Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine Juli 1997

Vitamin B6 und Homocystein

Durch Paul Frankel, Ph.D. und Terri Mitchell

Das Verhältnis des Homocysteins zur Herzkrankheit erklärt möglicherweise einige Sachen, die Cholesterin nie könnte. Es erklärt möglicherweise sogar die Zunahme der Herzkrankheit, die in den Frauen in den letzten zwei Jahrzehnten aufgetreten ist. Vitamin B6 hilft den Körperuntergeordneten des Homocysteins. Ein Aufstieg in der Herzkrankheit in den Frauen stimmt mit dem Gebrauch der Anti-Baby-Pillen überein. Anti-Baby-Pillen verbrauchen Vitamin B6 und heben Niveaus des Homocysteins.

Umwandlung des Homocysteins zu SAM

Das Rauchen ist ein bekannter Risikofaktor für Herzkrankheit. Übereinstimmend verbraucht Zigarettenrauch auch Vitamin B6. Niedriges B6 ist gezeigt worden, um mit hohen Stufen des Homocysteins aufeinander zu beziehen. Forscher in Norwegen fanden vor kurzem, dass eine Kombination des rauchenden und trinkenden Kaffees eine sichere Karte zu erhöhtem Homocystein ist. Es ist nicht überraschend, dass die Statistiken, die das Rauchen mit Herzkrankheit verbinden, denen ähnlich sind, die hohe Homocysteinniveaus mit Herzkrankheit verbinden.


 

Umwandlung des Homocysteins zu SAM
und ungiftige Mittel

Supernutrients gegen Gene

Die bemerkenswerte Kraft der supernutrient Kombination (TMG, B6, B12, Folsäure und Cholin) kann in den Leuten mit genetischen Defekten in der Enzymproduktion gesehen werden, die erhöhtes Homocystein verursachen.

Leute mit diesen Störungen sterben häufig an der Herz-Kreislauf-Erkrankung. Ein auffallender Fall wurde von Dr. T. Kishi und seine Gruppe in der Zeitschrift von geerbten Stoffwechselkrankheiten berichtet. Die Autoren berichteten, dass ein japanisches Mädchen mit 16 Jährigen keine nachweisbare SAM in ihrem Körper hatte. Sie war nicht imstande, mit oder ohne Unterstützung zu gehen und hatte schwere Zusatzneuropathie, Muskelschwäche und Krämpfe. Ihr Gefäßsystem war vor Einsturz. Therapie mit Vitaminen B6 oder B12 arbeitete nicht. Folat (Folsäure) gesenktes Homocystein, aber verbesserte nicht die Symptome der jungen Frau. Aber zwei Monate, nachdem es trimethylglycine (TMG oder Betain) der Regierung hinzugefügt hatte, fiel ihr Homocysteinniveau, und sie verbesserte und war in der Lage, mit Unterstützung zu gehen. Siebzehn Monate später, war sie frei von den Krämpfen und in der Lage, normalerweise wieder zu gehen. Diese Vorgeschichte zeigt das Verhältnis des ständigen Schwankens zwischen Homocystein und SAM. Die die SAM-Niveaus der jungen Frau gingen von unaufdeckbarem zu fast normalem nach den ersten Monaten der Behandlung, während ihr Homocystein planiert - das zu hoch- anfing, drastisch zu fällen. Das Verhältnis des ständigen Schwankens zwischen „guter“ SAM und „schlechtem“ Homocystein ist in diesem Fall sehr offensichtlich. Wenn diese Nährstoffe eine genetische Störung überwinden können, betrachten Sie, wie stark sie sein können, wenn sie die Risiken verringern, die mit erhöhtem Homocystein in der breiten Bevölkerung verbunden sind.

Die Biochemie des Homocysteins

Es gibt drei biochemische Bahnen, die durch den Körper verwendet werden, um Homocystein zu verringern. In einer Bahn spendet TMG eine Methyl- Gruppe, die Homocystein entgiftet. In dieser Reaktion wird TMG zu dimethylglycine (DMG) - ja gemacht, das vertrautes Produkt als Ergänzung für seine anziehenden Effekte verkaufte. In den anderen Wegen wandeln Folsäure, B12 und B6 Homocystein in ungiftige Substanzen um.

Einige Leute können eine oder andere dieser Bahnen nicht verwenden. Deshalb ist eine Kombination aller supernutrients die einzige Weise, zu garantieren, dass Homocystein gesenkt wird. Fast alle Kästen des erhöhten Homocysteins können mit einer Kombination von TMG, von Folsäure, von Vitamin B12 und von Vitamin B6 korrigiert werden. Eine Anmerkung über Vitamin B6 (Pyridoxin): B6 kann in den hohen Dosen giftig sein. Einige Leute, die mehr nehmen, als 250 mg/Tag das Prickeln und Betäubung in ihren Händen und in Füßen entwickelt haben und Balancenprobleme. Wenn Sie irgendwelche Probleme entwickeln, konsultieren Sie Ihren Doktor sofort. Die Symptome von Giftigkeit des Vitamins B6 lassen nach, wenn die Dosis des Vitamins verringert wird. Die Leute, die levodopa (L-Dopa) nehmen sollten ihren Doktor konsultieren, bevor sie supernutrients nehmen.

Homocystein und Diät

Dr. Soo-Sang Kang des Eilmedizinischen Colleges in Chicago, berichtet, dass, zusammen mit genetischer Prädisposition, erhöhte Niveaus des Homocysteins wegen der Ernährungsunzulänglichkeit auftreten. B6, B12 und Folatmängel sind in den Leuten alles Alters allgemein. Betainmangel ist nicht noch in der breiten Bevölkerung studiert worden.

Obgleich Vitamin B6 in einer Vielzahl von Nahrungsmitteln gefunden wird und verarbeitet, einmacht, und schnell einfriert, zerstören Sie sie. Die Folsäure (ursprünglich gefunden im Spinat) ist im meisten Blattgemüse, dennoch in den zahlreichen Studien anzeigen, dass Leute alles Alters und Kulturen unzulänglich sind. In einer Studie von gesunden älteren Patienten, wurden einen oder mehreren erhöhten Stoffwechselprodukten (Mangel anzeigend) in 63% von Leuten geprüft gefunden. Unter Verwendung der Stoffwechselproduktmethode des Messens deckt diese Vitamine sogar größere Mängel als vermutet auf. In den älteren Personen zeigten hospitalisierte Patienten, 83% einen Mangel in der Folsäure. In einer anderen Untersuchung über älteres spanisches Volk, bezogen niedrige Folatniveaus mit einem gehinderten Geisteszustand und einer verminderten Fähigkeit, tägliche Tätigkeiten durchzuführen aufeinander. Die nationale Lebensmittelverbrauch-Übersicht von 1980 zeigte, dass Hälfte aller überblickten Amerikaner kleiner als das RDA des Vitamins B6 erhielten.

Vitamin B12 wird in allem, das sich bewegt, aber wird durch Antibiotika gefunden verringert (die in den meisten kommerziellen Farmen der Tiere benutzt werden). TMG (Betain) wird im meisten Gemüse und kleine Fische und Garnele gefunden, obgleich es große Anstrengung erfordert, genügend TMG durch die Diät zu erhalten, um Homocysteinniveaus durchweg zu senken. Kaffee tritt möglicherweise als ein Hemmnis des Betainmetabolismus auf.

Ein schneller Blick auf die Standardwestdiät (wo die Pommes-Frites die Kartoffel das am allgemeinsten gegessene Gemüse gemacht haben), deckt die Wurzeln der Herzkrankheit auf. Homocystein ist ein Produkt des Methionins, eine Aminosäure, die im Fleischprotein gefunden wird. Es fördert Herzkrankheit, indem es die Oxidation von Lipiden fördert. Homocystein spielt eine Rolle im gesamten Herzkrankheitsprozeß. Es veranlaßt Plättchen, zusammen zu haften; erhöht die Schwergängigkeit von Langspielplatte (A) zum Fibrin; und fördert Schaden des freien Radikals des Inneres von Arterien. Autopsien von den jungen Männern, die in Vietnam getötet werden, zeigen, dass Gefäßdegeneration sehr früh in der westlichen Gesellschaft - wahrscheinlich wegen der amerikanischen proteinreichen/fetten Diät anfängt, welches in supernutrient-enthaltenem Gemüse unzulänglich ist.

Kardiovaskuläre Todesfälle (pro 100.000)
 

Kardiovaskuläre Todesfälle (pro 100.000)
Homocysteinkorrelate mit Kreislauferkrankung in vorgewählten Ländern.
Schlüssel: DEUa (B) Deutschland, SPA/Spain, FAO Färöer, FRA/France,
JPN/Japan, ISR/Israel, ICE/Iceland, SCOa (B) Schottland, DEN/Denmark,
NIR/Nordirland, FIN/Finland. Verwendet mit Erlaubnis Alfthan G,
Aro A und KF Gey. Plasmahomocystein und -Herz-Kreislauf-Erkrankung
Sterblichkeit. Lanzetten349:397 (1997).

Eine Langzeituntersuchung

Dr. Nicholas Dudman und seine Gruppe von der Universität von New South Wales studierte 10 Menschen mit homocystinuria (genetisch-erhöhte Homocysteinniveaus) das TMG plus supernutrients Vitamin B6 und Folsäure für fast 13 Jahre nahm. Sie fanden, dass die supernutrient Kombination TMG Homocysteinniveaus bis ein viertel ihr vor--TMG Niveau hielt, ohne Schattenseiten.

Nach Ansicht der Forscher „es war notwendig TMG, (Betain) regelmäßig zu nehmen fortzufahren, um Maximumeffekte beizubehalten.“ Homocysteinniveaus würden innerhalb der Tage steigen, wenn Leute vernachlässigten, die Kombination zu nehmen; aber schnell verringert, sobald das TMG wieder aufgenommen wurde. Die Studie schlägt besonders in den Niveaus dieses Homocysteins steigen natürlich mit Alter, aber bei den Patienten, die TMG nehmen, fielen Niveaus wirklich im Wesentlichen, obwohl die Teilnehmer älter wurden.