Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Januar 2013
In den Nachrichten  

Resveratrol erhöht Lebensdauer in den Bienen

Resveratrol

Das Zeitschrift Altern meldete die Ergebnisse der Forschung Honigbienen mit einbeziehend, die eine Fähigkeit für Resveratrol, ein Mittel, das in den Trauben auftritt aufdeckten, Nahrungsaufnahme zu verringern und life.* zu verlängern, obgleich Resveratrol gezeigt worden ist, um die Leben der Hefe, der Würmer, der Fruchtfliegen und der Mäuse zu verlängern, die Studie die erste ist, zum des Effektes des Mittels in den Honigbienen auszuwerten.

Forscher verglichen die Effekte einer unenhanced Honigbienendiät mit den Diäten, die zwei verschiedene Konzentrationen von Resveratrol enthalten. Je niedrig war Konzentration von Resveratrol mit einer 38% Zunahme der durchschnittlichen Lebensdauer und desto höhere Konzentration mit einer 33% Zunahme unter normalen Sauerstoffzuständen verbunden. Höchstlaufzeitspanne, die die am längsten gelebten Mitglieder von Spezies (im Gegensatz zu durchschnittlicher Lebenserwartung) auch definiert, erhöhte sich der resveratrol-eingezogenen Bienen.

Die Anmerkung des Herausgebers: In einer Bemühung, die Mechanismen freizulegen, die in den Nutzen des Resveratrols mit einbezogen wurden, überprüften die Forscher den Effekt des Mittels auf Appetit. Im Vergleich zu Bienen, die nicht Resveratrol empfingen, hatten die, die das Mittel gegeben wurden, weniger Interesse an das Verbrauchen Zuckerlösungen, es sei denn, dass der Zucker in hohem Grade konzentriert wurde. Weiteres Experimentieren deckte auf, dass Resveratrol Lebensmittelverbrauch in den Bienen verringerte, die soviel wie sie essen gelassen wurden, mochte von den Diäten, die Kohlenhydrat und Protein enthalten.

— D. Färbung

Hinweis

*Altern. Jul 2012; 4(7): 499-508.

Ergänzung verbessert der Fettsäure-Omega-3 Markierung des Alterns

Omega-3

In einem Artikel, der im Gehirn , Verhalten und Immunität, Jan Kiecolt-Glaser der Staat Ohio-Universität und sie berichten Mitarbeiter veröffentlicht wird, über eine Schutzwirkung für Fettsäuren omega-3 in der Bewahrung der Telomerelänge unter und älteren Männern den von mittlerem Alter und den Frauen. Verringerte Telomerelänge ist mit altersbedingter Krankheit und vorzeitigem mortality.* aufeinander bezogen worden

Telomeres-Stückchen von DNA, dessen Enden mit einer Kappe bedecken Sie und schützen Sie, Chromosom-sind mit der Beschichtung an den Enden von Spitzeen verglichen worden, die verhindern, dass sie ausfransen. Die gegenwärtige Untersuchung deckte eine Zunahme der Telomerelänge in Verbindung mit Reduzierungen im Plasma omega-6 der Teilnehmer zum Verhältnis der Fettsäure omega-3 auf, das in denen sank, die mit 1,25 Gramm oder 2,5 Gramm pro Tag EPA und DHA ergänzt wurden. Die, die die Fettsäuren omega-3 auch empfingen, hatten Niveaus des oxidativen Stresses im Vergleich zu denen verringert, die ein Placebo empfingen.

Die Anmerkung des Herausgebers: Dr. Kiecolt-Glaser erwähnte den, „das Telomerefinden ist dadurch provozierend, dass es vorschlägt die Möglichkeit, machte dass eine Ernährungsergänzung möglicherweise wirklich einen Altersunterschied.“

— D. Färbung

Hinweis

*Gehirn, Behav, Immun. 2012 am 23. September.

