Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Januar 2013
Bericht

CoQ10: Der Langlebigkeits-Faktor

Durch Lina Buchanan
Mitochondrien
Mitochondrien

Wurde Sie mögen hinzufügen möglicherweise 9 Jahre Ihrer Lebenserwartung? Das ist, was eine Forschung auf dem Gebiet eines Nähr coenzyms Q10 (CoQ10) ist möglich bedeutet.1

CoQ10 ist für sein Herz und Gefäßnutzen für die Gesundheit weithin bekannt.2 , indem Sie den zellulären Elektrizitätskraftwerken helfen, die als Mitochondrien bekannt sind, brennen Sie Brennstoff effektiv, CoQ10 in der Lage ist, nicht nur das Herz aber jede Zelle in Ihrem Körper zu schützen.3

Deshalb sind die Wissenschaftler in zunehmendem Maße fasziniert mit der Rolle von CoQ10 in den Geweben über dem Herz-Kreislauf-System hinaus wachsendes.2 gibt es Beweis für CoQ10's-Schutzwirkungen im Gehirn und im Nervensystem, im Asthma und in der chronischen Lungenerkrankung, im Diabetes und im metabolischen Syndrom, auf augenfälliger Gesundheit und sogar auf dem Alternimmunsystem.

Am aufregendsten, gibt es frühe Unterstützung für die Idee, dass Ergänzung CoQ10 die Lebensdauer beider ursprünglichen Tiere und Säugetiere verlängern kann und die Grundlagen für einen ähnlichen Prolanglebigkeitseffekt in den Menschen legen.

CoQ10 verlängert Lebensdauer

Gesunde Haut

Entsprechend der mitochondrischen Theorie des Alterns, ist Oxydationsmittelschaden der Mitochondrien an der Wurzel des Alterns selbst.4 einfach gesagt, je oxydierenderer Schaden der Mitochondrien, desto kürzer die Lebensdauer der Einzelperson.5,6

Deshalb wenn wir Mitochondrien herstellen können, Energie sauberer und leistungsfähig zu brennen, können wir den Alterungsprozess verlangsamen. Das würde nicht nur längeres Leben, aber ein gesünderes bedeuten.

CoQ10 ist eine wesentliche Komponente des mitochondrischen EnergieUmfüllsystems. Wenn Niveaus CoQ10 fallen, schnellt mitochondrische Funktionsstörung empor, und Altern wird beschleunigt.5

Jedoch wenn CoQ10 zurück zu den schmerzenden oder alternden Mitochondrien hinzugefügt wird, prallt ihre Funktion zurück. Studien zeigen die, wenn sie mit CoQ10 ergänzt werden, erfahren ältere Würmer in den Spezies C. elegans eine Verlangsamung des Alterungsprozesses und der dauerhaften Spanne.7

Sogar Studien, die nicht Lebensdauererweiterung zeigen, zeigen eine Rückkehr zum jugendlichen Verhalten und zu den Funktionen in Erwiderung auf Ergänzung CoQ10.8

Dieser Nutzen wird nicht auf ursprüngliche wirbellose Tiere, jedoch eingeschränkt. Forschung zeigt, dass die Mäuse, die mit CoQ10 ergänzt werden, länger leben. In einem Fall erfuhren ergänzte Tiere eine Zunahme 11,7% der Spanne der mittleren Lebensdauer und eine 24% Zunahme der Höchstlaufzeitspanne.1 , die Zunahme in das Äquivalent von den Menschen übersetzt, die in 9 Jahren gewinnen, basiert auf heutiger Lebenserwartung von 78,5 Jahren.9

Der Nutzen der Ergänzung CoQ10 in den Mäusen wird nur nicht auf die Erweiterung der Quantität des Lebens, jedoch eingeschränkt. Lebenslange diätetische Ergänzung mit CoQ10 verringerte objektive Maße des Alterns sogar Tieren in den von mittlerem Alter.10

CoQ10 scheint, diese außergewöhnlichen Effekte durch einen multi-gerichteten Satz Mechanismen zu erzielen.

