Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 1997


Roman Rozencwaig, M.D.

Roman Rozencwaig, M.D. ist ein Pionier in der Forschung auf Melatonin und Altern. Er war der erste, zum der Theorie, dass das Altern zu fordern ein Syndrom des Melatoninmangels ist, resultierend aus dem allmählichen Ausfall der Zirbeldrüse. Außer seiner anhaltenden Antialternforschung hat Dr. Rozencwaig Patienten mit Melatonin und Cyproheptadine für eine große Vielfalt von Krankheiten und Bedingungen, einschließlich Lungen- und Prostatakrebs Amyotrophe Lateralsklerose, Alzheimerkrankheit, AIDS, Herzkrankheit und Anschlag behandelt. Praxis Dr. Rozencwaig in Montreal, Kanada. Er ist auf dem Personal an Erinnerungskrankenhaus Reddy und Bischof Medical Centre in Montreal.

Sein neues Buch, geschrieben mit Hasnain Walji, Ph.D. und durch Hohm-Presse veröffentlicht, wird den Melatonin und das alternde Sourcebook, eine umfassende Arbeit genannt, die Melatonin in der Forschung und in der klinischen Praxis, mit Illustrationen und einer umfangreichen Bibliografie bedeckt.

Dieses Interview erschien zuerst auf der Website von Mediconsult, das sie von Elsie Wagner geleitet wurde, ein älterer medizinischer Herausgeber an Parkhurst-Veröffentlichungen in Montreal. Es wird mit ihrer Erlaubnis neu gedruckt.

EW: Was der wichtigste Faktor hinsichtlich des Melatonin und des Alterns ist: die absolute Quantität des Hormons oder das Verhältnis von Melatonin zum Serotonin?

Eisenbahn: Beide sind wichtig. Alles im Leben ist relativ, und eine kleine Zunahme des Serotonins, das mit einer kleinen Abnahme am Melatonin kombiniert wird, kann eine dramatische Veränderung im Verhältnis zwischen den zwei und deshalb im Signal durchaus bedeuten, das übertragen wird.

EW: Ihr Papier („die Rolle vom Melatonin und vom Serotonin im Altern: Aktualisierung“ [Psychoneuro-Endokrinologie, 18(4): 283-95, 1993] ziemlich bestimmt mit-geschrieben von B.R. Grad-) Staaten, dass die Zirbeldrüse Altern regelt. In Ihrer Meinung ist Melatonin in diesen Prozessen gerade wie wichtig?

Eisenbahn: Es ist das Schlüsselsignal. Mein Assistent, Adam Bly und ich haben gerade ein Experiment unter Verwendung der Rädertiere beendet, die einzellige Organismen sind, die für fünf Tage leben. Als wir Melatonin einer Gruppe Rädertieren von Anfang an hinzufügten, war ihre Lebensdauer die der Gruppe doppelt, die keine empfing.

Wir aßen verschiedene Gruppen Rädertiere unter verschiedenen Regierungen von Melatonin, aber die durchschnittliche Lebensdauerzunahme war im Auftrag von 70% zu-75%, das denen übermäßig ist, die keinen Melatonin empfangen. Darüber hinaus produziert die Zirbeldrüse andere melatonin ähnliche Substanzen in den winzigen Mengen, denen wir werden verwendet glauben, wenn wir den Mechanismus einstellen.

Ich glaube dem in den folgenden 50 Jahren, da wir mehr über die Zirbeldrüse lernen, wir werde menschliche Lebensdauer sehen, auf den Punkt zu verlängern, in dem 150 Jahre nicht ungewöhnlich ist. Viele meiner Kollegen in diesem Feldgefühl die gleiche Weise, obwohl sie möglicherweise nicht den Mut haben, so zu sagen. Die Studien, die von Dr. Smith durchgeführt wurden, fanden, dass jedes mögliches Tier, das tot ist, ein Melatoninniveau von null hat. Das nicht notwendigerweise bedeutet selbstverständlich sie, wenn sie Melatonin hatten, den sie lebendig sein würden. Aber es schlägt vor, dass, wenn Sie kein Melatonin mehr haben, Sie kein das Leben mehr haben.

Wir können Melatonin als eine Art Vorlagenhormon ansehen, das andere Hormone und körperliche Prozesse regelt, indem es als ein neurochemischer Wandler auftritt. Die Zirbeldrüse ist das dritte Auge genannt worden, und tatsächlich, in einigen Reptilien, haftet sie wirklich aus dem Körper heraus als Auge. In den Menschen und in anderen Tieren ist es in den Körper zurückgetreten, aber es noch „schaut heraus“ über neurologische Bahnen und übersetzt Umweltbedingungen in ein biologisches Signal: Melatonin.

EW: Einige der Melatoninexperimente, die in der Literatur, besonders Nagetierexperimente berichtet wurden, betrachteten Tiere, die ihre entfernten Zirbeldrüsen hatten, oder den Belastungen, die melatonin-unzulänglich waren. Tut die Tatsache, dass Wiederherstellung von normalen Niveaus von Melatonin das Leben bedeuten notwendigerweise ausdehnt, dass übernormale Niveaus das Leben länger als Normal ausdehnen würden?

Eisenbahn: Zuerst müssen Sie die Frage stellen: was ist ein normales Niveau von Melatonin? Melatonin ist ein Hormon, das sehr an den hohen Stufen während der Kindheit anwesend ist, und fängt an, sofort nach Pubertät weg zu fallen. Von diesem Punkt an, ist es eine Gerade der Abnahme vollständig zu 120 Lebensjahren, an denen Alter niemand noch Melatonin produziert. Die Idee ist nicht, Melatonin zu den anormalen Niveaus zu ergänzen, aber zu ergänzen es zu, was normale Niveaus in sagen wir einem 20-jährigen sein würde. Dann passen Ihre anderen Hormone und Zyklen in 20-jähriges das. Melatonin löst eine Antwort aus, aber es gibt noch etwas Einstellen notwendig, eine volle Antwort zu erhalten.

EW: Was dann altert? Ist es ein unvermeidlicher Prozess, oder ist es eine Art programmierte Selbstzerstörung?

Eisenbahn: Es gibt nichts, das über Altern unvermeidlich ist. Betrachten Sie die Bäume, denen Livejahrtausende und die Samen haben, die in einigen Fällen noch lebendig sind über zwei Million Jahre später. Theoretisch gibt es keinen Grund, damit Zellen aufhören zu erneuern, es sei denn, dass wir aus der Substanz heraus laufen, die ihnen signalisiert, umso zu tun.

Es gibt eine Debatte, ob der Körper programmiert wird sich selbst zu zerstören. Persönlich glaube ich nicht, dass es und einige die Ansicht, dass es keine definierte gibt, begrenzte Lebensdauer vertreten. Wenn Sie ein Arzt sind, sehen Sie Leute, die an Krebs, zum Beispiel sterben und die 80 Pfund wiegen, und dann stellen sie wieder her. Viele Leute, die fast am Hunger in den Konzentrationslagern starben, sind noch lebendige 50 Jahre später und im in guter Verfassung. Wir haben eine unglaubliche Kapazität zu erneuern, die Frage sind: wie können wir diese Kapazität vorspannen?

EW: Können Zellen gemacht werden, um unbestimmt zu erneuern?

Eisenbahn: Ich glaube, dass sie können. Obwohl Dr. Leonard Hayflick, eine große Berechtigung auf dem Altern, vorgeschlagen, dass eine Zelle nur ein Maximum von 50mal teilen kann, sollten wir zurückrufen, dass er eine bestimmte Art Zelle-nicht sehr wichtiges und möglicherweise, wichtiger, änderte nie das Medium studierte, in dem es lebte, einschließlich Nahrung und Abfallprodukte.

Theoretisch können Sie mit Melatonin, zu altern nicht nur aufhören, aber heben es wirklich auf. Dieses ist tatsächlich in der Praxis bis zu einem gewissen Grad getan worden. Neue Forschung hat gezeigt, wie, wenn pineals von den jungen Tieren genommen werden und in alte Tiere verpflanzt, und vice versa, die alten Tiere jung und begonnen wurden, Nachkommenschaft zu produzieren und die jungen Tiere krank wurden und starben. Selbstverständlich kann es Sie zurückgehen lassen nicht in Kindheit! Aber theoretisch, könnte es eine Person zurück zu einem Punkt nehmen, in dem ihr Körper wie der eines jungen Erwachsenen ist, der der optimale Punkt des menschlichen Bestehens im Hinblick auf reife Gesundheit ist.

EW: Wie werden Melatoninergänzungen genommen?

Eisenbahn: Zuerst sollten sie nur nachts genommen werden. Das Nehmen von Melatonin während der Tageszeit kann sie veranlassen, gegenüber gewünschten denen zu wirken. Es kann sich zum Beispiel wirklich erhöhen eher als verringern das Risiko von Krebs. Ich nehme persönlich Melatonin regelmäßig und fange mit einer Dosis von mg 3 bei Sonnenuntergang an, gefolgt von einem anderen mg 3 kurz vor dem Schlafen gehen.

Einige Leute sagen, die eine sehr hohe Dosis ist, aber, wenn Sie sie mit dem mg 300 vergleichen, das in den Melatoninanti-baby-pillen gegeben wird, scheint es nicht wie soviel. Weil Melatonin eine sehr kurze Halbwertszeit im menschlichen Körper hat, werden Meiste im Urin irgendwie beseitigt, aber zuerst wird viel von ihm in eine Ableitung umgewandelt, die hydroxymelatonin 6 genannt wird, das melatonin ähnliche Effekte hat. Das bedeutet, dass das Hormon eine Art Doppeltschlag oder zweiter Durchgang durch den Körper hat.

EW: Haben Melatoninergänzungen irgendwelche Nebenwirkungen?

Eisenbahn: Sind hier einige. Zuerst dient es als ein empfängnisverhütendes Mittel, zweifellos in den Frauen und möglicherweise auch in den Männern. Theoretisch sollte es Samenzellenzählungen senken, aber Studien sind nicht noch in der Lage gewesen, diesen Effekt in der Praxis zu prüfen. Es ist ein interessantes Phänomen, weil eine der Fragen über Melatonin ist: was geschieht der Bevölkerung der Erde, wenn der Leuteanfang, zum drastisch zu leben länger lebt? Und die Antwort ist, dass es keine Bevölkerung gibt, explosionbecause, das Melatonin einen eingebauten Sicherheitsfaktor hat, wenn wir ihn dass Weise, wegen seiner empfängnisverhütenden Effekte setzen können.

Es gibt z.Z. eine Studie, die pro Tag in ungefähr 2.000 stattfindet Frauen, die Melatonin zur Geburtenkontrolle nehmen, in einer enormen Dosis von mg 300, das mit Progesteron kombiniert wird. Dieser empfängnisverhütende Effekt ist jetzt für mindestens zwei Jahre studiert worden. Es ist nachgewiesen worden, dass Melatoninempfängnisverhütende mittel sich wirklich gegen Brustkrebs schützen.

Eine andere Nebenwirkung ist, dass Melatonin ziemlich klare Träume produzieren kann, und der bedeutet möglicherweise den gelegentlichen Albtraum. Leute, die erregt sind (wer bipolare Störung haben), neigen, erregter zu werden; es ist kein gutes Hormon für Leute, die in einem psychotischen Zustand sind.

Schließlich sollten Leute mitAutoimmunerkrankungen, in denen der Körper seine eigenen Zellen in Angriff nimmt, Melatonin nicht nehmen, weil das Hormon neigt, das Immunsystem anzuregen. Diese Krankheiten umfassen rheumatoide Arthritis, multiple Sklerose, Lupus und Skerodermie, die nicht das besonders Common sind, das mit den Krankheiten verglichen wird, die die Mehrheit einer Todesfälle verursachen: Krebs, atherosklerotische Herzkrankheit und Anschläge.

Dieses Interview erschien zuerst auf der Website von Mediconsult (http://www.mediconsult.com). Es wurde von Elsie Wagner ein älterer medizinischer Herausgeber an Parkhurst-Veröffentlichungen in Montreal geleitet. Es wird mit ihrer Erlaubnis neu gedruckt. (c), Elsie Wagner 1996