Melatonin, Übungs-Show-Potenzial als Alzheimer Behandlungen

Übung

Die Zeitschrift Neurobiologie des Alterns veröffentlichte einen Bericht durch Forscher in Spanien, das einen Nutzen für Übung und den Hormon Melatonin in einem Mäusemodell von Alzheimer disease.* beschreibt

Wissenschaftler studierten die Effekte der Therapien in den Mäusen mit drei Veränderungen, die die Eigenschaften der Alzheimerkrankheit ergeben. Die Tiere, die im Gemäßigten zu den fortgeschrittenen Phasen der Krankheit waren, wurden geteilt, um mg- 10 pro Kilogramm Körpergewicht, einen bestehenden uneingeschränkten Gebrauch der täglichen Übungsregierung eines laufenden Rades oder beide Behandlungen zu empfangen Melatonin. Alzheimer Mäuse, die auch nicht Therapie und eine Gruppe Mäuse empfingen, die nicht die Veränderungen hatten, die als Kontrollen gedient wurden.

Das Engagieren in der Übung verringerte die Verhaltens- und psychologischen Symptome, einschließlich Angst, Emotionalität und einen Mangel an Erforschung. ergaben Melatonin und Übung Abnahmen an der kognitiven Beeinträchtigung, am Gehirnoxidativen stress, an den stârkeartigen Beta- und des mitochondrialen DNA Reduzierungen. Kombinierte Behandlung mit Übung und Melatonin ergab zusätzlichen mitochondrischen Nutzen.

Die Anmerkung des Herausgebers: Während die Empfehlung von Melatonin für Menschen mit Alzheimerkrankheit möglicherweise gegenwärtig vorzeitig ist, merkte Mitverfasser Darío Acuña-Castroviejo der Universität von Granada den, „andere Studien, die benutzen Melatonin als Medikationsshow seine hohe Stufe der Wirksamkeit.“

— D. Färbung

Hinweis

* Neurobiol-Altern. Jun 2012; 33(6): 1124.e13-29.

Höhere Niveaus des Vitamin-D verbunden mit weniger Mitgliedstaat Symptoms

Die Annalen von Neurologie berichteten über das Finden von Forschern bei University of California, San Francisco einer Reduzierung in den Gehirnverletzungen und der Krankheitstätigkeit bei Patienten der multiplen Sklerose (Mitgliedstaat), die höhere Niveaus des Vitamins D.* hatten

Die Entdeckung ist das Ergebnis der EPISCHEN Fünfjahresstudie von 469 Männern und von Frauen mit multipler Sklerose, die jährliche Blutprüfung für Vitamin D und magnetische Resonanz- Darstellung des Gehirns (MRI) durchmachte um Krankheitsweiterentwicklung auszuwerten. Ellen M. Mowry, MD, MCR und sie Mitarbeiter bestimmten, dass mit jeden 10 ng/mL Serum 25 hydroxyvitamin D dort war eine entsprechende 15% Reduzierung im Risiko von neuen Gehirnverletzungen sowie in einem 32% niedrigeren Risiko von Bereichen der aktiven Krankheit sich erhöhen Sie, wie durch die weißen Stellen angezeigt, die nach MRI-Prüfung sichtbar sind. Diese Bereiche decken Entzündung der Myelinhülle der Nervenfasern auf, die Isolierung liefert und das Getriebe von elektrischen Signalen erleichtert.

Die Anmerkung des Herausgebers: Das verringerte Vorherrschen des Mitgliedstaates in den niedrigeren Breiten hat Forscher geführt vorzuschlagen, dass eine Schutzwirkung für Sonnenlicht und das Vitamin D, das es im Körper gegen das Risiko des Entwickelns der Krankheit produziert.

— D. Färbung

Hinweis

* Ann Neurol. Aug 2012; 72(2): 234-40.

Erhöhte Lykopen-Niveaus verbunden mit niedrigerem Schlaganfallrisiko

Die Zeitschrift Neurologie veröffentlichte das Finden von finnischen Forschern einer Schutzwirkung für das Carotinoidlykopen, das in den hohen Mengen in den Tomaten auftritt, gegen das Schlaganfallrisiko in men.* von mittlerem Alter

Die Studie umfasste 1.031 Männer, die an der Risiko-Faktorkohorte Kuopio-ischämischer Herzkrankheit teilnehmen. Die Blutproben, die nach Einschreibung zwischen 1991 und 1993 durchgeführt wurden, werteten Serumcarotinoide, Vitamine A und E und andere Faktoren aus. Die Themen wurden bis 1999 gefolgt, während deren 50 Männer ischämischen Schlaganfall erfuhren und 17 Männer andere Arten Anschlag hatten.

