Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im September 2013
Bericht  

Altern u. Alterskrankheiten: Konferenz in Tokyo, Japan

Durch Ben Best

Siebungs-Herz-Drogen

Rolf Bodmer, Doktor (Professor in der Entwicklung und im Altern-Programm Sandford-Burnham Medical Institutes in La Jolla, in Kalifornien), hat die genetischen und Klimaeinflüsse auf Herzfunktion studiert. Er hat diese Forschung hauptsächlich auf Fruchtfliegen getan.

Das Herz einer Fruchtfliege ist im Allgemeinen ein Rohr mit einer Aorta am oberen Ende. Aber die muskulösen Effekte des Fliegenherzalterns sind Menschen überraschend ähnlich. Wie mit Menschen, verringert Übungtraining in den Fruchtfliegen die altersbedingte Abnahme in der Herzfunktion.40 hat Forschungsteam Dr. Bodmers gezeigt, dass, wie mit Menschen, Fruchtfliegen eine Abnahme an der Herzfrequenz und eine Zunahme der Herzarrhythmie zeigen (unregelmäßige Herzschläge) wie sie altern. 41 Dr. Bodmer veranschaulichte diese Effekte bei der Konferenz, indem er ein Video einer Herzoperation in den jungen und alten Fruchtfliegen zeigte. Das Studieren von Fruchtfliegen hat die Vorteile der kurzen Lebensdauer, der Fähigkeit, genetisch zu manipulieren und der Fähigkeit, die Effekte genau quantitativ zu bestimmen.

Fruchtfliegen zogen eine fettreiche Diät werden beleibte und Anzeigeneigenschaften des metabolischen Syndroms ein. Forschungsteam Dr. Bodmers zeigte, dass die fettreiche Diät das Herz unabhängig der atherosklerotischen Effekte beeinflußt, indem sie direkt Herzfunktion hindert.42 Dr. Bodmer schlägt vor, dass Fruchtfliegen für Primärsiebung von den gegen Herzarrhythmie verwendet zu werden Drogen benutzt werden konnten.43

Verringerung der stârkeartigen Bildung

Edward Lakatta, MD (Leiter des Labors der kardiovaskulären Wissenschaft am nationalen Institut auf Altern in Baltimore, in Maryland), hat das Versteifen von Arterien nah an dem Herzen mit Altern, ein Prozess studiert, den der zu eine Zunahme des Blutdruckes führt. Er sagte, dass 8 aus 10 älteren Erwachsenen heraus Bluthochdruck entwickeln. Er merkte, dass Arteriensteifheit stark durch Kollagen, Elastin und andere Proteine in den Arterienwänden beeinflußt wird.44 Lakatta ist besonders an dem Versteifen der Aorta und des oberen Körpers durch ein stârkeartiges Fäserchenprotein interessiert worden. Insofern als diese Form des Amyloid in der Aorta praktisch jedes Kaukasiers über dem Alter von 50 gefunden wird, stellt dieses Amyloid eine Potenzial übersehene Ursache der Herz-Kreislauf-Erkrankung dar. 45 Dr. Lakatta möchte Wege finden, stârkeartige Bildung in den zentralen Arterien als Weise der Verringerung des kardiovaskulären Alterns zu verringern.

Die Rolle von Autophagy

Ana Maria Cuervo, MD, Doktor (Co-Direktor des Einstein-Instituts der Altern-Forschung bei Albert Einstein College von Medizin in Bronx, in New York), wurde eingeführt als „die Königin von Autophagy.“ Ihr Name erscheint auf sechzehn Gleich-wiederholten Fachartikeln über autophagy im Jahre 2012 allein.

Autophagy ist das wichtigste Speicherbereinigungssystem, das durch Zellen benutzt wird, um zellulären Abfall zu beseitigen. Autophagy ist der Prozess, durch den Abfall (genommen wird oder in) zum Lysosom einer Zelle genommen („Verbrennungsofen "). Vom Gesichtspunkt, dass das Lysosom zelluläres Material verdaut und (Wiederverwendungen) die Zerfallsprodukte aufbereitet, könnte das Lysosom auch genannt werden den „Magen“ einer Zelle.

Vor mehr als einem Jahrzehnt stellte Dr. Cuervo dass autophagy Abnahmen mit Altern her.46 im Jahre 2007 stellte sie her, dass altersbedingte autophagy Abnahme an den Änderungen in der Lysosommembran hauptsächlich liegt.47

In ihrem Darstellung Dr. konzentrierte sich Cuervo auf die Rolle, die autophagy Abnahme oder Funktionsstörung in der neurodegenerativen Erkrankung spielt. Ihr Team hat, dass Proteinmissbildung in der Parkinson-Krankheit autophagy blockiert, 48hergestellt und dass ein Ähnliches Problem in Chorea Huntington 49sowie in der Alzheimerkrankheit auftritt.50, die sie sich auch zeigten, dass dieses der Enzyme, das in geerbten Fällen von der Alzheimerkrankheit defekt ist, für effektive Lysosomfunktion angefordert wird.51 und kürzlich zeigten sie, dass eine fettreiche Diät oder eine cholesterinreiche Diät autophagy wegen der Vereinigung jener Fette in die Lysosommembran verringert.Abnahme 52 in der autophagy Funktion konnte das erhöhte Risiko der Alzheimerkrankheit erklären verbunden mit Korpulenz.53

Ihre gesunden adulten Stammzellen sammeln und speichernd
Ihre gesunden adulten Stammzellen sammeln und speichernd

Handelsgesellschaften und Forschungsinstitute um das Land bieten an, Ihre gesunden adulten Stammzellen zu ernten und sie für die künftige Nutzung einzufrieren. Sie können Standorte nahe Ihnen finden, indem Sie „Lagerung von adulten Stammzellen“ in Google eintragen.

In Süd-Florida verwenden wir:
Süd-Florida-Knochenmark
Stammzelle-Transplantations-Institut

10301 Hagen Ranch Road, Ste.600
Boynton-Strand, FL 33437
1-866-235-5736
E-Mail: info@bmscti.org

Zusammenfassung

Gesamt, schien diese Konferenz mit Alterskrankheiten als Altern selbst, außer der Diskussion über Stammzelleverjüngung und alternde Zellaktion befasster. Nichtsdestoweniger waren chronische Entzündung und die Effekte des Fettes im Altern rückläufige Themen. Eine tiefe Untersuchung über die bestimmten Bedingungen deckte die bedeutenden Rollen auf, die durch Fett und Entzündung gespielt wurden. Glücklicherweise haben Verlängerung der Lebensdauers-Mitglieder Ergänzungen genommen, die helfen, chronische Entzündung wie Vitamin D, Kurkumin, Luteolin, DHEA und omega-3s zu unterdrücken.

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Verlängerung der Lebensdauer® Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Hinweise

