Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 1996
Bild

Alpha Lipoic Acid

Kriterien für die Bewertung von Antioxydantien

Einer der führenden Forscher des freien Radikals in der Welt ist Lester-Verpacker, der die Membran-Bioenergetik-Gruppe und die Abteilung von molekularem u. von Zellbiologie am Universität von Kalifornien, Berkeley führt. Neuer Übersichtsartikel Dr. Packers betitelte „Alpha-Lipoic Säure als biologisches Antioxydant“ (in der Biologie u. der Medizin freies Radikal der Zeitschrift--sehen Sie Verlängerung der Lebensdauers-Zusammenfassungs geschenke ein unwiderstehlicher Kasten für die „Universal“ Antioxidanseigenschaften der Alpha lipoic Säure.

In seinem Artikel schlägt Dr. Packer vor, dass die folgenden biochemischen Kriterien betrachtet werden, wenn das Antioxidanspotential eines Mittels ausgewertet wird:

Bild

 

  • Besonderheit des freien Radikals löschend
  • Metallchelierende Tätigkeit
  • Interaktion mit anderen Antioxydantien
  • Effekte auf Genexpression

Dr. Packer stellt dann andere wichtige Kriterien dar, wenn in Betracht der vorbeugenden und therapeutischen Anwendungen des Antioxydants:

  • Absorption und biovailability
  • Konzentration in den Geweben, in den Zellen und in den extrazellularen Flüssigkeiten
  • Standorte (in den wässrigen oder Membrangebieten oder in beiden)

Nachdem er diese Kriterien dargestellt hat, macht Dr. Packer es deutlich dass ein Antioxidansbedarf, nur einige von ihnen zu treffen, um eine wichtige Rolle im Körper zu spielen.

„Eine Substanz braucht nicht zu übertreffen, wenn sie alle zu gelten erfüllt Kriterien, als ein gutes Antioxydant. Zum Beispiel fungiert Vitamin E nur in den Membran- oder Lipidgebieten, ist seine dominierende Aktion, Lipid peroxyl zu löschen, und sie hat wenig oder keine Tätigkeit gegen Radikale in der wässrigen Phase, dennoch wird es eins der zentralen Antioxydantien des Körpers betrachtet. Epidemiologische Studien bestätigen seine Rolle in der Verhinderung von zahlreiches Oxydationsmittel bezogenen Krankheiten, wie Herzkrankheit“.

Dieses ist auch hinsichtlich des Beta-Carotins wahr, das eine fachkundige Rolle (das Löschen von Unterhemdsauerstoffradikalen) im Körper hat, die langerwarteten Ergebnisse von langerwartete Ergebnisse einer Langzeituntersuchung der Rolle des Beta-Carotins in der Verhinderung von altersgebundenen Krankheiten zeigt, dass Themen, die die hohen Stufen des Beta-Carotins jede nahmen, anderer Tag für 5 Jahre 50% weniger kranzartige oder Gefäßereignisse als die Themen hatten, die nicht Beta-Carotin nehmen und dass die Themen, die Beta-Carotin nehmen, nur sich entwickelten, ein kleiner Bruch Krebse entwickelte sich in der Kontrollgruppe. Wir werden über die außerordentlichen Details dieser Ergebnisse in der Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift berichten, sobald sie veröffentlicht werden.

Dr. Packers Conclusions About
Alpha Lipoic Acid

Nach der Überprüfung von Hunderten von den Studien, die die Antioxidanseigenschaften der Alpha lipoic Säure beschäftigen, kam Dr. Packer zu den folgenden Schlussfolgerungen:

„Ein „ideales“ Antioxydant würde alle oben genannten Kriterien erfüllen. Das Alpha lipoic Redox- Paar nähert sich dem Ideal; es ist das „Universalantioxydant“ genannt worden. Alpha lipoic Säure wird bereitwillig von der Diät absorbiert. Es wird schnell in DHLA in vielen Geweben umgewandelt, wie neue Fortschritte in der Probentechnik offensichtlich gemacht haben. Eine oder beide der Komponenten der Redox- Paare im Lipid und in den wässrigen Gebieten. haben DHLA und Alpha lipoic Säure Metallchelierende Tätigkeit. DHLA fungiert syngeristically mit anderen Antioxydantien, einschließlich das ist es zum Erneuern anderer Antioxydantien von ihren radikalen oder inaktiv Formen fähig. Schließlich, offenbar haben sie möglicherweise Effekte auf regelnde Proteine und auf die Gene, die in normales Wachstum und in Metabolismus mit einbezogen werden.

 

 

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum