Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im Oktober 2013
Bericht  

Neuer Mechanismus schützt sich gegen Arthritis

Durch Steven Rosenbaum
Neuer Mechanismus schützt sich gegen Arthritis  

Leiden schwankende 53 Million Amerikaner unter der Arthritis und machen es die führende Ursache von der Unfähigkeit in diesem Land.1-3

Ein Ernährungsmittel hat die Fähigkeit gezeigt, eine der Grundursachen der Schmerz-reduzierenden Schmerz und des Verbesserns des Gelenkes Flexibilität-mit keinen der Nebenwirkungen der typischen medizinischer Behandlungen zu adressieren.4-9

Genannte „nicht denaturierte Art II Kollagen,“ oder „UC-II®,“ diese Eiweißverbindung fungiert gegen die Autoimmunreaktionen, die zu Gelenkschmerzen und Degeneration führen können.5,6 UC-II® ist effektives im vorhergehenden Tier und in den menschlichen Studien von Arthritis gezeigt worden.4,7-9

Eine bahnbrechende neue Studie zeigt, dass UC-II® Gelenkschmerzen verringern und gemeinsame Flexibilität sogar in den gesunden Leuten verbessern kann, die schmerzliche Gelenke nach Übung erfahren.4

Eine Grund der Arthrose

Während der Ausdruck „Arthritis“ verwendet werden kann, um einige verschiedene Bedingungen zu beschreiben, sind die zwei allgemeinsten Formen Arthrose und rheumatoide Arthritis.10

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung, in der der Körper zu den Komponenten im gemeinsamen Gewebe (hauptsächlich Kollagen) zur Erzeugnisentzündung, -schmerz und -unfähigkeit reagiert. 10

Arthrose war traditionsgemäß wahrscheinlich das Ergebnis der Abnutzung auf den Gelenken.10 Neuentdeckungen jedoch haben bestimmt, dass Arthrose von den gleichen pro-entzündlichen immunen Faktoren begleitet wird, die in rheumatoide Arthritis mit einbezogen werden.10

In beiden Bedingungen wird eine Autoimmunreaktion, wenn der Körper einen Angriff gegen Kollagen startet , die Substanz verursacht, die die Masse des Knorpels bildet, der Ihre Gelenke zeichnet.Kollagen 10,11 ist ein Protein, das zur Verringerung von Reibung und zum Halten von Gelenken jugendlich kritisch ist. Das Problem tritt auf, wenn mikroskopische Stückchen des Kollagens ihre Weise in den Blutstrom finden, an dem Punktimmunzellen sie irrtümlich als Invasions-, fremde Moleküle identifizieren.11,12

In Erwiderung auf dieses werden erkannte „Drohung, “ entzündliche cytokines freigegeben, die in mehr „Mörder zeichnen“ T-Zellen.13 jene Zellen bombardieren herausgestellten Knorpel mit giftigen Chemikalien, um ihn zu zerstören und schaffen oxidativen Stress und Entzündung zu fördern im Prozess.

Im Laufe der Zeit fressen diese ununterbrochenen Angriffe ab und lösen den Knorpel auf, der als Stoßdämpfer in den Gelenken sich schmiert und arbeitet.

Die resultierenden Schmerz können chronisch und lähmend werden, und können Empfindungen der Reibung oder des Reibens einschließen mit einbezogen in gemeinsame Bewegung. Wenn weniger akut im Ruhezustand, werden diese Schmerz durch das Gehen, die Stellung oder jede mögliche Form der Belastung verbittert.9,14 Arthroseleidende erfahren häufig gemeinsame Steifheit oder Unbeweglichkeit nach Zeiträumen der Untätigkeit.9

Glücklicherweise haben Wissenschaftler eine Substanz entdeckt, die nicht denaturierte Art II Kollagen genannt werden, oder UC-II®, das Mörder c$t-zellen umschult, damit sie Kollagen als harmloses erkennen, den gemeinsamen Schaden Substanz-verhindernd, der in der Arthrose gesehen wird. 5,10

Verringerung von Gelenkschmerzen und Schwellen

Verringerung von Gelenkschmerzen und Schwellen  

UC-II® wurde entdeckt, als ein Team von Wissenschaftlern an der Universität von Nebraska fand, dass Hühnersuppe die Mobilisierung von Immunsystemzellen zu den Standorten der Entzündung verhinderte.15 nach weiterer Analyse, entdeckten sie, dass es nicht Gemüse war, aber eine Komponente der Hühnerbrühe selbst, die diese entzündungshemmende Tätigkeit ausübte.15

Die Forscher zeigten diese Huhn-abgeleitete Art II Kollagen funktionen, um das Immunsystem zu regulieren, damit es aufhört, die Proteine in Angriff zu nehmen, die normalerweise im gesunden gemeinsamen Knorpel gefunden werden.10

Die Ergebnisse sind bemerkenswert gewesen.

