Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im März 2013
Supernahrungsmittel  

Trauben: Reiche in den Polyphenolen

Durch William Gamonski
Trinkender Wein der romantischen Paare beim Kochen  

In den letzten Jahren haben Trauben wissenschaftliche Bestätigung als erstrangiger Verteidiger gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung, Krebs und altersbedingte kognitive Abnahme gewonnen.1

Der Nutzen, der mit Traubenverbrauch verbunden ist, hängt mit seiner einzigartigen und verschiedenen Zusammensetzung von den Antioxydantien zusammen, die Polyphenole genannt werden. Die Haut der Traube ist eine Fundgrube des Krebs-kämpfenden Verbund resveratrol und seine Samen werden schwer in den proanthocyanidins konzentriert, die 50 mal Antioxidansenergie als Vitamin C besitzen.2 darüber hinaus, reflektiert die vibrierende Farbe von Trauben, von Traubensaft und von Rotwein dichte Mengen Anthocyanin. Eine Studie in der Zeitschrift der landwirtschaftlicher und Lebensmittelchemie deckte auf, dass Traubensaft die dritte höchste Antioxidanskraft aus zwölf heraus prüfte Antioxidansgetränke hat.3

Kämpfende Herz-Kreislauf-Erkrankung

Menschlicher Herzinfarkt 

Traube und seine Produkte bekämpfen Atherosclerose und Herz-Kreislauf-Erkrankung durch mehrfache Mechanismen einschließlich Modulationsendothelial und Plättchen abgeleitetes Stickstoffmonoxid des oxidativen Stresses, der Stimulierung, inhibierender LDL-Oxidation und Senkung des Blutdruckes.

Während freie Radikale eine normale Nebenerscheinung des Metabolismus sind, kann ein Überfluss dieser instabilen Moleküle oxidativen Stress produzieren, der Schaden und Funktionsstörung des Endothelium (Innenverkleidung von Blutgefäßen) verursacht, eins der frühen Ereignisse von Atherosclerose.4 Traubenpolyphenole können freie Radikale effektiv bekämpfen und der Reihe nach oxidativen Stress und endothelial Funktionsstörung senken. In einer Studie, vor- und in den postmenopausalen Frauen hatte das Verbrauchen von 36 Gramm Traubenpulver (entspricht 1,5 Schalen frischen Trauben), pro Tag für vier Wochen erheblich Niveaus von F2-isoprostanes, eine Markierung des oxidativen Stresses verringert.5

Ein der endothelial Funktionsstörung der Ursachen des Weisenoxidativen stresses ist, indem es die Produktion oder die Tätigkeit von Stickstoffmonoxid , einer der wesentlichen schützenden Faktoren behindert, die durch den Endothelium freigegeben werden.6 dieses Molekül signalisiert den Zellen des glatten Muskels in der Arterienwand, um sich zu entspannen und sich zu weiten, dadurch es erhöht es optimale Durchblutung. Im Labor aktivierte Behandlung von endothelial Zellen, die zeichnen, die Arterien des Herzens mit Traubensaft den Enzymstickstoffmonoxid Synthase, mit dem Ergebnis der Generation des Stickstoffmonoxids.7

Zusätzlich zu seiner Rolle in der arteriellen Ausdehnung, besitzt Stickstoffmonoxid auch starke entzündungshemmende und des Plättchens hemmende Eigenschaften. Der letzte Nutzen wurde in der Zeitschrift Zirkulation als menschliche Freiwillige berichtet, die Traubensaft für zwei Wochen verbrauchen, erfuhr eine 71% Zunahme der Stickstoffmonoxidfreigabe von den Plättchenzellen und unterdrückte Plättchen „die Klebrigkeit“, die für Thrombose und Herzinfarkte verantwortlich ist. Dieser nützliche Effekt wurde einer 35% Reduzierung in den Superoxideradikalen zugeschrieben, die Stickstoffmonoxidverfügbarkeit erhöhten.8

