Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine Oktober 1997

CoQ10: Drastische Ergebnisse ohne viel Fanfare

Das Ziel: Zu praktische Methoden der Verzögerung des Alterungsprozesses finden

durch Jeffrey Laign

Warum nicht ist Coenzym Q10 eins der bemerkenswertesten neuen Therapien für eine große Vielfalt von den Krankheiten, die häufig von Doktoren vorgeschrieben werden? Es ist möglicherweise, weil es keine patentierte Droge ist. . . aber das macht es nicht irgendwie weniger effektiv.

T, ake, das ein Blick auf die Krankheitswissenschaftler mit Coenzym Q10 behandelt haben und Sie verstehen, warum Forscher Peter Lansjoen nennt die organische Substanz „die grundlegendste Änderung in der Medizin seit der Entdeckung der Mikrobe.“

Studien aus der ganzen Welt haben zur Gewissheit beigetragen, dass CoQ10 möglicherweise effektiv ist, wenn es Krebs, Herzkrankheit, Muskeldystrophie, Parkinson-Krankheit, chronisches Ermüdungssyndrom, Parodontalerkrankung und AIDS behandelt oder verhindert. CoQ10 kann Ihre Energieniveaus aufladen und Sie schauen und jünger sich fühlen lassen. Tatsächlich hilft es möglicherweise Ihnen sogar, länger zu leben.

„Es ist kein Allheilmittel, aber es ist eine Substanz, die ein schreckliches Los von gutem für ein schreckliches Los Leute tun kann,“ sagt Forscher William V. Judy, ein Forscher des Veterans CoQ10 am südöstlichen biomedizinischen Institut in Bradenton, Fla.

Wenn das so ist, dann warum nicht schreiben mehr Doktoren es vor? „Das Problem mit CoQ10,“ sagt Judy, „ist, dass es eine natürliche Substanz und, als solches, nicht nach Maßgabe der Patentgesetze ist. Deshalb sind die großen Arzneimittelhersteller nicht interessiert worden an dem Studieren es.“

Bild Sagt das heißt, Pionierforscher Karl Folkers, „der Grund CoQ10 ist kein Haushalt, den Nährstoff im Westen mehr hat, zum mit dem Mangel an geschützten vermarktenden Positionen, als zu tun mit seiner Sicherheit oder, wie gut es funktioniert.“

Was ist CoQ10?

Ihr Körper wird aus mehr als Zellen Trillion verfasst, von denen jede Mitochondrien enthält. Denken Sie an Mitochondrien als energieerzeugende Fabriken. Hier werden die Nährstoffe, die von den Nahrungsmitteln erhalten werden, die, Sie essen, in Anwesenheit des Sauerstoffes gebrannt Sie atmen. Um Energie zu machen, müssen Mitochondrien Moleküle CoQ10 haben, die einige Enzyme unterstützen wenn sie den Prozess anregen.

Niemand hatte überhaupt von CoQ10 gehört, bis 1956 als Wissenschaftler an der Universität von Wisconsin ein kristallenes Mittel von den Rindfleischherzmitochondrien lokalisierten. Sie schickten Folkers, der die Probe dann Kopf eines biochemischen Forschungsteams an Merck-Scharfem und der Dohme-Forschungslabors in Rahway war, New Jersey. Es war Folkers, das die chemische Struktur der Substanz bestimmte, die in den hohen Konzentrationen im Herzen, in der Leber, in der Niere und im Pankreas gefunden wird.

Wissenschaftler merkten nachher, dass Niveaus CoQ10 gut unterhalb des Normal bei Patienten waren, die unter einer großen Vielfalt des Unbehagens, einschließlich Herzkrankheit, Krebs und Muskeldystrophie litten. Eine Studie von mehr als 1.000 Herzinfarktpatienten zum Beispiel gefunden, dass ihr Blut und Gewebeniveaus der Substanz markiert niedriger als die von gesunden Leuten waren.

Nichtsdestoweniger war es Jahre vor jedem leitete eine Großstudie von CoQ10, weil niemand genug von ihm erreichen könnte. Obgleich CoQ10 in fast allen Nahrungsmitteln sowie in den menschlichen und tierischen Geweben anwesend ist, war es schwierig und der Auszug teuer.

