Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine November 1997

Warum Amerikaner so fett sind

Mehr Amerikaner sind jetzt als überhaupt vorher überladen. In den achtziger Jahren fügten Amerikaner acht Pfund ihrem Durchschnittsgewicht hinzu, dennoch war Verbrauch von Diätgetränken und von fettarmen Nahrungsmitteln viel höher als im vorhergehenden Jahrzehnt.

T, die, „Lite-“ Versionen fast jeder verarbeiteten Nahrung auf dem Markt oday ist, werden von den Amerikanern verbraucht, die mit verlierendem Gewicht besessen gewesen werden. Jedoch, trotz der Diätmanipulation, der kräftigen Übung und des Gebrauches der Diätdrogen, setzt die fette Epidemie unvermindertes fort.

Die Medien tadeln fettreichen Verbrauch für Amerikas überladenes Problem, aber die Tatsachen sind, dass die Mitglieder von vorherigen Generationen häufig höhere Prozentsätze des Nahrungsfetts als verbrauchten, tun viele übergewichtigen Menschen heute.

Konnte ein weit verbreiteter Mangel eines spezifischen Nährstoffes ein bedeutender Faktor sein, wenn er das überschüssige Körperfett in vielen Leuten verursachte? Lassen Sie uns einen Blick auf diese Hypothese werfen.

Bild Ein cla-Mangel

Konjugierte Linolsäure (CLA) ist eine Komponente des Rindfleisches und der Milch, die gezeigt worden ist, um Körperfett in den Tieren und in den Menschen zu verringern. CLA ist für den Transport des Nahrungsfetts in Zellen wesentlich, in denen er verwendet wird, um Muskel- und Erzeugnisenergie aufzubauen. Fett, das nicht für aufbauende Energieerzeugung benutzt wird, wird in neue Fettzellen umgewandelt. Neue Forschung zeigt, wie diätetischer CLA Körperfett verringert, aber ließ uns zuerst werfen einen Blick auf, warum viele Amerikaner jetzt in CLA unzulänglich sind, verglichen mit ihren Eltern.

Die diätetischen hauptsächlichquellen von CLA sind Rindfleisch und Milch, und Amerikaner essen weniger Rindfleisch und trinken weniger Vollmilch, um ihre Nahrungsaufnahme des gesättigten Fettes zu verringern. Leute trinken häufig fettfreie Milch, aber es ist das Fettgehalt der Milch, die CLA enthält. Da Magermilch praktisch keinen CLA enthält, berauben sich die, die suchen, Gewicht, indem sie Magermilch, zu verlieren verwenden eine potenzielle Quelle dieses fettreduzierenden Nährstoffes.

Jetzt ist hier, wo das wirkliche Problem auftritt. Im Jahre 1963 war der CLA-Prozentsatz in der Milch so hoch wie 2,81 Prozent. Bis 1992 überstieg der Prozentsatz von CLA in den Milchprodukten selten 1 Prozent wegen der ändernden Fütterungsmuster von Kühen. Kühe, die Naturrasenerzeugnisviele CLA essen, während heutige „leistungsfähige“ Fütterungsmethoden weit weniger auf Naturrasen beruhen. Um zu veranschaulichen, haben bäuerische australische Kühe drei bis viermal so viel CLA in ihrem Fleisch wie amerikanische Kühe. Infolgedessen haben die meisten Amerikaner unzulängliche Mengen CLA in ihrer Diät. Ist hier die Ironie: 1) gesundheitsbewusste Amerikaner vermeiden Rindfleisch und Vollmilch, weil diese Nahrungsmittel im Fett hoch sind; 2) wenn Leute Rindfleisch oder Milch verbrauchen, verbrauchen sie sehr kleinen CLA wegen der geänderten Fütterungsmuster der Kühe; und 3) ist möglicherweise dieses CLA-Defizit für die Epidemie von übergewichtigen Menschen alles Alters mindestens teilweise verantwortlich, die jetzt existiert.

CLA und fetter Verlust

Ist CLA wie bedeutend, wenn es überschüssige Ansammlung des Körperfetts verhindert? Die Ergebnisse sind bis jetzt einleitend anregend, aber extrem.

Athleten nehmen CLA zur Stoßglukose in ihre Muskelzellen und in Bindegewebe, anstatt, sie sich drehen zu lassen in Fett. CLA ist gezeigt worden, um Proteinverminderung in den Menschen und in den Tieren zu verringern.

CLA wird angefordert, optimale Funktion der Phospholipidmembranen der Zellen beizubehalten. Gesunde Zellmembranen lassen Fett, Protein und Kohlenhydrat in aktive Zellen wie Muskel fließen, Bindegewebe und Organzellen, anstelle, in den Fettzellen passiv gespeichert zu werden. Ein Mangel von CLA kann Fett von hereinkommenden Muskelzellen hemmen, die übermäßige Ansammlung des Körperfetts ergeben können.

Bild CLA ist in den verschiedenen Spezies von Tieren studiert worden, und die Ergebnisse zeigen durchweg, dass CLA den Prozentsatz des Körperfetts verringert. Eine Zusammenfassung von der Umweltbiologie-Konferenz 1996 zeigte, dass Ratten zusätzlichen CLA für 28 Tage zeigten eine 58-Prozent-Reduzierung im Körperfett einzogen, verglichen mit den Steuertieren, die nicht CLA empfingen (10,13 Prozent Körperfett in der Kontrollgruppe, verglichen mit nur 4,34 Prozent Körperfett in der CLA-Gruppe). CLA verursachte nicht Gewichtsverlust, da Muskel mehr als Fett wiegt; der Prozentsatz des Muskels war in der CLA-Gruppe größer.

Im Juli wurden die Ergebnisse der ersten menschlichen Untersuchung über CLA durch die Medstat Research Ltd.-Gruppe von Lillesterom, Norwegen freigegeben. Diese dreimonatige einleitende Studie bezog 20 gesunde Freiwillige mit ein. Halbe Gruppe wurde sechs 500 mg CLA-Kapseln ein Tag gegeben, und die andere Hälfte empfing identisch-aussehende Placebokapseln. Die Themen wurden, gebeten ihre Diät oder Lebensstil nicht zu ändern. Nach drei Monaten schlossen 18 der 20 Themen das Studienprotokoll ab. Die Ergebnisse zeigten, dass die in der CLA-Gruppe 15 erfuhren - zu 20 Prozent Reduzierung im durchschnittlichen Körperfett, das mit der Placebogruppe verglichen wurde. In der cla-Gruppe war der Anfangskörperfettprozentsatz 21,3 Prozent zu Beginn der Studie und fiel auf nur 17 Prozent Körperfett nach drei Monaten auf CLA-Kapseln ab. Die Placebogruppe hatte einen Durchschnitt von 22 Prozent Körperfett zu Beginn der Studie und von 22,4 Prozent Körperfett nach drei Monaten.

CLA und Krebsprävention

Vor CLA erhielt weit verbreitetes Medieninteresse fünf Jahren, als es als Komponente des roten Fleisches identifiziert wurde, der Hilfen Krebs verhindern. Weitere Forschung zeigte, dass CLA ein starkes krebsbekämpfendes Vertreter ist, ein anti-Zersetzungsmittel und-durch ein fett-Umwandlungsvertreter des einzigartigen Mechanismus-ein.

CLA ist eine der Substanzen, die Food and Drug Administration für Krankheitsverhinderung nachforscht. Neue Studien sind erscheinend jeder Monat über die Fähigkeit von CLA, als ergänzende (Unterstützungs) Krebstherapie vielleicht zu arbeiten. CLA scheint, besonders effektiv zu sein, wenn es Brustkrebs verhindert.

Unter Verwendung CLA, Körperfett verringert zu verringern möglicherweise Ihr Risiko des Erhaltens von Krebs. Vergleichen Sie dieses mit FDA-gebilligten Diätdrogen, die jetzt mit Herzklappedegeneration in den Frauen, die sie für mehr verwendet haben, als ein Jahr verbunden werden. Einige dieser Frauen haben Herzklappeersatzchirurgie durchmachen gemusst.

Als schlußfolgerung ist möglicherweise ein Mangel von CLA in unserer Diät ein bedeutender Faktor, wenn er Amerikaner veranlaßt, so viele fetten Pfund zu gewinnen. Darüber hinaus ist CLA ein starkes Antioxydant, aber es scheint auch, Krebs über andere Mechanismen der Aktion zu verhindern.

Eine Dosis von sechs der neuen hoch-starken Kapseln von CLA, eingelassen der Morgen auf einem nüchternen Magen, ist möglicherweise ein effektives Teil eines Gesamtgewichtverlustprogramms. Die Studien zeigen an, dass es normalerweise nimmt, ungefähr drei Wochen bevor Körperfettverlust in Erwiderung auf CLA-Ergänzung auftritt.

. . . Und was wir über es tun können!

Basiert auf eben erschienener Forschung, hat die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage ein Gewichtverlustprogramm entworfen, das für die meisten Leute arbeiten sollte, die suchen, überschüssiges Körperfett zu verlieren. Jede Komponente des Gewichtverlustprogramms der Grundlage ist sicher. Es stellt dokumentierte zusätzliche Nutzen für die Gesundheit, wie Serumcholesterin- und Glukosereduzierung, Schutz gegen Mangel-bedingte Atherosclerose des Magnesiums und sogar eine wahrscheinliche Reduzierung im Risiko von Krebs zur Verfügung.

Fetter Verlust-Elementnummer 1

Konjugierte Linolsäure.

CLA hemmt fette Lagerung, indem es die Fähigkeit von Zellmembranen (anders als Fettzellen) erhöht die Absorption von Fetten und von anderen Nährstoffen zu erschließen und zu erlauben. CLA fördert das Wachstum von Muskeln, indem es Nährstoffe in aktive Muskelzellen lässt. Deshalb ist CLA solch eine populäre Ergänzung unter Bodybuildern geworden.

Der fettreduzierende Mechanismus von CLA bezieht die Verjüngung von Zellmembranen in die Muskeln und in die Bindegewebe mit ein, um Fette frei hereinkommen und Energie und Wachstum erzeugen zu lassen. Dieser aufbauende Effekt könnte Antialternnutzen in den älteren Personen zur Verfügung stellen, aber es hat keine Studien gegeben, bis jetzt, zum dieses nachzuforschen.

Die neue CLA-Kapsel ist ungefähr 50 Prozent im cis-9, Isomer trans-11 stärker, das Wissenschaftler für das aktivste halten. Der cla-Bruch ist mehr als 70 Prozent im neuen CLA, verglichen mit 60 Prozent in der vorhergehenden Version. Vorgeschlagene Dosis: Nehmen Sie sechs der neuen und verbesserten ersten Sache mit 500 mg CLA-Kapseln morgens auf einem nüchternen Magen.

Fetter Verlust-Elementnummer 2

Chitosan

Chitosan eine Faser, die an fette Moleküle im Darm bindet, um zu verhindern, dass Nahrungsfett in den Blutstrom absorbiert ist. Fett im Blut wandelt bereitwillig in Körperfett um. Die beste Weise der Anwendung des Chitosans ist, zwischen mg 1.500 und 3.000 des Chitosans direkt vor einem Mehl enthaltenden Fett zu nehmen. Trinken Sie mindestens acht Unzen Wasser mit dem Chitosan.

Die Chitosankapseln sprengen offenes innerhalb fünf Minuten und verfügbar zu sein, Nahrungsfett im Magen und im Darm vor dem Fett zu absorbieren kann in Ihren Blutstrom absorbiert werden. Die fette Grenze zum Chitosan wird dann von Ihrem Körper in den Rückständen durchgeführt. Studien zeigen, dass Chitosan 44 Prozent mehr Nahrungsfett im Durchschnitt absorbiert, als jede mögliche andere Faser prüften.

Chitosan ist jetzt in 500 mg-Kapseln verfügbar und so macht es viel einfacher, die optimale Menge des Chitosans zu verbrauchen benötigt, um an das Nahrungsfett zu binden, das in einer typischen fettreichen Mahlzeit enthalten wird. Die, die suchen, Gewicht zu verlieren, sollten drei bis sechs 500 mg-Chitosankapseln vor jeder fetthaltigen Mahlzeit nehmen. Diese Dosis sollte auch helfen, LDL-Cholesterin zu verringern, indem sie auf den Gallenflüssigkeiten bindet, die in den Darm durch die Leber abgesondert werden, und ihre Reabsorption in den Blutstrom verhindert.

Studien zeigen, dass Hilfen der Ascorbinsäure (Vitamin C) Chitosan im Magen und im Darm in ein fett-absorbierendes Gel auflösen. Als den Ratten Ascorbinsäure zusammen mit dem Chitosan gegeben wurde, weit fetter wurde eingeschlossen und ausschied als, als Chitosan ohne Ascorbinsäure gegeben wurde. Es ist wichtig, reine Ascorbinsäure zu nehmen, um die fetten absorbierenden Effekte des Chitosans zu erhöhen. Abgedämpftes Ascorbat arbeitet nicht.

Die bedeutendste menschliche Studie unter Verwendung des Chitosans wurde in der Frage August-Oktober 1994 des Zeitschrift ARMES Medicina-Helsinki veröffentlicht. In dieser Studie wurden 30 gemäßigt beleibten Patienten Chitosan gegeben, während Mitglieder einer Kontrollgruppe auf der identischen Diät ein Placebo empfingen. Innerhalb vier Wochen verloren Mitglieder der Chitosangruppe einen Durchschnitt von pro Stück 15 Pfund, während Mitglieder der Kontrollgruppe gerade 5,5 Pfund verloren. Diese Studie bestätigte die Ergebnisse einer vorhergehenden unbeaufsichtigten menschlichen Studie, die in Norwegen geleitet wurde.

Vorgeschlagene Dosis: Nehmen Sie drei bis sechs 500 mg-Chitosankapseln und ein Ascorbinsäurekapselrecht mg 1.000 vor einer fettreichen Mahlzeit.

Vorsicht: Nehmen Sie nicht Chitosan und CLA zusammen. Das Chitosan absorbiert den CLA und verhindert, dass es in den Blutstrom kommt. Nehmen Sie nicht Reiskleie-Ölkapseln des Coenzyms Q10, Mega- EPA, MEGA- GLA oder Flachsöl mit Chitosan, da diese wichtigen Öle auch im Chitosan eingeschlossen werden und für Absorption nicht verfügbar sind. Es ist am besten, Ihren wesentlichen Fettsäureölergänzungen allen erste Sache zusammen zu nehmen morgens, wenn Sie Chitosan den ganzen Tag lang benutzen werden, um Nahrungsfett zu absorbieren.

Fetter Verlust-Elementnummer 3

Chrom und Magnesium.

Insulinresistenz verhindert Serumglukose an hereinkommenden Zellen. Wenn Glukose nicht in die Zellen kommen kann, Energie zu produzieren, wird sie im Körper als Fett gespeichert. Chrompicolinate und -magnesium ist gezeigt worden, um zu helfen, zelluläre Insulinresistenz aufzugliedern. Damit das Chrom ist effektiv im Körper, muss es Niacingeschenk haben. Viele gesundheitsbewussten Leute empfangen zusätzliches Niacin mit ihrer B-komplexen Formel, aber Chromergänzung der Verlängerung der Lebensdauer enthält mg 30 des Niacins zusätzlich zu 200 Mikrogrammen (Magnetkardiogramm) Chrom picolinate in jeder Kapsel. Diese kleine Menge Niacin nicht normalerweise produziert ein ebenes Niacin „,“ aber garantiert, dass Niacin verfügbar ist, mit Chrom zu arbeiten, um Serumglukoseniveaus zu verringern, indem es Insulinresistenz aufgliedert. Die erschienenen Studien zeigen wirklich, dass Magnesium effektiver als Chrom in der AbbrechenInsulinresistenz ist. Magnesiummangel ist eine andere Ursache der überschüssigen Gewichtszunahme auf Amerikaner. Chrom kann untere Cholesterinspiegel sowie Serumglukoseniveaus, während Magnesium gegen Herzinfarkte und Anschlag sich schützen kann. Diese Ergänzungen auch stellen möglicherweise bedeutenden Verlängerung der Lebensdauers-Nutzen, zusätzlich zum Gewichtsverlust zur Verfügung.

