Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im April 2013
Auf der Abdeckung  

Energie-Nahrungsmittel für das Gehirn

Ein effektiver Plan 3-Step, zum Ihres Verstandes zu schützen und Ihres Gedächtnisses zu verstärken

Gehirnillustration  

Verlierendes Gedächtnis und Intelligenz ist nicht gerade „ein Teil Leben,“ dieses, das jeder als Teil des Alterungsprozesses aushalten muss. Gerade als Diät, Umwelt und Lebensstilspiel geht eine integrale Rolle in der Gesundheit des Körpers, die selben für das Gehirn. Forscher aus der ganzen Welt haben spezifische Nährstoffe freigelegt, denen entweder Schutz dem Gehirn gefährden Sie oder anbieten Sie. Neue Abbildungstechniken sind entwickelt worden, denen Wissenschaftlern erlauben Sie, zu studieren das Gehirn als Leben System-zu lernen, wie es arbeitet und wie das Gehirn durch Zeit, Nahrung und Lebensstil beeinflußt wird. Innovative Prüfung hat angefangen, anzubieten Anhaltspunkte hinsichtlich, wessen für kognitive Krankheit mit der Zeit am gefährdetsten ist. Während dieser Körper der Forschung angesammelt hat, ist es klar geworden, dass spezifische Nahrungsmittel, Eisverhalten, Lebensstil und Umweltfaktoren einen starken Effekt auf die Funktion des Gehirns haben können.

Das folgende ist ein exklusives Leben Extension®- Interview über neues Buch Dr. Neal Barnards, Energie-Nahrungsmittel, damit der Gehirn--Eineffektive Plan 3-Step Ihren Verstand schützt und Ihr Gedächtnis verstärkt, das diesen wachsenden Körper von Daten vereinheitlicht und einen bahnbrechenden Plan mit 3 Schritten anbietet, um Ihre Gehirnfunktion jetzt und in der Zukunft zu schützen.

Le: Früh in Ihrem Buch, erklären Sie das Konzept des Errichtens eines „Schildes“ für Ihr Gehirn und Sie erwähnen es beim Sprechen, Ihr Gehirn vor giftigen Metallen schützend. Welche Metalle würden Leuten werden gefunden wirklich im Gehirn überrascht und welche negative Auswirkung haben sie?

Notiz:: Viele Leuteerfahrungsgedächtnislücken gelegentlich. Und Gedächtnisprobleme wachsen schwerer, während die Jahre uns einholen. Alzheimerkrankheit nimmt Hälfte von Amerikanern durch Alter 85 in Angriff. Sie ist finanziell verheerend, selbstverständlich aber die persönlichen Kosten sind unabsehbar. Wir müssen in der Lage sein, sich von den Drohungen zur Gehirngesundheit abzuschirmen. Diese schließen giftige Metalle sowie ungesunde Fette, bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente und ihre Nebenwirkungen sowie viele anderen Sachen mit ein. Metalle sind besonders wichtig. Wenn Forscher Einzelpersonen studieren, die mit Alzheimerkrankheit gestorben sind, enthalten ihre Gehirne Beta-amyloidplaketten. Unter dem Mikroskop sehen sie ein bisschen wie kleine Fleischklöschen zwischen den Gehirnzellen aus. Wenn Forscher diese Plaketten auseinander necken, finden sie nicht nur Beta-amyloidprotein, aber auch bestimmte Metalle. Eisen, für Anfänger. Selbstverständlich benötigen wir einen bestimmten Betrag Eisen. Spuren des Eisens sind ein Teil der Hämoglobinmoleküle, denen Ihre roten Blutkörperchen pflegen, um Sauerstoff in Ihrem Blutstrom zu tragen. Wenn Sie nicht Eisen hatten, würden Sie blutarm sein. Aber überschüssiges Eisen bedroht Gehirngesundheit. Das ist auch für Kupfer wahr. Aluminium ist auch unter Misstrauen. Zurück in den achtziger Jahren, bemerkten Forscher in England dass die Alzheimerkrankheitsfälle, die geneigt wurden, in jenen Grafschaften gruppiert zu werden, die mehr Aluminium im Trinkwasser hatten. Sie ließen soviel wie 50% höheres Risiko von Alzheimer mit den Niedrigaluminiumgrafschaften vergleichen. Studien anderswo hatten ähnliche Ergebnisse. Dieser Bereich bleibt umstritten, aber, während Forscher ihn heraus kämpfen, ist er sinnvoll, sich zu schützen.

