-syndrom-Angebote viel mehr Versprechen. Daten zeigen auch, dass , durch die Milderung der Symptome der chronischen venösen Krankheit, Sekundärruhelos-beine-syndrom auch beseitigt wird.14,21 in einer Studie, berichteten Teilnehmer mit Ruhelos-Beine-Syndrom, das ärztliche Behandlung für chronische venöse Krankheit bekam, eine 36% Qualitätssteigerung des Schlafes und über eine 67% Abnahme an der Schwere von Symptomen. 22 in einer Studie 2010, tat nicht nur chronische venöse Krankheitsleidend-Erfahrungsentlastung von den venösen Problemen, indem sie diosmin verwendete, aber Forscher dokumentierten auch eine 60% Abnahme im Ruhelos-Beine-Syndrom.14

Pharmazeutische Hemmnisse des Enzyms, Benzkatechin-O-Methyl- Transferase (COMT) sind benutzt worden, um Leichtigkeitssymptomen des Ruhelos-Beine-Syndroms zu helfen.23 aber sie kann schwere Nebenwirkungen auch haben. Zum Beispiel ist das COMT-Hemmnis , Tolcapon (Tasmar-®), vom Gebrauch in einigen Ländern zurückgezogen gewesen (ausschließlich der US) weil er Leberprobleme um 100% soviel wie erhöhen kann.24

Diosmin ist gezeigt worden, um das Enzym COMT, 25abermit wenigen oder keine Nebenwirkungen effektiv zu hemmen.9 Diosmin genießt eine ausgezeichnete Aufzeichnung der Sicherheit und der Erträglichkeit.9

Zusätzlich Bein-können die Symptome von rastlosen Syndrom-prickelnden und kriechenden zweitensempfindungen des Beines in durch den Fluss der Ödemflüssigkeit in den Beinen verursacht werden, wenn ein Patient nachts stützt und ihre Beine erhöht. Forscher haben beobachtet, dass Ruhelos-Beine-Syndrom scheint, das meiste Unbehagen und unfreiwillige die Beinbewegung nachts zu verursachen und morgens abnimmt, wenn das Schwellen sich zerstreut hat.20 deswegen, erklärt die demonstrierte Rolle der diosmins, wenn sie Ödem entlastet, warum sie möglicherweise hilft, in Ruhelos-Beine-Syndrom auch entlasten.

Was Sie kennen müssen: Diosmin - Kopf zu Toe Benefits
Diosmin - Kopf zu Toe Benefits
  • Variköse und Spinnenadern sind Anzeichen über die tieferen zirkulierenden Probleme, die als chronische venöse Unzulänglichkeit bekannt sind (CVI). Vererbung und Sex stellt in das Entwickeln CVI sowie umfangreiche Zeit aufgewendetes Sitzen oder Stellung Faktor dar.

  • Diosmin ist therapeutisch für 30 Jahre verwendet worden und betrachtet worden von einigen Experten die als effektivste Therapie von CVI. Es wird in Europa als Behandlung für CVI und Hämorriden vorgeschrieben.

  • Diosmin holt möglicherweise den Leuten auch Entlastung, die unter dem Sekundärruhelos-beine-syndrom (RLS) leiden verursacht durch CVI.

  • Etwas Daten zeigen die Möglichkeit von gefährlichen Interaktionen zwischen Blutverdünnern, wie Warfarin und diosmin an.

  • Vorläufige Daten zeigen, dass diosmin möglicherweise Antworten für die Leute zur Verfügung stellt, die mit Diabetes, neurologische Probleme wie Alzheimer, Melanom und der Darmkrebs, lymphedema und chromosomaler Schaden verbunden sind mit Strahlentherapie und Reproduktionsgesundheitsproblemen der Frauen kämpfen.

Diabetes und Diosmin

Eine Forschung auf dem Gebiet einer Ratten hat gezeigt, dass diosmin möglicherweise beim Management von Diabetes hilft. In einer Studie verringerte 100 mg-/kgKörpergewicht diosmin für 45 Tage Blutzuckerspiegel und verringerte Hämoglobin glycolization.26 die Forscher merkten auch, dass diosmin in einer mengenabhängigen Art arbeitete.

