Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im August 2013
Bericht  

Dreistufige Strategie, zum des mitochondrischen Alterns aufzuheben

Durch Michael Downey
CoQ10: Mögliche Therapie für geerbte mitochondrische Störung
CoQ10: Mögliche Therapie für geerbte mitochondrische Störung

Eben freigegebene Forschung unterstreicht die grundlegende Bedeutung des Coenzyms Q10 (CoQ10) zur mitochondrischen Gesundheit.

Eine Studie, die vor Druck im April 2013 durch den Zeitschrift Mitochondrion freigegeben wird, hat gefunden, dass Patienten mit Entleerungssyndrom des mitochondrialen DNA (MDS) erheblich unzulängliche Niveaus von CoQ10 haben.85 MDS ist eine erbliche Zustand, die durch grob verringerte zelluläre Niveaus von mitochrondrial DNA in der Kindheit gekennzeichnet wird. MDS bezieht verschiedene progressive Störungen mit ein, die häufig in der Kindheit tödlich sind.86

Z.Z. gibt es keine effektiven Therapien, die für MDS 86verfügbar sind— aber dieses neue Finden zeigt an, dass CoQ10 eine Bewerbertherapie für diese Bedingung darstellen könnte.

Der Vorschlag, dass CoQ10 möglicherweise eine therapeutische Hoffnung für die Behandlung dieser ernsten Mitochondrischmangelstörung festsetzt, zeigt, gerade wie stark CoQ10 Mitochondrien schützt.

Dieses unterstreicht auch grundlegende Bedeutung CoQ10 in der Verringerung oder dem Umgekehrt des „natürlichen“ Alterungsprozesses in den gesunden Einzelpersonen.

PQQ stellt neue Mitochondrien her

Während Coenzym Q10 mitochondrische Funktion optimiert und sie vor Schaden des freien Radikals schützt, haben Wissenschaftler einen anderen Coenzym gefunden, der die Schaffung von neuen Mitochondrien völlig auslöst.

Ein enormer Forschungsfortschritt in 2012 zeigte, dass das Coenzym pyrroloquinoline Quinon (oder PQQ) Gene aktiviert, die mitochondrische Biogenese —diespontane Bildung von neuen Mitochondrien in den Alternzellen verursachen!57

Dieses stellt einen bedeutenden Durchbruch dar, wenn es die mitochondrische Zerstörung kämpft, die Altern zugrunde liegt.

PQQ- Mangel hat einen profunden Effekt auf Ihre Gene-besonder die, die in zellulären Druck, Zellsignalisieren, Transport von Stoffwechselprodukten und selbstverständlich, die Schaffung von neuen Mitochondrien mit einbezogen werden.57 speziell, beeinflußt PQQ-Mangel negativ das Ausdruckmuster von 438 Genen— aber Forschung hat gefunden, dass dieser Effekt nach Ergänzung mit PQQ aufgehoben wird.57

Vor diesem Durchbruch waren einige der einzigen wissenschaftlich validierten Weisen, die Schaffung von neuen Mitochondrien zuverlässig anzuregen nachhaltige Kalorienbeschränkung oder fleißige körperliche Tätigkeit— beide, von denen für die meisten Alternleute zu rigoros und unpraktisch seien Sie.58,59 PQQ liefert jetzt die praktischsten Durchschnitte der Umkehrung der tödlichen Abnahme in den Funktionsmitochondrien, die die Grund des vorzeitigen Alterns und der degenerativen Erkrankung ist.

Frühere Ergebnisse zeigten wiederholt zentrale Rolle PQQS als starker Wachstumsfaktor an.60,61 in den präklinischen Versuchen, als Tiere diätetisches PQQ beraubt wurden, wiesen sie gebremstes Wachstum, gehinderte Konzeptionsrate und am wichtigsten, weniger Mitochondrienauf.62-64 jedoch, hob die Wiedereinführung von PQQ in die Diät diese auf, Effekt-während mitochondrische Zahl und Energie-Leistungsfähigkeit gleichzeitig, erhöhend.62,63

Wie CoQ10 stützt PQQ auch aktiv die Energieübertragung innerhalb der Mitochondrien, die den Körper mit die meisten seiner Bioenergie zur Verfügung stellt. Seine außergewöhnliche Stabilität lässt es Tausenden dieser Übertragungen durchführen, ohne molekularen Zusammenbruch durchzumachen. PQQ ist nachgewiesenes besonders effektives gewesen, wenn es zwei der stärksten freien Radikale, des Superoxide und der Hydroxylradikale neutralisierte.65

5.000mal effektiver als Vitamin C!

Forschung zeigt, dass PQQ 30 bis 5.000 mal an der Verringerung von Oxidation als andere allgemeine Antioxydantien wie Vitamin C leistungsfähiger ist.60

In einer aufschlussreichen Studie 2010 berichteten Wissenschaftler, dass dieser ähnliche Schutz der mitochondrischen Funktion, die mit einigen anderen Mitteln (wie Quercetin, hydroxytyrosol und Resveratrol) bei den hohen diätetischen Konzentrationen gesehen wird, die in den millimoles gemessen werden, tritt mit PQQ bei den diätetischen Konzentrationen auf, die in den nanomoles gemessen werden.66 das heißt, nimmt es Millionmal mehr dieser anderen Mittel, einen Mitochondrien-schützenden Effekt zu haben, der mit PQQ gleichwertig ist!

Die Enthüllung seiner Fähigkeit, System-weite Zellentwicklung vorteilhaft zu beeinflussen, der Metabolismus und die mitochondrischen Biogenesehilfen erklären den Reichtum von Daten bezüglich neuroprotective und cardioprotective Nutzens PQQ.

PQQ ist jetzt gezeigt worden, um die Entwicklung von den anormalen Proteinen zu blockieren, die mit neurodegenerativen Erkrankungen verbunden werden. Zum Beispiel verhindert es zellulären Schaden und das Ende wegen der Ansammlung des stârkeartigen Beta proteins, das mit Alzheimerkrankheit , 67,68verbunden ist und des Alpha-synuclein proteins, das mit Parkinson-Krankheit ist .57,69

In den Menschen verbesserte Ergänzung mit 20 Milligrammen ein Tag von PQQ erheblich kognitive Funktion in von mittlerem Alter und in den älteren Menschen. Diese Ergebnisse wurden verstärkt, als die Themen auch 300 Milligramme pro Tag CoQ10 nahmen.70

In den Untersuchungen an Tieren haben die Forscher, die seine Auswirkung auf Herz-Kreislauf-Erkrankung nachforschen, gezeigt, dass PQQ den Herzgrößebereich verringert, der durch akuten Herzinfarkt geschädigt wird und vorteilhaft Lipidperoxidation verringert.71 PQQ hilft auch Herzmuskelzellen, akutem oxydierendem Druck speziellzu widerstehen, indem es mitochondrische Funktion konserviert und erhöht.72

Weder haben Menschen noch die Bakterien, die den menschlichen Verdauungstrakt kolonisieren, die Fähigkeit demonstriert, PQQ, 73zu synthetisieren, das Forscher geführt hat, sie als wesentlicher Mikronährstoff zu klassifizieren. Dies heißt, dass der Körper genug nicht von ihm für gutes machen kann Gesundheit-und dass Ergänzung wesentlich ist.74

Shilajit belebt CoQ10 wieder

Shilajit belebt CoQ10 wieder
Shilajit

Wir haben bereits erfahren, dass CoQ10 Mitochondrien vor Schaden des freien Radikals schützt. Es tut dies, indem es selbst-durch das Spenden seiner eigenen Elektronen (und folglich sich neutralisieren) zur Flut von den freien Radikalen „verbraucht“, die während der zellulären Energieerzeugung erzeugt werden. Selbstverständlich ergibt dieses verbrauchte Speicher aktiven CoQ10.

Studien haben einzeln aufgeführt, wie shilajit, eine Pflanzen-Mineralneigungssubstanz, die im Himalaja gefunden wird,75-77 CoQ10 in seiner aktiven (ubiquinol) Form stabilisiert, wiederbelebtund konserviert und die Niveaus von CoQ10 aufgeladen, das, um sich gegen mitochondrisches Altern zu schützen verfügbar ist. 78-81

Innovativer wissenschaftlicher Beweis hat gezeigt, dass Komponenten von shilajit als Elektron reservoire dienen, die Elektronen ergänzen, die durch CoQ10 verloren sind und diesen wesentlichen Coenzym aktives längeres bleiben lassen.78-80

Shilajits starke Unterstützung mitochondrischen Schutzes CoQ10 gegen Altern wurde validiert, als Labormäuse fleißiger und stressiger körperlicher Bewegung unterworfen wurden. Die Kombination von shilajit und von CoQ10 ergab 27% größere Atp-Energieerzeugung im Muskel Zelle-und in 40% größerer Energieerzeugung im Gehirn Zelle-als die Energiezunahme, die dieser Gewebe mit alleincoq10 gemessen wurde.80

In anderer Forschung wurden Mäuse zuerst mit alleinmund-CoQ10 ergänzt. Wie erwartet stiegen Niveaus CoQ10 in Herz, in Leber und in Nierengewebe. Bemerkenswert als Komponenten vom shilajit der Ergänzung hinzugefügt wurden, stiegen Niveaus CoQ10 sogar weiter— soviel wie 29% im Lebergewebe.81

Ein anderes Element von shilajit-fulvic Säure— ist gezeigt worden, um diesen Prozess weiter zu stützen, indem man andere Elektron-reiche shilajit Komponenten in die Mitochondrien kanalisierte, um CoQ10 und Elektronübertragung zu stützen.82 Fulvic die Säure arbeitet auch unabhängig, um mitochondrischen Energiestoffwechsel anzuregen und mitochondrische Membranen vor oxydierendem Schaden zu schützen.82,83

In einer unveröffentlichten Studie registrierten Leute, die nahmen, 200 Milligramme shilajit einmal täglich für 15 Tage eine Zunahme Atp-Niveaus im Blut nach Übung. 84

Schließlich die synergistischen Effekte von shilajit plus CoQ10— kombiniert mit der Kapazität von PQQ , neues Mitochondrienangebot zu schaffen eine unvergleichliche Wahl, um mitochondriales DNA zu schützen und Altern zu bekämpfen!

Ubiquinol stellt überlegene Lebenskraft zur Verfügung
Ubiquinol stellt überlegene Lebenskraft zur Verfügung

Nannte einen „Coenzym“ wegen seiner einzigartigen Fähigkeit, an den chemischen Reaktionen teilzunehmen aber auf Gleichgewichtskonzentrationen in der Zelle zu bleiben, Spiele des Coenzyms Q10 eine zentrale Rolle im Energiestoffwechsel.28-30

CoQ10's-Fähigkeit, zwischen Ubichinon und ubiquinol hin und her radzufahren erklärt viele seiner einzigartigen Eigenschaften. Ubiquinol, mit seiner Fähigkeit, freie Radikale zu reinigen, ist ein Elektronendonator, während Ubichinon ein Elektronenakzeptor ist. Diese bemerkenswerte Fähigkeit, Elektronen zyklisch anzunehmen und zu spenden sowie ergänzende chemische Reaktionen in den Mitochondrien zu bewirken, erklärt unvergleichlichen Wert CoQ10 zu fast allen Lebensformen.

Der chemische Unterschied zwischen Ubichinon und ubiquinol ist, dass das ubiquinol Mittel zwei Hydroxylgruppen enthält. Diese zwei Hydroxylgruppen ermöglichen ubiquinol, in Wasser als Ubichinon leicht aufgelöst zu werden und so machen es einfacher anzupassen, dem Hilfen erklären, warum es soviel bioavailable als Ubichinon ist.

In einer nebeneinander menschlichen Eindosenstudie wurde ubiquinol Absorption direkt mit herkömmlichem CoQ10 (Ubichinon) unter Verwendung des gleichen Liefersystems verglichen. Themen wurden entweder 100 mg von ubiquinol oder mg 100 des Ubichinons gegeben. Die Ergebnisse zeigten das in gealterten Versuchspersonen, ubiquinol Absorption waren 60%, die in diesem Eindosennebeneinander Vergleich größer sind.87

Ein Bericht von erschienenen Untersuchungen über menschliche Themen deckt auf, dass er sehr hohe Dosen des Ubichinons CoQ10 erfordert, die gleichen Niveaus zu erzielen, die mit bescheidenen Mengen ubiquinol CoQ10 erreichbar sind.88-92 erzielten klinische Studien unter Verwendung mg 1.200 und 2.400 pro Tag des Ubichinons die Blutspiegel CoQ10, die mg 150 und 300 pro Tag beziehungsweise von ubiquinol ähnlich sind.88-91

Zusammenfassung

Entsprechend der mitochondrischen Theorie des Alterns, ist Schaden des mitochondrialen DNA vom enormen frei-radikalen Angriff der zellulären Energieerzeugung ein Wurzelmechanismus des Alterns. Der Körper produziert CoQ10 , um mitochondriales DNA zu schützen, aber Niveaus sinken schnell mit Alter.

Wissenschaftler haben entdeckt, dass es ein Jahrzehnt fast dauern kann, damit dieser Alternschaden dauerhaft wird. Die guten Nachrichten sind, dass mitochondrische Funktionsstörung des Anfangsstadiums aufgehoben werden kann!

Durchbruchforschung fand, dass zwei Coenzyme (CoQ10 und PQQ) zusammenarbeiten können, um Mitochondrien gegen freies Radikal zu schützen Angriff-und neue Mitochondrien im Prozess herzustellen.

Zusätzlicher Coenzym Q10 blockiert mitochondrisches Altern, während PQQ die Schaffung von neuen Mitochondrien auslöst. Darüber hinaus arbeitet shilajit synergistisch mit CoQ10, ergänzt seine Elektronen und dehnt seine Antioxydationswirksamkeit aus.

Zusammen genommen, bieten CoQ10 und PQQ und shilajit ein starkes Programm anund heben— den intensiv destruktiven Zyklus auf, der geglaubt wird, um eine Wurzel quelle des Alterns zu sein!

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Verlängerung der Lebensdauer® Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.