Le: Was sind „rostige Gehirnzellen“ und wie Sie fanden diese Beschreibung?

Notiz:: Wenn Sie einen Formeisenstein auf Ihrem Hinterhofpicknicktisch für einen oder zwei Tage lassen sollten und ein Stückchen des Regens geschah zu fallen, geschieht was? Eisen verrostet. Die ist Oxidation. Und Eisen oxidiert in Ihrem Körper, auch. Wenn dieser Oxidationsprozeß auftritt, neigt er, freie Radikale zu produzieren. Ein freies Radikal fängt als unschuldiges Molekül an. Es könnte Sauerstoffsauerstoff sein, den Ihr Körper für Gesundheit benötigt. Aber, wenn das Sauerstoffmolekül ein Elektron verliert, oder ein Elektron in eine instabile Bahn kommt, wird es ein freies Radikal. Freie Radikale bilden sich in Ihrem Blutstrom, in Ihren Zellen und sogar in Ihrem Gehirn. Und jedes ist wie ein Funken, brennende Löcher in Ihrem Gehirn. Während Eisen oxidiert, regt es freie Radikale an sich zu bilden. Die meisten Amerikaner erhalten zu viel Eisen, wegen der fleischigen Diäten, die ein Teil der Kultur sind. Das Eisen im Fleisch wird Hemeeisen genannt, und es neigt, ein absorbierbares Stückchen zu sein zu; es kann Sie mit Eisen überbelasten. Die sehr besten Nahrungsmittel für Eisen sind unsere vernachlässigten Freunde, Bohnen und grünen Blattgemüse. Diese Nahrungsmittel haben eine spezielle Form des Eisen genannten NichtHemeeisens, das absorbierbarer ist, wenn Ihr Körper mehr und weniger absorbierbares benötigt, wenn Ihr Körper genügend Eisen bereits hat. Sie helfen, die Tiefen und die Hochs im Eisen zu verhindern, das für Ihr Gehirn schlecht sein kann.

Le: Während wir über dieses sprechen, lauern diese Metalle im täglichen Gebrauch?

Notiz:: Gut lassen Sie uns in der Küche beginnen. Gibt es eine Gusseisenwanne auf Ihrem Ofen? Wie über Kupferrohre. Sie wurden in der früheren Phase des 20. Jahrhunderts populär, und wenn Ihr Trinkwasser in den Kupferrohren über Nacht gesessen hat, gibt es im Wasser kupfern, das Sie trinken. Rotes Fleisch neigt, in den Metallen, besonders Eisen hoch zu sein. Und der Hauptader des Kupfers ist eine Platte der Leber. Es überraschte möglicherweise Sie, dass eine der größten Quellen der Metalle ein typisches mehrfaches Vitamin ist. Jetzt sind die Vitamine selbst fein. Aber in vielen Formulierungen, fügen Hersteller Eisen hinzu, das Sie möglicherweise nicht benötigen. Es zahlt, nach einem Vitamin ohne addierte Metalle zu suchen. Bohnen und Grüns, zusammen mit Früchten und Körnern, geben Ihnen das Eisen und verkupfern Sie Bedarf, ohne das Risiko der Übertreibung es. Wenn Wasser durch eine städtische Aufbereitungsanlage überschreitet, wird Aluminium gewöhnlich als Teil des Prozesses der Herstellung von Verunreinigungen streckt hinzugefügt. Und leider, bleiben Spuren des Aluminiums. Sie schalten Ihren Hahn ein und kommen heraus das Wasser, das mit Aluminium gemischt wird. Aluminiumtöpfe und Wannen können etwas Aluminium in Nahrungsmittel lecken. Das Backpulver benutzt in den Pfannkuchen, die Sie möglicherweise zum Frühstück haben vermutlich Aluminium in ihm gehabt, es sei denn, dass Sie Aluminium-freies Backpulver benutzten, das an jedem möglichem Gemischtwarenladen verfügbar ist. Gefrorene Pizzas haben möglicherweise Aluminium im Käse oder in der Kruste. Jenes haben kleine EinzelAufschlagssalz- und -zuckerpakete häufig das Aluminium, zum des Salzes oder des Zuckers vom Zusammenbacken zu halten. Wenn Sie Antiacida kaufen, lesen Sie die Aufkleber. Einige haben Aluminium; andere sind Aluminium-frei.