Diosmin und Brain Health

Vorstudie zeigt an, dass diosmin möglicherweise eine Rolle spielt, wenn es neurologische Erkrankungen wie Alzheimer und des Autismus verhindert.

In einer Studie, die auf Mäuse geleitet wurde, fanden Forscher, dass Mund-verwaltetes diosmin die Anzahl von löslichen und unlöslichen Beta-amyloidplaketten um 37 und 46% beziehungsweise verringerte.27 Diosmin zusammen mit einem anderen eng verwandten Mittel, Luteolin, hemmen möglicherweise ein Enzym, das in der Entwicklung von den Beta-amyloidplaketten impliziert wird, die als Glycogen Synthasekinase 3 bekannt sind, und ist verbunden worden mit einigen Störungen des Zentralnervensystems.27

Autismusforscher haben auch, dass diosmin und Luteolin scheinen, den Cytokine zu blockieren, Interleukin-6 (IL-6) beobachtet. IL-6, das während der Schwangerschaft freigegeben wird, ist mit dem Verursachen von den fötalen Gehirnentwicklungsproblemen verbunden worden, die an Autismus angeschlossen werden. Die Forscher hoffen, dass diese Entdeckung möglicherweise eine wichtige Rolle in der Verhinderung von Autismus während der Schwangerschaft spielt.28

Was verursacht chronische venöse Unzulänglichkeit?
Was chronische venöse Unzulänglichkeit verursacht

Jede Pumpe des Herzens drückt das Blut um den Körper. Dieses Pumpwerk gut für das abgehende Blut, das durch die Arterien kursiert. Aber, bis Blut die Rückreise durch die Adern schlägt, wird viel des Antriebs, der durch das Herz erzeugt wird, gegangen. Um der Herausforderung hinzuzufügen, muss das Blut, das herauf die Beine reist um zum Herzen zurückzugehen Schwerkraft auch kämpfen.

Ihr Körper hat die speziellen in diesem Kampf zu helfen Mechanismen. Wenn Sie Weg-mit jedem Schritt-ddruck auf Ihrem Fuß und der Kontraktion Ihres Wadenmuskels das Blut aufwärts drücken. Zusätzlich schafft jede Pumpe Ihres Herzens, das Blut nach außen drückt auch, ein kleines Vakuum, das Blut herein zieht.

Mit diesen drei Mechanismen kann Ihr Körper Blut zurück zu dem Herzen bewegen. Aber sie hängen auch stark von einer speziellen Eigenschaft in Ihrer Physiologie ab, die das Blut von zurück durchsickern hält, wenn der Druck aus ist.

Adern im Bein kommen ausgerüstet mit den Klappe ähnlichen, Einwegventilen. Wenn die Beinmuskeln sich entspannen, nachdem Blut durch die Ader hochschiebt, schließt die Klappe die Ader unten.

Dieses hilft, Venendruck in den unter Teil zu verringern. Ein normales gesundes Bein beginnt mit ungefähr 90 Torr des Venendrucks. Mit jedem diesem Schritt Druckabfälle zu so niedrig wie 10 Torr.

Jedoch ohne die Ventilsystemfunktion, zerstreut sich Druck nicht. Das Blut sickert zurück hinunter das Bein durch und baut Druck in den unteren Adern auf und hält einen stabilen Venendruck von ungefähr 90 Torr.37

Dieser erhöhte Druck schwächt der Reihe nach die Ventile weit unten und fügt dem Problem hinzu. Engorged mit Blut, schwächen die Wände der Adern und machen sie zu die variköse und Spinnenadern.

Schließlich sickert Blut heraus durch die geschwächten Aderwände und -pools in den Kälbern durch. Die Anhäufung der Lymphflüssigkeit und -bluts verursacht Schwellen und Verfärbung. In den schlimmsten Fällen entwickeln sich schmerzliche, störrische Geschwüre.