Männer, die erfahrene Anschläge neigten, älter zu sein und höheren systolischen Blutdruck hatten, der Schlaganfallrisiko erhöht. Die, deren Lykopen planiert, gehörten zu dem Spitzen- 25% von Teilnehmern hatten ein 59% niedrigeres justiertes Risiko des ischämischen Schlaganfalls und ein 55% niedrigeres Risiko jedes möglichen Anschlags über weiterer Verfolgung im Vergleich zu Männern, deren Lykopenniveaus zu dem niedrigsten vierten gehörten.

Die Anmerkung des Herausgebers: Niveaus anderer gemessener Nährstoffe schienen nicht, mit Schlaganfallrisiko in dieser Studie verbunden zu sein. Nach Ansicht Jouni Karppis Autoren, des Doktors und der Kollegen „ein möglicher Grund, dass Lykopen möglicherweise das Schlaganfallrisiko mehr verringerte, als andere Antioxydantien ist möglicherweise die Konsequenz der Oxydationsbremswirkung. Lykopen ist der starke Antioxidans- und effektivste Quencher des Unterhemdsauerstoffes, und es wurde berichtet, um als Beta-Carotin im Zellschutz gegen Wasserstoffperoxid- und Stickstoffdioxidradikale effektiver zu sein. Außerdem haben verschiedene Formationsglieder des Anschlags verschiedene etiopathologies und folglich höchstwahrscheinlich haben auch verschiedene Vereinigungen mit diätetischen Antioxydantien.“

— D. Färbung

Hinweis

* Neurol. 2012 am 9. Oktober; 79(15): 1540-7.

Große Studien-Mitarbeiter erhöhten Tee-Aufnahme mit Schutz gegen Verdauungssystem-Krebse

Verdauungssystem

Ergebnisse von der der Shanghai-die Gesundheits-Studie Frauen, die in der amerikanischen Zeitschrift der klinischen Nahrung berichtet wird, decken eine Schutzwirkung für den Tee auf, der gegen Krebse des Magens, des Ösophagus und des Doppelpunktes auf Chinesen von mittlerem Alter women.* trinkt

Forscher analysierten Daten von 69.310 Frauen, die zwischen dem Alter von 40 und 70 Jahren nach Einstellung im Jahre 2000 waren. Die Interviews und Fragebögen, die nach Einschreibung ausgefüllt wurden, stellten Informationen auf Teeaufnahme zur Verfügung. Die Teilnehmer wurden für einen Durchschnitt von 12 Jahren gefolgt, während deren drei Nacherhebungen durchgeführt wurden. Über den Zeitraum der weiteren Verfolgung traten 1.255 Verdauungssystemkrebse auf.

Unter den regelmäßigen Teetrinkern, kategorisiert als die, die Tee drei verbrauchten oder mehr Mal pro Woche über eine Zeitdauer von keinen weniger als sechs Monaten, wurde ein 14% niedrigeres Risiko aller Verdauungssystemkrebse im Vergleich zu denen beobachtet, die nicht Tee verbrauchten.

Die Anmerkung des Herausgebers: Als verdauungsfördernde Krebse entsprechend Art analysiert wurden, war die Schutzwirkung des Tees hauptsächlich mit colorectal verbunden und Magen/Speiseröhrenkrebse, für die es ein 27% niedrigeres altersmäßig angepasstes Risiko gab, das unter regelmäßigen Teetrinkern beobachtet wurde, verglichen mit Abstinenzlern.

— D. Färbung

Hinweis

* Morgens J Clin Nutr. 2012 am 10. Oktober.

Vitamin- Cergänzung zeigt Potenzial für Wechseljahresknochen-Unfallverhütung

Knochen-Unfallverhütung

Die Zeitschrift PLoS man veröffentlichte einen Artikel, der eine Schutzwirkung für Vitamin C gegen den Knochenverlust vorschlägt, der mit der Abnahme in den weiblichen Hormonen verbunden ist, die während menopause.* auftritt

Mone Zaidi, MD und Kollegen an der Berg Sinai-medizinischen Fakultät in New York prüfte die Effekte der Vitamin- Cergänzung in den Mäusen, die ihre Eierstöcke hatten, die entfernt wurden, um die hormonalen Änderungen nachzuahmen, die mit Menopause verbunden sind. Eine andere Gruppe Mäuse empfing Täuschungsoperationen. Die Tiere wurden geteilt, um 5 mg-/Tagvitamin c oder keine Ergänzung für acht Wochen zu empfangen.

Knochenmineraldichte wurde vor, während und nach dem Behandlungszeitraum festgesetzt, und Knochenproben wurden am Ende der Studie analysiert. Bei vier und acht Wochen wurde Knochenmineraldichte des lumbalen Dorns gefunden, Mäuse erheblich sich verringert zu haben in die mit entferntem Eierstock, die mit den Kontrollen verglichen wurden, jedoch wurde die Abnahme in den Tieren verhindert, die Vitamin C empfingen.

Die Anmerkung des Herausgebers: „Weitere Forschung entdeckt möglicherweise, dass diätetische Ergänzungen möglicherweise helfen, Osteoporose in den Menschen zu verhindern,“ Dr. Zaidi angab. „Wenn ja, konnten die Ergebnisse Entwicklungsländer schließlich nützlich sein, in denen Osteoporose überwiegend ist und Standardmedikationen sind spärlich und teuer.“

— D. Färbung

Hinweis

* PLoS eins. 2012 am 8. Oktober.

Versuch deckt Schutzwirkung für Multinutrient-Ergänzung gegen Krebs auf

Die Zeitschrift American Medical Associations veröffentlichte einen Artikel, der über eine Reduzierung im Risiko von Krebs unter männlichen Ärzten berichtet, die multinutrient supplements.* verbrauchten

Der Versuch umfasste 14.641 gealterte Männer 50 oder älteres nach Einschreibung in der die Gesundheits-Studie des Arztes II (PHS II). Von diesen berichteten 1.312 Männer über eine Geschichte von Krebs zu Beginn der Studie. Teilnehmer empfingen einen täglichen Niedrigdosis Multivitamin oder ein Placebo über eine Zeitdauer von 10,7 bis 13,3 Jahren, während deren 2.669 Fälle von Krebs (ausschließlich Nichtmelanomhautkrebse) auftraten.

Unter denen, die die multinutrient Ergänzung empfingen, war das Risiko des Entwickelns jedes möglichen Krebses 8% niedriger im Vergleich zu denen, die ein Placebo empfingen. Während multinutrient Ergänzung keinen Effekt auf das Risiko von Prostatakrebs hatte (das ungefähr Hälfte von Krebsen enthielt, die auftraten), wurden Gesamtepithelzellkrebse um 8% verringert. Die Schutzwirkung der Ergänzung unterschied erheblich sich nicht zwischen denen mit oder ohne eine Geschichte der Krankheit.

Die Anmerkung des Herausgebers: „Obgleich der Hauptgrund, Multivitamins zu nehmen, Ernährungsmangel zu verhindern ist, gewähren diese Daten Unterstützung für den möglichen Gebrauch von Multivitaminergänzungen in der Verhinderung von Krebs in von mittlerem Alter und ältere Männer,“ die Autoren schließen. Das Zentrum® Multivitamin, das in dieser Studie benutzt wurde, lieferte niedrige Kräfte von nur einigen der vielen Krebspräventionsnährstoffe, die heute von engagierten gesundheitsbewussten Verbrauchern genommen wurden. Diese Studie empfing weit verbreitete Medienabdeckung wegen seiner Größe und wo sie veröffentlicht wurde.

— D. Färbung

Hinweis

* JAMA. 2012 am 17. Oktober.