Sogar in den Leuten mit einem hohen Maß endothelial Funktionsstörung, ist Traubensaft viel versprechend, wenn er Blutgefäßgesundheit verbessert. Die Patienten mit Herzkrankheit Traubensaft für 14 Tage einnehmend notierten eine fast 3fache Zunahme des Fluss-vermittelten Vasodilation der brachialen Arterie, ein Indikator der endothelial Funktion, verglichen mit Grundlinie.9

Es ist gut eingerichtet, dass LDL-Oxidation ein Schlüsselinitiator der frühen Atherosclerose ist. Oxidiertes LDL-Cholesterin wird bereitwillig in die Arterienwand angezogen und löst eine Kaskade von Ereignissen aus, die Entzündung und schließlich die Bildung von atherosklerotischen Verletzungen anregt. In einer Studie, die in der amerikanischen Zeitschrift der klinischen Nahrung veröffentlicht wurde, fanden Wissenschaftler, dass die gesunden Themen, die Traubensafttageszeitung für zwei Wochen trinken, ihre Rate von LDL-Oxidation um 9% verringerten.10

Einige Studien haben die Wirksamkeit von Trauben dokumentiert, um Bluthochdruck zu senken. Eine Universität von Connecticut-Studie zeigte, dass 46 Gramm der Traube (gleichwertig mit 2 Umhüllungen von frischen Trauben) pro Tag für 30 Tage verbesserten endothelial Funktion und Stickstoffmonoxidverfügbarkeit in den Teilnehmern mit dem metabolischen Syndrom pulverisieren und zu eine Reduzierung im systolischen Mittelblutdruck von 6 mm Hg und im diastolischen Mittelblutdruck von 9 mm Hg führen, die mit einem Placebo verglichen werden.Sofort die Studie 11, welche die erhöhten Blutdruck habenden Männer, Traubensafttageszeitung für acht Wochen einnehmend mit einbezieht, ließ systolischen Blutdruck durch ein durchschnittliches 7 mm Hg und diastolischen Druck durch 6 mm Hgfallen.12

Trauben 1 vorwählen undspeichernd
rote Trauben in einem Markt
  1. Trauben sind das ganze Jahr hindurch verfügbar, aber Vegetationsperiode ist von Juli bis Dezember.
  2. Wählen Sie völlig reife Trauben, die fest und prall sind.
  3. Trauben sollten zum Stamm, zur Falte und nicht zum undichten Saft fest frei befestigt werden.
  4. Speicher in einem Behälter oder Plastiktasche im Kühlschrank, damit bis 5 Tage Frische behalten

 

 

Schützen gegen Krebs

Lungenkrebs  

Gewissheit zeigt an, dass Trauben Front- Kämpfer gegen Krebs sind. Auf dem zellulären Niveau neutralisieren Traubenantioxydantien freie Radikale, die DNA- und Erzeugnisveränderungen schädigen, die gesunde Zellen in die krebsartige umwandeln. Dieses wurde in einer 8-wöchigen Studie als gesunde Themen demonstriert, die 16 Unzen Traubensaft täglich einnehmen, erhöhte ihre Oxydationsbremswirkung des Plasmas und verringerte Niveaus des freien Radikals um 15%. Dieses ergab eine 21% Reduzierung in Lymphozyte DNA-Schaden.13

Nach Lungenkrebs ist Brustkrebs die führende Ursache von Krebssterblichkeit unter Frauen.14 eine in-vitrostudie unter Verwendung des Auszuges von den Trauben hemmten Brustkrebs-Zellwachstum durch bis 72% und erhöhten Apoptosis (Zelltod) durch bis 33%.15 diese effektive Kombination wären möglicherweise der Grund für die Ergebnisse einer epidemiologischen Studie, die aufdeckte, dass Frauen mit dem höchsten Traubenverbrauch 34% waren, die weniger wahrscheinlich sind, den Brustkrebs zu entwickeln, der mit denen mit den niedrigsten Aufnahmen verglichen wurde.16

