Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im April 2013
In den Nachrichten  

Meta-Analyse Verbindungen erhöhten Magnesium-Aufnahme mit fastenden Glukose-und Insulin-Reduzierungen

Durchstechen des Fingers für Blutprobe

Die Ergebnisse einer Meta-Analyse, die in der Zeitschrift von Nahrung veröffentlicht wird, decken eine Vereinigung zwischen Diäten auf, die höhere Mengen Magnesium mit unteren Blutspiegeln der fastenden Glukose und des insulin.* umfassen

Forscher suchten, den Einfluss von den genetischen Veränderungen zu bestimmen, die mit glycemic Merkmalen oder Magnesiummetabolismus auf fastende Glukose- und Insulinniveaus verbunden sind, die im metabolischen Syndrom und in der Art II Diabetes erhöht werden. Sie analysierten Daten von bis 52.684 nondiabetic Männern und von Frauen, die an 15 Studien teilnahmen. Teilnehmer genotyped für bis 25 einzelne Nukleotidpolymorphien, die auf fastender Glukose, Insulin oder Magnesium bezogen wurden.

Reduzierungen in fastender Glukose und in fastendem Insulin wurden in Verbindung mit erhöhtem Magnesium beobachtet.

Die Anmerkung des Herausgebers:  Die Autoren stellten dass fest, „ihre Ergebnisse zeigen an, dass höhere diätetische Magnesiumaufnahme verbunden ist umgekehrt mit fastender Glukose und fastendem Insulin in den Einzelpersonen frei von Diabetes.“

— D. Färbung

Hinweis

* J Nutr. 2013 am 23. Januar.

Bericht erforscht Effekte des Kurkumins auf Lebensdauer

Gelbwurz

Ein Bericht veröffentlichte online vor kurzem in den Zeitschrift BioFactors- Dokumenten einen Nutzen für Kurkumin, ein Mittel, das in der Gewürzgelbwurz auftritt, wenn er das Leben einiger species.* verlängerte

In einer Studie, welche die Spulwurm C. elegans mit einbezieht, erhöhten die Wachstumsmedien, die eine niedrige Konzentration des Kurkumins enthalten (durchschnittliche) Lebensdauer des Durchschnitts um 39% und Höchstlaufzeitspanne um 21,4%.  

In einer Studie mit Fruchtfliegen, die im Allgemeinen einen Durchschnitt von 64 Tagen überleben, trat eine Zunahme der Spanne der mittleren Lebensdauer zu 80 Tagen in Kurkumin-eingezogenen Fliegen auf. Andere studieren das Miteinbeziehen von zwei Belastungen von Fliegen gefundenen unterschiedlichen Effekten des Kurkumins in Mann und weibliche Fliegen, wenn Frauen von einer Belastung und die Männer einer anderen Belastung eine Erweiterung erfahren, in Lebensdauer. Eine dritte Fliegenstudie deckte auch eine Veränderung der männlichen und weiblichen Antwort zum Kurkumin auf, obgleich das Mittel gezeigt wurde, um das Leben in beiden Geschlechtern zu verlängern. 

Die Anmerkung des Herausgebers: Das Kurkuminstoffwechselprodukt tetrahydrocurcumin ist auch mit Lebensdauererweiterung verbunden gewesen. In den männlichen Mäusen, die mit dem Kurkuminstoffwechselproduktanfang im Alter von 13 Monaten ergänzt wurden, wurde Spanne der mittleren Lebensdauer durch einen Durchschnitt von 84 Tagen im Vergleich zu nicht vervollständigten Mäusen erhöht.

— D. Färbung

Hinweis

* Biofactors. 2013 am 17. Januar.

Traubenkernextrakt geht nach aggressiven Krebs-Zellen

Nahaufnahme der roten Trauben

Ein Artikel, der in den Zeitschrift Krebs- Buchstaben veröffentlicht wird, deckt einen starken Effekt für Traubenkernextrakt gegen Darmkrebs in den Experimenten auf, die kultivierte Krebszellen mit einbeziehen. Die Ergebnisse zeigen einen nützlichen Effekt für Traubenkernextrakt an, der mit höherem Stadium cancer.* sich erhöht

Molly Derry der Universität von Colorado und von ihr Mitarbeiter prüfte den Effekt des Traubenkernextrakts in den Darmkrebszellformen in den verschiedenen Stadien der Krankheit. Sie beobachteten eine Zunahme mehrerer der krebsbekämpfenden Mechanismen des Traubenkernextrakts in Verbindung mit zunehmendem Krebsstadium. Der Effekt ist in scharfem Kontrast zu dem der Chemotherapie, die in Verbindung mit erhöhtem metastatischem Potenzial weniger stark wird. 

Die Entdeckung ist von der Bedeutung angesichts des erhöhten Vorherrschens des Darmkrebses in den westlichen Gesellschaften, verbunden mit der Tatsache, dass viele von bestimmten denen in einem fortgeschrittenen Stadium von Krebs sind. 

Die Anmerkung des Herausgebers:  Keine schädlichen Wirkungen vom Mittel traten in den gesunden Zellen auf.

— D. Färbung

Hinweis

* Krebs Lett. 2012 am 22. Dezember.

Studie bestätigt Abnahme CoQ10 bei Statin-behandelten Patienten

lächelnder Mann, der auf einem Mikroskop erforscht

Die Zeitschrift des amerikanischen Colleges von Kardiologie veröffentlichte das Finden von dänischen Forschern von Reduzierungen in der Glukosetoleranz und Niveaus des Coenzyms Q10 in den Männern, die mit Simvastatin, eine einiger Statindrogen schrieben behandelt wurden allgemein vor, um cholesterol.* zu senken 

Die gegenwärtige Studie umfasste zehn Einzelpersonen, die für cholesterinreiches mit Simvastatin für mindestens ein Jahr und zehn gesunde Steuerthemen behandelt wurden. Teilnehmer machten Mundglukosebelastungsproben, Muskelbiopsien und Blutprüfung für zahlreiche Faktoren durch. Vier von denen in der Simvastatingruppe berichteten über die Muskelschmerzen, verglichen mit keinen der Kontrollen. Unter simvastatin-behandelten Themen waren Glukoseniveaus während der zweistündigen Mundglukosetoleranzprüfung im Vergleich zu unbehandelten Kontrollen erheblich höher. Als Gewebebiopsieergebnisse verglichen wurden, waren CoQ10 und die Antioxidansenzyme Katalase, die Mangan Superoxidedismutase und die Glutathionsperoxydase in denen behandelt mit Simvastatin (Zocor®) niedriger. 

Die Anmerkung des Herausgebers:  Während Statindrogen vom Nutzen zu den Millionen Leuten sind, die für kardiovaskuläre Ereignisse gefährdet sind, ist ihr Effekt auf Coenzym Q10, ein wichtiger mitochondrischer Nebenfaktor, nicht gut in den medizinischen Medien des Mainstreams publiziert worden. (Mitochondrien sind die Energieproduktionsorganellen der Zellen.)

— D. Färbung

Hinweis

* J morgens Coll Cardiol. 2013 am 8. Januar; 61(1): 44-53.

Herzinfarkt-Risiko senken unter Frauen mit hoher Anthocyanin-Aufnahme

Nahaufnahme eines stetoscope und des ecg

Ein Artikel in einer neuen Frage der Zirkulation berichtete über das Finden einer Abnahme am Risiko des Myokardinfarkts in den Frauen mit einer hohen Aufnahme von Anthocyaninflavonoiden, die in den bedeutenden Mengen in solchen Nahrungsmitteln wie Blaubeeren und strawberries.* auftreten 

Die Studie umfasste 93.600 Frauen zwischen dem Alter von 25 und von 42 nach Einschreibung in der die Gesundheits-Studie II der Krankenschwestern im Jahre 1989. Diätetische Fragebögen schlossen alle vier Jahre im Jahre 1991 zur Verfügung gestellte Informationen über die Aufnahme von Anthocyanin anfangend ab. Die Teilnehmer wurden für 18 Jahre gefolgt, während deren 405 Herzinfarkte auftraten.

Unter Frauen, deren Aufnahme von Anthocyanin zu dem Spitzeneinem fünftel von Themen gehörte, es ein 32% niedrigeres Risiko des Herzinfarkts im Vergleich zu denen gab, deren Aufnahme zu dem niedrigsten fünften gehörte.