Höhe,38 Vererbung,39 Korpulenz,38 und Lebensstil alle spielen eine Rolle im Risiko für chronische venöse Unzulänglichkeit. Die Stellung oder das Sitzen für lange Zeitspannen der Zeit ist mit dem Entwickeln der chronischen venösen Unzulänglichkeit verbunden, da sie verhindert, dass die Wadenmuskeln der Blutrückkehr zum Herzen helfen.40

Sex ist möglicherweise auch ein Risikofaktor, obgleich etwas Daten wenig Unterschied zwischen Männern und Frauen in ihrem Risiko für chronische venöse Unzulänglichkeit zeigen.41,42 jedoch, es gibt möglicherweise eine Torsion zu diesem. Frauen entwickeln möglicherweise chronische venöse Unzulänglichkeit soviel wie sechs Jahre früher als Männer im Durchschnitt. Und diese frühere Entwicklung der chronischen venösen Unzulänglichkeit trägt möglicherweise zur größeren Schwere in der Symptomfrauenerfahrung bei.39

Diosmin als Teil der Krebs-Therapie und der Wiederaufnahme von der Behandlung

Diosmin hilft möglicherweise auf zwei Fronten, wenn es um die Behandlung von Krebs geht.

Diosmin selbst arbeitet möglicherweise synergistisch mit anderen Behandlungen in direkt kämpfendem Krebs. In-vitrostudien zeigten dass, während der Nutzen nicht direkt vom diosmin kam, sein Stoffwechselprodukt diosmetin, effektiv getöteten Darmkrebszellen und hemmten einige Brustkrebszelllinien.29 Diosmetin wird durch Ihren Körper produziert, wenn es diosmin umwandelt.

Diosmin scheint auch, die Wirksamkeit des Interferon-Alphas ( IFN-Alpha)in der Behandlung des Melanomen zu vergrößern. IFN-Alpha ist eine der effektivsten Behandlungen für Hautkrebs. Aber es ist auch mit zahlreichen Nebenwirkungen sehr teuer. Jedoch als kombiniert mit diosmin, waren untere Dosen des IFN-Alphas gerade so effektiv wie die Standarddosen.30

Wie ein addierter Nutzen möglicherweise, diosmin entgegengesetzt den lähmenden Nebenwirkungen der Strahlentherapie hilft.

Ein kleinräumiges menschliches Studienshows diosmin holt möglicherweise den Brustkrebspatienten Entlastung, die unter dem Sekundärschwellen (lymphodema)leiden verursacht durch Strahlentherapie. In den Frauen, die unter schwerem lymphodema leiden, erhöhte diosmin Lymphmigrationsgeschwindigkeit durch sechsmal größer als die Kontrollgruppe.31 ähnlich, hat eine Untersuchung über Ratten ein Ähnliches Versprechen für die helfenden Leute gezeigt, die proctitis, eine schmerzliche Entzündung des Rektums beschäftigen, das häufig durch Strahlentherapie zugezogen wird. Als diosmin verwaltet wurde, zeigten die Ratten weniger Entzündung und glanduläre Verzerrung als die gezeigten Kontrollen an.32

Schließlich ist diosmin gezeigt worden, um Lymphozyten gegen den genetischen Schaden zu schützen, der durch Strahlenbelastung verursacht wird. Proben des menschlichen Bluts wurden 150 cGy von den Gammastrahlen cobalt-60 ausgesetzt. Innerhalb einer Stunde die Proben von den Leuten, die diosmin nahmen, bevor die Proben gezeigtem 40% weniger Mikronuklei als die Kontrollproben genommen wurden. Das Vorhandensein von Mikronuklei zeigt normalerweise irgendein Niveau des chromosomalen Schadens an.33

Diosmin für die Gesundheit der Frauen

Diosmin für die Gesundheit der Frauen

Ein paar Studien, die Ende der neunziger Jahre geleitet wurden, zeigten, dass diosmin die Symptome von vor-Monatssyndrom entlastete.Ist sehr wenig Forschung 34,35 erfolgt worden, um zu verfolgen auf, wie diosmin möglicherweise Frauen mit Reproduktionsgesundheitsfragen hilft.

Jedoch im Jahre 2008 berichtete eine Gruppe bulgarische Ärzte, dass sie auf den entzündungshemmenden Eigenschaften von diosmin beruhen, um zu helfen, Uteruskontraktionen in den schwangeren Frauen zu verringern, die für Frühgeburt gefährdet sind. Die Berichtsärzte theoretisieren, dass diosmin die Möglichkeit der Frühgeburt verringert, indem es die Produktion von Prostaglandinen und von leukotrienes blockiert, die Signalmoleküle, die mit der Antreibung von Kontraktionen verbunden sind.36

Zusammenfassung

Leidende der chronischen venösen Unzulänglichkeit finden möglicherweise Entlastung in der natürlichen Substanz, diosmin.

Diosmin ist gezeigt worden, um den Ton und die Gesundheit von Adern zu verbessern, in den Kälbern und in den Knöcheln zu schwellen zu verringern, die Schmerz und Ermüdung in den Beinen zu verringern, und die Symptome des Ruhelos-Beine-Syndroms sogar zu vermindern. Viele Gesundheitsexperten betrachten diosmin die als einzige effektive Behandlung für viele der Symptome, die mit niedrigeren zirkulierenden Problemen verbunden sind. Darüber hinaus zeigt einleitende Forschung an, dass diosmin möglicherweise auch Diabetes, und bestimmte Krebse zu bekämpfen, das Risiko von neurologischen Erkrankungen, Hilfe bei den Reproduktionsgesundheitsproblemen der Frauen zu verringern, hilft und Schwellen zu verhindern (lymphodema) und der chromosomale Schaden, der mit Strahlentherapie verbunden ist.

Jedoch wird diosmin kontraindiziert möglicherweise, wenn Sie Warfarin oder andere Antigerinnungsmittel nehmen. Wenn Sie irgendeine Blutverdünnungsmedizin nehmen, vor der Anwendung von diosmin überprüfen Sie bitte mit Ihrem Arzt.43

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Verlängerung der Lebensdauer® Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Hinweise

1. Bergan JJ, Schmid-Schönbein GW, Smith PD, Nicolaides, Boisseau HERR, chronisches venöses Krankheit N Engl. J Eklof B MED. 2006;355:488-98.

2. Verfügbar an: http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/ency/article/000203.htm. Am 16. Februar 2012 zugegriffen.

3. Kanter AH. Der Effekt von sclerotherapy auf Restless-Legs-Syndrom. Dermatol Surg. Apr 1995; 21:328-32.

4. Verfügbar bei http://morrisonvein.com/Files/RLS_Information.pdf. Am 28. Februar 2012 zugegriffen.

5. McDonagh, B, König T, Guptan RC. Restless-Legs-Syndrom bei Patienten mit chronischen venösen Störungen: eine unerzählte Geschichte. Phlebology. 2007;22(4):156-63.

6. Milic DJ. Vorherrschen und sozioökonomische Daten in der chronischen venösen Krankheit: sind sie wie nützlich, wenn man passendes Management plant? Medicographia. 2011;33:253-8.

7. Carpentier pH, Mathieu M. Evaluation der klinischen Wirksamkeit einer venotonic Droge: Lektionen eines Therapieversuchs mit hemisynthesis diosmin „im schweren Beinsyndrom.“ J Mal Vasc. 1998;23(2):106-12.

8.. Diosmin-Monographie. Alt-Medizin-Bericht. 2004;9(3):308-11.

9. Gohel Mitgliedstaat, Davies AH. Pharmakologische Mittel in der Behandlung der venösen Krankheit: eine Aktualisierung der vorliegenden Beweise. Curr Vasc Pharmacol. Jul 2009; 7(3): 303-8.

10. Martinez, MJ, Bonfill, X, Moreno, RM, Vargas, E, Kapella, D. Phlebotonics für venöse Unzulänglichkeit. Cochrane-Datenbank-System Rev. 2005; (3): CD003229.

11. Ramelet AA, Boisseau HERR, Veno-aktive Drogen Allegra C et al. im Management der chronischen venösen Krankheit. Eine internationale Konsensaussage: gegenwärtige medizinische Position, zukünftige Ansichten und abschließende Entschließung. Clin Hemorheol Microcirc. 2005;33(4):309-19.

12. Tsukanov-luT, Tsukanov Alu. Ergebnisse der Verwaltung von Phlebodia 600 in den fruchtbaren Frauen mit orthostasis-abhängigem phlebopathy. Angiol Sosud Khir. 2007;13(3):107-12.

13. Pokrovsky Handels, Saveljev GEGEN, chirurgische Korrektur Kirienko AI et al. der Krampfaderkrankheit unter mikronisiertem diosmin Schutz (Ergebnisse des kontrollierten Versuches DEFANS des russischen Multicenter). Angiol Sosud Khir 2007; 13(2): 47-55.

14. Navratilova Z. Efficacy einer 6-monatigen Behandlung mit mg* Daflon 500 bei Patienten mit venösem Ödem (Wirksamkeit von mg* Daflon 500 in der Ödem-Behandlung. EDET). Phlebolymphology. 2010;17(3)137-42.

15. Maksimović ZV, Maksimović M, Jadranin D, Kuzmanović I, Behandlung Andonović O. Medicamentous der chronischen venösen Unzulänglichkeit unter Verwendung des halbsynthetischen diosmin--eine zukünftige Studie. Acta Chir Iugosl. 2008;55(4):53-9.

16. Aufnahmehemmung Sher E, Codignola A, Biancardi E, Cova D, Clementi F. Amine durch diosmin und diosmetin in den menschlichen neuronalen und neuroendokrinen Zellformen. Pharmacol Res. Dezember 1992; 26(4): 395-402.

17. Savineau JP, Diosmin-bedingte Zunahme Marthan R der Empfindlichkeit zu Ca2+ des zusammenziehbaren Apparates des glatten Muskels in der Ratte lokalisierte Schenkelader. Br J Pharmacol. Apr 1994; 111(4): 978-80.

18. Tsukanov-luT, Tsukanov Alu, Bazhenov Vertikalnavigation. Der Effekt von Antibabypillen auf den orthostatischen Durchmesser von unteren Gliedmajorsadern und von seiner Korrektur. Angiol Sosud Khir. 2008;14(1):75-7.

19. Verfügbar an: http://www.nhlbi.nih.gov/health/health-topics/topics/rls/. Am 21. Februar 2012 zugegriffen.

20. Demanet E, Verstraeten, ICH. Die Wirksamkeit von diosmin im Restless-Legs-Syndrom. Stragen-Gesellschaft. Unveröffentlichtes Weißbuch. Stragen Pharma S.A.2002: 5.

21. Trenkwalder C, Paulus W. Restless-Beinsyndrom: Pathophysiologie, klinisches Erscheinungsbild und Management. Nat Rev Neurol. 2010;6(6):337-46.

22. Tison F, Crochard A, Leger D, Epidemiologie Bouee S et al. des Restless-Legs-Syndroms in den französischen Erwachsenen: Eine nationale Übersicht: Sofortige Studie. Neurologie. 2005;65(2):239-46.

23. Allen RP, Connor-JR., Hyland K, Earley CJ. Unnormal erhöhtes GFK 3-Ortho-methyldopa (3-OMD) bei unbehandelten Patienten des Restless-Legs-Syndroms (RLS) zeigt schwerere Krankheit und vielleicht unnormal erhöhte Dopaminsynthese an. Schlaf-MED. Jan. 2009; 10(1): 123-8.

24. Hemmnis- und Lebergiftigkeit Watkins P. COMT. Neurologie. 2000; 55 (11 Ergänzungen 4): S51-2; Diskussion S53-6.

25. Effekt Boudet, C, Peyrin L. Comparative von tropolone und von diosmin auf venöses COMT und sympathische Tätigkeit in der Ratte. Bogen Int Pharmacodyn Ther. Okt 1986; 283(2): 312-20.

26. Pari L, Srinivasan S, et al. Antihyperglycemic Effekt vom diosmin auf hepatische Schlüsselenzyme des Kohlenhydratstoffwechsels in den streptozotocin-Nikotinamid-bedingten zuckerkranken Ratten. BIOMED Pharmacother. Sept 2010; 64(7): 477-81.

27. Rezai-Zadeh K, Shytle RD, Bai Y, Flavonoid-vermittelte Phosphorylierung presenilin-1 Tian J. Hous H et al. verringert Azheimers Krankheits-Beta-amyloidproduktion. J-Zelle Mol Med. März 2009; 13(3): 574-88.

28. Parker-Athill E, Luo D, Bailey, der et al. Flavonoide, eine pränatale Prophylaxe über das Anvisieren des Signalisierens JAK2/STAT3, um IL-6/MIA entgegenzusetzen ist, verband Autismus. J Neuroimmunol. 2009 am 10. Dezember; 217 (1-2): 20-7.

29. Androutsopoulos VP, Mahale S, Arroo Eisenbahn, Effekte Töpfer G. Anticancer des flavonoiden diosmetin auf Zellzyklusweiterentwicklung und starke Verbreitung von den MDA-MB 468 Brustkrebszellen wegen der Aktivierung CYP1. Oncol Repräsentant. Jun 2009; 21(6): 1525-8.

30. Alvarez N, Vicente V, Martinez C. Synergistic-Effekt von diosmin und Interferonalpha auf metastatischem Lungenmelanomen. Krebs Biother Radiopharm. Jun 2009; 24(3): 347-52.

31. Picken von AP, Fevrier B, Wargon C, Soziussitz G. Efficacy von Daflon 500 mg in der Behandlung des lymphedema (zweitens zur herkömmlichen Therapie des Brustkrebses). Angiology. Jan. 1997; 48(1): 93-8.

32. Sezer A, Usta U, Kocak Z, Yagci MA. Der Effekt eines Flavonoids zerlegt diosmin + Hesperidin auf strahlungsinduziertem akutem proctitis in einem Rattenmodell in Bruchteile. J-Krebs Res Ther. 2011 April-Juni; 7(2): 152-6.

33. Hosseinimehr SJ, Ahmadi A, Mahmoudzadeh A, Effekte Mohamadifar S. Radioprotective von Daflon gegen die Genotoxizität, die durch Gammastrahlung im Menschen verursacht wurde, züchtete Lymphozyten. Umgeben Sie Mol Mutagen. Dezember 2009; 50(9): 749-52.

34. Meggiorini ml, Cascialli GL, Luciani S, Nusiner-Parlamentarier, Pozzi V. Randomized-Studie des Gebrauches des synthetischen diosmin im prämenstruellen und dysplastic Gefäßmastodynia. Minerva Ginecol. Okt 1990; 42(10): 421-5.

35. Serfaty D, Magneron Wechselstrom. Prämenstruelles Syndrom in Frankreich: Epidemiologie und therapeutische Wirksamkeit von mg 1000 von mikronisierten gereinigten flavonoiden gynäkologischen Patienten des Bruches im Jahre 1473. Sex Contracept Fertil. Jan. 1997; 25(1): 85-90.

36. Milchey N, Batashki I, Markova D, Dimitrova E. Unter Verwendung des phlebodia in den schwangeren Frauen während der Frühgeburt. Akush Ginekol (Sofiia). 2008;47(5):7-9.

37. Coleridge Smith PD. Die Mikrozirkulation im venösen Bluthochdruck. Vasc MED. 1997;2:203-13.

38. Svestkova S, Risikofaktoren Pospisilova A. des chronischen venösen Krankheitsanfangs. Scripta Medica, BRNO. 2008; 82(2): 111-21.

39. Fiebig, A, Krusche, P, Wolf, A, Krawczak, M, Timm, B. Heritability der chronischen venösen Krankheit. Humangenetik. doi: 10.1007/s00439-010-0812-9.

40. Sudoł-Szopińska I, Bogdan A, Szopiński T, Panorska AK, Kołodziejczak M. Prevalence von chronischen venösen Störungen unter den Angestellten, die in verlängerten sitzenden und stehenden Lagen arbeiten. SAF Ergon Int-J Occup. 2011;17(2):165-73.

41. Evans CJ, Fowkes FGR, Ruckley Lebenslauf, Lee AJ. Vorherrschen von Krampfadern und von chronischer venöser Unzulänglichkeit in den Männern und in den Frauen in der breiten Bevölkerung: Edinburgh-Ader-Studie. Volksgesundheit J Epidemiol. 1999;53:149-53.

42. Marke F-N, Dannenberg-AL, Abbott RD, Kannel WB. Die Epidemiologie von Krampfadern: die Framingham-Studie. MED morgens-J Prev. 1988;4:96-101.

43. Kumar-RM, Van Gompel JJ, Bower R, Rabinstein AA. Spontane intraventrikuläre Blutung verband mit verlängerter diosmin Therapie. Neurocrit-Sorgfalt. Jun 2011; 14(3): 438-40.