Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Juni 2013
Bericht  

Der vergessene Langlebigkeits-Nutzen des Taurins

Durch Ian Macleavy
Der vergessene Langlebigkeits-Nutzen des Taurins  

Die Japaner haben eine Lebenserwartung, die zu dem höchsten in der Welt gehört. Tatsächlich hat Okinawa, Japans berühmte „Insel von der Langlebigkeit,“ wahrscheinlich den höchsten Prozentsatz der Welt von Leuten in 100 Jahren alt.1

Ohne Zweifel gibt es viele Faktoren, die in die Lebensdauer der lang-Lebenbevölkerungen spielen, aber Beweis zeigt, dass alle sie eine Sache gemeinsam haben: hohe Nahrungsaufnahme einer Aminosäure nannte Taurin.2

Die Verbindung zwischen Taurin und einem langen Leben ist so stark, dass Forscher Taurin betitelt haben, „der Ernährungsfaktor für die Langlebigkeit des Japaners.“3

Taurin fördert kardiovaskuläre Gesundheit, Insulinempfindlichkeit, Elektrolythaushalt, Hörenfunktion und immune Modulation. In der Tierforschung Taurin geschützt gegen das Herzversagen, Sterblichkeit verringernd durch fast 80%.4

Sein Nutzen ist so breit und umfangreich, dem Wissenschaftler haben beschrieben Taurin als „Wundermolekül.“5

Taurin wird reichlich in den gesunden Körpern gefunden.6 jedoch, ermangeln bestimmte Diäten, besonders vegetarisches oder Diäten des strengen Vegetariers, ausreichende Mengen Taurin.Krankheit 7,8 Zustand-einschließlich Leber, Niere oder Herzversagen, Diabetes und Krebs-kann alle Ursache ein Mangel im Taurin.9-11 und Altern körper können eine optimale Menge Taurin häufig nicht innerlich produzieren und Ergänzung wesentlich machen.12

Deshalb sollten die, die an Langlebigkeit interessiert werden, diesen wesentlichen und super preiswerten Nährstoff betrachten. In diesem Artikel lernen Sie, wie Förderungs taurin niveaus zur besseren kardiovaskulären, metabolischen und neurologischen Gesundheit beitragen können.

Warum wir zusätzliches Taurin benötigen

In der Begeisterung, zum von neuen Langlebigkeitsmitteln nachzuforschen, manchmal wird die Bedeutung von den ehrwürdigen, die herum für Jahrzehnte gewesen sind, vergessen. So ist der Kasten des Taurins. Die Gründungsmitglieds, die verwendet werden, um Taurin als Teil der Multinährstoffformel zu erhalten, aber, dieses Produkt ist nicht so populär, wie es einmal war.

Eine Studie, die im November 2012 freigegeben wurde, gab die kühne Behauptung ab, dass Taurin eine der wesentlichsten Substanzen im Körper ist. Die Autoren schrieben:8" in Betracht seiner breiten Verteilung, seiner vielen cytoprotective Attribute und seiner funktionalen Bedeutung in der Zellentwicklung, -nahrung und -überleben, Taurin ist- ohne Zweifel eins der wesentlichsten Substanzen im Körper.“

Obgleich es möglich für Ihren Körper ist, Taurin eigenständig zu produzieren, müssen Sie noch Taurin durch Diät und Ergänzung erhalten, um optimale Mengen dieses essenziellen Nährstoffs zu erzielen.8,11,13

Wegen der wesentlichen Rolle des Taurins im Körper, kann die Ergänzung mit Taurin zahlreiche Nutzen für die Gesundheit, einschließlich die Wiederherstellung von zuckerkranken Komplikationen der Empfindlichkeit, der Abschwächung, Umkehrung von Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Faktoren, Verhinderns und Behandlung des Insulins zur Verfügung stellen der fetthaltigen Lebererkrankung und Ergreifungen vermindern und Tinnitus und mehr aufheben.

Taurin Verhindert Korpulenz

Taurin verhindert Korpulenz  

Eine der Weisen, die Taurin helfen kann, Gesamtgesundheit zu verbessern, ist, indem es Korpulenz kämpft. Korpulenz wirkt jeden Bereich des Körpers, besonders wegen der Entzündung-Erzeugungs bauchfettspeicheraus. Menschliche Studien zeigen, dass 3 Gramm pro Tag Taurin für 7 Wochen Körpergewicht erheblich in einer Gruppe überladenen oder beleibten (aber nicht-schon-zuckerkranken) Erwachsenen verringerten.14 Themen sahen bedeutende Abnahmen in ihren Serumtriglyzeriden und „in atherogenic Index,“ ein Verhältnis von mehrfachen Cholesterinkomponenten, das Atheroscleroserisiko voraussagt.

Verschiedene Untersuchungen an Tieren stützen die Antikorpulenz- und Lipidsenkungs fähigkeiten des Taurins, allein und kombiniert mit anderen Naturprodukten.15,16 diese Studien heben die Fähigkeit des Taurins hervor, Glukosetoleranz in den beleibten Tieren, einen wichtigen gegebenen Nutzen zu verbessern, wieviele übergewichtigen Menschen fortfahren, Diabetes zu entwickeln.17,18

Meiste möglicherweise deckt alarmieren, Tierforschung, dass Korpulenz selbst eine Abnahme in den Plasmataurinniveaus verursacht, die, in einem Teufelskreis auf, weiter fördert Korpulenz.19 die beobachtete Abnahme in den Taurinniveaus wurden in den Mäusemodellen der genetischen Korpulenz und der Diät-bedingten Korpulenz gesehen. Glücklicherweise in der gleichen Studie, unterbrach Taurinergänzung den Zyklus und half, Korpulenz und seine Konsequenzen zu verhindern.19