Die Anmerkung des Herausgebers: Die Autoren stellten dass fest, „die Bioactive Mittel, die in den roten und blauen Obst und Gemüse in allgemein verbraucht in der Gewohnheitsdiät vorhanden sind, sind möglicherweise mit einem verringerten Risiko des Myokardinfarkts in den jungen und Frauen von mittlerem Alter.“ verbunden

— D. Färbung

Hinweis

* Zirkulation. 2013 am 15. Januar; 127(2): 188-96.

Kurkumin ist das viel versprechend, das die Arthritis-Schmerz erleichtert

Hand der alten Frau

In der medizinischen Zeitschrift Phytotherapy Research, zwei Forscher, einer von der medizinischen Mitte Nirmala in Indien und der andere vom Baylor-Forschungsinstitut und von der Sammons-Krebs-Mitte in Texas, veröffentlichte ihre Arbeit über curcumin.*, das sie zeigten, dass Kurkumin effektiver als das allgemeine entzündungshemmende Medikation diclofenac für die Schmerz ist, die mit milder, aktiver rheumatoider Arthritis verbunden sind.

In der Studie hatten die Patienten der rheumatoiden Arthritis, die Kurkumin für acht Wochen nehmen, eine 44% Reduzierung in den Schmerzsymptomen, während die, die diclofenac nehmen, eine 42% Reduzierung hatten. Es scheint nicht, wie es einen großen Unterschied zwischen Kurkumin und diclofenac gibt, aber der Unterschied war bedeutend.

Interessant hatte die Kurkumingruppe auch eine größere Reduzierung in der Gesamtentzündung (rheumatoide Arthritis möglicherweise verbessert etwas), verglichen worden mit der diclofenac Gruppe. Am wichtigsten, gab es keine unerwünschten Zwischenfälle mit Kurkumin.

Dieses war eine Anfangsstudie, aber wurde gut gesteuert und randomisiert. Größere klinische Studien sind jedoch erforderlich, diese Ergebnisse zu bestätigen.

 

— D. Färbung

Hinweis

* Verfügbar an: http://www.dailyherald.com/article/20120416/entlife/704169972/. Accesssed Januar. 28, 2013.

Kalziumergänzung erhöht fetten Verlust in den beleibten und überladenen jungen Erwachsenen

Messende Taille

In einem Artikel veröffentlichte in der Nahrungs-Zeitschrift, in den Forschern in China-Bericht ein nützlicher Effekt für Ergänzung mit Kalzium und in Vitamin D, wenn, das Körperfett des überladenen und beleibten Colleges students.* verringernd

Der Versuch umfasste 43 Männer und Frauen mit einem Body-Maß-Index (BMI) von 24 oder höher.  Die Teilnehmer wurden randomisiert, um eine eingeschränkte Diät der Energie ergänzt mit mg 600 des elementaren Kalziums und des 125 IU-Vitamins D3 oder eine nicht vervollständigte Diät für 12 Wochen zu empfangen. 

Während die Menge des Gewichts verloren von beiden Gruppen ähnlich war, trat eine erheblich größere Reduzierung im Fettmasseverlust und im fetten Prozentsatz in den Teilnehmern auf, die Kalzium im Vergleich zu nicht vervollständigten Themen empfingen. Männer und Frauen, die Kalzium empfingen und Vitamin D eine größere Abnahme 53,6% am Fettmasseverlust als die Steuerthemen erfuhr und hatten eine größere Reduzierung im viszeralen Fettmasse- und Fettbereich. 

Die Anmerkung des Herausgebers:  Unter anderen Mechanismen des Körperfettabbaus, ist eine Kalziumreichdiät demonstriert worden, um fetten Oxidation und Fettzelle Apoptosis bei der Verringerung von Lipidabsorption zu erhöhen. „Zukünftige Forschung in diesem Bereich sollte an einem besseren Verständnis des Ansprechen- auf die Dosiseffektes der Kalziumergänzung orientiert werden (mit oder ohne Vitamin schließen D) auf Gewichtsmanagement, indem es verschiedene Dosierungen dieses Minerals,“ die Autoren verwaltet.

— D. Färbung

Hinweis

* Nutr J. 2013 am 8. Januar; 12(1): 8.