Es ist jetzt offensichtlich, dass CoQ10 direkt den Ausdruck von den mehrfachen Genen beeinflußt, die in Altern, besonders die stabilisierte Entzündung mit einbezogen werden.11-13 ist dieser so genannte „epigenetische“ Effekt an der vordersten Reihe von wissenschaftlichen Versuchen, zu verstehen, wie Umweltfaktoren wie Nahrung unsere genetische Last beeinflussen.

Alle zusammen genommen, kombinieren CoQ10's-Antioxydant-, entzündungshemmende und epigenetischemechanismen, um bemerkenswerten Schutz für einen Wirt von Körpersystemen, besonders die anzubieten schlugen stark durch mitochondrisches Altern.

CoQ10 konserviert Brain Structure, verlangsamt Neurodegeneration

Mitochondrische Funktionsstörung von der chronischen Oxidation und die resultierende chronische Entzündung sind eine Grundursache von neurodegenerative Bedingungen wie Alzheimer, Parkinson, Huntingtons und ALS (Amyotrophe Lateralsklerose).6,14-18

CoQ10 erregt ständig steigende Aufmerksamkeit, während Wissenschaftler nach einer Weise suchen, diese Krankheiten zu verhindern und ihre Ursachen zu behandeln, eher als Symptome einfach, behandelnd, die das Beste ist, das gegenwärtige Medizin anbieten kann.17,19

Alzheimerkrankheit ist die größte Ursache der Demenz unter Amerikanern, geschätzt, um mehr als 5 Millionen Menschen zu beeinflussen ; es ist die 6. führende Todesursache.20 , während viele Faktoren zum Risiko für Alzheimer beitragen, Alter und Oxydationsmitteldruck im Gehirn sind Hauptbeitragender zu dieser Krankheit.15,16,21 sammelte Oxydationsmitteldruck führt zu Produktion und Absetzung eines anormalen Proteins an, das stârkeartiges β -Peptid genannt wurde, das selbst ein Auslöser für mehr Oxidation und Entzündung ist.21

Schließlich Gehirnzellen überwältigt durch stârkeartiges β- Peptid verlieren ihre Funktion und sterben und produzieren den Gedächtnisverlust, das Erkennen und die körperliche Funktion, die wir mit der Krankheit verbinden.

CoQ10 zeigt großes Versprechen im Labor und in den Untersuchungen an Tieren der Alzheimerkrankheit. Indem man Oxydationsmittelschaden verlangsamt, wird CoQ10 nachgewiesen, Absetzung des destruktiven stârkeartigen β zu verringern- Peptid proteine in den Gehirnzellen.22 verringert es das stârkeartige β- e-bedingtOxidation des Peptids, die zum Teufelskreis der Oxidation-Entzündungoxidation beiträgt, die den Krankheitsprozeß beschleunigt.23 schließlich und möglicherweise am wichtigsten, veranlaßt CoQ10, das stârkeartigem βhinzugefügt wird -Peptid - geplagte Gehirnzellen das destruktive Protein, entstabilisiert und geschwächt zu werden, selbst nachdem es gebildet wird.24 dieser einzigartige Mechanismus CoQ10 hat das Potenzial für die Umkehrung der Alzheimerkrankheit auf dem molekularen Niveau.

Neuronen im Gehirn

Untersuchungen an Tieren zeigen verringertes β des oxidativen Stresses und des Amyloid- Peptid absetzung, wenn CoQ10 Zufuhr hinzugefügt wird.22,25-27 verbessert Ergänzung CoQ10 in solchen Tieren kognitive Leistung und Gedächtnis mit alleincoq10 und wenn Vitamin E addiert wird.28,29 diese Studien liefern ein nützliches Modell, welcher Wiederaufnahme möglicherweise von der Alzheimerkrankheit wie in Menschen aussähe.