Taurin Fördert Glukose Steuerung-und behandelt Diabetes

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Taurinkonzentrationen unter Diabetikern niedriger sind, als sie ist in den gesunden Einzelpersonen.20 die oben genannten Informationen über niedriges Taurin gegeben planiert die Förderung von Korpulenz, ist es klar, dass die niedrigen Stände des Taurins nur dienen, die Interdependenz von Diabetes und von Korpulenz zu fördern.20 glücklicherweise, haben menschliche Studien gezeigt, dass die Ergänzung mit gerade 1,5 Gramm Taurin ein Tag Taurinniveaus zu denen in den gesunden Steuerthemen wieder herstellen kann, und zusätzliche Tierforschung hat gezeigt, dass Taurinergänzung helfen kann, den Anfang der Art II Diabetes zu verhindern.20,21

Normale Taurinkonzentrationen sind in Kontrollediabetes und in der Auswirkung seiner Konsequenzen wesentlich. Untersuchungen an Tieren haben gefunden, dass Haben von ausreichenden Taurinkonzentrationen Steuerdiabetes hilft, indem es Blutzucker verringert und Insulinempfindlichkeit wieder herstellt.22 aber es stoppt nicht dort. Taurinhilfen verhindernund sogar Rückseite— viele der Konsequenzen, die mit der Krankheit verbunden sind.

Zum Beispiel in den erwachsenen Diabetikern, kann Ergänzung mit 1,5 Gramm Taurin täglich für gerade 14 Tage Diabetes-bedingte Abweichungen in der arteriellen Steifheit und in der Fähigkeit des Vasculature aufheben, auf Änderungen in der Durchblutung oder im Druck zu reagieren.23 dieses können zur Langlebigkeit von Diabetikern kritisch sein, da diese Arten von Abweichungen, für das erhöhte Risiko der Diabetiker des Sterbens an der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu tadeln sind. Darüber hinaus zeigen Studien in den zuckerkranken Ratten, dass Taurinhilfen Herzfunktion schützen und Hilfen Herzmuskelschaden verhindern, passend im Teil zur Fähigkeit des Taurins, Glukosetransport vom Blut in Energie-hungrige Herzmuskelzellen zu erhöhen.24,25 bei zunehmendem Glukosetransport in Energieproduktionszellen, werden Blutzuckerspiegel gesenkt.

Zusätzliche Tier- und Zellkulturstudien haben aufgedeckt, dass Taurinergänzung gegen zuckerkranke Komplikationen auch effektiv ist. Taurin stützt die Nervenfaserintegrität und möglicherweise verlangsamt oder hebt schmerzliche zuckerkranke Neuropathieauf.26-29 und in der Retina, in einem anderen Ziel des destruktiven erhöhten Blutzuckers, Oxydationsmitteldruck und -konserven der Taurinkämpfe Glukose-bedingter die Gesundheit von leicht-Abfragungszellen in der zuckerkranken Retinopathie.30-32 kann Nierenschaden, eine andere Konsequenz von Diabetes, mit Taurinergänzung in den zuckerkranken Tieren herabgesetzt werden.33

Was Sie kennen müssen
Taurin: Freigebiger Nutzen  

Taurin: Freigebiger Nutzen

  • Taurin ist die reichlichste Aminosäure, die Sie nie gehört haben; es wird während des Körpers, aber besonders in den Geweben gefunden, die erregbare Zellen, wie Nerven und Herzmuskel enthalten.
  • Starker epidemiologischer Beweis schlägt vor, dass bestimmte Gruppen mit den längsten Lebensdauer höhere Mengen Taurin als die von uns im Rest der Welt verbrauchen.
  • Taurinergänzung kann Diabetes und Korpulenz in den Tiermodellen verhindern und kann die Effekte beider Bedingungen in den Menschen abschwächen.
  • Taurinergänzung verstärkt Herzmuskelzellen, verlängert ihre Lebensdauer und schützt sie vor Schaden, bei der Verringerung viele der Faktoren, die Atherosclerose und seine tödlichen Konsequenzen produzieren.
  • Taurin schützt Netzhaut- und Innenohrzellen vor dem Schaden und normalisiert den Fluss von Kalziumionen, die sie für richtige Funktion erfordern.
  • Beweis ist für die Rolle des Taurins wachsend, wenn er epileptische Anfälle und Lebererkrankung, zwei Bedingungen verhindert, die Giftwirkungen auf empfindlichem Gewebe zugeschrieben werden können.
  • Wenn Sie an ein längeres interessiert sind, ein gesünder und mehr Berufsleben, erwägen Sie, mit Taurin zu ergänzen.

Taurin Rückseiten-Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Faktoren

Taurin hat starke Effekte auf das Herz und die Blutgefäße. Leute mit höheren Niveaus des Taurins haben erheblich niedrigere Rate des Sterbens an der koronaren Herzkrankheit.1,34 zusätzlich, haben sie Unterkörpermassenindex, niedrigeren Blutdruck und untergeordnete von gefährlichen Lipiden. Viele verschiedenen Mechanismen erklären diese starken Effekte auf das Herz und die Blutgefäße.

In den Tiermodellen des Bluthochdrucks, senkt Taurinergänzung Blutdruck, indem sie den Widerstand zur Durchblutung in die Blutgefäßwände verringert und indem sie Nervenimpulse im Gehirn herabsetzt, die Blutdruck oben fahren.Ist Mundergänzung des taurins 35,36, um die arterielle Verdickung und die Steifheit zu verringern gefunden worden, die von der Atherosclerose, die Antworten der Arterien zum nützlichen endothelial Stickstoffmonoxid wieder herzustellen, und Entzündung (charakteristisch sind einen direkten Mitwirkenden zur Herz-Kreislauf-Erkrankung) zu verringern.34,35

Eine Studie von den Patienten, die Bypass-Operation benötigen, zeigte die, die ein flüssiges Getränk verbraucht, das 3 Gramm Taurin enthält, kombiniert mit 3 Gramm Carnitin, 150 mg CoQ10 und grundlegende Multivitaminnährstoffe, verringertes link-mit Seiten versehenes Kammervolumen während der stillstehenden Phase des Herzens (Diastole).37 dieses ist wichtig, da ein erhöhtes link-ventrikuläres diastolisches Volumen das einzelne größte Kommandogerät des Todes bei den Patienten ist, die Überbrückungs- oder Stentplatzierungen fordern. Dieses macht Taurin eine wesentliche Komponente von den Diäten solcher Patienten.

Erhöhen Sie Ihre Übungs-Leistung
Erhöhen Sie Ihre Übungs-Leistung  

Wünschen Sie ein besseres Training? Versuch, der Taurinergänzungen nimmt! Ausgebildete Athleten, die mit besserer Übungsleistung der Taurinerfahrung ergänzen und Radfahrer reiten längere Abstände mit weniger Ermüdung.38,39

Es gibt triftigen Grund für diese positiven Effekte: Taurinhilfsmuskeln arbeiten schwerer, länger, und sicherer.

Stark. Taurin erhöht Muskelzusammenziehbarkeit (die Kraft, mit der Muskelzellen zusammen ziehen), im skelettartigen und Herzmuskel.40,41 das stärkere Trainings bedeutet, während Muskel schwerer arbeitet.

Länger. Taurin hilft, Muskel auszuüben, von der Milchsäure sich zu reinigen.Ist Milchsäure 42,43, was die Gefühle von Schmerz und von Soreness verursacht und ist, was Grenzen, wie viel ein Muskel fortsetzen kann, um zu arbeiten. Indem sie Milchsäure aufräumen, funktionieren Taurinhilfsmuskeln länger.38,43

Sicherer. Arbeitsmuskeln erzeugen Oxydationsmitteldruck und beschädigen DNA und führen zu das Potenzial für Muskelschaden und schlechtere Leistung. Taurin schützt Muskeln vor solchem Schaden, also Muskelarbeiten sicher.38,44

Taurin Bietet starken Retina-Schutz

Taurin ist besonders wesentlich, wenn es kommt, Gesundheit zu mustern. Ausreichende Niveaus können helfen, altersbedingten Visionsverlust zu verhindern; andererseits kann ein Mangel zu störende Visionsprobleme führen. Altersbedingter Visionsverlust hat viele verschiedenen Ursachen, aber nahe der Spitze ist die Auswirkung des oxidativen Stresses auf leicht-Abfragungszellen in der Retina. Solcher Schaden führt zu altersbedingte macular Degeneration und andere Formen der Netzhauterkrankung.45

Während Taurin in den sehr hohen Konzentrationen in der Retina gefunden wird, sinkt es erheblich mit Alter.46-48 zusätzlich, kämpft das Taurin, das in der Retina gefunden wird, oxidativen Stress, besonders im Diabetes, und Hilfen stellen die unzulänglichen Niveaus des Nervenwachstumsfaktors wieder her, erfordert für das Beibehalten von Netzhautgesundheit.46,30,31

Wenn Taurinniveaus unzulänglich sind, kann eine Vielzahl von Visionsproblemen einschließlich Netzhautganglienzelledegeneration, 49und in den Kindern auftreten, Netzhautfunktionsstörung;Ergänzung des Taurins 7 ist gezeigt worden, um zuckerkranke Retinopathie zu verbessern.Beweis 30 ist stark, dass Taurin wesentlich ist, wenn man optimale Netzhautfunktion beibehält.50

Bestimmte Drogen verbrauchen den Körper des Taurins, der Netzhautschaden verursachen kann.48,49,51 diese schließen häufig benutzte Chemotherapiedrogen wie Cyclophosphamid (Cytoxan-®) und busultan (Bulsufex-®) sowie die antiepileptische Droge Vigabatrin mit ein (Sabril-®). Strahlentherapie ist auch gezeigt worden, um den Körper des Taurins zu verbrauchen.51 glücklicherweise, kann Ergänzung Taurinniveaus zum Normal wieder herstellen und die Retina in solchen Fällen schützen.32,46,47,52

Taurin Hilfenrücktinnitus

Taurin spielt eine wesentliche Rolle in der Anhörung. Tatsächlich haben Studien die in einigen Fällen, Taurin können die biochemischen Prozesse hinter Verlust der Hörfähigkeit aufheben gefunden.53,54 andere Studien haben gezeigt, dass Taurin das Klingeln in den Ohren fast vollständig beseitigen kann, die mit Tinnitus verbunden sind.55

Viel des Schadens des Hörens tritt nicht in den mechanischen Teilen des Ohrs, aber eher in den Nervenzellen auf, die Schallwellen in die elektrische Energie umwandeln, die in unseren Gehirnen empfunden wird. Wie andere Nervenzellen hängen diese so genannten „Haarzellen“ vom Fluss von Kalziumionen und aus in die Zelle heraus ab. Fließen normales Ion der Taurinhilfswiederherstellung und -steuer Kalziumin Gehörzellen.53,56

Taurin verbessert die Anhörungsfähigkeit in den Tieren, die Drogen wie dem antibiotischen Gentamicin ausgesetzt werden, das notorisch zum Hören giftig ist.54 und in einer Gabe für das 17% von uns beunruhigte durch den chronischen Tinnitus (schellend in den Ohren), Taurin kann hilfreich sein, wenn, die Geräusche beruhigend.57 Untersuchungen an Tieren unter Verwendung der menschlichen gleichwertigen Dosen von mg 700 bis 3,2 Gramm pro Tag Taurins im Laufe einiger Wochen zeigen fast vollständig Entschließung von Tinnitus mit Taurinergänzung (die Tiere waren in den Aufgaben ausgebildet worden, die für Ablenkung durch Tinnitus empfindlich sind).55 und eine menschliche Pilotstudie hat aufmunternde Ergebnisse, mit 12% von den Leuten gezeigt, die auf Taurinergänzung reagieren.58

