Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im September 1995

DHEA kommt zum Mainstream

DHEA UND ALTERNDER exklusiver Sitzungs-Bericht, Teil 1
Gregory M. Fahy, Ph.D.

Dr. John E. Nestler Eine bedeutende Sitzung betitelte DHEA UND ALTERN wurde bei Washington Vista Hotel in Washington, DC am 18.-19. Juni 1995 gehalten. Ursprünglich angestiftet durch das nationale Institut auf Altern, fand die Sitzung unter der Schirmherrschaft der New- Yorkakademie von Wissenschaften (NYAS) durch John E. Nestler (medizinisches College von Virginia, Richmond) als die Verbindung statt und wurde durch NIH, Glenn Foundation, der Henry und Lucy Moses Fund, Merck, Pfizer, Wyeth-Ayerst und eine Firma, die Paradigm Biosciences angerufen wurde finanziert. Diese Sitzung setzt eine neue John E. Nestler-Tradition des NYAS fort, um sich auf interventive Gerontologie mit großer Begeisterung zu konzentrieren, aber die Werbung war alles andere als traditionell. Insgesamt ungefähr 150 Menschen traten aus der ganzen Welt für diese Sitzung zusammen, und ich ermittelte ein seltenes Niveau der Aufregung unter den Teilnehmern.

Hintergrund: Warum DHEA?

Wie die meisten Leser wissen (sehen Sie Anti-Altern-Nachrichten 1: 33-36, 1981), Ist DHEA ein natürliches Hormon, das hauptsächlich durch die Nebennieren gemacht wird, das um das Alter von 25-30 emporragt und dann durch 85-90% durch das Alter von 70 fällt. DHEA ist mit der Fähigkeit, dünn zu bleiben, Muskel herzustellen, um Tod durch Brustkrebs zu vermeiden (für Frauen), Tod von der Herz-Kreislauf-Erkrankung (für Männer) und Tod „von allen Ursachen“ verbunden gewesen und scheint zu helfen, Gedächtnis, Druckwiderstand und irgendjemandes Richtung „des Wohls“ zu verbessern. Dr. Samuel Yen Skandalös scheinen kontrollierte klinische Studien von DHEA-Ersatztherapie, zum der altersbedingten Abnahme zu verhindern, wenn sie verteilen DHEA, nicht, in den Menschen bis 1990, entsprechend einem Pressekommuniqué von Dr. Samuel S.C. Yen (W.R. Persons Professor der reproduktiven Medizin, University of California bei San Diego School von Medizin, La Jolla, Kalifornien) versucht worden zu sein, der den erster Versuch tat. Die Sitzung wurde im Teil organisiert, um die Ergebnisse das DHEA-Ersatzder versuche des Yens zu fördern.

DHEA kommt in zwei Formen - DHEA und DHEA-Sulfat (DHEA-S), die letzteren, die eine Speicherform von DHEA sind-. Das Verhältnis von DHEA zu DHEA-S ist über der Lebensdauer konstant.

Steuerung von DHEA-Niveaus durch schnellen Zusammenbruch

Die meisten Säugetiere anders als Primas machen bedeutende Mengen nicht von DHEA wegen des Vorhandenseins eines Enzyms (Art 5 [3HSD] der Dehydrogenase 3-beta-hydroxysteroid) das DHEA in den Nichtprimas aufgliedert (F. Labrie, MRC-Gruppe in der molekularen Endokrinologie, CHUL Research Center u. Laval University, Quebec, Kanada und Peter Hornsby, Huffington-Mitte auf Altern, Baylor-College von Medizin, Houston, Texas). Deshalb reflektierte möglicherweise jeder möglicher Effekt von DHEA, das in den Nichtprimas berichtet wird, ist wirklich eine pharmakologische Wirkung und nicht, was in den Menschen geschieht.

Ein Hemmnis von DHEA-Zerstörung

Faszinierend war Hornsby in der Lage, Kuh Nebennieren, die herzustellen normalerweise bedeutende Mengen nicht von DHEA machen, Erzeugnis DHEA, indem er eine Droge verwendete, die als trilostane bekannt ist, das 3HSD hemmt, das zerstörende Enzym DHEA. Ich rief Hornsby nach der Sitzung an und fragte ihn, ob diese Droge benutzt werden könnte, um DHEA in den älteren Männern und in den Frauen aufzuladen. Die Antwort war keine, weil die Droge ist nicht selektiv für Hemmung von DHEA-Zusammenbruch und hat deshalb zu viele Nebenwirkungen (einschließlich Hemmung der Progesteronsynthese), aber die das Prinzip ist solid, und wenn man eine selektive Droge entwickeln könnte, arbeitete möglicherweise es. Solch eine selektive Droge z.Z. existiert nicht.

Warum verlieren wir DHEA mit Alter?