In einer Pilotstudie von Leuten mit schweren Gelenkschmerzen, wurde eine Dosis von 10 mg/Tag dieser Art II Kollagen (UC-II®) für 42 Tage gezeigt, um Gelenkschmerzen und Schwellen, zusammen mit Morgensteifheit, Steifheit nach Zeiträumen des Restes erheblich zu verringern, den Schmerz, die mit Gebrauch des betroffenen Gelenkes sich verschlechtert, und Verlust des Bewegungsbereichs und der Funktion.10

Folgestudieshow UC-II® verringert Gelenkschmerzen und Steifheit, die infolge der Übung folgen können.Sogar setzt normale Übung 4 Druck auf Gelenke, der die Freigabe von Kollagen fragmenten in den Blutstrom verursacht.16-19 , da diese Fragmente teils, für die Nachübungsschmerz und -steifheit zu tadeln sind, kann 16-19 ergänzend mitUC-II ® die Nachübungsschmerz verhindern.

Laboruntersuchungen

Umfangreiche Untersuchungen an Tieren sind auf den Effekten von UC-II ® in den verschiedenen Arten von Arthritis-besonder in den Pferden und in den Hunden, zwei Spezies durchgeführt worden, in denen Arthritis allgemein ist. Nach 90 Tagen auf einer Dosis mg- 10 von UC-II®, zeigten beleibte arthritische Hunde bedeutende Abnahmen an den Gesamtschmerz, an den Schmerz während der Manipulation eines Gliedes und am Lahmen nach Anstrengung.7

Langfristigere Studien haben gezeigt, dass, nachdem sie UC-II ®für 120 Tage genommen hatten, Tiere eine 62% Reduzierung in den Gesamtschmerz, eine 91% Reduzierung in den Schmerz erfuhren, die durch Gliedmanipulation verursacht wurden, und eine 78% Reduzierung in Übung-verbundenem Lahmen.8 keine schlechte Wirkungen oder unerwünschte Zwischenfälle wurden in irgendwelchen Studien gesehen.

Bewertung von UC-II® in den arthritischen Hunden ist unter Verwendung einer High-Techen, piezoelektrischen Bodentruppeplatte durchgeführt worden, die misst, wie viel Gewicht das Tier auf jedes Glied setzt und wie stark das Tier ist, gegen den Boden zu drücken, da er geht. Diese Studien zeigten dass UC-II ®- ergänzte Hunde hatten bedeutende Verbesserungen in beiden Maßen und zeigten eine Reduzierung in den Arthritis-bedingten Schmerz.20

Die Pferde, die UC-II ®Behandlungen gegeben wurden, erfuhren ähnlichen Nutzen. In einer Studie zeigten die Pferde, die Placebobehandlungen gegeben wurden, keine Änderung in den Symptomen, die an der Arthritis zugeschrieben wurden, während die Pferde, die UC-II ®Behandlungen gegeben wurden, eine 88% Reduzierung in den Gesamtschmerz und eine 78% Reduzierung in den Schmerz erfuhren, die durch Gliedmanipulation verursacht wurden.21 wieder, waren die Behandlungen gut verträglich und von den Nebenwirkungen frei.

Was Sie kennen müssen
Anti-Arthritis-Impfstoff

Anti-Arthritis-Impfstoff

  • Millionen Amerikaner leiden unter Arthritis, dennoch nehmen Medikationen keine wirkliche Änderung im Verlauf der Krankheit vor.
  • Wissenschaftler haben jetzt entdeckt, dass Arthrose und rheumatoide Arthritis verursacht werden, wenn der Körper einen autoimmunen Angriff gegen herausgestellte Fragmente des Kollagens startet.
  • Nicht denaturierte Art II Kollagen,“ oder „UC-II®,“ ist eine Proteinergänzung, die gegen die Autoimmunreaktionen fungiert, die führen können, um sich den Schmerz und Degeneration anzuschließen.
  • Tier und menschliche Studien zeigen überzeugend, dass Induktion der Mundtoleranz mit UC-II® die Schmerz verringert und gemeinsame Funktion in der Arthrose und, vor kurzem, in den Leuten ohne Arthritis verbessert, aber wer Gelenkschmerzen und Steifheit nach Übung erleiden.
  • UC-II® ist sicher und gut verträglich; es sollte Teil jedes ernsten gemeinsamen Gesundheitsprogramms darstellen.

Entlastung für die Arthrose-Schmerz

Menschliche klinische Studien von UC-II® zeigen ähnliche Wirksamkeit in den Erwachsenen, die unter Arthrose leiden.9

In einer Studie bekamen Patienten mit Kniearthrose UC-II® oder Standardbehandlung für 90 Tage.9 die ergänzte Gruppe erfuhren eine 33% Reduzierung in ihrer Arthrose, die mit Standardtherapieempfängern verglichen wurde. UC-II® verringerte die Schmerzskalaergebnisse der Patienten selbstbestimmten um 40%, verglichen mit gerade 15,4% in denen, die Standardsorgfalt empfangen. Und UC-II ® verbesserte gemeinsame Funktion durch 20%, verglichen mit 6% für übliche Sorgfalt.

Auswirkung von Arthritis auf US-Bevölkerung
Auswirkung von Arthritis auf US-Bevölkerung
  • 53,8 Million Erwachsene wurden durch Arthritis 2 im Jahre 2011beeinflußt
  • 67 Million Erwachsene werden erwartet, beeinflußt zu werden 1bis 2030
  • 22% von US-Erwachsenen leiden unter Arthritis3
  • 33,8% von beleibten Frauen haben Arthritis3
  • 25,2% von beleibten Männern haben Arthritis3
  • 30% von Erwachsenen leiden unter einer Art Gelenkschmerzen36
 

Verbessern von Übung-bedingten Gelenkschmerzen

Selbstverständlich ist Arthritis gerade eine vieler Ursachen der Gelenkschmerzen, die ist, warum Forscher in Kalifornien vor kurzem eine Studie Mund-UC-II ® in den gesunden Erwachsenen leiteten, die nicht Arthritis hatten. Diese Themen hatten keine Knieschmerz im Ruhezustand, aber die berichteten bedeutenden Knieschmerz nach Übung.4 die Patienten machten einen ähnlichen Anstrengungstest an jedem von 7 Besuchen über einen 120 Tageszeitraum durch.

Verglichen mit ihrer Leistung zu Beginn der Studie, bis zum Tagen 90 und 120, konnten die Themen, die mit 40 ® mg UC-IIergänzt hatten, für erheblich länger trainieren, bevor sie Gelenkschmerzen erfuhren; keine solchen Änderungen wurden in der Placebogruppe gesehen.4 ergänzte die Themen erheblich, die schneller von ihrem gemeinsamen Unbehagen als die Placeboempfänger an Tagen 60, 90 und 120 erholt wurden.

Die gleiche neue Studie wertete gemeinsame Flexibilität aus und bestimmte, dass die durchschnittliche Knieerweiterung in der UC-II ® Gruppe als in der Placebogruppe an Tag 120. 4 wichtig erheblichgrößer war, UC-II® Empfänger hatte bedeutende Anstiege in ihrer Knieerweiterung, die mit ihrem eigenen Grundlinienniveau, ohne solche Änderungen verglichen wurde, die unter Placeboempfängern gesehen wurden.

In dieser Studie, die im Jahre 2013 veröffentlicht wurde, stellten die Forscher fest, dass UC-II®effektiver als Placebo war, wenn es stützte gemeinsamen Komfort, Flexibilität und Mobilität.“4

Die Breitspektrumsicherheit von UC-II® ist durch einige toxikologische Proben ausgewertet worden.22 verursacht es keine Veränderungen in den bakteriellen Genomen, einen Standardschirm für Kanzerogenität und ist nicht mit Mundgiftigkeit verbunden.