Menschliche Patienten mit Alzheimerkrankheit bekannt, um untergeordnete verringerten CoQ10 in ihrer spinalen Flüssigkeit, ein Anzeichen über den intensiven Oxydationsmitteldruck in ihren Gehirnen zu haben.30

CoQ10 und Parkinson-Krankheit

Parkinson Krankheit ist die zweithäufigste allgemeine Altern-bedingte Störung in der Welt.31 wie Alzheimer, ist es das Ergebnis des Oxydationsmitteldruckes Produktion eines anormalen, entzündlichen Proteins auslösend.32-34 Parkinson im Protein wird Alpha-synuclein genannt, das Neuronen in den Regionen des Gehirns beschädigt, die Motorik sowie Erkennen steuern.33,34 Symptome umfassen verlangsamte Bewegungen, Schwäche, kognitive Beeinträchtigung und schließlich Demenz.31

CoQ10 zeigt wirkliches Versprechen in den menschlichen Studien der Parkinson-Krankheit.18 anders als gegenwärtige Behandlungen, die Symptome ohne ändernde Krankheitsweiterentwicklung verbessern, CoQ10 grundlegend die andernfalls unvermeidliche Abnahme von Patienten mit Parkinson ändern und verlangsamt möglicherweise.33

Zum Beispiel haben Untersuchungen an Tieren gezeigt, dass CoQ10 erheblich Schaden der Neuronen in den Hirnregionen verringert, die durch Parkinson-Krankheit beeinflußt werden, nachdem die Tiere einem Schädlingsbekämpfungsmittel ausgesetzt wurden, das mit Parkinson Entwicklung in den Menschen gewesen ist.33,35

CoQ10 an den Dosen von 300 bis 1.200 mg/Tag sind in der klinischen Forschung verwendet worden, obwohl bis 2.400 mg/Tag gut verträglich ist.36 in den Studien unter Verwendung der höheren Dosen, sind Verbesserungen auf einigen Parkinson-Krankheits-Schätzskalen beobachtet worden.32,37 in einer wichtigen Studie, produzierten 1.200 mg/Tag die erhebliche Verringerung der Krankheitsweiterentwicklung verglichen mit Placebo.37

Eine Meta-Analyse 2011 (eine große Studie, die Daten von den kleineren Verhandlungen kombiniert) schloss, dass 1.200 mg/Tag von CoQ10 durch Parkinson-Krankheits-Patienten gut verträglich war und vorausgesetzt bedeutende Verbesserung auf zahlreichen Maßnahmen von Krankheitsschwere und -weiterentwicklung.38

Was Sie kennen müssen
Ergänzung CoQ10

Kampf-mitochondrische Abnahme mit CoQ10

  • Ihre Mitochondrien müssen Brennstoff sauber brennen und ihre eigene Integrität und Ihre eigene Langlebigkeit leistungsfähig zusichern.
  • CoQ10 ist ein wesentlicher Coenzym, der, wenn er der Diät hinzugefügt wird, als ein Kraftstoffzusatz auftritt, um mitochondrische Leistung zu optimieren und extrahiert die meiste Energie mit dem wenigen Schaden.
  • Tiere von den ursprünglichen Würmern zu den Labormäusen genießen drastische Ausdehnung ihrer Lebensdauer, wenn sie mit dem mitochondrisch-Schützen von CoQ10 ergänzt werden.
  • Zusätzlicher Nutzen von mitochondrischen Energie-Förderungseffekten CoQ10 umfasst Schutz vor Störungen der neurodegenerativen Erkrankungen und der psychischen Gesundheit, erhöhter Lungenfunktion und Schutz vor den Effekten der erhöhten Glukose im Diabetes und im metabolischen Syndrom.
  • Neue Ergebnisse fügen der bereits eindrucksvollen Liste des kardiovaskulären Nutzens hinzu, der Ergänzung CoQ10 zugeschrieben wird.