Die Anmerkung des Herausgebers: Es gibt eine Debatte, ob Leute eine kleine Menge Kupfer in ihren Multinährstoffformeln nehmen sollten. Mangel des Kupfers kann ernste Probleme, einschließlich Verlust der Kommunikation (synaptische Transmission) zwischen Gehirnzellen schaffen. Sobald Kupfer benutzt wird, um synaptische Transmission zu erleichtern, kann es zu ein Neurotoxin machen, das das Gehirn abdämpfen muss gegen. Schutz gegen kupferne Giftigkeit zu den Gehirnzellen kann erreicht werden, indem man mit 1.000 Milligrammen ein Tag von carnosine.* ergänzt

*Available an: http://www.lef.org/magazine/mag2001/jan2001_report_carnosine_4.html. Am 29. Januar 2013 zugegriffen.

Ältere Paare  

Le: Unsere Aufmerksamkeit zur amerikanischen Diät für eine Sekunde drehend, wie, beeinflussen gesättigte Fette negativ das Gehirn?

Notiz::  Im Jahre 2003 fanden Forscher mit der Chicago-Gesundheit und Altern-Projekt, dass diese gesättigte fette-d Art des Fettes, das im Tier vorherrscht, mit Alzheimerkrankheit verbunden Produkt-wird. Einige Studienteilnehmer aßen viel gesättigt fett-über 25 Gramm ein Tag. Andere aßen nur über Hälfte dieser Menge, ungefähr 13 Gramm pro Tag. Es fiel die, die ungefähr 25 Gramm gesättigtes Fett erhielten, das, jeder Tag mehr als hatte, 3 mal das Risiko des Entwickelns der Alzheimerkrankheit aus, verglichen mit denen, die aßen weniger „schlechtes Fett.“ Wenn Sie es oben addieren, pro Tag zu gelangen ist einfach, an die 25 Gramm „schlechtes Fett“ das ein Problem in der Chicago-Studie war: ein paar Eier, ein Streifen Speck, ein Hühnerschenkel (ohne die Haut), ein Glas Milch, eine kleine Pizza. Alles zusammen, das ist mehr als 25 Gramm gesättigtes Fett. Hydrierte Transport-Fette-teilweis Öl-sind ein Problem, auch.

Le: So warum verursachen diese Fette Probleme für das Gehirn?

Notiz:: Gut haben wir für eine lange Zeit gewusst, dass „schlechte Fette“ neigen, Ihren Cholesterinspiegel zu erhöhen. Und wenn Sie zu viele Cholesterinpartikel haben, die Ihre Arterien durchfließen, können sie zu Arterienblockierungen, nicht gerade im Herzen, aber in den Arterien zum Gehirn führen, auch. Kalifornien-Forscher studierten eine Gruppe 9,844 Menschen und maßen ihre Cholesterinspiegel in den sechziger Jahren und in den siebziger Jahren, als ihr Durchschnittsalter herum 40 war. Dann drei Jahrzehnte später, schauten sie, um zu sehen, wem Gedächtnisprobleme entwickelte. Es fiel das aus, je höher das Cholesterin, desto höher das Risiko der Alzheimerkrankheit. Aber es gibt mehr zu es. Fetthaltige Diäten und cholesterinreiche Niveaus scheinen, das Gehirn zu veranlassen, mehr Beta-amyloid zu produzieren. Ein Forscherteam entnahm Blutproben sofort nach Tod von den Einzelpersonen, die Alzheimerkrankheit gehabt hatten, und dann an der Autopsie, die sie innerhalb des Gehirns schauten. Sie fanden den, je höher das Niveau des Cholesterins im Blut, desto mehr Beta-amyloid waren innerhalb des Gehirns. Der beste Rat für das Schützen Ihres Gehirns-nicht, um Ihr Herz und Ihr Gesundheitsgesamtes zu erwähnen, ist, Tierprodukte zu vermeiden. Ich wuchs nicht mit einer Diät des strengen Vegetariers heran, aber, sein macht--nicht sehend, um zu erwähnen, wie herrlich die Nahrungsmittel sein-ICh können, haben eine völlig Diät des strengen Vegetariers und mich wünschen nur angenommen , dass ich sie früher getan hatte.

Le:  Sie sind schnell, das fette omega-3, Alpha-Linolensäure zu unterstreichen, dass etwas Fette wesentlich sind, nämlich. Warum ist dieses so wichtige und wie sie spielen eine Rolle in der Gehirnfunktion?

