Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Dezember 2013
Bericht  

Prostatadiagnostik-und -einschätzungs-Tests

Durch Michael Downey
Prostatadiagnostik-und -einschätzungs-Tests 

Es gibt jetzt einige Diagnosetests, zum von Anfangsstadiumprostatakrebs zu identifizieren und überwacht dann den Erfolg oder den Ausfall einer breiten Palette von Behandlungsmöglichkeiten.

Dieser Artikel beschreibt kurzgefasst Diagnosetests der herkömmlichen Prostata zusammen mit denen, die Mainstreammedizin häufig übersieht, zum Schaden ihrer Patienten. Alle diese Tests sind jedoch handelsüblich.

Tests

1. PSA (Prostata-spezifisches Antigen)

Möglicherweise war- der größte Durchbruch in der Entdeckung und im Management von Prostatakrebs die Zustimmung der Prostata-spezifischen Blutprobe des Antigens (PSA) 1986, aber er war für die Männer nur anerkannt, die mit Prostatakrebs bereits diagnostiziert sind.1 war es nicht bis 1994 dieses der PSA-Test als Prostatakrebsvorsorgetest für alle Männer das FDA-gebilligte.1 Prostata-spezifisches Antigen ist ein Protein, das durch die Zellen der Prostata, einschließlich beide Krebszellen produziert werden sowie Zellen, die gutartig sind.1 , da sehr kleiner PSA in den Blutstrom von einer gesunden Prostata entgeht, zeigt ein erhöhtes PSA-Niveau im Blut eine anormale Zustand der Prostata an, Drüse-die entweder gutartig oder bösartig sein kann. Psa-Testergebnisse können verwendet werden, um mögliche Prostataprobleme zu ermitteln und dem Fortschritt der Prostatakrebstherapie zu folgen.1

Weil Tumorwachstum im Wesentlichen exponential ist, wenn eine Zelle in zwei unterteilt, zwei bis vier, können vier bis acht und so weiter ein Tumorzellprodukt wie PSA solches exponentiale reflektieren, die Zeit Wachstum-messend, die es für PSA zum Doppelten nimmt (Eilschritt PSA oder zu PSADT).2 auch, die PSA-Rate des Aufstieges (PSA-Geschwindigkeit), obgleich keine spezifischere Markierung, hat möglicherweise Wert in Prostatakrebs Prognose-weil Männer mit Prostatakrebs, dessen PSA-Niveau um mehr als 2,0 ng/mL während des Jahres zunahm, bevor ihre Diagnose ein höheres Todesfallrisiko von Prostatakrebs zeigte.3 zusätzlich, zwar nicht können absolute Kriterien für oder gegen Feindseligkeit, PSA-Geschwindigkeit als Messgerät betreffend die Wahrscheinlichkeit einer bösartigen Zustandes dienen.2, die eine steigende PSA-Geschwindigkeit über .75 ng/mL/year auf einer erhöhten Wahrscheinlichkeit einer bösartigen Zustandes sich bezieht. 2

Der Bezugsabstand, der von den meisten herkömmlichen Labors für den PSA-Test bereitgestellt wird, ist 0.00-4.00 nanograms pro Milliliter (ng/mL).4 herkömmliche Bezugsbereiche schlagen vor, dass PSA-Niveaus unter 4,0 ng/mL normal sind, aber irgendeine Lesung über 2,0 ng/mL kann ungesunde Tätigkeit, wie Prostatitis, gutartige Prostatahypertrophie oder Prostatakrebs anzeigen.2 , wenn PSA-Lesungen anfangen zu erhöhen, gibt schließt es die Interventionen, die verringern können oder die Produktion von PSA stabilisieren und einen Mechanismus, der durch Krebszellen benutzt wird, um ihrer Beschränkung innerhalb der Prostata zu entgehen.5 PSA-Lesungen können sich sofort nach der Ejakulation erhöhen und zu den Grundlinienniveaus innerhalb 24-48 Stunden langsam zurückgehen.6,7

Diagramm von PSA-Strecken mit kurzgefassten Vorschlägen

PSA (ng/mL)

Kurze Empfehlung

0-1.0

Optimal

1.1-2.4

Eingeleitete Maße, Prostatagesundheit zu stützen und digitale rektale Prüfung durchführen zu lassen

2.5-4.0

Gemäßigte Interesse-setzen PSA Geschwindigkeit-haben digitales rektales, andere Tests Prüfung-zu betrachten fest.

>4.0

Zu hoch-zusätzliche Diagnosen empfohlen

2. Freier PSA

Freier PSA  

Freier PSA ist eine neuere Bewertung für Prostatagesundheit. Der meiste PSA im Blut wird zu den Serumproteinen gesprungen, aber eine kleine Menge ist nicht proteineingebunden und wird freien PSA genannt.2,8 in den Männern mit Prostatakrebs, wird das Verhältnis freien (ungebundenen) PSA, zum sich auf von PSA zu belaufen verringert.2 der freie PSA- Test misst den Prozentsatz freien PSA im Verhältnis zu der Gesamtmenge.9 je niedriger das Verhältnis, desto größer die Wahrscheinlichkeit von Prostatakrebs. Messender freier PSA hilft möglicherweise, unnötige Biopsien zu beseitigen.8 freie PSA-Lesungen erhöhen sich sofort nach der Ejakulation und langsam gehen zu den Grundlinienniveaus innerhalb von ungefähr 24 Stunden zurück.6 , obgleich verwendet nicht als Anfangseignungstest, bedeutete möglicherweise ein niedrigerer Prozentsatz freien PSA, dass Ihr Doktor einen weiteren Workup tun muss.

Sind unten der Prozentsatz von PSA-Strecken und was sie bis zu Prostatakrebsrisiko darstellen. Merken Sie, dass, wenn der Prozentsatz freien PSA (über 20%) hochist, dieses bedeutet, dass das Risiko von Prostatakrebs, während ein niedriger Prozentsatz freien PSA niedrig ist- (unter 11% zeigt hohes Risiko an).

Prostatakrebs-Risiko

Geben Sie PSA% frei

50-64 Jahre

65-75 Jahre

0.00-10.00%

56%

55%

10.01-15.00%

24%

35%

15.01-20.00%

17%

23%

20.01-25.00%

10%

20%

Über 25%

5%

9%

3. Urin PCA3

PCA3 ist ein molekularer Diagnosetest, der am Urin eher als Blut durchgeführt wird und ermittelt mRNA, der in die Harnröhre über die Epithelzellen ausgeschieden wird, die die Prostatarohre zeichnen.10 Prostatakrebszellen neigen, dieses Mittel weit mehr zu produzieren, als normale Zellen tun.10 die Urinprobe PCA3 muss in einem Urologen oder in anderem Doktor, Büro getan werden, weil sie eine digitale rektale Massage gerade vor Sammlung des Urins erfordert. 11

Prüfung PCA3 ist am nützlichsten, wenn sie über einen Zeitraum zum Monitor für Änderungen im beobachteten Wert wiederholt wird. Im Allgemeinen gilt ein Ergebnis PCA3 von 35 als die optimale Abkürzung. Ein Ergebnis von größer als 35 reflektiert eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer positiven Biopsie. Ein Ergebnis von weniger als 35 reflektiert eine verringerte Wahrscheinlichkeit einer positiven Biopsie.

4. 25-Hydroxy Vitamin D

Erforschen Sie Punkte zu einer Verbindung zwischen Niveaus des Vitamins D und Krebs.12,13 experimentelle Studien zeigen an, dass niedrige Stände von Vitamin D Prostatakrebsrisiko erhöhen.14 und weiterer Beweis zeigt, dass die aktive Form von Vitamin D Unterscheidung fördert und hemmt starke Verbreitung, Invasiveness und Metastase von menschlichen Prostatakrebszellen.14,15 ermittelnde unzulängliche Niveaus erlaubt Sie und Ihrem Arzt, Ergänzung des Vitamins D einzuführen, um zu helfen, die Krankheiten abzuwenden, die mit unzulänglichen Niveaus des Vitamins D verbunden sind. Für diesen Nährstoff ist die individualisierte Dosierung von der besonderen Bedeutung, und die einzige Weise, dieses zu vollenden ist durch Blutprüfung des Vitamins D. Obgleich herkömmlich, stützt Laborbezugsbereich-Liste Aen-Bezugsabstand von 30-100ng/mL, Verlängerung der Lebensdauer Instandhaltungsvitamin D in der 50-80 ng/mL Strecke.16

5. Prolaktin

Prolaktin, ein Peptidhormon, das in großem Maße durch die Hypophysenvorderlappendrüse abgesondert wird, ist gewöhnlich zu den Feldern der Laktierung und der Unfruchtbarkeit eingeschränkt geblieben. Jedoch entdeckten Forscher, dass Prolaktin eine wichtige Rolle in der Unterscheidung und in der Entwicklung der Prostata spielt.17 bösartiges und gesundes Prostataerzeugnis Prolaktin. Prostataflüssigkeiten von den Patienten mit Krebs haben auch höhere Prolaktin-Niveaus als Kontrollen. 17 in-vitro, verursacht Prolaktin starke Verbreitung und bekämpft Apoptosis in der Prostataorgankultur und in einigen Tumorzellformen.17 erhöhte Niveaus von Prolaktin haben bedeutende stimulierende Aktion auf der Prostata und auf Prostataductal Entwicklung und führen möglicherweise zu hyperplastic Wachstum, Unabhängigen von Aufzügen in verteilenden Androgenniveaus.18

Normaler Bezugsbereich Labcorp - Mann: 4.0-15.2 ng/mL

Optimal für Prostatakrebs <5 ng/mL

Was Sie kennen müssen
Methoden von Diagnosoing und von Einschätzung des Prostatakrebses

Methoden der Diagnose und der Einschätzung des Prostatakrebses

  • Prostatakrebs bleibt in dem dort sind viele Tests einzigartig, zum von Anfangsstadiumkrankheit zu identifizieren und überwachen dann den Erfolg oder den Ausfall einer breiten Palette von Behandlungsmöglichkeiten.
  • Möglicherweise war- der größte Durchbruch in der Entdeckung und im Management von Prostatakrebs die Zustimmung der Prostata-spezifischen Blutprobe des Antigens (PSA).
  • Experimentelle Studien zeigen an, dass niedrige Stände von Vitamin D Prostatakrebsrisiko erhöhen.
  • Männer können auf offensichtliche Prostataabweichungen mit einer digitalen rektalen Prüfung (DRE), ein einfacher Test leicht geprüft werden, der viele Informationen liefert.
  • Eine umfassende Blutprobe für spezifische Hormonspiegel ist nützlich, da viele Hormone gezeigt worden sind, um eine Rolle in der starken Verbreitung von Prostatakrebs zu spielen.
  • Die Kombination von Darstellung prüft wie Ultraschall, MRI, QCT, Farbe Doppler, und Knochenscan kann das meiste Vollbild geben und volle körperliche und Architektureinschätzung von Tumoren, einschließlich die zulassen, die über der Prostata hinaus verbreitet haben.

6. DRE (rektale Prüfung Digital)

DRE (rektale Prüfung Digital) 

Männer können auf offensichtliche Prostataabweichungen mit einer digitalen rektalen Prüfung (DRE), ein einfacher Test leicht geprüft werden, der viele Informationen liefert.19 gibt es dem Arzt eine Richtung des Prostatavolumens. Je größer wird die Prostata, desto mehr PSA die Drüse betitelt, um zu machen, ohne ein potenzielles Problem anzuzeigen. Eine grundlegende Regel ist, dass das Prostatavolumen, das mit der Menge von PSA produziert pro Volumeneinheit im gutartigen Prostatagewebe multipliziert wird, 0,067 ng ist-.19 dieses bedeutet, dass ein 50-jähriger Mann mit einer normalen Größenprostata von 30 Gramm (oder von Kubikzentimeter) deshalb erlaubt würde, ungefähr 2 ng von PSA zu machen. Wenn solch ein Mann einen PSA von 4,0 ng/mL hat, würde es einen Überfluss von ungefähr 2 ng PSA und Bedarf an der weiteren Untersuchung, Prostatakrebs durchzustreichen anzeigen.

Zusätzlich zur Schätzung des Prostatavolumens und zur Berechnung des gutartigen zellulären Beitrags zum Gesamt-PSA-Wert, kann das DRE auch helfen, wenn es harte Knötchen oder anderen Beweis der Krankheit findet. Offensichtliche (fähig geglaubt zu werden) Abweichungen der Prostata beziehen sich auf dem Tumorvolumen, auch genannt Tumorbelastung.19 in den Jahren vor Routineprüfung mit PSA, waren- die meisten Prostatakrebse bereits über DRE vor Diagnose offensichtlich. Heute nah an 70% von Prostatakrebsen, die eben in den US bestimmt werden, sind nicht mehr mit offensichtlicher Krankheit verbunden.19 dieses zeigt den Wert von PSA-Siebung im Erlauben einer früheren Diagnose Prostatakrebses — bevor Krebs eine Möglichkeit gehabt hat, selbst als offensichtliche Krankheit sperriger und offenkundig zu erhalten, bekannt als eine T2krankheit. Die meisten amerikanischen Männer, wenn sie zuerst mit Prostatakrebs bestimmt werden, haben nicht-offensichtliches oder T1, Prostatakrebs.19

7. Blut-Hormon-Profil

Eine umfassende Blutprobe für spezifische Hormonspiegel ist nützlich. Zusätzlich zu den freien und Gesamttestosteronspiegeln, die früher umfasst werden, sollte eine komplette Blutprobe Niveaus von estradiol, DHT (dihydrotestosterone), pregnenolone, DHEA-S (dehydroepiandrosterone Sulfat), FSH (Follikel-anregendes Hormon, LH (Luteinisierungshormon) umfassen und vielleicht, IGF-1 (Insulin ähnlicher Wachstumsfaktor 1). DHT spielt eine Rolle in der Entwicklung und in der Erbitterung der gutartigen Prostatahyperplasie sowie des Prostatakrebses.20 FSH (Follikel-anregendes Hormon) und LH (Luteinisierungshormon) regulieren die reproduktiven Prozesse des Körpers und in den Alternmännern, ein Aufstieg in FSH und LH können vom andropause hinweisend sein.21,22 Studien haben gezeigt, dass erhöhte Niveaus von IGF Krebswachstum und confer -widerstand zu den herkömmlichen Behandlungen fördern (Chemotherapie und Strahlung).23,24

8. BREI (saure Prostataphosphatase) Test

Der Pap-Test ist eine einfache Blutprobe, benutzt, um die Menge einer Enzym-genannten sauren Prostataphosphatase (BREI) — die zu messen wird produziert durch Prostataepithelzellen und ist- reichlich an fruchtbare Flüssigkeit.25 höhere Niveaus BREI sind mit Prostatakrebs verbunden.Bestimmung des BREIS 25, in Verbindung mit PSA-Maßen, ist nützlich, wenn man die Prognose von Prostatakrebs festsetzt. Es ist ein wichtiger Test, weil es Identifizierung von Prostatakrebspatienten erlaubt, die einen Aufzug des BREIS haben, aber nicht von PSA. Dieses hilft Monitor der Kurs der Krankheit und der Antwort zur Behandlung.

Grundlinie BREI 2

Freiheit vom Prostatakrebswiederauftreten bei 5 Jahren nach der Prostatakrebschirurgie definiert als psa>0.2 ng/mL

<0.4 U/liter

87%

0.4-0.5 U/liter

79%

>0,5 U/liter

63%

 
Verteilende Tumor-Zellprobe 

9. Verteilende Tumor-Zellprobe

Dieser Test liefert ein Maß von Krebszellen, die sich von einem festen Tumorstandort getrennt haben und verteilen im Blutstrom.26 hat die Entdeckung des Vorhandenseins der verteilenden Tumorzellen im Blut klinische Nützlichkeit, wenn sie den Krankheitsstatus und die Prognose metastatischen Prostatakrebses festsetzt, und ist- vom Gesamtüberleben vorbestimmt.27 wird das Fasten vor dem Blutabgehobenen betrag nicht angefordert.