Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im April 2013
Bericht  

Schild sich von den Klimakrebs-Risiken

Durch Steve Frankel
Mann, der Mikroskop verwendet  

Shampoos, Schädlingsbekämpfungsmittel, Trinkwasser, Plastik und Fahrzeugemissionen enthalten das Krebs-Verursachen von Giftstoffen, dass wir täglich ausgesetzt werden.

Diese Chemikalien können zu Krebs schließlich führen, indem sie unsere DNA beschädigen und unsere Entgiftungsbahnen behindern.1-4 in einer grausamen Torsion, aktivieren einige dieser Giftstoffe sogar das Krebs-Verursachen von Genen, die schlafend andernfalls geblieben sein konnten.5,6

Heute ist es unmöglich, den konstanten Ansturm von Klimagiftstoffen zu vermeiden. Aber, was möglich ist, ist, Ihren Körper mit den Werkzeugen auszurüsten, die er Giftstoffe identifizieren und sie von Ihrem System entfernen muss, bevor sie jeden möglichen Schaden verursachen können.

Kreuzblütler tun gerade den. Sie optimieren Entgiftungssystem Ihres Körpers , um viele von diesen zu neutralisieren Chemikalie Drohung-und die Integrität Ihrer DNA im Prozess beizubehalten.7-9

Jahrzehnte der Forschung haben gezeigt, dass die Einnahme von Kreuzblütlern Risiko von Krebs durch bis 54% zerschneiden kann.10-18 zeigen diese Ergebnisse verringertes Risiko praktisch jeder bedeutenden Art Krebs.19-29

In diesem Artikel lernen Sie über die spezifischen Komponenten von Kreuzblütlern, die kämpfen Krebs-und, wichtiger, entdecken Sie, wie man die Macht von Kreuzblütlern vorspannt, ihren Krebs-kämpfenden Nutzen zu maximieren.

Verringerung des Effektes der Klimagiftstoffe

Kreuzblütler (Kohlfamilie, Brokkoli, Blumenkohl, Indischer Senf und Rosenkohl) sind einige der stärksten Krebskämpfer, die Natur anbieten muss. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass verbrauchende Kreuzblütler Ihr Risiko von Krebs scharf verringern können.10-18

Sie sind gefunden worden, um gegen eine beträchtliche Reihe Krebse einschließlich Brust, Prostata, Doppelpunkt, Lunge, Blase, Eierstock effektiv zu sein, Niere und mehr. Mittel in den Kreuzblütlern auch sind gefunden worden, um langfristigen krebsbekämpfenden Schutz zu bieten, selbst nachdem sie vom Körper geklärt worden sind!30,31

Keine andere Lebensmittelgruppe kann sich solches starke rühmen und krebsbekämpfenden Nutzen breit-erreichen. Wir haben für Jahre gewusst, dass Leute mit der höchsten Gesamtaufnahme von Kreuzblütlern eine erhebliche Reduzierung im Risiko vieler Arten Krebs-jetzt erfahren, den wir beginnen, zu verstehen warum.

Forschung hat gezeigt, dass die Mittel in den Kreuzblütlern die Fähigkeit haben, den Ein/Aus-Schalter Krebses zu steuern.32-35 im Wesentlichen, helfen sie, gegen Krebs irgendein zu kämpfen, indem sie Gene aktivieren, die Krebs verhindern, oder indem sie Gene unterdrücken, die Krebs verursachen.36,37

Klimagiftstoffe beeinflussen das Wachstum und die Verbreitung von Krebs. Die Schadstoffe, die in einer Luft, im Wasser, im Boden und in vielen Industrieprodukten gefunden werden (besonders Plastik) enthalten Giftstoffe mit Krebs-verursachendem Potenzial.1-4

Unsere Körper werden mit Enzymsystemen ausgerüstet, um giftige Drohungen weg zu kämpfen.3,38 leider, wenn Ihre Enzymsysteme nicht richtig arbeiten, können sie den gegenüberliegenden Effekt haben: Sie können jene Giftstoffe aktivieren und sie veranlassen, zu werden sogar noch mehr tödlich Krebs erzeugend. Angelegenheiten schlechter machend, unterdrücken einige Giftstoffe die schützenden Enzymeund hindern ihre Fähigkeit, uns vor Krebs zu schützen.2,7,38-41

Das ist, wohin kreuztragende Mittel hereinkommen. Kreuztragende Mittel helfen, die Schlüsselenzymsysteme zu stützen, die für die Entgiftung Ihres Körpers von schädlichem so wesentlich sind und Krebs-verursachen Klimagiftstoffe.9,42,43 das Ergebnis ist beispielloser Schutz vor vielen der unvermeidbaren Krebs-verursachenden Giftstoffe, die wir täglich gegenüberstellen.

Die gemeinsten Kreuzblütler
Die gemeinsten Kreuzblütler
  • Arugula
  • Schwarzer und Sareptasenf
  • Bok choy
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Kohl
  • Blumenkohl
  • Kohlgrüns
  • Meerrettich
  • Japanische Rettiche
  • Kohl
  • Kohlrabi
  • Pastinake
  • Rettiche
  • Vergewaltigung
  • Schwedische Rübe
  • Rüben
  • Brunnenkresse
  • Wasabi

Glukosinolate: Starkes Chemoprevention

Unter steht die vielen starken Komponenten der Kreuzblütler, eine Gruppe heraus. Sie werden Glukosinolate genannt, die im Brokkoli und in den Brokkolisprösslingen gefunden werden. Sie werden innerhalb des Körpers in einige aktive Bestandteile umgewandelt, die Krebs durch multi-gerichtete Mechanismen kämpfen.44-47

Zum Beispiel:

  • Glukosinolate verringern die Kanzerogenität vieler Klimagiftstoffe, indem sie den genetischen Ausdruck von wichtigen Entgiftungsenzymen aufladen.8,48
  • Sie schützen DNA vor dem oxydierenden Schaden, der durch die Giftstoffe verursacht wird (bis 28% Reduzierung in der menschlichen Forschung), dadurch sie verhindern sie die Initialenänderungen, die zu Krebs führen können.49
  • Glukosinolatableitungen regen Krebszellen an, Selbstmord festzulegen, und sie unterdrücken Gene, die die Schiffe des frischen Bluts herstellen, die schnelles Wachstum von Tumoren stützen.50
  • Schließlich, offenbar können Glukosinolatableitungen Gene abstellen, die die Verbreitung von Krebs fördern.50

Weil Glukosinolate direkt die Funktion und den Ausdruck von Genen (der epigenetische Effekt) beeinflussen, unterstreichen Experten, dass ihre Schutzwirkungen weit reichend und langlebig sind.50

Menschliche Forschung deckt auf, dass höhere Nahrungsaufnahmen von Glukosinolaten mit einer Reduzierung im Prostatakrebsrisiko durch 32% verbunden sind.45 Ableitungen der Glukosinolate, die an Brokkolisprösslinge reichlich sind, helfen, Magenkrebs zu verhindern, indem sie die H.-Pförtnerbakterie töten. Sie verringern auch Symptome und Biomarkers der Entzündung in angesteckten Einzelpersonen.51

Es ist wichtig, das zu merken, das Kreuzblütler kocht, verringert die Rate der Glukosinolatumwandlung zu den aktiven Molekülen um ungefähr 300%, das ein triftiger Grund ist, warum Ergänzung möglicherweise eine bessere Alternative anbietet.52-54

Was Sie kennen müssen
Schmutzrauchform die Kohlenanlage

Zerschneiden Sie Ihr Krebs-Risiko mit Kreuzblütlern

  • Klimagiftstoffe sind ein wachsendes Problem und drohen, bereits hohe Rate von vermeidbaren Krebsen anzuheben.
  • Während unsere Körper die Systeme enthalten, die zur Entgiftung von schädlichen Chemikalien fähig sind, aktivieren einige Enzymsysteme tatsächlich die möglichen Karzinogene und mehr lassen sie, nicht weniger, Feindseligkeit wahrscheinlich produzieren.
  • Giftstoffe, Strahlung und andere Kräfte üben negative epigenetische Effekte auf unsere Chromosomen aus und möglicherweise decken, Gene für Aktivierung Krebs-verursachend auf.
  • Phytochemicals von den Kreuzblütlern kann diese natürlichen Krebs-Förderungsprozesse an ihrer Wurzel in Angriff nehmen.
  • Kreuztragende Komponenten arbeiten zusammen, um Giftstoff-aktivierende Enzyme zu hemmen, laden Entgiftungsenzyme auf und heben negative epigenetische Änderungen in unseren Chromosomen auf.
  • Weil viele solchen Mittel inaktiviert werden, indem man kocht, erwägen Sie, eine starke Ergänzung zu verwenden, die Auszüge von den mehrfachen Arten von nützlichen kreuztragenden Anlagen enthält.

Indole-3 Carbinol (I3C)

Indole-3-carbinol (I3C) ist eine der breit-studierten Komponenten der Kreuzblütler. Studien haben, dass es Kampfkrebsen der Brust, der Prostata und der reproduktiven Fläche hilft, sowie Doppelpunkt- und Blutkrebse gezeigt.55

In Krebsen der reproduktiven Fläche, verhindern I3C-Hilfen die Entwicklung von Tumoren, indem sie wichtige Verhältnisse von Östrogenstoffwechselprodukten wie dem hydroxyestrone 2 fördern: Verhältnis 16a-hydroxyestrone und hydroxyestrone 2: Oestriolverhältnisse.56-58 Anmerkung, dass hydroxyestrone 2 ein Östrogenstoffwechselprodukt ist, das scheint, sich gegen Krebs zu schützen, während hydroxyestrone möglicherweise 16 Krebs fördert.

Behandlung mit I3C ist auch gezeigt worden, um einen positiven Effekt auf rückläufiges Atmungs-papillomatosis, eine prekanzeröse Zustand zu haben, die Wachstum in der Kehle und im Kehlkopf produziert. Studien zeigen, dass Behandlung mit I3C vollständig das Wachstum von Papilloma in ungefähr 33% von Patienten stoppt und die Wachstumsrate und den Bedarf an der Chirurgie in einem anderen 33% von Patienten verringert.59,60

I3C ist auch in den frühen Gebärmutterhalskrebsen nützlich, die als Krebsgeschwür in-situ bekannt sind. In einer Studie hatte 50% der Patienten, die 200 mg/Tag von I3C empfangen, komplette Regression von Krebsgeschwürin-situ, während keine der Patienten in der Placebogruppe gefunden wurden, um von Krebsgeschwürin-situ nach 12 Wochen frei zu sein.61 und in den Frauen mit einer möglicherweise prekanzerösen Zustand, die als vulvar intraepithelial Neoplasia bekannt ist, verringerte Behandlung mit 200 oder 400 mg/Tag von I3C die Größe und die Schwere von Verletzungen auf den vaginalen Schamlippen.62

Untersuchungen an Tieren von I3C zeigen eine Reduzierung in der Tumorzahl und -größe in den experimentellen Modellen von Krebsen der Brust, der Lunge und der Prostata.63-65

Nützliche krebsbekämpfende Hormon-Effekte von Kreuzblütlern

Viele Krebse, besonders die der reproduktiven Gewebe, hängen vom Vorhandensein von Geschlechtshormonen (hauptsächlich Östrogen und Testosteron) ab um ihr Wachstum zu stützen. Deshalb beruhen viele Behandlungsansätze auf dem Blockieren oder der Verringerung von Niveaus von Geschlechtshormonen in den Krebsopfern. Das Problem ist, schädigen möglicherweise herkömmliche Drogen können Nebenwirkungen verursachen und reproduktives Potenzial. Das ist, wohin Kreuzblütler hereinkommen.

Einige Komponenten der Kreuzblütlertat leichter und durch die mehrfachen Mechanismen, zum des Wachstums solcher Hormon-abhängigen Krebse zu behindern, sie einen wichtigen Teil von chemoprevention Strategien machend.

Phenethylisothiozyanat (PEITC), ein natürliches Stoffwechselprodukt von Glukosinolaten von der Brunnenkresse, ist zum Beispiel gefunden worden um die Androgenempfänger und Anregung von Prostatakrebs herabgesetzt unten-zu regulieren durch Testosteron.94 3,3' - Diindolylmethane (SCHWACH), ein anderes Glukosinolatstoffwechselprodukt, verhindert Anregung von Prostatakrebszellen durch Androgene und Östrogen.69,95,96

Brustkrebse sind allgemein Östrogen-abhängig; sulforaphane und indole-3-carbinol (I3C), noch andere Glukosinolatprodukte, verringern die Mengen von den Krebs-anregenden Östrogenempfängeralphamolekülen, die auf Zellen vorhanden sind und hemmen ihre starke Verbreitung.97,98 dieser Effekt ist gezeigt worden, um in den Schilddrüsenkrebsen aktiv zu sein auch, die in den Frauen als in den Männern viel allgemeiner sind.66,99 SCHWACH hat einen ergänzenden Effekt und regt, Östrogenempfänger-betamoleküle Krebs-unterdrückend an.100

Schließlich deckte eine späte Studie 2012 auf, dass I3C auch Verminderung des Prokrebsöstrogen-Empfängeralphas verursacht, und verringert gleichzeitig Ausdruck des Tumor-fördernden Insulin ähnlichen Wachstumsfaktors receptor-1 in den Brustkrebszellen.101

So kann eine einzelne Umhüllung einer kompletten Kreuzblütlerergänzung reproduktive Gewebe vor einer ganzen Reihe schädlichen hormonalen Einflüssen schützen und Sie viel diese verheerenden Feindseligkeiten entwickeln möglicherweise weniger wahrscheinlich lassen.

Di-indolyl-Methan (SCHWACH)

Chemiker bei der Arbeit  

Das zusammengesetzte schwache wird in der folgenden Einnahme des Körpers von den Glukosinolaten produziert, die von den Kreuzblütlern abgeleitet werden. Tiermodelle, grundlegende Laborstudien und begrenzte klinische Studien der Phase 1 stellen, denen SCHWACH Tumoren der Prostata, des Eierstocks, des Halses und der Schilddrüse verhindert, sowie einige Arten Leukämie dar.66-73 VERDUNKELN Sie sich scheint auch, KrebsStammzellen, das Zurückbleiben, super-starke Zellen zu unterdrücken, die Krebs veranlassen können, wiederzukehren sogar Jahre nach anscheinend erfolgreicher Behandlung.74,75

Wie die anderen Komponenten von Kreuzblütlern, SCHWACH verursacht Krebszelltod durch Apoptosis, hemmt Krebszellwachstum, verlangsamt oder stoppt Schiffentwicklung des frischen Bluts in den Tumoren, und kann Faktoren hemmen, Krebszellen gesundes Gewebe eindringen lassend.69

Wie I3C verhindern SCHWACHE Hilfen das Wachstum von Östrogen-abhängigen Tumoren, wie denen der weiblichen Brust und der reproduktiven Fläche, indem sie das Verhältnis von hydroxyestrone 2 aufladen: 16a-hydroxyestrone.66,76

Studien in den Mäusen zeigen, denen SCHWACH die Weiterentwicklung von den prekanzerösen Verletzungen des Halses vollständig verhindern kann, verursacht durch Virus des menschlichen Papilloma (HPV), zu vollerblühtem Krebs.77 tatsächlich, theoretisieren Forscher jetzt, die SCHWACH vielleicht machen könnte den Virusimpfstoff des menschlichen Papilloma effektiver, damit er gegeben werden konnte den Frauen, die bereits mit dem Virus angesteckt wurden. (Z.Z. ist es vor Infektion. nur effektiv), erhöht 77 SCHWACH auch Niveaus des schützenden Interferongammas in den Mäusemodellen des Gebärmutterhalskrebses.68

Brunnenkresse-Auszug

Ein bestimmter Kreuzblütler, Brunnenkresse, bringt die sehr besten Aktionen der anderen Kreuzblütler und ihre Komponenten zusammen, die wir uns bis jetzt besprochen haben. Studien haben gezeigt, dass Brunnenkresse einen positiven Effekt auf colorectal und der Prostata Krebse der Lunge, hat.

Brunnenkresse ist in einer anderen Glukosinolatableitung besonders reich, genannt Phenethylisothiozyanat (PEITC).78 PEITC hemmt Karzinogen-aktivierende Enzyme, verursacht Krebsentgiftungsenzyme und schützt sich gegen DNA-Schaden.78,79 PEITC ist auch ein bemerkenswert spezifischer epigenetischer Modulator, der Gene einschaltet, die Krebs unterdrücken.80,81

Diese Effekte machen die Brunnenkresseauszüge, die besonders im Falle einiger unserer stärksten Klimakarzinogene, wie die appellieren, die im Tabakrauche gefunden werden.82-84 sind Brunnenkresse und PEITC auch in anderen Feindseligkeiten viel versprechend, die durch aktivierte Karzinogene, wie colorectal und Prostatakrebse verursacht werden.85-87

Suchen Sie nach Ergänzungen, die Brunnenkresse auszug enthalten, eher als gereinigtes PEITC, weil die Brunnenkresseauszüge auch kleine Mengen anderer Entgiftungsenzymveranlasser mit sogar größerer Kraft enthalten.78, die diese Substanzen helfen, Krebswachstum zu verhindern, indem sie entzündliche Anregungen wie Stickstoffmonoxid verringern.88

Krebs-Risiko-Reduzierung durch Kreuzblütler
Krebs-Zellen

Krebs-Art

Risiko-Reduzierung

Colorectal

49%13

Melanom-Haut-Krebs

46%17

Prostata

42%20

Pankreas

34%19

Niere

32%15

Blase

31%11

Ösophagus

28%12

Eierstock

24%18

Lunge

22%16

Brust

17%12

Mund und Kehle

17%12

Diese Tabelle zeigt die Reduzierung im Risiko für verschiedene Krebsarten, für die, die das höchste gegen die niedrigsten Mengen von Kreuzblütlern verbrauchen.

Wie man den meisten Nutzen von den Kreuzblütlern erhält

Um die maximalen Nutzen für die Gesundheit von den Kreuzblütlern zu erhalten, vergewissern Sie sich dass Sie eine Vielzahl von ihnen verbrauchen. Jedes Mitglied der kreuztragenden Familie enthält einen anderen Satz der Glukosinolate, die helfen, Krebs zu kämpfen.

Zum Beispiel sindBrokkoli , Rosenkohl und Kohl gute Quellen eines Glukosinolats, das glucoraphanin , den Vorläufer von sulforaphane genannt wird. Brunnenkresse ist eine ausgezeichnete Quelle des Glukosinolat gluconasturtiin, der Vorläufer von PEITC. Und Gartenkresse, Kohlund indische Kresse sind Spitzenquellen eines Glukosinolats, das als glucotropaeolin , der Vorläufer des Benzyl- Isothiozyanats (BITC) bekannt ist.

Als Nächstes vergewissern Sie sich, dass sie nicht übergekocht werden. Das Kochen, das Dämpfen und das Microwaving an der hohen Leistung verringert im Wesentlichen die Lebenskraft der Krebs-kämpfenden Mittel der Kreuzblütler.89-92so nützlich für Sie, da Kreuzblütler sind, gibt es einige Sachen, die Sie bewusst sein müssen: Der Glukosinolatgehalt schwankt groß sogar unter einzelnen Pflanzen von gleichen Art-und sogar unter Teilen der gleichen Anlage. Sogar ändern diese relativen Konzentrationen während des Wachstumszyklus einer Einzelpflanze.93

Deshalb zusätzlich zum Essen einer Vielzahl der Kreuzblütler, ist es wichtig, eine standardisierte kreuztragende Verbundergänzung zu nehmen. Eine gute Kreuzblütlerergänzung sollte I3C enthalten, SCHWACH, und PEITC-und für sogar größere Auswirkung, sollte Auszüge des rohen Brokkolis, des Kohls, der Brunnenkresse und anderer Betriebsmittel wie Apigenin auch einschließen.