Vorgeschlagene Dosis: Dauern Sie eine Chromniacinkapseln 200 Magnetkardiogramm-Chrom picolinate Kapsel (zwei bis drei) einen Tag. Dauern Sie mindestens einer Kapsel mg-500 elementarem Magnesium jeden Tag mit einer schweren Mahlzeit. Einige Leute fördern, indem sie mehr Magnesium nehmen, wenn die einzige Nebenwirkung Diarrhöe ist.

Fetter Verlust-Elementnummer 4

Sojaprotein.

Ein Mangel des Schilddrüsenhormons kann metabolische Aktionen im Körper verlangsamen und Gewichtszunahme verursachen. Verbrauch des Sojaproteins kann die natürliche Absonderung des Körpers des Schilddrüsenhormons aufladen, dadurch er erhöht er die metabolische Rate des Körpers. Schilddrüsenhormon ist auch notwendig, um Glukose in die Zellen zu fahren.

Die Isoflavone (besonders genistein) enthalten in den Sojaproteinauszügen haben starke Krebspräventionseffekte, besonders gegen Brust und Prostatakrebs. Krebspatienten nehmen häufig hohe Dosen des Sojaproteinauszuges als ergänzende (Unterstützungs) Therapie wegen der Studien, die zeigen, dass genistein Krebszellproliferation über einige gut eingerichtete Mechanismen hemmt. Sojaprotein auch ist zum unteren Cholesterin, vielleicht über seine Schilddrüsenhormonbelebende wirkung gezeigt worden.

Vorgeschlagene Dosis: Ein häufender Esslöffel (20 Gramm) Sojabohnenöl-Energiepulver oder fünf bis Sojabohnenöl-Energie mg-16 1.200 tablets einen Tag.

Fetter Verlust-Elementnummer 5

DHEA.

Hormonmängel sind eine Ursache der Alter-verbundenen Gewichtszunahme. DHEA hat alte Tiere bemerkenswert dünn gehalten, aber hat dieses gut nicht in den menschlichen Tests bearbeitet.

Jedoch viele älteren Leute, die DHEA-Bericht aufbauenden Muskelgewinn und fetten Verlust nehmen. Erstens ist DHEA zum Auftriebsinsulinwachstumsfaktor (IGF-1) in den Menschen gezeigt worden. Die Zunahme dieses Jugendfaktors ist möglicherweise für den Fettabbau und die aufbauenden Effekte verantwortlich, die in einigen älteren Menschen gesehen werden.

Der Hauptnutzen zu den Leuten über 40, wenn sie DHEA-Niveaus zu den jugendlichen Maßen wieder herstellen, umfasst immune Verbesserung, Schutz gegen Verlust der neurologischen Erkrankung und des Gedächtnisses, Reduzierungen in den Risiken von bestimmten Krebsen, Erleichterung der Krise und Schutz gegen Osteoporose.

Vorgeschlagene Dosis: Men-50 zu mg 75 ein Tag; women-25 zu mg 50 ein Tag.

Vorsicht: Beziehen Sie sich die auf das DHEA-Vorkehrungen der Grundlage, bevor Sie DHEA nehmen.

Diese werden in der Ausgabe 1997-1998 des Verzeichnisses der Verlängerung der Lebensdauers-Nährstoffe und der Drogen veröffentlicht.
Wenn Sie es nicht haben, nennen Sie 1-800-841-5433 und Sie werden einem Freiexemplar geschickt.


Gewichts-Management-Produkte