Coenzym Q10 und Knoblauch verringern Atherosclerose-Weiterentwicklung in der klinischen Studie

Knoblauch

Die Zeitschrift der Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Forschung berichtete über das Ergebnis eines Versuches Männer der von mittlerem Alter, die eine Schutzwirkung für CoQ10 und Knoblauchauszug gegen die Weiterentwicklung von Atherosclerose und von inflammation.* fanden

Die Studie umfasste 50 Feuerwehrmänner, die am Zwischenrisiko eines kranzartigen Ereignisses waren. Koronararteriekalziumscannen, das den Umfang einer Atherosclerose festsetzt, wurde vor Einschreibung und am Ende des Versuches geleitet. Der Versuch war auf Themen mit Koronararteriekalziumergebnissen über 10 begrenzt, der das Vorhandensein von einem milden mäßiger Menge atherosklerotischer Plakette anzeigt. Blutproben wurden auf C-reaktives Protein, eine Markierung der Entzündung, vor und nach dem Behandlungszeitraum analysiert. Die Teilnehmer empfingen ein tägliches Placebo oder eine Kapsel, die CoQ10 enthalten und alterten Knoblauchauszug für ein Jahr.

Am Ende des Versuches, war- Koronararterie-Kalziumweiterentwicklung des Durchschnittes erheblich kleiner unter denen, die CoQ10 und Knoblauch empfingen, die mit dem Placebo verglichen wurden.

Die Anmerkung des Herausgebers: Während C-reaktive Proteinniveaus um einen Durchschnitt von 0,91 mg/l unter denen zunahmen, die das Placebo empfingen, für Themen, die CoQ10 und Knoblauch empfingen, sanken CRP-Niveaus durch einen Durchschnitt von 0,12 mg/l.

— D. Färbung

Hinweis

* J Cardiovasc DIS Res. Jul 2012; 3(3): 185-90.

Die Eigenheits-Gipfel-Rekapitulation 2012

Gipfel

Der Eigenheits-Gipfel ist eine Jahreskonferenz für Leute, die über die Zukunft und über Denkprozesse lernen möchten. Der Eigenheits-Gipfel 2012 wurde vor kurzem in San Francisco gehalten.

„Eigenheit“ bezieht sich ein auf beschleunigtes Wachstum des technologischen Fortschritts am Punkt, in dem Computer Intelligenz über der menschlichen Intelligenz hinaus erzielen und die Fähigkeit, um ihre eigene Intelligenz zu verbessern entwickeln oder Computer, die sogar intelligent als selbst zu errichten sind. Die intelligenten Computer, die zur Selbstverbesserung fähig sind, würden Menschenleben so radikal umwandeln, dass die Ergebnisse unmöglich vorauszusagen oder zu verstehen werden, aber der Konsens ist, dass diese Technologie zu radikale Verbesserungen und Erweiterungen von Menschenlebenspannen führt.

Von seinem Anfang ist das Eigenheits-Institut mit dem Verbessern des menschlichen Gedankens in Verbindung mit dem Streben nach Maschinenintelligenz betroffen worden. Mehr als jedermann, Ray Kurzweil hat das Konzept der Eigenheit popularisiert. Kurzweils 2005 Bestseller- Buch, welches DIE EIGENHEIT sagt IST NAHE voraus, dass intelligente Maschinen Menschen als die dominierenden fühlenden Wesen auf Erde ersetzen. Während seiner Darstellung widmete sich Kurzweil dem Erklären und der Förderung seines neuesten Buches, WIE man EINEN VERSTAND AUFBAUT. Kurzweil glaubt, dass die meisten Neurologen wie die Blinder sind, die Teilen eines Elefantstammes, der Stoßzähne, des Endstücks, der Beine, der Ohren, des etc. glauben, ohne das große Bild zu sehen. Kurzweil sprach viele anderen Themen an. Das Endziel dieser super-intelligenten Computer würde, alles verfügbare Wissen vorzuspannen und es zu verwenden sein, um die globale menschliche Zustand zu verbessern.

Für einen Bericht über den diesjährigen Eigenheits-Gipfel geschrieben von Ben Best von Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage®, Logon zu www.lef.org/singularity

— B. Am besten