CoQ10 konserviert Brain Function, kämpft Migräne, Geisteskrankheit

CoQ10 konserviert Brain Function, kämpft Migräne, Geisteskrankheit

CoQ10 ist wesentlich, nicht nur, wenn man strukturelle Verschlechterung des Gehirns, aber verhindert, wenn man normale Funktion an allem Alter beibehält. Studien decken einige aufrüttelnde Vereinigungen in zwei Bereichen der Gehirnfunktion insbesondere auf: Migränekopfschmerzen und allgemeine psychische Probleme wie Krise und Schizophrenie.

Migränekopfschmerzen treten in geschätzte 8,7 Million Frauen und 2,6 Million Männer in den Vereinigten Staaten auf, Gemäßigten zur schweren Behinderung produzierend. Mehr als 3 Million Frauen und 1 Million Männer werden geschätzt, um 1 oder mehr zu erleiden Angriffe/Monat.39,40

Der genaue Ablauf der Ereignisse führend zu einer Migräne ist unklar, aber es hängt möglicherweise mit Gehirnenergieniveaus zusammen, wie durch niedrige Niveaus CoQ10 in den Leuten mit Migränen angezeigt (fast 33% einer Bevölkerung mit Migräne hatte Niveaus unterhalb des Standards in einer Studie).41 Studien der Ergänzung CoQ10 in den Kindern, in den Jugendlichen und in den Erwachsenen zeigen erhebliche Abnahmen an der Frequenz von Migräneepisoden, an der Zahl von Tagen mit Migränesymptomen, an der Kopfschmerzenunfähigkeit und an der Frequenz von Übelkeit, eine allgemeine Eigenschaft von Migränen.41-43

CoQ10 ist in Leitungsmigränekopfschmerzen so effektiv, dass es jetzt unter den 11 effektivsten „Drogen“fürdas Verhindern von Migränen von der kanadischen Kopfschmerzen-Gesellschaft aufgelistet wird.44

Bedeutende Krise, bipolare Störung und Schizophrenie, betrachteten lang unterschiedliche Wesen, werden jetzt als erkannt, allgemeine Wurzeln in der mitochondrischen Funktionsstörung und in erhöhten Niveaus des Gehirnoxidativen stresses habend.45,46 Menschen mit diesen Bedingungen haben höhere Markierungen des Oxydationsmittelschadens und der unteren zellulären Antioxidansniveaus, als gesunde Kontrollen tun, und CoQ10 ist gewöhnlich niedriger als Normal.45,47 in eine Studie, fielen 51,4% von das CoQ10-Niveaus der deprimierten Patienten unterhalb der Tiefstwerte in den Steuerthemen.48

Mangel CoQ10 wird besonders in den Leuten, deren Krise schlecht auf Medikation reagiert, ein mögliches Anzeichen markiert, das der Mangel korrigiert werden muss, damit Verordnung meds arbeiten.48

Ein bedeutender Durchbruch in unserem Verständnis der Ursachen der Geisteskrankheit kam im Jahre 2011 und 2012, als Forscher entdeckten, dass oxydierende und andere in Verbindung stehende Drücke im Gehirn zur Schaffung von neuen molekularen Konfigurationen fähig waren, die eine Autoimmunreaktion in den Gehirnen von Leuten mit Krise und Schizophrenie auslösten.45,49,50

Natürliche Niveaus von Antioxydantien wie CoQ10 wieder herzustellen ist deshalb eine attraktive Annäherung in diesen Bedingungen. Eine Studie der Krise in den älteren Erwachsenen mit bipolarer Störung fand eine bedeutende Reduzierung in der Symptomschwere während der Behandlung mit CoQ10 bei 1.200 mg/Tag.51

Die ubiquinol Form von CoQ10 ist weit besseres absorbiert, also eine viel untere Dosis, sollten möglicherweise herum 400 mg/Tag von ubiquinol den gesehenen Nutzen zur Verfügung stellen, wenn viel höhere Dosen der allgemeineren Ubichinon form von CoQ10 benutzt wird.