Lösung für Ergreifungen

Während es viele Arten und viele Ursachen der Epilepsie (Ergreifungen) gibt, liegt eine Unterbrechung in der Funktion des erregbaren Hirngewebes alle zugrunde. Eine von den wichtigen Rollen des Taurins in der Säugetier- Biologie ist die Regelung solcher erregbaren Gewebe und macht den Wissenschaftlern Taurin vom natürlichen Interesse und Kliniker, die Epilepsie studieren.59

Untersuchungen an Tieren decken auf, dass Taurin entleerung Ergreifungen wahrscheinlicher macht, während Ergänzung mit Taurin zum Verhindern von den Ergreifungen fähig ist, die durch einige Drogen und chemische Giftstoffe verursacht werden.59-61 scheint Taurin, zu arbeiten, indem es erhöht die Niveaus der Glutaminsäuredecarboxylase (GAD), des Enzyms, das für die Produktion des Neurotransmitters GABA verantwortlich ist sowie indem es auf so genannte GABA-Empfänger in den Gehirnzellen bindet, sie beruhigt und ihre Wahrscheinlichkeit der Teilnahme an der gelegentlichen, unkoordinierten elektrischen Zündung verringert, die einen epileptischen Anfall produziert.59,61

Taurin-und Energie-Getränke
Taurin-und Energie-Getränke 

Energie trinkt wie Red Bull, Monster, und andere haben viel Presse vor kurzem erhalten, Meiste ungünstig. Es gibt Interesse, dass die größten Verbraucher des Getränks, Jugendliche und junge Erwachsene, für plötzlichen Tod und die Ergreifungen gefährdet sind, die hohem Verbrauch folgen.

Weil Taurin ein bedeutender Bestandteil in diesen Getränken ist, sind einige Leser betroffen möglicherweise, dass Taurin möglicherweise zu diesen schlechten Wirkungen beitrüge.

Die guten Nachrichten (für Taurin) sind, dass es keinen Beweis überhaupt für die Beteiligung des Taurins in jedem nachteiligen Ergebnis von verbrauchenden Energiegetränken gibt. Es ist gut eingerichtet gewesen, dass der hohe Koffeingehalt in den Energiegetränken (reichend von 80 Milligrammen, von der Menge in einem starken Tasse Kaffee, bis zu 300 Milligrammen pro Umhüllung), für die Gesundheitsprobleme zu tadeln ist, die mit dem Getränk verbunden sind. Nebenwirkungen von Energiegetränken sind die selben wie die der Koffeinintoxikation und umfassen Nervosität, Jitteriness, Ergreifungen, Herzarrhythmie und (selten) Tod.66

Stattdessen sich zu konzentrieren ist vermutlich am besten, Energiegetränke völlig zu vermeiden und auf das Erhalten Ihrer Energie von den sicheren, natürlichen Quellen. Taurin allein bietet viele der Vorteile an, die Energiegetränken, wie verbesserter Übungsleistung zugeschrieben werden.

Taurin Verhindert und behandelt Lebererkrankung

Zunehmender Beweis schlägt vor, dass Taurin möglicherweise hilft, die meiste gemeinsame Sache der Lebererkrankung in den US, nicht alkoholische fetthaltige Lebererkrankung ( oder NAFLD )zu behandeln. Nicht alkoholische fetthaltige Lebererkrankung tritt auf, wenn zu viel Fett in der Leber ansammelt, und es kann durch Insulinresistenz und metabolisches Syndrom verursacht werden. Im Laufe der Zeit ist das Endergebnis der Verlust der Leberfunktion und führt zu Leberzirrhose.

Die menschliche Leber ist unser Vorlagenentgiftungsorgan und viele Male sortiert unsere Durchblutung jeden Tag für Substanzen aus, die unsere Körper schädigen können. Taurin ist ein wesentlicher Bestandteil der selbstschützenden Mechanismen der Leber.

Studien zeigen, dass Taurin Leberzellen gegen freie Radikale und die Giftstoffe verteidigt und hilft, die Schwere der oxydierenden durch Stress verursachten Leberverletzung zu verringern.62 dieses ist in den alkoholischen und nicht alkoholischen fetthaltigen Lebererkrankungen wesentlich wichtig, die bis zu Zirrhose und Leberversagen weiterkommen können.63,64

Menschliche Studien decken die Auswirkung des Taurins auf Lebererkrankung auf. Als 24 Patienten mit chronischer Hepatitis 2 Gramm Taurin 3 nahmen, setzt der Tageszeitung für 3 Monate, der Serummarkierungen des Leberschadens sowie Zeit Markierungen des oxidativen Stresses fest, erheblich verringert, wie ihre erhöhten Niveaus des Cholesterins und der Triglyzeride taten.65

Diätetische Quellen des Taurins
Diätetische Quellen des Taurins 

Taurin tritt natürlich in der Nahrung, besonders in den Meeresfrüchten und im Fleisch auf.76 die Menge, die in den meisten Gesellschaften verbraucht wird ist jedoch ziemlich niedrig. Die tägliche Aufnahme des Durchschnitts von den Allesfresserdiäten wurde bestimmt, um herum 58 ( Strecke mg 9 bis 372 ) zu seinmg.77 in anderen wurde Studie, Taurinaufnahme geschätzt, um kleiner als mg 200 ein Tag , sogar in den Einzelpersonen im Allgemeinen zu sein, die eine Hochfleischdiät essen.78 entsprechend anderen wurde Studie, Taurinverbrauch geschätzt, um zwischen mg 40 und 400 ein Tag zu schwanken.77

Erfolgreiche klinische Studien mit Taurin haben tägliche Dosen von mg 1.500 bis 3.000 benutzt.14,20,23,37,65 ist es schwierig, diese Menge Taurin von den traditionellen diätetischen Quellen zu erhalten.

Taurin wird durch den Körper vom Metabolismus des Aminosäurecysteins gemacht.Altern 9,10 kann die Menge des Taurins verringern gemacht vom Cystein und Taurinergänzung wünschenswert so machen, wenn es Einzelpersonen reift.12,51,79

Taurin ist nicht an die meisten Betriebsnahrungsmittel reichlich.7 im Durchschnitt, essen Nichtvegetarier gewöhnlich mg herum 43-76 des Taurins pro Tag.77 strenge Vegetarier sind gezeigt worden, um untere Blutspiegel des Taurins zu haben.80

Zusammenfassung

Taurin ist die reichlichste Aminosäure, die Sie nie gehört haben. Eindeutiger Beweis schlägt vor, dass Gruppen mit den längsten Lebensdauer höhere Mengen Taurin als die von uns im Rest der Welt verbrauchen. Hohe Aufnahmen des Taurins konnten der zugrunde liegende Faktor in der lang-lebenden Welt Bevölkerung-und aus triftigem Grund sein.

Taurinergänzung kann die zerstörenden Effekte des Fettes, der Glukose und des überschüssigen Insulins abschwächen. Taurin verstärkt und schützt Herzmuskelzellen und das System von Blutgefäßen, das Blut während des Körpers liefert und hilft, sich gegen Atherosclerose, Herzinfarkte und Anschläge zu schützen.

Und Taurin schützt Vision und Anhörung. Es kann Ergreifungen verhindern und vermindern, und es ist gezeigt worden, um die meiste gemeinsame Sache der Lebererkrankung in den Vereinigten Staaten zu behandeln.

Mit epidemiologischem Beweis, den es zur Langlebigkeit von berühmt langlebigen Gruppen beiträgt, gehört Taurin auf der Auswahlliste von den Ergänzungen, die für das Beibehalten der optimalen Gesundheit angesichts des Alterns notwendig sind.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Leben Extension®-Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Taurin: Eine der wesentlichsten Substanzen im Körper!
  • Es erhöht die Aktion des Insulins, des Verbesserns von Glukosetoleranz und des Auftretens als ein Antioxydant.67
  • Es ist für die richtige Funktion der Mineralien Kalium, Kalzium, Magnesium und Natrium wesentlich.68
  • Taurin reguliert Herzrhythmus, Herzkontraktion, Blutdruck und Plättchenanhäufung,69,70 und reguliert die Erregbarkeit von Neuronen.69
  • Es entgiftet Leberzellen von verschiedenen Giftstoffen.71-74
  • Es hilft FormGallenflüssigkeiten und behält Zellmembranstabilität bei.9
  • Es verringert die Synthese von Lipiden und Cholesterin, die mit Atherosclerose sind.75

Hinweise

  1. Verfügbar an: http://www.okicent.org. Am 28. Februar 2013 zugegriffen
  2. Faktoren Yamori Y. Food für Atheroscleroseverhinderung: Asiatische Perspektive leitete von den Analysen von weltweiten diätetischen Biomarkers ab. Exp Clin Cardiol.Sommer 2006; 11(2): 94-8.
  3. Yamori Y, Liu L, Mori M, et al. Taurin als der Ernährungsfaktor für die Langlebigkeit der Japaner aufgedeckt durch eine weltweite epidemiologische Übersicht. Adv Exp Med Biol. 2009;643:13-25.
  4. Azuma J, Takihara K, Awata N, et al. nützlicher Effekt vom Taurin auf das congestive Herzversagen verursacht durch chronisches Aortenerbrechen in den Kaninchen. Res Commun Chem Pathol Pharmacol. 45(2):261-70.
  5. Yamori Y, Taguchi T, Hamada A, Kunimasa K, Mori H, Mori M. Taurine in der Gesundheit und in den Krankheiten: konsequenter Beweis von den experimentellen und epidemiologischen Studien. J BIOMED Sci. 2010; 17 Ergänzungen 1: S6.
  6. Wu JY, Lehrling H. Role des Taurins im Zentralnervensystem. J BIOMED Sci. 2010 am 24. August; 17 Ergänzungen 1: S1.
  7. Kendler BS. Taurin: ein Überblick über seine Rolle in der Präventivmedizin. Prev MED. Jan. 1989; 18(1): 79-100.
  8. Ripps H, Shen W. Review: Taurin: Eine „sehr wesentliche“ Aminosäure. Mol Kraft-. 2012; 18:2673-86. Epub am 12. November 2012.
  9. Birdsall TC. Therapeutische Anwendungen des Taurins. Altern Med Rev. Apr 1998; 3(2): 128-36.
  10. Stapleton pp., O'Flaherty L, Redmond HP, Bouchier-Hayes DJ. Wirtsverteidigungs-einrolle für das Aminosäuretaurin? J Parenter Darm- Nutr. 1998 Januar/Februar; 22(1): 42-8.
  11. Lourenço R, Camilo ICH. Taurin: eine bedingt essenzielle Aminosäure in den Menschen? Ein Überblick in der Gesundheit und in der Krankheit. Nutr Hosp. 2002 November/Dezember; 17(6): 262-70.
  12. Cañas-PET, Valenzuela A. Biological und Ernährungsrolle des Taurins und seiner Ableitungen auf zellulärer und organischer Physiologie. Bogen Latinoam Nutr. Jun 1991; 41(2): 139-51.
  13. Szymański K, Winiarska K. Taurine und seine mögliche therapeutische Anwendung. Postepy Hig Med Dosw (online). 2008 am 25. Februar; 62:75-86.
  14. Zhang M, Bi LF, Reißzahn JH, et al. nützliche Effekte vom Taurin auf Serumlipide in den überladenen oder beleibten nicht-zuckerkranken Themen. Aminosäuren.Jun 2004; 26(3): 267-71.
  15. Du H, Sie JS, Zhao X, Park JY, Kim SH, Chang kJ. Antiobesity und hypolipidemische Effekte des Heißwasserauszuges des Lotosblattes mit Taurinergänzung in den Ratten zogen eine fettreiche Diät ein. J BIOMED Sci. 2010; 17 Ergänzungen 1: S42.
  16. Nardelli TR, Ribeiro-RA, Balbo SL, et al. Taurin verhindert fette Absetzung und verbessert Plasmalipidprofil in den Mononatrium- Glutamat-beleibten Ratten. Aminosäuren.Okt 2011; 41(4): 901-8.
  17. Batista TM, Ribeiro-RA, DA Silva P.M., et al. Taurinergänzung verbessert Leberglukosesteuerung im normalen Protein und unterernährte Mäuse zogen eine fettreiche Diät ein. Nutr- Mol Nahrung-Res. 2012 am 26. Dezember.
  18. Ribeiro-RA, Santos-Silva JC, Vettorazzi JF, et al. Taurinergänzung verhindert morpho-physiologische Änderungen fettreiche in den Diätmäusepankreatischen Beta-zellen. Aminosäuren.Okt 2012; 43(4): 1791-801.
  19. Tsuboyama-Kasaoka N, Shozawa C, Sano K, et al. Mangel des Taurins (Säure 2-aminoethanesulfonic) schafft einen Teufelskreis, der Korpulenz fördert. Endokrinologie.Jul 2006; 147(7): 3276-84.
  20. Taurin Franconi F, Bennardini F, Mattana A, et al. des Plasmas und des Plättchens werden in den Themen mit Insulin-abhängigem Diabetes mellitus verringert: Effekte der Taurinergänzung. Morgens J Clin Nutr.Mai 1995; 61(5): 1115-9.
  21. Ergänzung Franconi F, Loizzo A, Ghirlanda G, Seghieri G. Taurine und Diabetes mellitus. Sorgfalt Curr Opin Clin Nutr Metab.Jan. 2006; 9(1): 32-6.
  22. Kim KS, oh DA H, Kim JY, et al. Taurin verbessert Hyperglykämie und dyslipidemia, indem es Insulinresistenz und Leptinniveau in fetthaltigen (OLETF) Ratten Otsuka Lang-Evans Tokushima mit langfristigem Diabetes verringert. Exp Mol Med. 2012 am 30. November; 44(11): 665-73.
  23. Moloney MA, Casey RG, O'Donnell AVW, Fitzgerald P, Thompson C, Bouchier-Hayes DJ. Zwei-Wochen-Taurinergänzung hebt endothelial Funktionsstörung in den jungen männlichen Typ- 1diabetikern auf. Diab Vasc DIS Res. Okt 2010; 7(4): 300-10.
  24. Tappia PS, Thliveris J, Xu YJ, Aroutiounova N, Dhalla NS. Effekte der Aminosäureergänzung auf myokardialen Zellschaden und Herzfunktion im Diabetes. Exp Clin Cardiol.Fall 2011; 16(3): e17-22.
  25. DAS J, Vasan V, Sil-PC. Taurin übt hypoglykemischen Effekt in den Alloxan-bedingten zuckerkranken Ratten aus, verbessert Insulin-vermittelte Glukosetransport-Signalisierenbahn im Herzen und verbessert Herzoxidativen stress und Apoptosis. Toxicol Appl Pharmacol. 2012 am 15. Januar; 258(2): 296-308.
  26. Li F, Abatan OI, Kim H, et al. Taurin hebt neurologisches und neurovascular Defizit in zuckerkranken fetthaltigen Ratten Zucker auf. Neurobiol DIS. Jun 2006; 22(3): 669-76.
  27. Askwith T, Zeng W, Eggo Lux, Stevens MJ. Oxidativer Stress und dysregulation des Taurintransporters in hoch-Glukose-herausgestellten Mensch Schwann-Zellen: Auswirkungen für Pathogenese der zuckerkranken Neuropathie. Morgens J Physiol Endocrinol Metab.Sept 2009; 297(3): E620-8.
  28. Askwith T, Zeng W, Eggo Lux, Stevens MJ. Taurin verringert nitrosative Druck und Stickstoffmonoxid Synthaseausdruck in Hoch Glukose-herausgestellten Mensch Schwann-Zellen. Exp Neurol. Jan. 2012; 233(1): 154-62.
  29. Obrosova IG, Fathallah L, Stevens MJ. Taurin wirkt oxidativem Stress und Nervenwachstumsfaktordefizit in der frühen experimentellen zuckerkranken Neuropathie entgegen. Exp Neurol. Nov. 2001; 172(1): 211-9.
  30. Yu X, Xu Z, MI M, et al. diätetische Taurinergänzung verbessert zuckerkranke Retinopathie über anti--excitotoxicity des Glutamats in den streptozotocin-bedingten Sprague Dawley Ratten. Neurochem Res. Mrz 2008; 33(3): 500-7.
  31. Zeng K, Xu H, MI M, et al. diätetische Taurinergänzung verhindert glial Änderungen in der Retina von zuckerkranken Ratten. Neurochem Res. Feb 2009; 34(2): 244-54.
  32. Zeng K, Xu H, MI M, et al. Effekte des Taurins auf Gliazellen Apoptosis und Taurintransporterausdruck in der Retina unter zuckerkranken Bedingungen. Neurochem Res. Okt 2010; 35(10): 1566-74.
  33. DAS J, Sil-PC. Taurin verbessert Alloxan-bedingte zuckerkranke Nierenverletzung, oxydierende Druck-bedingte Signalisierenbahnen und Apoptosis in den Ratten. Aminosäuren.Okt 2012; 43(4): 1509-23.
  34. Murakami S. Taurine und Atherosclerose. Aminosäuren.2012 am 8. Dezember.
  35. Abebe W, Mozaffari Frau. Rolle des Taurins im Vasculature: ein Überblick über die experimentelle und Menschenstudien. Morgens J Cardiovasc DIS. 2011;1(3):293-311.
  36. Rahman Millimeter, Park MAJESTÄT, Kim SJ, et al. Taurin verhindert Bluthochdruck und erhöht Belastungsfähigkeit in den Ratten mit Fruchtzucker-bedingtem Bluthochdruck. Morgens J Hypertens.Mai 2011; 24(5): 574-81.
  37. Jeejeebhoy F, Keith M, Freeman M, et al. Ernährungsergänzung mit MyoVive-repletes wesentlichen Herzmuskelzellennährstoffen und verringert linke Kammergröße bei Patienten mit linker Kammerfunktionsstörung. Morgens-Herz J. Jun 2002; 143(6): 1092-100.
  38. Zhang M, Izumi I, Kagamimori S, et al. Rolle der Taurinergänzung, zum des Übung-bedingten oxidativen Stresses in den gesunden jungen Männern zu verhindern. Aminosäuren.Mrz 2004; 26(2): 203-7.
  39. Balshaw TG, Bampouras TM, Barry TJ, funkt SA. Der Effekt der akuten Taurineinnahme auf laufende Leistung von 3 Kilometern in ausgebildeten Mittelstrecklern. Aminosäuren.Feb 2013; 44(2): 555-61.
  40. Goodman CA, Horvath D, Stathis C, et al. Taurinergänzung erhöht Skelettmuskelkraftproduktion und schützt Muskelfunktion während und nach Hochfrequenzin-vitroanregung.J Appl Physiol. Jul 2009; 107(1): 144-54.
  41. Molaparast-Saless F, Nellis SH, Liedkte AJ. Die Effekte von propionylcarnitine Taurin auf Herzleistung im aeroben und ischämischen Myocardium. J Mol Cell Cardiol. Jan. 1988; 20(1): 63-74.
  42. Manabe S, Kurroda I, Okada K, et al. verringerte Blutspiegel der Milchsäure und urinausscheidende Ausscheidung von methylhistidine 3 nach Übung durch chronische Taurinbehandlung in den Ratten. J Nutr Sci Vitaminol (Tokyo). Dezember 2003; 49(6): 375-80.
  43. Imagawa TF, Hirano I, Utsuki K, et al. Koffein und Taurin erhöhen Ausdauerleistung. Sport- MED Int J. Jul 2009; 30(7): 485-8.
  44. Dawson R, jr., Biasetti M, Messina S, Dominy J. Die cytoprotective Rolle des Taurins in der Übung-bedingten Muskelverletzung. Aminosäuren.Jun 2002; 22(4): 309-24.
  45. Drobek-Słowik M, Karczewicz D, Safranow K. Die mögliche Rolle des oxidativen Stresses in der Pathogenese der altersbedingten macular Degeneration (AMD).Postepy Hig Med Dosw (online). 2007;61:28-37.
  46. Militante JD, Lombardini JB. Taurin: Beweis der physiologischen Funktion in der Retina. Nutr Neurosci. Apr 2002; 5(2): 75-90.
  47. Militante J, Lombardini JB. Altersbedingte Netzhautdegeneration in den Tiermodellen des Alterns: mögliche Beteiligung des Taurinmangels und -oxidativen Stresses. Neurochem Res. Jan. 2004; 29(1): 151-60.
  48. Jammoul F, Degardin J, Schmerz D, et al. Taurinmangel schädigt Fotorezeptoren und Netzhautganglienzellen in Vigabatrin-behandelten neugeborenen Ratten. Mol der Zellen-Neurosci.Apr 2010; 43(4): 414-21.
  49. Froger N, Cadetti L, Lorach H, et al. Taurin stellt neuroprotection gegen Netzhautganglienzelledegeneration zur Verfügung. PLoS eins.2012; 7(10): e42017.
  50. Chesney RW. Taurin: seine biologische Rolle und klinischen Auswirkungen. Adv Pediatr. 1985;32:1-42.
  51. Desai TK, Maliakkal J, Kinzie JL, Ehrinpreis Mangan, Mangel Luk GD, Cejka J. Taurine nach intensiver Chemotherapie und/oder Strahlung. Morgens J Clin Nutr. Mrz 1992; 55(3): 708-11.
  52. Yu X, Chen K, Wei N, Zhang Q, Liu J, Taurin MI M. Dietary verringert den Netzhautschaden, der durch photochemischen Druck über die Antioxidans- und anti-apoptotic Mechanismen in den Sprague Dawley Ratten produziert wird. Br J Nutr.Okt 2007; 98(4): 711-9.
  53. Liu HY, Gao WY, Wen W, Zhang YM. Taurin moduliert Kalziumzufluß durch L-artige Spannung-mit einem Gatter versehene Kalziumkanäle in lokalisierten Cochlear- äußeren Haarzellen in den Meerschweinchen. Neurosci Lett. 2006 am 15. Mai; 399 (1-2): 23-6.