Traubenkernextrakt sich schützte möglicherweise auch gegen Prostatakrebs, allgemeinste Krebs unter Männern.17 in einer Studie, die in der Nahrung und im Krebs veröffentlicht wurde, studierten Forscher das Verhältnis zwischen langfristigem Gebrauch der diätetischen Ergänzung und Prostatakrebs in mehr als 32.000 Männern alterte 50 bis 76. Verglichen mit Nichtbenutzeren, zerschnitten die, die mit Traubenkernextrakt ergänzten, ihr Risiko von Prostatakrebs durch 41%.18

Tumorzellen beruhen auf der Bildung von Schiffen des frischen Bluts (Angiogenesis) für Ernährung und Wachstum. Die Darmkrebszellen, die mit Traubenkern proanthocyanidins im Labor behandelt wurden, zeigten Hemmung des endothelial GefäßWachstumsfaktors (VEGF) und des angiopoietin 1 (Ang1), dadurch sie blockieren sie Blutversorgung zu den Tumorzellen.19

Die Tendenz des Bauchspeicheldrüsenkrebses, angrenzende Gewebe und Verbreitung zu anderen Organen im Körper einzudringen macht es ein von tödlichsten Krebsen. Traubenkern proanthocyanidins wurden gezeigt, um das Invasionspotential von Bauchspeicheldrüsenkrebszellen zu verringern, indem man nützlich die Genexpression von Matrix metalloproteases, entsprechend einer Studie änderte, die im Zeitschrift Pankreas berichtet wird.20

Verbessern der kognitiven Funktion

Die Fähigkeit des Traubensafts, oxidativen Stress im Gehirn zu verringern Gedächtnis erhöhen und verbesserte möglicherweise Erkennen mit Altern, entsprechend einer Studie, die in der britischen Zeitschrift von Nahrung veröffentlicht wird. Die älteren Erwachsenen, die mit Traubensafttageszeitung für 16 Wochen ergänzt wurden, zeigten eine bedeutende Verbesserung auf mündlichen Gedächtnistests, während die Placebogruppe keine Verbesserung zeigte.21

Zusammenfassung

Trauben und ihre Produkte besitzen einen Reichtum von Anthocyanin und von proanthocyanidins, die gezeigt worden sind, um erstrangigen Schutz gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung, Krebs und altersbedingte kognitive Abnahme zu bieten.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Leben Extension®-Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Hinweise