Dann fanden im Jahre 1974 Forscher bei der japanischen Firma Nisshin eine Weise, CoQ10 aus einem Bestandteil zu produzieren, der im Tabak gefunden wurde. Diese Entdeckung wurde im Jahre 1977 von der Entwicklung von Gärungsmethoden gefolgt, um die Substanz zu machen. Die Forscher, die den Coenzym Ubidecarenone angerufen wurden und fingen an, ihn als kardiovaskuläre Medizin zu vermarkten. Bis 1982 hatte Ubidecarenone gewordenes der höchst-fünf-Verkaufsdrogen in Japan, verbrauchte Tageszeitung durch mehr als 6 Million Japaner. Das folgende Jahr, führte die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage CoQ10 zur US-Öffentlichkeit ein und förderte es, wie wesentlich für Gesundheit und Langlebigkeit.

„Obgleich ich keine Statistiken habe, zum es zu prüfen, würde ich, dass heute Verkäufe von CoQ10 bestimmt auf der Zunahme sind,“ sage Judy, einen Physiologen sagen, der drei klinische Studien der Substanz mit Herzpatienten geleitet hat.

Und es ist kein Wunder, das mehr Leute CoQ10 nehmen und betrachtet die erstaunliche Strecke des Unbehagens, das sie möglicherweise bei der Behandlung effektiv ist.

Krebs

Folkers und andere Forscher fingen zuerst an, CoQ10 als Behandlung für Herzkrankheit zu studieren. Dann nachdem sie Herzpatienten behandelten, die auch Krebs hatten, entdeckten sie, dass die Substanz möglicherweise bedeutenden Gebrauch in Bekämpfungstumoren hätte.

Ein Patient zum Beispiel nahm CoQ10 und strebte neun Jahre an, ohne irgendwelche Symptome der Herzkrankheit oder -krebses zu erleiden. Andere Patienten blieben von beiden Krankheiten für 10 und 15 Jahre symptomfrei.

Andere umkleiden mit.einbezogen eine 44-jährige Frau, deren Brustkrebs zu ihrer Leber verbreitet hat. Doktoren fingen an, der Frau eine tägliche Dosis von CoQ10 zu geben. Einige Monate später verschwanden ihre Lebertumoren, und Krebs hatte nirgendwo anders nicht in ihrem Körper verbreitet.

Aber die unwiderstehlichste Krebsstudie bis jetzt wurde an einer Privatklinik in Dänemark geleitet und berichtet im Jahre 1994. Zweiunddreißig Patienten mit Brustkrebs wurden eine Mischung von Antioxydantien (einschließlich Vitamine C, E, Beta-Carotin und Selen), von Fettsäuren und von mg 90 von CoQ10 gegeben. Nach einem Monat zeigte sechs der Frauen Zeichen des teilweisen Erlassses. Doktoren erhöhten die Dosierung auf mg 390. Ein Monat später, war der ein Tumor der Frau verschwunden.

„Ich hatte nie eine spontane komplette Regression eines Brusttumors mit jeder herkömmlichen Antitumortherapie gesehen,“ sagt Knud Lockwood, einen der Prinzipforscher in der Studie.

Aber CoQ10 ist nicht auf die Behandlung von von Herzkrankheit und -krebs begrenzt. Wie Forscher entdecken, hält möglicherweise es den Schlüssel zu eine Vielzahl anderer Krankheiten auch behandeln.

Muskeldystrophie, Parodontalerkrankung

Doppelblindstudien haben CoQ10's-Wirksamkeit gezeigt, wenn sie Muskeldystrophie behandelten. In einer Studie wurde 12 Patientenalter 7-69 für drei Monate mit mg 100 von CoQ10 und von Placebo behandelt. Die Patienten, die CoQ10 nahmen, das drastisch verbessert wurde, während die Placebogruppe fortfuhr, progressive Symptome zu erleiden. Infolgedessen Forscher empfohlen, „die Patienten, die unter Muskeldystrophien und dergleichen leiden, sollten mit CoQ10 unbestimmt behandelt werden.“

Folkers auch aus erster Hand beobachtet, wie Dose CoQ10 Leuten mit Muskeldystrophie helfen. „Ein Erwachsener mit später Anfangform der Muskeldystrophie war von seinem Neurologen, dass er für einen Rollstuhl innerhalb zwei Jahre geistlich sich vorbereiten sollte,“ Folkers-Rückrufe beraten worden. „Er fing eine tägliche Regierung von CoQ10 an. Sechs Jahre später, war er aus einem Rollstuhl heraus und könnte schwimmen, rollen und Golf spielen.“

Doktoren haben beobachtet, dass Leute mit Parodontalerkrankung erheblich niedrige Stände von CoQ10 in den Geweben ihrer Gummis haben. Forscher bei Osaka University Faculty von Zahnheilkunde in Japan gaben acht Patienten mit gemäßigt oder entflammten streng mg der Gummis 60 von CoQ10 ein Tag für acht Wochen. Die Patienten bekamen keine andere Therapie. Die Ergebnisse, nach Ansicht der Kliniker: „CoQ10 war effektiv, wenn es unterdrückte gingival Entzündung.“

In einer anderen Studie wurden 10 Männer gebeten, eine Lösung CoQ10 an ihren Gummis anzuwenden jeden Tag. Sie bekamen keine anderen Medikationen. In den ersten drei Wochen der Behandlung, berichteten die Männer über eine bedeutende Reduzierung von Symptomen. „Diese Ergebnisse schlagen, dass aktuelle Anwendung von CoQ10 erwachsenes periodontitis verbessert, nicht nur als einzige Behandlung aber auch im Verbindung mit traditioneller nonsurgical periodontaler Therapie vor,“ die Forscher berichtet.

AIDS und postoperative Therapie

Leute mit erworbenem Immundefektsyndrom haben auch weit weniger CoQ10 in ihrem Blut als gesunde Leute. Um den Effekt von CoQ10 zu bestimmen wenn sie die Krankheit kämpften, gaben Folkers und Mitarbeiter sieben AIDS-Patienten 200 mg von CoQ10 ein Tag für einige Monate. Alle sieben fingen an, zu glauben besser, nach dem Beginn von Behandlung bald. „Die Gesamtergebnisse,“ sagt Folkers, „waren sehr aufmunternd und manchmal, sogar schlagend.“

In einer anderen Studie nahmen zwei Patienten mit Aids- Komplex CoQ10 und überlebten von vier bis fünf Jahre, ohne Symptome der Krankheit aufzuweisen. „Dieses setzt ein Grundprinzip für neue doppelblinde klinische Studien auf Behandlungspatienten mit AIDS fest,“ sagten Forscher.

Postoperative Komplikationen sind eine führende Todesursache unter Krankenhauspatienten. Das ist, weil unsere Körper für jede mögliche Zahl von Infektion anfällig sind, nachdem sie das Immunsystemzerschlagen erlitten haben, das durch ein chirurgisches Verfahren verursacht wird. Aber einige Studien zeigen an, dass Leute, die CoQ10 nehmen, bevor sie Operationen durchmachen, viel schneller wiederherstellen.

In einer italienischen Studie zum Beispiel wurden 40 Patienten ungefähr, zum von Koronararterien-Bypass-Chirurgie durchzumachen in zwei Gruppen unterteilt. Patienten in der ersten Gruppe empfingen mg 150 von CoQ10 ein Tag für sieben Tage vor der Operation; die in Gruppe zwei taten nicht. Patienten in Gruppe man stellten viel schneller als die in der zweiten Gruppe wieder her und erlitten weniger Komplikationen.

„Unsere Ergebnisse,“ sagten die Forscher, „schlagen Sie vor, dass Vorbehandlung möglicherweise mit Coenzym Q10 eine schützende Rolle während der Routineüberbrückung spielt, die verpflanzt, indem sie vermindert die Grade pro des oxydierenden Schadens.“

CoQ10 hat drei Hauptfunktionen: zu einigen mitochondrischen Enzymen helfen, diätetische Nährstoffe in Energie umzuwandeln; zu die freien Radikale löschen erzeugt im Energie-Herstellungsprozeß, und helfen, Integrität der mitochondrischen Membran zu schützen.

Weil es ein starkes Antioxydant ist - so stark wie Vitamin E - CoQ10 hilft möglicherweise Ihnen, sich zu fühlen und zu schauen jünger und länger zu leben. Einige Studien haben gefunden, dass CoQ10 oxidativen Stress in der Haut verhindert, Samenzellen vor Oxidation schützt und sie Mobile hält und den Alterungsprozess verlangsamt.

Die Alternratten, die CoQ10 zum Beispiel gegeben wurden entwickelten die Herzniveaufunktion von jungen, gesunden Ratten, nach Ansicht des australischen Forschers Anthony Linnane. In einer anderen Studie verlängerten wöchentliche Einspritzungen von CoQ10 die Lebensdauer von Mäusen durch 56 Prozent. Jedoch zeigte eine andere Studie keine Ausdehnung der maximalen Lebensdauer mit hohen Dosen von CoQ10.

Bis vor kurzem nahmen Wissenschaftler an, dass, wie wir älter werden, Körper etwas von CoQ10 ausmachen, das uns fühlend schwach und müde lässt. Aber Forscher Judy denkt, dass noch etwas möglicherweise weitergeht.

„Es ist möglicherweise nicht, dass unsere Produktion CoQ10 unten zum Alter passt,“ er sagt. „Es ist möglicherweise, dass wir herauf unser ganzes CoQ10 pflegen, um freie Radikale als Antioxydant zu kämpfen, so dort ist nicht genug verfügbar, uns Energie zu geben.“

Wie viel sollten Sie nehmen?

Versuchen Sie nicht, ausreichende Niveaus von CoQ10 von den Nahrungsmitteln zu erhalten, die Sie essen. „Es nimmt ungefähr sechs bis sieben Vitamine und Spurnmineralien, um CoQ10 im Körper zu machen.“ Judy sagt. „Sie würden ungefähr 16 Pfund Beefsteak oder zwei Gallonen Spinat ein Tag essen müssen, um Ihren Tagesbedarf zu erhalten.“

Forscher sagen, dass Sie 30 mg mindestens von CoQ10 ein Tag nehmen sollten, wenn Sie gesund sind. Wenn Sie eine lebensbedrohende Krankheit haben, erwägen Sie, 100 mg ein Tag zu nehmen. Einige Krebspatienten haben soviel wie 400 mg ein Tag genommen.

Auch Judy sagt, „, weil CoQ10 ein fettlöslicher Nährstoff ist, es anpaßt besser in Ihrem Körper in Anwesenheit des Fettes.“ So, es sei denn, dass Ihre Ergänzung in eine öl-ansässige Gelkappe kommt, nehmen Sie CoQ10 mit Erdnussbutter oder etwas anderem Fett.

Und wenn Sie die Ergänzung verwenden, um Krankheit zu kämpfen, hören Sie nicht auf, sie zu nehmen. Studien zeigen, dass Patienten fortfuhren zu verbessern, solange sie CoQ10 nahmen. Als sie stoppten, gingen ihre Krankheiten in vollem Umfang zurück.

Einer von Folkers-Patienten, eine 52-jährige Frau, fing an, CoQ10 zu nehmen, nachdem sie mit Lungenkrebs bestimmt wurde. Dreißig Monate später, schien ihr Krebs, im Erlass zu sein. Aber sechs Tage nachdem sie aufhörte, den Nährstoff zu nehmen, entwickelte sie Lungenödem und starb.

Was ist voran?

Forscher sagen, dass der Beweis überwältigend ist, dass CoQ10 ein wesentlicher Nährstoff ist, der für Gesundheit und Wohl notwendig ist. Englischer Forscher Peter Mitchell gewann tatsächlich einen Nobelpreis im Jahre 1978 für seine Arbeit, wenn er CoQ10's-Attribute identifizierte. Nichtsdestoweniger sind die meisten Leute vom potentialhealth Nutzen des Nehmens von CoQ10, sagen Saul Kent, Verlängerung der Lebensdauers-Grundlagenpräsidenten ahnungslos.

