Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Mai 1996
Bild

Nährstoffe, die Immunfunktion aufladen

Der Verlängerung der Lebensdauer ZUSAMMENFASSUNGS-Abschnitt dieser Ausgabe von VERLÄNGERUNG DER LEBENSDAUER Zeitschrift enthält etwas von dem Schlüsselbeweis, dass die richtige tägliche Aufnahme möglicherweise von zusätzlichen Nährstoffen Sie gegen die verheerenden Auswirkungen der HIV-Infektion, anderer Krankheiten und des Alterns schützt, bei der Förderung Ihrer Gesamtgesundheit und Stärke.

Sind hier die wichtigsten Nährstoffe für HIV-Positive:

N-ACETYLCYSTEIN (NAC)

 Viel der immunen Abnahme, die durch das HIV-Virus verursacht wird, bezieht die Entleerung von zellulären Glutathionsniveaus mit dem Ergebnis des enormen Schadens des freien Radikals mit ein, der Zellen während des Körpers veranlaßt zerstört zu werden.

Eine effektive Art der Förderung von zellulären Glutathionsniveaus ist, N-Acetylcystein (NAC), ein Mittel zu nehmen, das die Massenproduktion des Glutathions innerhalb des Körpers erzeugt. NAC ist auch zur Funktion über einige verschiedene Mechanismen, um HIV-Reproduktion zu hemmen gezeigt worden und Immunzellen gegen HIV-Zerstörung zu schützen.

Es gibt eine kontrollierte Studie, die jetzt geleitet wird, um die Wirksamkeit von NAC festzusetzen, wenn man die Weiterentwicklung der HIV-Infektion verlangsamt. Die Ergebnisse dieser Studie sind möglicherweise nicht jedoch genau da viele HIV-Patienten möglicherweise in der Placebogruppe bereits NAC wegen der weit verbreiteten Werbung über seinen möglichen Nutzen nehmen.

Die vorgeschlagene Dosis von NAC für die, die HIV-POSITIV sind, ist mg 600. dreimal ein Tag. Zwei bis drei Gramm Vitamin C sollten mit jedem mg 600 genommen werden. Dosis von NAC.

Einige Studien zeigen, dass NAC an sich nicht immer Glutathionsniveaus erhöht. Deshalb ist es so wichtig, andere Glutathionsvorläufer zu nehmen, um Ihren Körper mit der maximalen Menge des Glutathions zu versehen Nährstoffe und Hormone ergänzend.

SELEN

Ein anderer Glutathionsvorläufer ist das Spurnmineralselen. Selen auch entgegenwirkt möglicherweise zerstörenden freien Radikalen und hemmt möglicherweise bestimmte Chemikalien, die das HIV-Virus für Wiedergabe erfordert.

Die minimale Dosis des Selens ist 300 Meg. Ohm. täglich, aber die, die HIV-POSITIV sind, sollte 600-1000, Meg. Ohm zu nehmen erwägen. vom Selen täglich.

Es gibt viele billigen Selenergänzungen auf dem Markt, aber die meisten enthalten die hohen elementaren Mengen des Selens gefunden nicht im SUPERselen-KOMPLEX.

Jede Tablette des SUPERselen-KOMPLEXES enthält:

  • Magnetkardiogramm 100. vom elementaren Selen vom Natriumselenat
  • Magnetkardiogramm 50. vom elementaren Selen von Magnetkardiogramm hefefreie) 50 des Selenomethionins (. vom elementaren Selen von Selenodiglutathione
  • 30 IU von Vitamin E
Hese drei Formen T des Selens liefern verschiedene Nutzen für die Gesundheit innerhalb des Körpers, der ist, warum alle sie in der SUPERselen-Formel eingeschlossen sind.

ARGININ

 Ein Nährstoff, der häufig durch die übersehen wird, die HIV-POSITIV sind, ist die Aminosäurearginin. Arginin erhöht Immunfunktion über einige verschiedene Mechanismen, einschließlich Anregung der Wachstumshormonabsonderung und Modulation des Stickstoffmonoxidmetabolismus. Arginin, zusammen mit anderen Aminosäuren, ist möglicherweise auch bei der Hinderung effektiv, Syndrom vergeudend.

In der Frage im Juli 1992 der medizinischen Hypothese, wurde Arginin als neue therapeutische Annäherung an HIV-Krankheit vorgeschlagen, weil sie breite immune Anregung in vitro und in vivo verursacht.

Die vorgeschlagene Dosis für HIVe-POSITIV Einzelpersonen ist 6-15 Gramm Arginin ein Tag auf einem nüchternen Magen vorzuziehend, zur Schlafenszeit.

Krebspatienten möchten möglicherweise nicht Arginin, weil die Aminosäure zelluläre Proteinsynthese auflädt, die, in der Theorie nehmen, konnten Krebszellen veranlassen, sich schneller zu teilen.

Arginin ist als Pulver verfügbar, aber die bequemste Weise des Nehmens der Arginins ist neue DIE ARGININ-DRAGEES der Verlängerung der Lebensdauer. Jedes Dragee enthält

mg 1.200. von der Arginin die einer Person ermöglicht, hohe Dosen der Aminosäure zu verbrauchen, ohne zu müssen, viele Kapseln zu schlucken.

CARNITIN

 Eine andere Aminosäure, die häufig von den HIVen-POSITIV Einzelpersonen übersehen wird, ist L-Carnitin.

L-Carnitin ist, um Immunfunktion über einige verschiedene Mechanismen aufzuladen, den Herzmuskel gegen AZT verursachte Giftigkeit zu schützen, gezeigt worden und wesentlichen Fettsäure- und Glukoseenergiestoffwechsel zu erhöhen, um zu helfen Verschwendung zu verhindern des Syndroms.

Hohe Dosen des L-Carnitins haben die immunologischen und metabolischen Parameter in den HIVen-POSITIV Einzelpersonen erhöht, die gezeigt worden sind, um im L-Carnitin unzulänglich zu sein.

Die vorgeschlagene Dosis des L-Carnitins für HIV ist mg 2.400. ein Tag, vorzugsweise eingelassen zwei teilte Dosen auf einem nüchternen Magen.

Coenzyme-Q10

 Eine populäre Ergänzung, die von den HIVen-POSITIV Personen verwendet wird, ist Coenzyme-Q10 (Co-Q10). Viele Studien haben gezeigt, dass Co-Q10 Immunsystemfunktion auflädt. In einer Pilotstudie bei AIDS-Patienten, stellte Co-Q10 signifikante Vorteile zu diesen Patienten zur Verfügung. Co-Q10 ist gezeigt worden, um in HIV-Infiziertern unzulänglich zu sein.

Co-Q10 ist teuer, aber wir schlagen vor, dass HIVe-POSITIV Personen 100 mindestens mg nehmen. ein Tag. Dosen von mg 200-400. ein Tag ist möglicherweise nützlich, wenn erschwinglich.

Für maximale Absorption in den Blutstrom, sollte Co-Q10 mit Fett genommen werden. Verlängerung der Lebensdauer hat jetzt die Reiskleieölkapseln mit Coenzyme-Q10 aufgelöst im Öl für bestmögliche Assimilation. Reis-Kleieöl enthält eine starke natürliche Ableitung des Vitamins E, um sich gegen Ranzigkeit zu schützen.

VITAMIN B-12