Schließlich sind einige Medikationen im Allgemeinen Gebrauch gegen Krise, wie amitryptiline, zur Senkung CoQ10 von Niveaus im Blut, weitere reduzierende verfügbare Energie im Gehirn fähig. So sind die Leute, die solche Drogen nehmen, besonders wahrscheinlich, von Ergänzung CoQ10 zu profitieren.52

CoQ10 schützt Lung Function

Ihre Lungen stellen die meiste unmittelbare Bedrohung des Oxydationsmittelschadens gegenüber, weil sie direkt auf den 21% Sauerstoff in einer Luft einwirken, die Sie atmen.53 ist es nicht deshalb dass die bedeutenden Krankheiten der Lunge, Asthma überraschend und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), beziehen eine schwere Unausgeglichenheit der Oxidation und der natürlichen Präventivmaßnahmen des Körpers, einschließlich CoQ10 mit ein.54

Niveaus von CoQ10 sind bei Asthmatikern und Patienten mit COPD markiert niedriger.55-57 andererseits, bietet die Ergänzung mit CoQ10 erheblichen Nutzen an. In einer Studie waren Asthmatiker in der chronischen Steroidbehandlung, zum von Entzündung zu verringern in der Lage, die Menge von Steroiden erheblich zu verringern, die sie jeden Tag sich geben mussten.58 und eine Studie von COPD-Patienten zeigte Verbesserungen in der Übungsleistung, in der Gewebeoxydation und in der Herzfrequenz auf Ergänzung CoQ10 bei 90 mg/Tag.59

CoQ10 kämpft metabolisches Syndrom und Diabetes

im metabolischen Syndrom und im Diabetes sind Gewebeniveaus des Oxydationsmitteldruckes markiert erhöht.60,61 erwartungsgemäß, werden Niveaus des Antioxidans-CoQ10 in den Menschen und in den Labortieren mit diesen Bedingungen verringert.60,62,63

Niedrige Niveaus CoQ10 werden jetzt erkannt, wie nah, aufeinander beziehend mit problematischer langfristiger Blutzuckersteuerung und vielen der Komplikationen von Diabetes, einschließlich zuckerkranke Neuropathie (Nervenschaden), Nierenleiden (Nierenschaden) und selbstverständlich endothelial Funktionsstörung und den resultierenden kardiovaskulären Schaden.61,64

Glücklicherweise ist Ergänzung mit CoQ10 eine bemerkenswert einfache Weise, unzulängliche Niveaus wieder herzustellen und bessere langfristige Steuerung des Blutzuckers zu erhalten. Menschliche Studien stellen dar, dass dem das Hinzufügen von CoQ10 der bereits gesunden Mittelmeerdiät weiter Oxydationsmitteldruck und fette Oxidation im Zeitraum direkt nach einer Mahlzeit verringert, wenn Ihr Körper besonders verletzbar ist zu beschädigen.65

Statin-Drogen verbrauchen drastisch CoQ10
Menschliche Studien

Drogen in der so genannten „Statin“ Kategorie sind effektive pharmazeutische Durchschnitte der Senkung von Blutlipiden, und sie spielen möglicherweise eine Rolle beim Schützen gegen Alzheimerkrankheit.79

Aber Statin, wie alle Verordnungsmedizin, haben hinsichtlich der Nebenwirkungen. Ein wichtiger Effekt der Statinbehandlung ist eine Reduzierung in den Blutspiegeln von CoQ10, das möglicherweise einige der Muskelschmerzen und anderer Nebenwirkungen erklärt, die von vielen Leuten auf diese Drogen erfahren werden.2

Neuer Beweis schlägt vor, dass niedrige Niveaus möglicherweise CoQ10 im Gehirn mit kognitiver Funktionsstörung in den Tieren zusammenhängen, die mit der Statindroge Atorvastatin behandelt werden (Lipitor-®).79

Die, die eine Statindroge nehmen, werden stark gedrängt, um ausreichende Ergänzung mit CoQ10 sicherzustellen.