  54. Liu HY, Chi FL, Gao WY. Taurin vermindert aminoglycoside Ototoxicity, indem es durch Induktion erhältlichen Stickstoffmonoxid Synthaseausdruck in der Schnecke hemmt. Neuroreport.2008 am 8. Januar; 19(1): 117-20.
  55. Brozoski TJ, Caspary DM, Bauer CA, Richardson BD. Der Effekt des zusätzlichen diätetischen Taurins auf Tinnitus und Gehörunterscheidung in einem Tiermodell. Hören Sie Res. 2010 am 1. Dezember; 270 (1-2): 71-80.
  56. Liu HY, Chi FL, Gao WY. Taurin moduliert Kalziumzufluß unter den normalen und ototoxic Bedingungen in lokalisierten Cochlear- gewundenen Knotenpunktneuronen. Pharmacol Repräsentant. 2008 Juli/August; 60(4): 508-13.
  57. Galazyuk Handels, Wenstrup JJ, Hamid MA. Tinnitus und zugrunde liegende Gehirnmechanismen. Kopf- Hals Surg Curr Opin Otolaryngol. Okt 2012; 20(5): 409-15.
  58. Davies E, Donaldson I. Tinnitus, Membranstabilisatoren und Taurin. Praktiker.1988 am 22. Oktober; 232 (1456 (Pint 2)): 1139.
  59. L'Amoreaux WJ, Marsillo A, Kennzeichnung EL Idrissi A. Pharmacological von GABAA-Empfängern in Taurin-eingezogenen Mäusen. J BIOMED Sci. 2010; 17 Ergänzungen 1: S14.
  60. Jin-HB, Li B, GU J, Cheng JS, Galvano-Akupunktur Yangs R. verbessert die epileptischen Anfälle, die durch kainic Säure in den Taurinentleerungsratten verursacht werden. Acupunct Electrother Res. 2005;30(3-4):207-17.
  61. EL Idrissi A, L'Amoreaux WJ. Selektiver Widerstand von Taurin-eingezogenen Mäusen zu isoniazide-ermöglichten Ergreifungen: in vivo Funktionsprüfung für die Tätigkeit der Glutaminsäuredecarboxylase. Neurologie.2008 am 15. Oktober; 156(3): 693-9.
  62. Miyazaki T, Bouscarel B, Ikegami T, Honda A, Matsuzaki Y. Die Schutzwirkung des Taurins gegen hepatischen Schaden in einem Modell der Lebererkrankung und der hepatischen sternförmigen Zellen. Adv Exp Med Biol. 2009;643:293-303.
  63. Christliches CL, Nivala morgens, Gonzales JC, et al. experimenteller Beweis für therapeutisches Potenzial des Taurins in der Behandlung der nicht alkoholischen fetthaltigen Lebererkrankung. Baut. Physiol morgens-J Physiol Regul Integr. Dezember 2011; 301(6): R1710-22.
  64. Chen X, Sebastian Schwerpunktshandbuch, Tang H, et al. Taurinergänzung verhindert Äthanol-bedingte Abnahme an Serum adiponectin und verringert hepatische Steatose in den Ratten. Hepatology.Mai 2009; 49(5): 1554-62.
  65. HU YH, Lin-CL, Huang YW, Liu-PET, Hwang DF. Diätetisches Aminosäuretaurin verbessert Leberverletzung bei chronischen Hepatitispatienten. Aminosäuren.Aug 2008; 35(2): 469-73.
  66. Wolk BJ, Ganetsky M, Babu Kilometer. Giftigkeit von Energiegetränken. Curr Opin Pediatr. Apr 2012; 24(2): 243-51.
  67. Nandhini AN. Anuradha Lebenslauf. Taurin moduliert kallikrein Tätigkeit und Glukosemetabolismus in den beständigen Ratten des Insulins. Aminosäuren. 2002;22(1):27-38.
  68. Zhao L, Lou JS, Taurin-Magnesium-Koordinationsmittel Kang Y. vermindert Hypoxie/Reoxygenation verursachte Ionenkanalfunktionsstörung in den Rattenkammermuskelzellen. Droge Res (Stuttg). 2013 am 13. März. [Epub vor Druck]
  69. Schaffer S, Takahashi K, Azuma J. Role von osmoregulation in den Aktionen des Taurins. Aminosäuren. 2000;19(3-4):527-46.
  70. Fujita T, Ando K, Noda H, et al. Effekte der erhöhten adrenomedullary Tätigkeit und Taurin bei jungen Patienten mit Grenzlinienbluthochdruck. Zirkulation 1987; 75:525-32.
  71. Timbrell JA, Seabra V, Waterfield CJ. In vivo und schützende in-vitroeigenschaften des Taurins. Gen Pharmac 1995; 26:453-62.
  72. Hwang DF, Wang LC. Effekt des Taurins auf Giftigkeit des Kadmiums in den Ratten. Toxikologie. Oktober 2001; 167(3): 173-80.
  73. Wasser E, Wang JH, Redmond HP, et al. Rolle des Taurins, wenn acetaminophen-bedingte hepatische Verletzung in der Ratte verhindert wird. Leber Physiol morgens J Physiol Gastrointest. Juni 2001; 280(6): G1274-9.
  74. Wu C, Kennedy TUN, Yano Y, et al. Thiolalkohole und polyamines im cytoprotective Effekt des Taurins auf Karbontetrachlorid-bedingtes hepatotoxicity. J-Biochemie Mol Toxicol. 1999;13(2):71-6.
  75. Yanagita T, Han SY, HU Y, Nagao K, Kitajima H, Murakami S. Taurine verringert die Absonderung von apolipoprotein B100 und von Lipiden in den Zellen HepG2. Lipid-Gesundheit DIS. 2008 am 17. Oktober; 7:38.
  76. Wójcik OP, Koenig Kiloliter, Zeleniuch-Jacquotte A, Costa M, mögliche Schutzwirkungen Chen Y. Thes vom Taurin auf koronarer Herzkrankheit. Atherosclerose. Jan. 2010; 208(1): 19-25.
  77. Rana SK und Sandpapierschleifmaschinen TA. Taurinkonzentrationen in der Diät, im Plasma, im Urin und in der Muttermilch von strengen Vegetariern verglichen mit Allesfressern. Br J Nutr.1986 Jul; 56(1), 17-27.
  78. Laidlaw SA, Grosvenor M, Kopple JD (1990). Der Tauringehalt von allgemeinen Nahrungsmitteln. JPEN J Parenter Darm- Nutr. 1990 März/April; 14(2): 183-8.
  79. Pierno S, De Luca A, Camerino C, Huxtable RJ, Camerino DC. Chronische Verwaltung des Taurins zu gealterten Ratten verbessert die elektrischen und zusammenziehbaren Eigenschaften von Skelettmuskelfasern. J Pharmacol Exp Ther. Sept 1998; 286(3): 1183-90.
  80. Laidlaw SA, Shultz TD, Cecchino JT, Kopple JD. Plasma- und Urintaurinniveaus in den strengen Vegetariern. Morgens J Clin Nutr. Apr 1988; 47(4): 660-3.