  1. Verfügbar an: http://www.whfoods.com/genpage.php?tname=foodspice&dbid=40. Am 24. November 2012 zugegriffen.
  2. Shi J, Yu J, Pohorly JE, Kakuda Y. Polyphenolics in der Traubensamenbiochemie und -funktionalität. J Med Food. 2003Winter; 6(4):291-9.
  3. Seeram NP, Aviram M, Zhang Y, et al. Vergleich der Antioxidanskraft der allgemein verbrauchten Polyphenol-reichen Getränke in den Vereinigten Staaten. Nahrung Chem. J Agric. Feb 2008; 56(4):1415-22.
  4. Funktion Higashi Y, Noma K, Yoshizumi M, Kihara Y. Endothelial und oxidativer Stress in der Herz-Kreislauf-Erkrankung. Circ J. Mrz 2009; 73(3): 411-8.
  5. Zern Zeitlimit, Holz RJ, Greene C, et al. Traubenpolyphenole üben ein cardioprotective in vor-und postmenopausalen Frauen aus, indem es Plasmalipide senkt und oxidativen Stress verringert. J Nutr. Aug 2005; 135(8): 1911-7.
  6. Tousoulis D, Kampoli morgens, Tentolouris C, et al. Die Rolle des Stickstoffmonoxids auf endothelial Funktion. Curr Vasc Pharmacol. Jan. 2012; 10(1): 4-18.
  7. Anselm E, Chataigneau M, Ndiaye M, Chataigneau T, Schini-Kerth VB. Traubensaft verursacht endothelium-abhängiges Entspannung über eine Redoxreaktion-empfindliche Src-und Akt-abhängige Aktivierung von eNOS. Cardiovasc Res.2007 Jan.; 73(2): 404-413.
  8. Freedman JE, Parker C 3., Li L, et al. ausgewählte Flavonoide und ganzer Saft von den purpurroten Trauben hemmen Plättchenfunktion und erhöhen Stickstoffmonoxidfreigabe. Zirkulation. Jun 2001; 103(23): 2792-8.
  9. Stein JH, Keevil JG, Wiebe DA, Aeschlimann S, Folts JD. Purpurroter Traubensaft verbessert endothelial Funktion und verringert die Anfälligkeit von LDL-Cholesterin auf Oxidation bei Patienten mit Koronararterienleiden. Zirkulation. Sept 1999; 100(10): 1050-5.
  10. O'Byrne DJ, Devaraj S, Grundy Inspektion, Jialal I. Comparison der Antioxidanseffekte des ÜbereinstimmungsTraubensaft-Flavonoidalphatocopherols auf Markierungen des oxidativen Stresses in den gesunden Erwachsenen. Morgens J Clin Nutr. Dezember 2002; 76(6): 1367-74.
  11. Barona J, Aristizabal JC, Blesso KN, Volek JS, Fernandez ml. Traubenpolyphenole verringern Blutdruck und Zunahmen Fluss-vermittelten Vasodilation der Männer mit metabolischem Syndrom. J Nutr. Sept. 2012; 142(9): 1626-32.
  12. Park YK, Kim JS, Kang MH. ÜbereinstimmungsTraubensaftergänzung verringert Blutdruck in den koreanischen erhöhten Blutdruck habenden Männern: doppelblind, steuerte Placebo Interventionsversuch. Biofactors. 2004;22(1-4):145-7.
  13. Park YK, Park E, Kim JS, Kang MH. Täglicher Traubensaftverbrauch verringert oxydierenden DNA-Schaden und freie Radikale des Plasmas auf gesunde Koreaner. Mutat Res. Aug 2003; 529 (1-2): 77-86.
  14. Verfügbar an: http://www.cdc.gov/cancer/dcpc/data/women.htm. Am 24. November 2012 zugegriffen.
  15. Sharmma G, Tyagi AK, Singh RP, Chan DC, krebsbekämpfende Effekte Agarwal R. Synergistic des Traubenkernextrakts und herkömmlicher cytotoxischer Mittel Doxorubicin gegen menschliche Brustkrebsgeschwürzellen. Festlichkeit des Brustkrebs-Res. Mai 2004; 85(1): 1-12.
  16. Tun Sie MH, Lee SS, Jung PJ, Lee MH. Aufnahme von Früchten, von Gemüse und von Sojabohnenölnahrungsmitteln in Bezug auf ein Brustkrebsrisiko in den Frauen: eine Fall-Kontroll-Studie. Nutr-Krebs. 2007;57(1):20-7.
  17. Verfügbar an: http://www.cdc.gov/cancer/prostate/. Am 24. November 2012 zugegriffen.
  18. Ergänzungen Brasky TM, Kristal AR, Navarro SL, et al. der Spezialität und Prostatakrebsrisiko in der (WESENTLICHEN) Kohorte der Vitamine und des Lebensstils. Nutr-Krebs. 2011;63(4):573-82.
  19. Huang S, Yang N, Liu Y, et al. Traubenkern proanthocyanidins hemmen Doppelpunkt Krebs-bedingten Angiogenesis durch die Aufhebung des Ausdrucks von VEGF und von Ang1. Int J Mol Med. Dezember 2012; 30(6): 1410-6.
  20. Chung YC, Huang cm, Chen CH, et al. Traubenkorn procyanidins hemmen das in-vitrowachstum und die Invasion von pankreatischen Krebsgeschwürzellen. Pankreas. Apr 2012; 41(3): 447-54.
  21. Krikorian R, Nash TA, Shidler MD, Shukitt-gesundes B, Joseph JA. ÜbereinstimmungsTraubensaftergänzung verbessert Speicherfunktion in den älteren Erwachsenen mit milder kognitiver Beeinträchtigung. Br J Nutr. Mrz 2010; 103(5): 730-4.