„Wir an der Grundlage halten sie für eine monumentale Tragödie, die nicht Hunderte von den Millionen Leuten täglichen Dosen von CoQ10 nehmen,“ Kent sagen. „Wir glauben stark, dass der regelmäßige weit verbreitete Gebrauch dieses bemerkenswerten Nährstoffes würde hohe Anzahlen Leben retten und würde erheblich verbessern die Lebensqualität für die überwiegende Mehrheit von Leuten auf dem Planeten.“

Aber Finanzierung für klinische Studien - von den Arzneimittelherstellern, von der Bundesregierung und von anderen Quellen - ist langsam gewesen zu verwirklichen.

„Vermutlich, was geschieht,“ spekuliert Judy, „ist, dass in 20 Jahren jemand diesen Nährstoff wiederentdeckt und eine Chemikalienentsprechung patentiert. Dann werden die pharmazeutischen Unternehmen interessiert.“

Mittlerweile sagt Judy, müssen Forscher warten.

„Und die ist eine wirkliche Schande. Es gibt soviel mehr, dass wir in dieser Substanz auskennen müssen.“

Weiterführende Literatur

Chello M; Mastroroberto P; Romano R; Bevacqua E; Pantaleo D; Ascione R; Marchese AR; Spampinato N, Abteilung der Herzchirurgie, Medizinische Fakultät von Catanzaro, Italien.
„Schutz durch Coenzym Q10 vor myokardialer Reperfusionsverletzung während der Koronararterien-Bypass-Verpflanzung.“
Ann Thorac Surg (Vereinigte Staaten)
November 1994 58 (5) p1427-32 Folkers, K; Simonsen, R, Institut für biomedizinische Forschung, Universität von Texas bei Austin.
„Zwei erfolgreiche doppelblinde Versuche mit Coenzym Q10 (Vitamin Q10) auf Muskeldystrophien neurogene Atrophien eines Nd.“
Acta Eiochim Biophys (die Niederlande) am 24. Mai 1995 1271 (1) p281-6.
Folkers K; Hanioka T; Xia LJ; Jr. McRee JT; Langsjoen P, Institut für biomedizinische Forschungs-Universität von Texas, Austin.
„Coenzym Q10 erhöht Verhältnisse T4/T8 von Lymphozyten in den gewöhnlichen Themen und in der Bedeutung zu den Patienten, die haben den Aids- Komplex.“
Biochemie Biophys Res Commun (Vereinigte Staaten) am 30. April 1991 176 (2) p786-91.
Hanioka T; Tanaka M; Ojima M; Shuzukuishi S; Folkers K, Abteilung der vorbeugenden Zahnheilkunde, Osaka University Faculty von Zahnheilkunde, Japan.
„Effekt der aktuellen Anwendung des Coenzyms Q10 auf erwachsenes periodontitis.“
Mol Aspects Med (England) 1994 15 Ergänzungen ps241-8.
Langsjoen pH; Langsjoen pH; Abteilung Folkers K von Medizin, von Scott u. von weißer Klinik, Tempel, Texas.
„Eine 6-jährige klinische Studie der Therapie von Cardiomyopathy mit Coenzym Q10.“
Gewebe Int J reagieren (die Schweiz) 1990, 12 (3) p169-71.
Langsjoen H; Langsjoen P; Langsjoen P; Willis R; Universität Folkers K von Texas Medical Branch, Galveston.
„Nützlichkeit von CoQ in der klinischen Kardiologie: eine Langzeituntersuchung.“
Mol Aspects Med (England) 1994, 15 Ergänzungen ps165-75. Langsjoen P; Langsjoen P; Willis R; Folkers K, Institut für biomedizinische Forschung, Universität von Texas bei Austin.
„Behandlung der essenzieller Hypertonie mit Coenzym Q10.“
Mol Aspects Med (England) 1994, 15 Ergänzungen pS265-72.
Lockwood K; Moesgaard S; Folkers K Pharma Nord, Vejle.
„Teilweise und komplette Regression des Brustkrebses bei Patienten in Bezug auf eine Dosierung des Coenzyms Q10.“
Biochemie Biophys Res Commun (US) am 30. März 1994 199 (3) p1504-8.