Notiz:: Alpha-Linolensäure ist eins von zwei wesentlichen Fetten. In unseren Körpern wird es zu anderen Fetten verlängert, die zur Gehirnfunktion wesentlich sind. Die gesündeste Quelle ist grüne Blattgemüse, überraschend genug. Wir denken nicht an Brokkoli oder anderes grünes Gemüse als, Fett irgendwie habend. Und sie haben nicht sehr viel--nicht fast soviel wie Rindfleisch oder Hühnerbrust oder Lachse. Aber ungefähr 8% der Kalorien im Brokkoli sind vom Fett, und entsprechend, sind sie im ALA hoch. Die Mitteilung zum Mitnehmen ist, dass es Spuren von guten Fetten, nicht gerade im Brokkoli aber im Kohl, in den Kohlen und in anderem grünem Gemüse gibt. Es gibt mehr von es in den Walnüssen und in den Leinsamen und in bestimmten Ölen, in besonders Rapsöl und in sogar Ergänzungen, die Sie am Speicher kaufen können. Wenn Sie grünes Gemüse und Nüsse in Ihrem Programm miteinschließen, erhalten Sie gute Fette für Ihr Gehirn. Auch es zahlt, andere Fette zu vermeiden, weil sie die Enzyme oben binden können, die ALA zu den anderen Formen verlängern. So insgesamt, möchten Sie Ihre Fettaufnahme, besonders die „schlechten Fette verringern,“ aber Sie möchten Spuren von guten Fetten von den gesunden Quellen erhalten.

Le: Zu Beginn Kapitels 5 in Ihrem Buch, listen Sie einige Vitamine und Nährstoffe auf, die entscheidende Rollen spielen, wenn sie ein „Vitaminschild“ für Ihr Gehirn errichten. Können Sie einige nennen und warum sie sind so wesentlich?

Notiz:: Vitamin E ist ein starkes Antioxydant. Das bedeutet, dass es heraus freie Radikale klopft. Es ist im Spinat, in den Mangos, in den Süßkartoffeln und in den viel größeren Mengen Nüssen und Samen. Es unterscheidet wirkliches. Früher erwähnte ich das Chicago-Gesundheits-und -altern-Projekt, das betrachtete, wie Nahrungsmittel das Gehirn beeinflussen. In dieser Studie die, die mehr Vitamin E hatten kleiner erhielten, als Hälfte Risiko der Alzheimerkrankheit, verglichen mit Leuten, die Vitamin E. verfehlten. So spielt Vitamin E eine enorme Rolle. Das Endergebnis ist, dass Eisen und Kupfer Funken-freie Radikale macht. Vitamin E ist der Feuerlöscher, der alle jene Funken weg durchbrennt. Drei B-Vitaminspielschlüsselrollen, auch. Bei University of Oxford prüften Forscher Folat, B6 und B12 in einer Forschungsstudie. Erhielt Hälfte die Teilnehmer diese Vitamine, während die andere Hälfte ein blindes Pillen-einplacebo erhielt. Die Leute, die das Placebo empfingen, hatten die üblichen Probleme mit Gedächtnis, während die Jahre vergingen. Aber die, die die drei B-Vitamine erhielten, taten viel besser; sie konservierten im Allgemeinen ihre Gedächtnisse, während die Jahre vergingen. Die Forscher taten auch einen MRI-Scan, um das Gehirn wirklich zu messen und zu finden, dass die, die ein Placebo erhielten, fortfahrende Gehirnatrophie hatten, etwas, das häufig in den älteren Leuten gesehen wird. Sie verloren ungefähr 2,5% ihres Gehirnvolumens pro Jahr. Aber in der B-Vitamingruppe, wurde Atrophie bis gerade 0,5% pro Jahr verringert. Die Vitamine arbeiten, wir glauben, indem sie heraus eine giftige Chemikalie klopfen, die Homocystein genannt wird, das auf dem Gehirn sehr rau sein kann. Ihr Doktor kann Ihr Homocysteinniveau überprüfen, und wenn Sie hoch sind, können diese Vitamine es entfernen und das kann einen großen Unterschied unterscheiden. Folat ist in den grünen Blattgemüsen. Vitamin B6 ist in den Bohnen und in den Bananen und in vielen anderen Nahrungsmitteln. Vitamin B12 wird in vielen Nahrungsmitteln wie Getreide ergänzt. Es ist auch in den Vitaminergänzungen. Diese Vitamine schützen Sie.