  1. Ludwig FC, Elashoff-RM. Sterblichkeit in syngeneic Ratte parabionts des unterschiedlichen chronologischen Alters. Transport N Y Acad Sci. Nov. 1972; 34(7): 582-7.
  2. Conboy IM, Conboy MJ, Wetten AJ, Girma ER, Weissman IL, Rando TA. Verjüngung von gealterten Progenitorzellen durch Aussetzung zu einer jungen Körperumwelt. Natur. 2005 am 17. Februar; 433(7027):
    760-4.
  3. Brack WIE, Conboy MJ, Roy S, Lee M, Kuo CJ, Keller C, Rando TA. Erhöhtes Wnt-Signalisieren während des Alterns ändert MuskelStammzelleschicksal und erhöht Fibrose. Wissenschaft. 2007 am 10. August; 317(5839): 807-10.
  4. Villeda SA, Luo J, Mosher KI, et al. Die Alternkörperumgebung reguliert negativ neurogenesis und kognitive Funktion. Natur. 2011 am 31. August; 477(7362): 90-4.
  5. Carlson ICH, Conboy MJ, HSU M, et al. relative Rollen von TGF-beta1 und von Wnt in der Körperregelung und Altern von Satellitenzellantworten. Altern-Zelle. Dezember 2009; 8(6): 676-89.
  6. Rando TA, Chang HY. Altern, Verjüngung und epigenetisches Umprogrammieren: Zurückstellen der Alternuhr. Zelle. 2012 am 20. Januar; 148 (1-2): 46-57.
  7. Ruckh JM, Zhao JW, Shadrach JL, et al. Verjüngung der Regeneration im Alternzentralnervensystem. Zellstammzelle. 2012 am 6. Januar; 10(1): 96-103.
  8. Bai X, Yan Y, Lied YH, et al. erhöhen kultivierte und frisch lokalisierte Fett Gewebe-abgeleitete Stammzellen Herzfunktion nach akutem Myokardinfarkt. Eur-Herz J.Feb 2010; 31(4): 489-501.
  9. Stromal-Epithelinteraktionen Parrinello S, Coppe JP, Krtolica A, Campisi J. im Altern und Krebs: alternde Fibroblasten ändern Epithelzelldifferenzierung. J-Zelle Sci. 2005 am 1. Februar; 118 (Pint 3): 485-96.
  10. Rodier F, Coppé JP, Patil CK, et al. hartnäckiger DNA-Schaden, welche Triggeraltern-verbundener entzündlicher Cytokineabsonderung signalisiert. Nat Cell Biol. Aug 2009; 11(8): 973-9.
  11. Coppé JP, Patil CK, Rodier F, et al. Altern-verbundene ausscheidende Phänotypen decken Zelle-nicht autonome Funktionen onkogenischen RAS und des Unterdrückers des Tumors p53 auf. PLoS Biol. 2008 am 2. Dezember; 6(12): 2853-68.
  12. Freund A, Patil CK, Campisi J. p38MAPK ist ein Antwort-unabhängiger Regler Roman DNA-Schadens des Altern-verbundenen ausscheidenden Phänotypus. EMBO J.2011 am 20. April; 30(8): 1536-48.
  13. Bäcker DJ, Wijshake T, Tchkonia T, et al. Freigabe von p16Ink4a-positive alternden Zellen verzögert Altern-verbundene Störungen. Natur. 2011 am 2. November; 479(7372): 232-6.
  14. Jaenisch R, Regelung Vogel A. Epigenetic der Genexpression: wie das Genom die tatsächlichen und Klimasignale integriert. Nat Genet. Mrz 2003; 33 Ergänzungen: 245-54.
  15. Jones PA. Funktionen von DNA-Methylierung: Inseln, Anfangsstandorte, Genkörper und jenseits. Nat Rev Genet. 2012 am 29. Mai; 13(7): 484-92.
  16. S-Adenosyl-L-Methionin Bottiglieri T. (selbe): von der Bank zum Kopfende--molekulare Basis eines pleiotrophic Moleküls. Morgens J Clin Nutr. Nov. 2002; 76(5): 1151S-7S.
  17. Chiang PK, Gordon RK, Tal J, et al. S-denosylmethionine und Methylierung. FASEB J.Mrz 1996; 10(4): 471-80.
  18. De La Cruz JP, Pavía J, González-Correa JA, Ortiz P, Effekte Sánchez de la Cuesta F. der chronischen Verwaltung des S-adenosyl-L-Methionins auf Gehirnoxidativen stress in den Ratten. Bogen Pharmacol Naunyn Schmiedebergs. Jan. 2000; 361(1): 47-52.
  19. Papakostas-GI, Mischoulon D, Shyu I, Alpert JE, Vermehrung Methionins Fava M.S-adenosyl (selbe) von Serotonin Reuptakehemmnissen für Antidepressivum Nonresponders mit bedeutenden Depressionen: eine doppelblinde, randomisierte klinische Studie. Psychiatrie morgens J. Aug 2010; 167(8): 942-8.
  20. Patra SK, Patra A, Rizzi F, Ghosh TC, Bettuzzi S. Demethylation von (Cytosine-5-C-methyl) DNA und Regelung der Übertragung in den epigenetischen Bahnen der Krebsentwicklung. Krebs-Metastase Rev. Jun 2008; 27(2): 315-34.
  21. Fraga MF, Ballestar E, Paz MF, et al. epigenetische Unterschiede entstehen während der Lebenszeit von monozygotic Zwillingen. Proc nationales Acad Sci USA. 2005 am 26. Juli; 102(30): 10604-9.
  22. Pembrey ICH, Bygren LO, Kaati G, et al. geschlechtsspezifisch, MannLine transgenerational Antworten in den Menschen. Summen Genet Eur J. Feb 2006; 14(2): 159-66.
  23. Barrès R, Osler ICH, Yan J, et al. Nicht-CPG-Methylierung des PGC-1alpha Förderers durch DNMT3B steuert mitochondrische Dichte. Zelle Metab. Sept 2009; 10(3): 189-98.
  24. Cantó C, Jiang LQ, Deshmukh WIE, et al. Interdependenz von AMPK und SIRT1 für metabolische Anpassung an das Fasten und Übung im Skelettmuskel. Zelle Metab. 2010 am 3. März; 11(3): 213-9.
  25. Manson JE, Rimm EB, Stampfer MJ, et al. körperliche Tätigkeit und Vorkommen des nicht-Insulin-abhängigen Diabetes mellitus in den Frauen. Lanzette. 1991 am 28. September; 338(8770): 774-8.
  26. Barrès R, Yan J, Egan B, et al. akute Übung gestaltet Förderermethylierung im menschlichen Skelettmuskel um. Zelle Metab. 2012 am 7. März; 15(3): 405-11.
  27. Schwer B, Nord-BJ, Frye-RA, Ott M, Verdin E. Der menschliche stille Informationsregler (Sir) 2 homologe hSIRT3 ist ein mitochondrisches Nikotinamidadenin Dinucleotid-abhängiges deacetylase. J-Zelle Biol. 2002 am 19. August; 158(4): 647-57.
  28. Kenyon C. The-Plastizität des Alterns: Einblicke von langlebigen Mutanten. Zelle. 2005 am 25. Februar; 120(4): 449-60.
  29. Schwer B, Eckersdorff M, Li Y, Silva JC, Fermin D, Kurtev Millivolt, Giallourakis C, Kamm MJ, Alt FW, Lombard DB. Kalorienbeschränkung ändert mitochondrische Proteinacetylierung. Altern-Zelle. Sept 2009; 8(5): 604-6.
  30. Qiu X, Brown K, Hirschey MD, Verdin E, Chen D. Calorie-Beschränkung verringert oxidativen Stress durch SIRT3-mediated SOD2 Aktivierung. Zelle Metab. 2010 am 1. Dezember; 12(6): 662-7.
  31. Hirschey MD, Mangel E, et al. SIRT3 Shimazu T, Jing und mitochondrisches Protein hyperacetylation beschleunigen die Entwicklung des metabolischen Syndroms. Mol Cell. 2011 am 21. Oktober; 44(2): 177-90.
  32. Petro AE, Keil J, Fassbinder DA, Peters JC, Surwit SJ, Surwit RS. Fett, Kohlenhydrat und Kalorien in der Entwicklung von Diabetes und Korpulenz in der C57BL-/6Jmaus. Metabolismus. Apr 2004; 53(4): 454-7.
  33. Yadav A, Kataria MA, Saini V, Yadav A. Role von Leptin und von adiponectin in der Insulinresistenz. Acta Clin Chim. 2012 am 21. Dezember. [Epub vor Druck]
  34. Eriksson J, Franssila-Kallunki A, Ekstrand A, et al. frühe metabolische Defekte in den Personen an erhöhtem Risiko für nicht-Insulin-abhängiges Diabetes mellitus. MED n-Engl. J. 1989 am 10. August; 321(6): 337-43.
  35. Yamanouchi T, Kamon J, Waki H, et al. Das fett-abgeleitete Hormon adiponectin hebt die Insulinresistenz auf, die mit Lipatrophie und Korpulenz verbunden ist. Nat Med. Aug 2001; 7(8): 941-6.
  36. Yamanouchi T, NIO Y, Maki T, visierte et al. Unterbrechung der Aufhebung der Ursachen AdipoR1 und AdipoR2 von adiponectin Schwergängigkeit und von metabolischen Aktionen an. Nat Med. Mrz 2007; 13(3): 332-9.
  37. Iwabu M, Yamanouchi T, Okada-Iwabu M, et al. Adiponectin und AdipoR1 regulieren PGC-1alpha und Mitochondrien durch Ca (2+) und AMPK/SIRT1. Natur. 2010 am 29. April; 464(7293): 1313-9.
  38. Nagasawa A, Fukui K, Funahashi T, et al. Effekte des Sojaproteins nähren auf dem Ausdruck von fetthaltigen Genen und von Plasma adiponectin. Horm Metab Res. 2002 November/Dezember; 34 (11-12): 635-9.
  39. Flachs P, Mohamed-Ali V, Horakova O, et al. mehrfach ungesättigte Fettsäuren von Marineursprung verursachen adiponectin in den Mäusen einzog eine fettreiche Diät. Diabetologia. Feb 2006; 49(2): 394-7.
  40. Marktplatz N, Gosangi B, Devilla S, Funkenüberschlagsr, Übung-Training Wessells R. in jungem Taufliege melanogaster verringert altersbedingte Abnahme in der Mobilität und in der Herzleistung. PLoS eins. 2009 am 11. Juni; 4(6): e5886.
  41. Fink M, Callol-Massot C, Chu A, et al. Eine neue Nachweismethode und eine Quantifikation von Herzschlagparametern in der Taufliege, in den zebrafish und in den embryonalen Mäuseherzen. Biotechniques. Feb 2009; 46(2): 101-13.
  42. Lim HY, Wang W, Wessells RJ, Ocorr K, Homeostasis Bodmer R. Phospholipid reguliert Lipidmetabolismus und Herzfunktion durch SREBP-Signalisieren in der Taufliege. Gen-Entwickler. 2011 am 15. Januar; 25(2): 189-200.
  43. Nishimura M, Ocorr K, Bodmer R, Cartry J. Drosophila als Modell, zum des Herzalterns zu studieren. Exp Gerontol. Mai 2011; 46(5): 326-30.
  44. SR Clifford PS, Ella, AJ, et al. räumliche Verteilung Stupica und mechanische Funktion des Elastins in den Widerstandarterien: eine Rolle, wenn Längsdruck getragen wird. Arterioscler Thromb Vasc Biol. Dezember 2011; 31(12): 2889-96.
  45. Larsson A, Peng S, Persson H, et al. Lactadherin bindet an Elastin--ein Ausgangspunkt für medin Amyloidbildung? Amyloid. Jun 2006; 13(2): 78-85.
  46. Cuervo morgens, Würfel JF. Altersbedingte Abnahme in Begleiter-vermitteltem autophagy. J-Biol. Chem. 2000 am 6. Oktober; 275(40): 31505-13.
  47. Kiffin R, Kaushik S, Zeng M, et al. geänderte Dynamik vom lysosomalen Empfänger für Begleiter-vermitteltes autophagy mit Alter. J-Zelle Sci. 2007 am 1. März; 120 (Pint 5): 782-91.
  48. Martinez-Vicente M, Talloczy Z, Kaushik S, et al. Dopamin-geändertes Alpha-synuclein blockiert Begleiter-vermitteltes autophagy. J Clin investieren. Feb 2008; 118(2): 777-88.
  49. Martinez-Vicente M, Talloczy Z, Wong E, et al. Frachtanerkennungsausfall ist für ineffizientes autophagy im Chorea Huntington verantwortlich. Nat Neurosci. Mai 2010; 13(5): 567-76.
  50. Fragmentierung Wangs Y, Martinez-Vicente M, Krüger U, et al. Tau, Anhäufung und Freigabe: die Doppelrolle der lysosomalen Verarbeitung. Summen Mol Genet. 2009 am 1. November; 18(21): 4153-70.
  51. Lee JH, Yu WH, Kumar A, et al. lysosomale Proteolyse und autophagy fordern presenilin 1 und werden durch Alzheimer-bedingte Veränderungen PS1 gestört. Zelle . 2010 am 25. Juni; 141(7): 1146-58.
  52. Rodriguez-Navarro JA, Kaushik S, Koga H, et al. hemmender Effekt von den diätetischen Lipiden auf Begleiter-vermitteltes autophagy. Proc nationales Acad Sci USA. 2012 am 20. März; 109(12): E705-14.
  53. Luchsinger JA, Gustafson Dr. Fettleibigkeit und Alzheimerkrankheit. Sorgfalt Curr Opin Clin Nutr Metab. Jan. 2009; 12(1): 15-21.