Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschriften-Winter-Ausgabe 2013-2014
Bericht  

Block-gefährliches entzündliches Signalisieren

Durch Julian Warshovsky
Block-gefährliches entzündliches Signalisieren

Die Liste von den chronischen Krankheiten, die durch Entzündung verursacht werden, ist enorm.1-3

Von der Einführung von Krebs, von Alzheimer und von Herzkrankheit zu den chronischen Schmerz von Arthritis, zerstört nachhaltige Entzündung unnachgiebig unsere Alternkörper.1,3

Mainstreammedizin hat zufrieden stellende Lösungen für die Aufhebung von chronischen Entzündungsreaktionen anbieten nicht gekonnt.3 n-auf-Steroidantirheumatika (NSAIDs) und glucocorticoids visieren die akuten Schmerz an, aber sie haben nachteilige Nebenwirkungen und sind nicht passend, laufende Entzündung zu löschen.4,5

Dieses weit verbreitete Problem geführte Wissenschaftler, zum einer Lösung zu suchen, um die akuten Schmerz und die chronische Entzündung sicher zu verringern. 6

Drei Pflanzenauszüge sind identifiziert worden, die stark die zugrunde liegenden Faktoren hemmen, die die Entzündung-sicher auslösen, welche die chronischen Schmerz und langfristiges Krankheitsrisiko verringert.

Anders als Drogen, Gelbwurzöl, Ingwerund Kurkumin arbeit durch die verschiedenen Mechanismen, zum von mehrfachen Bahnen des Entzündungsignalisieren prozesses zu blockieren.7-16

Diese natürlichen Bestandteile liefern Nutzen, dass keine zur Zeit verfügbare Droge können-sie COX- und LACHS- Enzyme hemmen, der der Reihe nach Schaffung des Prostaglandins und des leukotriene beschränkt Signalisierenmoleküle.7-16

Ein Überfluss an den Studien haben, dass die biochemischen Aktionen des Kurkumins , des Ingwers und des Gelbwurz öls gegen die begründenden Faktoren hinter Arthritis nützlich sein können, 16-23Herz-Kreislauf-Erkrankung , 16,24-28Krebs , 29-33bestätigt und andere Krankheiten… und diese Effekte sind häufig innerhalb weniger Wochen wahrnehmbar !20,27,29,34

Eine neue Methode ist entdeckt worden, um mehr der aktiven Moleküle zu liefern, die in diesen drei Pflanzenauszügen an Ihren Blutstrom gefunden werden.35-38

Ein uneingeschränkter Angriff auf chronischer Entzündung

Ein uneingeschränkter Angriff auf chronischer Entzündung  

Gerade über jeden chronischen Krankheitvon arthritis, zur Herzkrankheit, zum Diabetes, zu Alzheimer Krankheit hat eine Sache gemeinsam: destruktive, unkontrollierte Entzündung.1-3

Chronische Entzündung ist häufig das Endergebnis eines komplexen „Domino-Effektes“ von den Signalisierenmolekülen, die als Prostaglandine und leukotrienes bekannt sind.39,40 das Problem mit den meisten Drogen ist, dass sie nur einen der Schritte hemmen, die in die chronische Entzündung mit einbezogen werden (nur teilweise Befreiung bereitstellend).41

Zum Beispiel hemmen NSAIDs die Produktion von Prostaglandinsignalisierenmolekülen, indem er die Enzyme blockiert, die als COX-1 und COX-2 bekannt sind. Aber sie hemmen nicht Produktion von leukotriene Signalisierenmolekülen, die das Blockieren der 5 erfordert -LACHS- Enzym.7,41

Kurkumin , Gelbwurzöl und Ingwer zusammenarbeitung, zum aller dieser Signalisierenbahnen zu blockieren, um Breitspektrum schutz gegen chronische Entzündung zu liefern.7-16

Infolgedessen haben diese Pflanzenauszüge möglichen Nutzen gegen zahlreiche Störungen.42,43

2.000 Studien können nicht falsch sein!

Entzündung ist ein bedeutender Auslöser von Krebs,44 die zweite führende Todesursache in den Vereinigten Staaten.45

Ihr Körper hat eine natürliche Fähigkeit, Krebs durch die Tätigkeit seiner eigenen Tumor-Aufhebungsgene zu kämpfen.46 jedoch im Laufe der Zeit können Umweltfaktoren wie Entzündung (oder „Ruhe ") diese Gene abstellen und Krebs greifen und unkontrolliertes verbreiten lassen.47,48

Über 2.000 erschienenen Studien unterdrückt Show kurkumin viele Krebs-einschließlich Brust, Prostata, Leber, Haut, Doppelpunkt und Lungenkrebs31,49— indem es in jedem Stadium ihrer Entwicklung, Weiterentwicklung und Metastase behindert.50 , wenn krebsbekämpfend, schwächen Drogen und Krebs selbst das Immunsystem, Kurkumin erhöht es,51-55 dienend als „Immunstärkungsmittel.“52

Schutz Against Platelet Aggregation

Entzündung spielt eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Herz-Kreislauf-Erkrankung.56 wegen ihrer Aktion gegen die Gründe der Entzündung: Kurkumin, Ingwerund Gelbwurz sind alle gefunden worden, um starke Effekte gegen Herz-Kreislauf-Erkrankung zu haben.16,24-28

Eine Untersuchung über Ingwer zeigte an, dass sie die kardiovaskulären und zerebrovaskularen Komplikationen verbessern könnte, die infolge der Plättchenanhäufung auftreten (die Tendenz von Blutzellen, zusammen aufzuhäufen).24 für die Studie, entweder Ingwer oder aspirin, das täglich mit mg 10 des antihypertensive Droge nifedipine genommen wurde (Procardia-®) wurden gezeigt, um den Antiplättchen-Anhäufungseffekt der Droge bei den normalen und erhöhten Blutdruck habenden Patienten aufzuladen.

Übertrifft führende Arthritis-Droge an Leistung

Übertrifft führende Arthritis-Droge an Leistung

Die Stempel der allgemeinsten Form von Arthritis (Arthrose) sind Entzündung und Knorpelzerstörung. Während Ingwer und Kurkuminblockentzündungskurkumin auch Knorpelzusammenbruch durch den Körper hemmt!57

In einer Studie empfing eine Gruppe Patienten der rheumatoiden Arthritis 500 Milligramme der Kurkumintageszeitung, empfingen andere die 50-Milligramm-Tageszeitung des NSAID-Droge diclofenac, und eine dritte Gruppe empfing eine Kombination der zwei. Nach acht Wochen hatte die nur für Kurkumin Gruppe die größte Reduzierung in den Gelenkschmerzen und im Schwellen, ohne Ergänzung-bedingte nachteilige Wirkungen. Durch Kontrast ließ 20% von Teilnehmern an die nur für drogen Gruppe heraus wegen der nachteiligen Wirkungen fallen!19

Ingwer ist auch gegen das NSAID-Droge diclofenac geprüft worden. Zwei Gruppen Arthrosepatienten nahmen jeden Ingwerauszug ( 340 Milligramme täglich) oder diclofenac (100 Milligramme) für vier Wochen.20 beide Behandlungen waren gleichmäßig, wie effektiv; jedoch erfuhr die Drogen gruppe eine Zunahme der verdauungsfördernden Schmerz (Dyspepsie) und Degeneration ihrer Magenschleimhaut.

Kognitive Rückbeeinträchtigung

Kurkumin und Ingwer bieten großes Versprechen im Kampf gegen kognitive Abnahme und Demenz an.

In den Tiermodellen von Alzheimer, ist Kurkumin gezeigt worden, um die Blut-Hirn-Schranke zu kreuzen, um Freigabe von Amyloid-Beta vom Gehirn (deren Ansammlung zu erhöhen stark mit Alzheimer verbunden ist).58

Eine eindrucksvolle Studie zeigte die Fähigkeit des Ingwers zu verteidigen gegen-und vielleicht Rück--mittler-alterte sogar kognitive Beeinträchtigung.59 Für die Studie nahmen 60 gesunde Frauen von mittlerem Alter 400 oder 800 Milligramme des Ingwerauszuges oder der Placebo tageszeitung. Nach zwei Monaten erhöhten die Ingwerteilnehmer, die erheblich gezeigt wurden, das Gedächtnis und Gehirntätigkeit, die mit aufgeladener kognitiver Fähigkeit in Einklang sind.

So nützlich, wie diese Bestandteile auf ihren Selbst sind, sind sie zusammen sogar stark. Wissenschaftler haben Kurkumin kombiniert und Ingwerauszüge mit Gelbwurz ölen in einer neuen Formulierung, die auch einen eindeutigen Vorteil liefert: es erhöht natürlich Absorption.

Erhöhte Formel liefert bessere Absorption!

Gelbwurzöl wird vom starken flüssigen Bleiben nach Kurkuminextraktion erhalten.60,61 neben entzündungshemmenden des Gelbwurzöls eigenen starken und Antioxidanseffekten, deckte Forschung auf, dass sein reicher Inhalt von den Mitteln, die aromatische turmerones genannt werden, eine bedeutende Verbesserung von Kurkuminniveaus innerhalb der Zelle produziert, die mit normalem Kurkumin verglichen wird.38 diese Formulierung enthält auch Phospholipide, eine Art Emulgierungsmolekül, das Absorption von schlecht löslichen aktiven Mitteln erhöht.62

Zusammenfassung

Chronische Entzündung führt schließlich zu ernste Krankheiten wie Krebs.1-3sind Drogen, die akute Entzündung anvisieren, nicht für langfristigen Gebrauch passend und können erhebliche Nebenwirkungen verursachen.3-5

In einem bedeutenden Durchbruch sindIngwer , Kurkumin und Gelbwurz öl zu gefunden worden blockieren Sie chronische Entzündung in jedem Stadium des Prozesses und langfristiges Krankheitsrisiko sicher hemmen.7-16

Mehrfache Studien zeigen, dass diese drei Auszüge eine Reihe Störungen, einschließlich Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankung und Arthritis bekämpfen. 16-33

Diese drei Auszüge sind in einer bahnbrechenden Formulierung kombiniert worden, die groß Absorption auflädt!

Wenn Sie irgendwelche Fragen über den wissenschaftlichen Inhalt dieses Artikels haben, nennen Sie bitte einen Verlängerung der Lebensdauer® Gesundheits-Berater bei 1-866-864-3027.

Hinweise

  1. Strzelecka M, Bzowska M, Kozieł J, et al. entzündungshemmende Effekte von den Auszügen von einigen traditionellen Mittelmeerdiätanlagen. J Physiol Pharmacol. Mrz 2005; 56 Ergänzungen 1:139-56.
  2. Ramos-Nino ICH. Die Rolle der chronischen Entzündung in Korpulenz-verbundenen Krebsen. ISRN Oncol. 2013 am 30. Mai: 697521.
  3. Tabas I, Glas CK. Entzündungshemmende Therapie in der chronischen Krankheit: Herausforderungen und Gelegenheiten. Wissenschaft. 2013 am 11. Januar; 339(6116): 166-72.
  4. Graham Dy, Opekun AR, Willingham FF, Qureshi WA. Sichtbare Klein-intestinale Schleimhaut- Verletzung in chronischen NSAID-Benutzern. Clin Gastroenterol Hepatol. Jan. 2005; 3(1): 55-9.
  5. Dixon-WG, Bansback N. Understanding die Nebenwirkungen der Glukocorticoidtherapie: ein Licht auf einer Droge glänzend, denkt jeder, dass sie wissen. Ann Rheum Dis . Nov. 2012; 71(11): 1761-4.
  6. Singh VP, Patil-CS, Kulkarni SK. Differenzialer Effekt von zileuton, von Hemmnis des Lipoxygenase 5, gegen nociceptive Paradigmen in den Mäusen und in den Ratten. Pharmacol Biochemie Behav. Jul 2005; 81(3): 433-9.
  7. Grzanna R, Lindmark L, Frondoza CG. Ingwer-einkräuterarzneimittel mit breiten entzündungshemmenden Aktionen. J Med Food. Sommer 2005; 8(2): 125-32.
  8. Li F, Nitteranon V, Tang X, et al. in vitro Antioxidans- und entzündungshemmende Tätigkeiten von 1 dehydro- [6] - gingerdione, dehydroshogaol 6 shogaol, 6 und hexahydrocurcumin. Nahrung Chem. 2012 am 15. November; 135(2): 332-7.
  9. Cretu E, Trifan A, Vasincu A, Miron A. Anlage-leitete krebsbekämpfende Mittel - Kurkumin in der Krebsprävention und in der Behandlung ab. Rev Med Chir Soc Med Nat Iasi. 2012 Oktober-Dezember; 116(4): 1223-9.
  10. Plummer Inspektion, Hügel KA, Festing MF, Verwalter WP, Gescher AJ, Sharma-RA. Klinische Entwicklung von Leukozyte cyclooxygenase 2 Tätigkeit als Körperbiomarker für chemopreventive Mittel Krebses. Krebs Epidemiol-Biomarkers Prev. Dezember 2001; 10(12): 1295-9.
  11. Menon VP, Sudheer AR. Antioxidans- und entzündungshemmende Eigenschaften des Kurkumins. Adv Exp Med Biol. 2007;595:105-25.
  12. Baliga Mitgliedstaat, Joseph N, Venkataranganna Millivolt, Saxena A, Ponemone V, Fayad R. Curcumin, ein Wirkanteil der Gelbwurz in der Verhinderung und in der Behandlung des Colitis ulcerosa: präklinische und klinische Beobachtungen. Nahrung Funct. Nov. 2012; 3(11): 1109-17.
  13. Tsai KD, Lin JC, Yang Inspektion, et al. Kurkumin schützt sich gegen UVB-bedingte Hautkrebse in der unbehaarten Maus SKH-1: Analyse von frühen molekularen Markierungen in der Karzinogenese. Evid basierte Ergänzung Alternat MED. 2012;2012:593952.
  14. Flynn DL, Rafferty MF, Boctor morgens. Hemmung 5 der Hydroxyl--eicosatetraenoic sauren Bildung (5-HETE) in den intakten menschlichen Neutrophils durch natürlich vorkommende diarylheptanoids: hemmende Tätigkeiten von curcuminoids und von yakuchinones. Prostaglandine Leukot MED. Jun 1986; 22(3):357-60.
  15. Kiuchi F, Iwakami S, Shibuya M, Hanaoka F, Sankawa U. Inhibition der Prostaglandin- und leukotrienebiosynthese durch gingerols und diarylheptanoids. Chem Pharm Stier (Tokyo). Feb 1992; 40(2):387-91.
  16. Liju VB, Jeena K, Kuttan R. Eine Bewertung von Antioxidans-, entzündungshemmenden und antinociceptive Tätigkeiten des ätherischen Öls von Kurkuma longa. L. Indian J Pharmacol. Sept 2011; 43(5): 526-31.
  17. Jancinova V, Perecko T, Nosal R, Kostalova D, Bauerova K, Tätigkeit Drabikova K. Decreased von Neutrophils in Anwesenheit des diferuloylmethane (Kurkumin) bezieht Hemmung der Kinase C mit ein. Eur J Pharmacol. 2009 am 10. Juni; 612 (1-3): 161-6.
  18. Mond TUN, Kim MO, Choi YH, Park YM, Kim GY. Kurkumin vermindert entzündliche Antwort IL-1beta-induced in menschlichen synovial Fibroblasten und in der Kollagen-bedingten Arthritis im Mäusemodell. Int Immunopharmacol. Mai 2010; 10(5): 605-10.
  19. Chandran B, Goel A. Randomisiert, eine Pilotstudie, um die Wirksamkeit und die Sicherheit des Kurkumins bei Patienten mit aktiver rheumatoider Arthritis festzusetzen. Phytother Res. Nov. 2012; 26(11): 1719-25.
  20. Drozdov Vertikalnavigation, Kim VA, Tkachenko EV, Varvanina GG. Einfluss einer spezifischen Ingwerkombination auf gastropathy Bedingungen bei Patienten mit Arthrose des Knies oder der Hüfte. Ergänzungs-MED J Altern. Jun 2012; 18(6): 583-8.
  21. Srivastava kc, Mustafa T. Ginger (Zingiber officinale) im Rheumatismus und in den musculoskeletal Störungen. Med Hypotheses. Dezember 1992; 39(4): 342-8.
  22. Shimoda H, Shan SJ, Tanaka J, et al. entzündungshemmende Eigenschaften vom roten Ingwer (Zingiber officinale Sorte. Auszug Rubra) und Unterdrückung der Stickstoffmonoxidproduktion durch seine Bestandteile. J Med Food. Feb 2010; 13(1): 156-62.
  23. Wigler I, Grotte I, Caspi D, Yaron M. The-Effekte von Zintona EC (ein Ingwerauszug) auf symptomatisches gonarthritis. Osteoarth-Knorpel. Nov. 2003; 11(11): 783-9.
  24. Junges HY, Liao JC, Chang YS, Luo YL, Lu Lux, Peng WH. Synergistischer Effekt des Ingwers und des nifedipine auf menschliche Plättchenanhäufung: eine Studie in den erhöhten Blutdruck habenden Patienten und im Normal erbietet sich freiwillig. Morgens J Chin Med. 2006;34(4):545-51.
  25. Li-HL, Liu C, de Couto G, et al. Kurkumin verhindert und hebt Mauseherzhypertrophie auf. J Clin investieren. Mrz 2008; 118(3): 879-93.
  26. Arafa MAJESTÄT. Kurkumin vermindert Diät-bedingten Hypercholesterolemia in den Ratten. Med Sci Monit. Jul 2005; 11(7): BR228-34.
  27. Al-Amin ZM, Thomson M, Al-Qattan KK, Peltonen-Shalaby R, Ali M. Anti-diabetic und hypolipidaemic Eigenschaften des Ingwers (Zingiber officinale) in den streptozotocin-bedingten zuckerkranken Ratten. Br J Nutr. Okt 2006; 96(4): 660-6.
  28. Ghayur Mangan, Gilani AH. Ingwer senkt Blutdruck durch Blockade von Spannung-abhängigen Kalziumkanälen. J Cardiovasc Pharmacol. Jan. 205; 45(1): 74-80.
  29. Zick Inspektion, Turgeon DK, Vareed SK, et al. Studie der Phase II der Effekte des Ingwerwurzelauszuges auf eicosanoids in der Doppelpunktschleimhaut in den Leuten am normalen Risiko für Darmkrebs. Krebs Prev Res (Phila). Nov. 2011; 4(11): 1929-37.
  30. Hastak K, Lubri N, Jakhi Sd, et al. Effekt des Gelbwurzöls und des Gelbwurzoleoresins auf cytogenetischen Schaden bei den Patienten, die unter submucous mündlichfibrose leiden. Krebs Lett. 1997 am 24. Juni; 116(2): 265-9.
  31. Shehzad A, Wahid F, Lee YS. Kurkumin in Krebs chemoprevention: molekulare Ziele, Pharmakokinetik, Lebenskraft und klinische Studien. Bogen Pharm (Weinheim). 2010; 343(9): 489-99.
  32. Kunnumakkara AB, Anand P, Aggarwal-BB. Kurkumin hemmt starke Verbreitung, Invasion, Angiogenesis und Metastase von verschiedenen Krebsen durch Interaktion mit mehrfachen Zellsignalisierenproteinen. Krebs Lett. 2008 am 8. Oktober; 269(2): 199-225.
  33. Baliga Mitgliedstaat, Haniadka R, Pereira Millimeter, et al. Aktualisierung auf den chemopreventive Effekten des Ingwers und seine phytochemicals. Crit Rev Food Sci Nutr. Jul 2011; 51(6): 499-523.
  34. DiSilvestro-RA, Joseph E, Zhao S, Effekte Bomser J. Diverse einer niedrigen Dosisergänzung des lipidated Kurkumins in der gesunden Mitte alterte Leute. Nutr J. 2012; 11:79.
  35. Verfügbar an: http://www.ajofai.info/Abstract/(6)-gingerol%20content%20and%20bioactive%20properties%20of%20ginger%20(zingiber%20officinale%20roscoe) %20extracts%20from%20supercritical%20co2%20extraction.pdf. Am 23. August 2013 zugegriffen.
  36. Antony B, Merina B, Iyer GEGEN, Judy N, Lennertz K, Joyal S. Eine Versuchskreuzstudie, zum der menschlichen Mundlebenskraft von BCM-95CG (Biocurcumax), a-Roman auszuwerten bioenhanced Vorbereitung des Kurkumins. Indisches J Pharm Sci. 2008 Juli/August; 70(4): 445-9.
  37. Benny M, Antony B. Bioavailability von Biocurcumax (BCM-095™). Gewürz Indien. Sept. 2006 9; 19(9): 11-5.
  38. Yue GG, Cheng Schalter, Yu H, et al. Die Rolle von turmerones auf Kurkumintransport- und -glucoproteidtätigkeiten in den intestinalen Zellen Caco-2. J Med Food. Mrz 2012; 15(3): 242-52.
  39. Verfügbar an: http://www.sciencemag.org/content/294/5548/1871.abstract?sid=93c8cda7-cda9-47a5-b548-cc1891de935f. Am 23. August 2013 zugegriffen.
  40. Khanapure SP, Garvey DS, Janero Dr, Letts Fahrwerk. Eicosanoids in der Entzündung: Biosynthese, Pharmakologie und therapeutische Grenzen. Curr-Spitze Med Chem. 2007;7(3):311-40.
  41. Burnett BP, Abgabe RM. metabolische Beiträge 5-Lipoxygenase zur NSAID-bedingten Organgiftigkeit. Adv Ther. Feb 2012; 29(2): 79-98.
  42. Haniadka R, Saldanha E, Sunita V, et al. Ein Bericht der gastroprotective Effekte des Ingwers (Zingiber officinale Roscoe). Nahrung Funct. Jun 2013; 4(6): 845-55.
  43. Shishodia S, Sethi G, Aggarwal-BB. Kurkumin: an die Wurzeln zurück gelangen. Ann N Y Acad Sci. Nov. 2005; 1056:206-17.
  44. Vendramini-Costa DB, Carvalho JE. Molekulare Linkmechanismen zwischen Entzündung und Krebs. Curr Pharm DES. 2012;18(26):3831-52.
  45. Subramaniam D, Ramalingam S, Houchen CW, Anant S. Cancer-Stammzellen: ein neues Paradigma für Krebsprävention und Behandlung. Mini Rev Med Chem. Mai 2010; 10(5): 359-71.
  46. Verfügbar an: http://ghr.nlm.nih.gov/glossary=tumorsuppressorgene. Am 23. August 2013 zugegriffen.
  47. Meeran Inspektion, Ahmed A, Tollefsbol ZU. Epigenetische Ziele von bioactive diätetischen Komponenten für Krebsprävention und Therapie. Clin Epigenetics. 2010;1(3-4):101-6.
  48. Teiten MH, Dicato M, Diederich M. Curcumin als Regler von epigenetischen Ereignissen. Mol Nutr Food Res. 2013 am 11. Juni.
  49. Anand P, Sundaram C, Jhurani S, Kunnumakkara AB, Aggarwal-BB. Kurkumin und Krebs: eine „hohe Alters-“ Krankheit mit einer „historischen“ Lösung. Krebs Lett. 2008 am 18. August; 267(1): 133-64.
  50. Thangapazham RL, Sharma A, Maheshwari RK. Mehrfache molekulare Ziele in Krebs chemoprevention durch Kurkumin. AAPS J.2006; 8(3): E443-9.
  51. Jagetia-GASCHROMATOGRAPHIE, Aggarwal-BB. „Oben würzend“ vom Immunsystem durch Kurkumin. J Clin Immunol. Jan. 2007; 27(1): 19-35.
  52. Bhattacharyya S, Mandal D, Senator GS, et al. Tumor-bedingter oxidativer Stress stört Tätigkeit-vergrößernden Faktor-Alpha-vermittelten T-zelligen Tod des Tumors des Kernfaktors-kappab Nekrose: Schutz durch Kurkumin. Krebs Res. 2007 am 1. Januar; 67(1): 362-70.
  53. Zandvoort A, Lodewijk ICH, Klok PA, Timens W. Effects der multidose Kombinationschemotherapie auf das humorale Immunsystem. Clin Immunol. Apr 2003; 107(1): 20-9.
  54. Churchill M, Chadburn A, Bilinski Funktelegrafie, Bertagnolli Millimeter. Hemmung von intestinalen Tumoren durch Kurkumin ist mit Änderungen im intestinalen Immunzelleprofil verbunden. J Surg Res. Apr 2000; 89(2): 169-75.
  55. Kumpel S, Bhattacharyya S, Choudhuri T, et al. Verbesserung der Immunzellezahlentleerung und Ermöglichung des deprimierten Entgiftungssystems von Tumorlagermäusen durch Kurkumin. Krebs ermitteln Prev. 2005;29(5):470-8.
  56. Madjid M, Willerson JT. Entzündliche Markierungen in der koronaren Herzkrankheit. Br Med Bull. 2011;100:23-38.
  57. Henrotin Y, Clutterbuck-AL, Allaway D, et al. biologische Aktionen vom Kurkumin auf Gelenkchondrocytes. Osteoarthr-Knorpel. 2010;18(2):141-9.
  58. Yang F, Lim GP, das Begum, et al. Kurkumin hemmt Bildung von stärkeartigen Betaoligomeren und von Fäserchen, bindet Plaketten und verringert Amyloid in vivo. J-Biol. Chem. 2005 am 18. Februar; 280(7): 5892-901.
  59. Saenghong N, Wattanathorn J, Muchimapura S, et al. Zingiber officinale verbessert kognitive Funktion der gesunden Frauen von mittlerem Alter. Evid basierte Ergänzung Alternat MED. 2012;2012:383062.
  60. Negi PS, Jayaprakasha GK, Jagan Mohan Rao L, Sakariah KK. Antibakterielle Tätigkeit des Gelbwurzöls: eine Nebenerscheinung von der Kurkuminfertigung. Nahrung Chem. J Agric. Okt 1999; 47(10): 4297-300.
  61. Jayaprakasha GK, Negi PS, Anandharamakrishnan C, Sakariah KK. Chemische Zusammensetzung des Gelbwurzöls--eine Nebenerscheinung von der Gelbwurzoleoresinindustrie und von seiner hemmenden Tätigkeit gegen verschiedene Pilze. Z Naturforsch C. 2001 Januar/Februar; 56 (1-2): 40-4.
  62. Marczylo-TH. Verschoyle RD. Cooke DN. Morazzoni P. Steward WP. Gescher AJ. Vergleich der Körperverfügbarkeit des Kurkumins mit der des Kurkumins formuliert mit Phosphatidylcholin. Krebs Chemother Pharmacol. 2007;60:171-7.