Le: Da unsere Diäten mehr als ein Teil unserer Körper beeinflussen, wie beeinflußt etwas, die wie überschüssiger Blutzucker das Gehirn so allgemein ist? Und wie wichtig handhabt Blutzucker für Gehirngesundheit und was seien Sie eine feste Blutzuckermanagementstrategie?

Notiz:: Einige Forscher haben angefangen, von einer Rolle des Insulins in den Gedächtnisproblemen, einschließlich Alzheimerkrankheit zu sprechen. Während diese Forschung laufend ist, ist sie zweifellos sinnvoll, Blutzucker zu steuern. Aber die Weise, dies zu tun ist nicht, natürliche Zucker- oder Stärken-d übliche naïve Annäherung zu vermeiden, die viel Aufmerksamkeit erhalten hat. Eher ist die Antwort, Tierprodukte und andere fetthaltige Nahrungsmittel zu vermeiden. Während Fett die Zellen einträgt, behindert es die Fähigkeit des Insulins zu arbeiten. So zahlt es, Gemüse, Bohnen, ganze Körner und Frucht hervorzuheben und überspringt Tierprodukte und schmierige Nahrungsmittel im Allgemeinen. Fette zu vermeiden ist ein viel stärkerer Schritt als, gesunde Kohlenhydrate vermeiden.

Le: Ist Übung zur Instandhaltung eines gesunden Gehirns wie wichtig? Was haben Studien gezeigt?

Notiz:: Es schützt das Gehirn, gerade während es das Herz schützt. An der Universität von Illinois, baten Forscher 120 Erwachsene, einen lebhaften Spaziergang für 10 Minuten zu machen, 3 Mal in der Woche. Und dann erhöhten sie die Länge jedes Wegs auf 15 Minuten die nächste Woche, dann auf 20 Minuten die folgende Woche und so weiter bis sie an ungefähr 40 Minuten gelangten, dreimal ein Woche. Im Laufe der Zeit hob dieses einfache Übungsprogramm wirklich die altersbedingte Schrumpfung des Gehirns auf, das in den meisten Sitzleuten auftritt. Gedächtnis auch verbessert.

Le: Neben Ergänzungen sind was einige Weisen, dass Leute ihre Gehirne wirklich verstärken können?

Notiz:: Diese sind die Schlüsselschritte:

  1. Vermeiden Sie schlechte Fette. Das bedeutet sättigte Fett und Transfette.
  2. Heben Sie Gemüse, Früchte, ganze Körner und Bohnen hervor.
  3. Nehmen Sie eine Ergänzungstageszeitung des Vitamins B12.
  4. Seien Sie auf dem Ausblick für überschüssiges Eisen, Kupfer und Aluminium.
  5. Erhalten Sie viel von Übung-körperlichem und von Geistes.
  6. Erhalten Sie viel des Restes und schlafen Sie.

Le: Und schließlich, ist Energie-Nahrungsmittel für das Gehirn eine hervorragende Ressource für jedermann, das an dem Verbessern von psychischer Gesundheit durch ihre Diät interessiert wird. Wenn Leute Ihrer Anleitung folgten, könnten wir Alzheimerkrankheit und andere Formen der Demenz verhindern?

Energie-Nahrungsmittel für das Gehirn

Item#33855

Notiz:: Beweis schlägt vor, dass wir das Risiko dieser Bedingungen drastisch schneiden könnten. Ebenso, dass die vorherige Generation, die wie man Nahrungsmittel, um benutzt Herzkrankheit anzupacken und Krebsrisiko zu verringern, die gegenwärtige Generation gelernt wird, erfährt, dass Nahrungsmittel das Gehirn schützen können, auch.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Verlängerung der Lebensdauer® Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Dr. Neal Barnard ist Präsident des Ausschusses des Arztes für verantwortliche Medizin, des Mitglieds des Lehrkörpers George Washington Schools von Medizin und des Gründungsmitglieds der medizinischen Beratungsstelle Whole Foodss. Er ist ein Bestseller- Autor New York Timess und ein Monatskolumnist während der vegetarischen Zeiten. Er wird im neuen, national freigegebenen Dokumentarfilm, Gabeln über Messerngekennzeichnet und ist vorher an heute , Good Morning Amerika, Ellen und Dr. Oz erschienen. Für mehr Informationsbesuch: http://www.nealbarnard.org/.

Auftrags- Energie-Nahrungsmittel für das Gehirn.