Dieses hat nützliche Effekte auf langfristige Blutzuckersteuerung. Ergänzung mit 200 mg/Tag von CoQ10 (in der ubiquinol Form) verringerte Niveaus des Hämoglobins A1c, eine Markierung der Blutzuckersteuerung im Laufe der Zeit, auf weniger als 7%, die obere Grenze auf Normal.66,67 in den menschlichen und Untersuchungen an Tieren, hatten die ergänzten Gruppen bedeutende Abnahmen am erhöhten Blutdruck und Verbesserungen in der endothelial Funktion.61,68,69

Untersuchungen an Tieren zeigen verbesserte Nervenleitgeschwindigkeit, ein Maß der Nervenfunktion, in den zuckerkranken Tieren, die mit CoQ10 ergänzt werden.64 menschliche Studien zeigen Verbesserung in der endothelial Funktion in den Diabetikern, die 200 mg/Tag von CoQ10 nehmen.70 Ergänzungen CoQ10 schwächen durch Stress verursachten Schaden der Glukose und des Oxydationsmittels des Nierengewebes in den zuckerkranken Tiermodellen ab und stellen Nierenfunktion zu den fast normalen Niveaus wieder her.71,72

Neuentwicklungen in CoQ10 und in der kardiovaskulären Gesundheit

Neuentwicklungen in CoQ10 und in der kardiovaskulären Gesundheit

Es ist nicht nur Leute mit dem metabolischen Syndrom und dem Diabetes jedoch die von Ergänzung CoQ10 hinsichtlich der Herz-Kreislauf-Erkrankung profitieren können. Das Herz und die Blutgefäße sind mit den Mitochondrien reich, und das erfordert in hohem Grade effektiven und leistungsfähigen Gebrauch von Energie in jenen Geweben. Das ist, was geführt den frühesten Forschern, zum von CoQ10 als Weise des Verbesserns des Herzens und der Blutgefäßgesundheit zu studieren.

In kleiner als ein Jahrzehnt, haben wir das Auftauchen von bemerkenswerten neuen Ergebnissen über CoQ10 und seinen kardiovaskulären Nutzen gesehen. Sind hier einige Höhepunkte:

Ergänzungen CoQ10 verbessern die Funktion der dominierenden linken Herzkammer des Herzens während der wesentlichen diastolischen oder Entspannungsphase. Dieses ist kritisch, weil die diastolische Phase ist, wenn das Herz seinen eigenen Anstieg der Durchblutung empfängt, und Statindrogen hindern diastolische Funktion.73

Acht Wochen der Ergänzung CoQ10 bei 300 mg/Tag verbesserten Herzmuskelfunktion während der systolischen oder pumpenden Phase, indem sie mitochondrische Leistung und endothelial Funktion erhöhten.74

Der Zusatz von CoQ10 zum enalapril, zu einer Blutdruckdroge, zu geförderter Normalisierung der endothelial Funktion und zu erhöhter Druckregelung bei Patienten mit „essenzieller Hypertonie.“75

Die Kombination von CoQ10 mit Selen, ein anderer wichtiger Coenzym mit Antioxidansenergien, schnitt die Sterberate von der Herz-Kreislauf-Erkrankung durch mehr als halbes (bis 5,9% von 12,6%) in einer Gruppe älteren Erwachsenen.76

CoQ10 plus gealterten Knoblauchauszug, eine andere Ergänzung, die bekannt sind, um endothelial Funktion und langsame Atherosclerose zu verbessern, verringerte Blutgefäßsteifheit und verlangsamte arterielle Kalziumansammlung in einer Gruppe Feuerwehrmännern.77,78