Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im September 1996

SIEG ÜBER FDA

Durch Saul Kent Präsident der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage

Nach einer 11-jährigen Herrschaft des Terrors durch die US-Nahrungsmittel-u. -drogen-Verwaltung (FDA) gegen die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage, hat FDA „in das Tuch geworfen“.

Im November 1995 wies Bundesrichter Daniel Hurley die alle bis auf einen der 56 Strafanzeigen zurück, die gegen Grundlagenoffiziere Saul Kent und William Faloon erhoben wurden. Im Februar 1996 wies Richter Hurley den abschließenden Vorwurf zurück (sehen Sie oben).

Dieses ist das erste mal in seiner 88-jährigen Geschichte, die FDA gezwungen worden ist, um auf einer Strafverfolgung aufzugeben. Nachdem es Millionen Steuerzahlerdollar ausgegeben hatte, hat FDA seinen Kreuzzug verlassen, um die Grundlage zu zerstören und seine Führer in Gefängnis zu werfen.

Die FDAs Entlassung der Gebühren gegen mich (und Bill Faloon) ist ein beispielloser Sieg gegen FDA-Tyrannei, die weit darüber hinaus, geht vor Gericht zu gewinnen. Die FDAs historische Niederlage ist ein Sieg für jeder, das Freiheit im Gesundheitswesen schätzt. Bevor wir die Auswirkungen dieses Sieges besprechen, lassen Sie uns einen Blick auf die Geschichte hinter sie werfen.

FDA überfällt die Grundlage

Polizei, die LEF-Hauptsitze überfällt

Am 26. Februar 1987 war ich in Kalifornien und traf Antialternwissenschaftler, deren Forschung durch die Grundlage finanziert wurde. Morgens rief ich Foundationhauptsitze in Florida an und wusste sofort, dass etwas falsch war, als niemand das Telefon beantwortete. Nach einer Stunde erreichte ich einen Angestellten zu Hause, der mir sagte, dass die Grundlage durch FDA überfallen worden war.

Ich fand nicht die Details des Überfalls bis im Laufe des Abends heraus, als ich schließlich Bill Faloon an seinem Haus in Florida erreichte. Ich war herein Schock dieser ganzer Tag und annahm, dass FDA die Anlagegüter der Grundlage ergriffen und es unten geschlossen hatte. Ich wunderte mich, wenn Faloon festgenommen worden war und ob er im Gefängnis war.

Was es wie an der Grundlage war

An der Grundlage hatte Faloon nicht Zeit, an solche Sachen zu denken. Er hatte sein Handvolles Beschäftigen das Bataillon von Truppen, die die Grundlage eingedrungen hatten. Ist hier, was Faloon diesen Tag konfrontieren musste, wie in der Frage April/Mai 1987 des Verlängerung der Lebensdauers-Berichts gemerkt:

„Am 26. Februar 1987, zertrümmerten eine bewaffnete Kraft von ungefähr 25 FDA-Mitteln und US-Marschälle hinunter die Glastüren unseres Speichers….und gestürmt in unser nahe gelegenes Lager mit den Gewehren gezeichnet.

„Bei 10 morgens, Bill Faloon empfing einen Telefonanruf, der ihm sagt, dass FDA in unseren Speicher mit einem Rammbock brach. Als Bill begann, das Lager zu verlassen, er sich fand plötzlich anstarrend hinunter das Fass einer Pistole mit 45 Kalibern, die bis eine einer zweiten Gruppe FDA-Vertreter gehörte, die in Angriff nahmen gleichzeitig unser Lager!“

Terrorisierte Angestellte

Die Reaktion der Angestellten der Grundlage zum Überfall war absoluter Terror. Zu zu erhalten irgendeine Idee von was ist war wie für sie an diesem Tag, ließ uns Rückhol zur gleichen Frage des Verlängerung der Lebensdauers-Berichts:

„Als Helen Bishop zur Rückseite des Lagers ging, hörte sie jemand zu sagen „hallo“. Sie dachte, es ein Lieferer war, aber die folgende Sache, die sie kannte, dass „Spindeln herein von beiden Türen hetzten, um uns zu umgeben.“

„Eins von ihnen stoppte sie, zeigt ihr seinen Ausweis, und zwingt ihr, um gegen die Wand mit den anderen Angestellten auszurichten. Eine Suche wurde dann vom persönlichen Eigentum jedes Angestellten geleitet.

„Al Wood, einer unserer Berater, arbeitete an dem oberen Niveau des Lagers, als ein Marschall die Treppe mit seinem gezeichneten Gewehr aufkam und sagte, dass „aufstehen Sie!“ Holz warf sofort seine Arme oben und wurde gesagt, hinunter die Treppe zu marschieren. „Jeder bewegte sich langsam,“ er zurückruft, 'also würden sie nicht den Marschall aufregen, der sein Gewehr wellenartig bewegt. Als wir ihn fragten, was dieses ganz ungefähr war, sagte er, dass er hatte einen Durchsuchungsbefehl.“


          

Illegale Suche und Ergreifung

Der Richter

Wir entdeckten später, dass der Durchsuchungsbefehl mit Meineid geleistetem Zeugnis durch FDA-Mittel Martin Katz vor Richter Lurana S. Snow erhalten worden war. Dieses Muster fuhr den ganzen Tag lang als FDA-Mittel fort, die an ununterbrochenem illegalem und verfassungswidrigem Verhalten teilnahmen.

Als die Behörden nicht die Einzelteile fanden, die sie nach suchen sollten, ergriffen sie Produkte, Literatur, Dokumente, Computer und persönliche Wirkungen NICHT auf dem Durchsuchungsbefehl! Der Beweis, der an einer neueren Anhörung dargestellt wurde, zeigte, dass mehr als 80% der Einzelteile, die durch FDA am Tag des Überfalls ergriffen wurden, so illegal… in der direkten Verletzung der 6. Verfassungsänderung erfolgt war! Ein FDA-Beamter bezeugte an der Anhörung, dass die FDAs Politik, seine Vertreter anzuweisen ist, alles zu ergreifen, das sie wünschen! Diese Mittel werden gesagt, den Beamten sagten, dass „, wenn es ausfällt, dass Sie die falschen Sachen ergriffen haben, Sie sie immer später zurückbringen können.“

Wie sich herausstellte wurde diese offensichtlich illegale Politik weiter durch die FDAs Ablehnung verdorben, um die Einzelteile zurückzubringen, die sie illegal von der Grundlage ergriffen. Es nahm einen Gerichtsbefehl von einem Bundesrichter entgegen, um FDA zu zwingen, um die illegalen Früchte ihrer Ergreifung zurückzubringen.

Ein anderer Gerichtsbefehl musste (an der beträchtlichen Ausgabe) von einem Pächter in unserem Gebäude erreicht werden, das nichts hatte, mit uns zu tun, um FDA zu zwingen, um sein Eigentum zurückzubringen, das FDA auch illegal ergriffen hatte!