Die Gruppe des Yens veröffentlichte Beweis in der Zeitschrift der klinischen Endokrinologie und der Metabolismus (JCEM) dieser verlieren wir DHEA mit Alter, weil „ein Enzym (desmolase 17,20) [Lyase 17,20] wesentlich für Synthese von DHEA wird funktionell mit Altern“ verringert (JCEM 71:900-906, 1990) und erklärten, dass zu aktivieren „nicht ist möglich, oder, das Enzym“ Peter Hornsby zu ersetzen gemerkt hat, dass die zona reticularis der Nebenniere, in der DHEA gemacht wird, mit Alter verkümmert, wie kann unter Verwendung eines Lichtmikroskops leicht gesehen werden. Er stellte Beweis, dass dieser an den reticularis Zellen liegen könnte, die ihre Hayflick-Grenze erreichen (reticularis Zellen werden unfähig sich zu teilen, während die zona reticularis schrumpft), ein Problem dar, das Gerons Telomerasetechnologie erfordern könnte zu korrigieren. Die überraschenden guten Nachrichten sind, dass, was auch immer die Ursache des DHEA-Verlustes möglicherweise ist, sie mindestens in den Menschen teilweise umschaltbar ist, entsprechend J.E.- Nestlerergebnissen.

Drogen, die DHEA anheben, indem sie Insulin fallenlassen

Auf einige der großartigsten Ergebnisse der Sitzung wurden von John Nestler in seinem Gespräch dargestellt oder bezogen. Nestler nahm an, dass der altersbedingte Tropfen DHEA und DHEA-S möglicherweise im Teil zum normalen altersbedingten Aufstieg in verteilenden Insulinniveaus passend ist. Dieser Aufstieg in den Insulinniveaus mit Alter ist von der hohen Bedeutung aus eigenem Recht, ganz abgesehen von seiner möglichen Bedeutung zum Niederdrücken von DHEA/DHEA-S Niveaus: erhöhte Insulinniveaus werden mit Korpulenz , Bluthochdruck und Art II Diabetes aufeinander bezogen. Der Durchbruch, der durch Nestler berichtet wird, besteht aus der Beobachtung, dass bestimmte Drogen diese schädliche Alterntendenz aufheben können und so vorgehend wieder herzustellen DHEA-Niveaus in den alten Männern zu, was sie im Mittelalter oder in der Jugend waren!

Die Verbindung zwischen Insulin und DHEA

Nestler zeigte, in einigen unterschiedlichen Arten, dass erhöhte Niveaus des Insulins DHEA-Niveaus unten fahren. Zitierter Beweis Nestler auch erhalten in seinem Labor, dass Insulin die adrenale Tätigkeit mit 17,20 Lyasen im Mann hemmt, der für DHEA-Synthese erforderlich ist (JCEM 74: 362-7, 1992) Darüber hinaus entsprechend Peter Hornsbys Gespräch, erhöht Insulin die Tätigkeit des Enzyms 3HSD, das DHEA zerstört. So hemmt Insulin die Synthese von DHEA und beschleunigt den Zusammenbruch von DHEA. Jedoch hat DHEA keinen Effekt auf Insulinniveaus und hat keinen Effekt auf Insulinempfindlichkeit (Art II Diabetes) in den Menschen.

DHEA als Hemmnis von Brain Aging

Dr. Majewska bezog sich die auf GABA-Theorie des Alterns (beschrieben in der Neurobiologie von Altern 15: 69, 1994). Das Gehirnenzym, das GABA (CAD) macht steigt mit Alter und regt möglicherweise GABAergic-Effekte an, die das Gehirn verlangsamen und neurodegeneration fördern. Flumazenil, ein Antagonist von GABA-Funktion, verbessert Gedächtnis und verlängert das Leben in den Ratten (sehen Sie oben genannten Verweis). DHEA-S würde erwartet, um ähnliche Effekte zu haben. DHEA-S in der Zerebrospinalflüssigkeit von Männern fällt mit Alter (J. Neural. Sci. 120:87, 1993). Außerdem senkt übermäßiges GABA Nervenwachstumsfaktor im Gehirn, und gesenktes NGF ist mit Alzheimerkrankheit verbunden worden. Indem es diesen Effekt blockierte, hülfe DHEA möglicherweise würde fördern neuronales Überleben im Alterngehirn und, Alzheimerkrankheit abzuhalten. Interessant neigt DHEA-S, bei Alzheimer und anderen Demenzkrankern niedrig zu sein. In Erwiderung auf eine Frage schlug Majewska vor, dass DHEA-S möglicherweise besser, als hergestellte anti--GABA Drogen aufgrund des Habens von weniger Nebenwirkungen zu verwenden wäre.

Empfängnisverhütende Mittel laden möglicherweise DHEA-Anforderungen auf

Nach Ansicht eines Delegierten von Australien, das einen Kommentar vom Publikum machte, Antibabypillen niedrigeres DHEA, obgleich nicht DHEA-S. Dieses schlägt vor, dass die Frauen, die empfängnisverhütende Mittel nehmen, DHEA auch nehmen sollten, um diesem DHEA-verbrauchenden Effekt entgegenzuwirken.

Hebt Koffein DHEA an?

Kaffee J. Ian Mason und Mitarbeiter (Univ. von Texas Southwestern Medical Center, von Dallas TX) gezeigt, dass eine menschliche adrenale Tumorzellform heraus DHEA in Erwiderung auf Mittel ist, die intrazelluläre Kreislauf Ampere-Konzentrationen erhöhen. Koffein ist für Förderungszellenzyklische Amp. weithin bekannt.

DHEA-ERSATZTHERAPIE

Die Titelseite der meisten bedeutenden Zeitungen trug einen Artikel auf dem eben entdeckten Antialternnutzen von DHEA am 12. Januar 1995. Diese Artikel basierten auf einem Papier, das in der respektierten Zeitschrift der klinischen Endokrinologie und des Metabolismus veröffentlicht wurde. Die Schlussfolgerungen der Studie waren:
„DHEA verbessert die Lebensqualität über einen längeren Zeitraum und schiebt einige der unangenehmen Effekte des Alterns, wie Ermüdung und Muskelschwäche.“ hinaus
Der Bericht gab auch an, dass jene Patienten, die DHEA-Ergänzungen empfangen, besser schliefen, mehr Energie hatten, und, den Druck zu behandeln gut ausgerüsteter waren, der mit der Placebogruppe verglichen wurde, die nicht das DHEA empfängt.

ANDERER NUTZEN DHEAS

DHEA ist ein Hormon, das durch die Nebennieren abgesondert wird. Im Alter von 21 produzieren wir reichliche Niveaus von DHEA. Bis wir Alter 40 erreichen, ist unsere DHEA-Produktion über Hälfte von, was es war, als wir 21 waren. Ältere Menschen haben manchmal praktisch keine DHEA-Produktion. Das Ergebnis chronischen DHEA-Mangels sind die Vielzahl von Krankheiten, die wir für das ältere wir erhalten anfällig werden. Sind hier einiger des möglichen Nutzens von DHEA-Ersatztherapie:
  • Immune Verbesserung (über einige bekannte Mechanismen)
  • Antidiabetische Aktionen (über einige bekannte Mechanismen)
  • Krebsbekämpfende Effekte (gegen etwas Krebse)
  • Anti--atheriosclerotic Effekte (über einige bekannte Mechanismen)
  • Anti-Krise (Einpolkrise)
  • Verlängerung der Lebensdauer (Tiere leben länger auf zusätzlichem DHEA)
  • Kognitive Verbesserung (einschließlich mögliche Therapie für Alzheimer und Parkinson-Krankheit)

Männer mit Prostatakrebs und -frauen mit reproduktiven Krebsen sollten DHEA vermeiden.

DHEA-ERSATZTHERAPIE

Die Titelseite der meisten bedeutenden Zeitungen trug einen Artikel auf dem eben entdeckten Antialternnutzen von DHEA am 12. Januar 1995. Diese Artikel basierten auf einem Papier, das in der respektierten Zeitschrift der klinischen Endokrinologie und des Metabolismus veröffentlicht wurde. Die Schlussfolgerungen der Studie waren:
„DHEA verbessert die Lebensqualität über einen längeren Zeitraum und schiebt einige der unangenehmen Effekte des Alterns, wie Ermüdung und Muskelschwäche.“ hinaus
Der Bericht gab auch an, dass jene Patienten, die DHEA-Ergänzungen empfangen, besser schliefen, mehr Energie hatten, und, den Druck zu behandeln gut ausgerüsteter waren, der mit der Placebogruppe verglichen wurde, die nicht das DHEA empfängt.

ANDERER NUTZEN DHEAS

DHEA ist ein Hormon, das durch die Nebennieren abgesondert wird. Im Alter von 21 produzieren wir reichliche Niveaus von DHEA. Bis wir Alter 40 erreichen, ist unsere DHEA-Produktion über Hälfte von, was es war, als wir 21 waren. Ältere Menschen haben manchmal praktisch keine DHEA-Produktion. Das Ergebnis chronischen DHEA-Mangels sind die Vielzahl von Krankheiten, die wir für das ältere wir erhalten anfällig werden. Sind hier einiger des möglichen Nutzens von DHEA-Ersatztherapie:
  • Immune Verbesserung (über einige bekannte Mechanismen)
  • Antidiabetische Aktionen (über einige bekannte Mechanismen)
  • Krebsbekämpfende Effekte (gegen etwas Krebse)
  • Anti--atheriosclerotic Effekte (über einige bekannte Mechanismen)
  • Anti-Krise (Einpolkrise)
  • Verlängerung der Lebensdauer (Tiere leben länger auf zusätzlichem DHEA)
  • Kognitive Verbesserung (einschließlich mögliche Therapie für Alzheimer und Parkinson-Krankheit)
Männer mit Prostatakrebs und -frauen mit reproduktiven Krebsen sollten DHEA vermeiden.

DHEA im Scheinwerferteil 2

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum