Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LEF-Zeitschrift im April 1998

Bild



Erforschung der Zukunft

Bild Es gibt einen bedeutenden Paradigmenwechsel auf die Art, die der Heilberuf Altern sich nähert, und die jährliche A4M-Konferenz ist ein Hauptforum für seine Anzeige gewesen. Sind hier reichliche Gründe warum.

Durch Thomas Donaldson Ph.D.


Die Jahreskonferenz der amerikanischen Akademie von Anti-Altern-Medizin, gehalten in Las Vegas, war in seinen Darstellungen gewöhnlich weit reichend. Die Konferenz umfasste Themen vom Gehirnaltern und -reparatur zu Alzheimer Entdeckung und Verhinderung, Hormonersatztherapie und Antialternchirurgietechniken. War die Diskussion über tatsächliche Haupttransplantationen möglicherweise am umstrittensten.

Bild Ist hier ein Überblick über jene Darstellungen des Interesses zu Leben extensionists.

Thomas H. Crook, Ph.D., ein Berater zu einigen pharmazeutischen Unternehmen, einschließlich Lederle-Labors und Bristol Myers Squibb, besprach klinische Prüfberichte über Phosphatidylserin in der Verhinderung, in der Festnahme und in der Behandlung der Alzheimerkrankheit. Er führte einzeln auf, gerade wie unser Gedächtnis verschlechtert, während wir altern. Sein frühes Werk zu diesem Punkt war mit Affen gewesen, aber er jetzt hat menschliche Tests geplant, die sich leicht auf denen beziehen, die den Affen gegeben werden.

Menschen zeigen eine drastische Abnahme im Laufe der Zeit in ihrer Fähigkeit, sich an Beziehungen zwischen Zahlen und Symbolen zu erinnern. Sie zeigen auch eine Abnahme in einigen Aufgaben, die auf Gedächtnis für Namen und wieder auf der Fähigkeit, sich an eine Telefonnummer zu erinnern lang genug, um sie zu wählen basieren.

Ein bestimmter Test, das Thema erfordernd, sich an etwas Informationen, beim Handeln des ohne Bezugnoch etwas zu erinnern zeigte beträchtliche Abnahme mit Alter. Alle diese Abnahmen sind ungefähr linear, ohne an denen spezielles Alter wir plötzlich anfangen, diese Tests zu verlassen. Selbst wenn geleitet auf Patienten zwischen Alter 20 und 29, zeigten die Tests des Schwindlers eine durchschnittliche Abnahme von 25 Prozent. (Wie mit vielen solchen Tests, spielte Geschwindigkeit eine Rolle: nur eine kurze Zeit wird gewährt, damit Themen sich erinnern. Es würde interessant sein, ähnliche Tests ohne Frist zu benutzen; eine einfache Erklärung für Teil der Abnahme kommt möglicherweise einfach vom langsameren Denken, während wir. älter wachsen)

Auf Erforschungsarten, diese Geistesverlangsamung zu verhindern, prüfte Haken zuerst hyperbaren Sauerstoff, der nicht arbeitete. Er versuchte dann eine Vielzahl von Gedächtnisdrogen, einschließlich piracetam und hydergine, damit ihre Fähigkeit jüngere Speicherebenen konserviert. Phosphatidylserin fiel aus, die einzige Droge zu sein, die, er dass nachweisbar erhöhte Gedächtnisfähigkeiten fand. In kontrollierten Tests bei 300 mg/Tag, fand Schwindler, dass Phosphatidylserin Leistung auf verschiedenen Gedächtnistests verbesserte. Es arbeitete gut an denen mit unteren Ergebnissen. Behandlung früh im Verlauf der Alzheimerkrankheit zeigte einen Effekt; späte Behandlung zeigte keine messbare Wirkung.

Außer Leistung von gealterten Themen auf Gedächtnis prüft, jenes Interessieren auf diese Patienten bemerkte ganz eine klare Verbesserung. Patienten bemerkten auch die Verbesserung. Diese prüfen Patienten und andere wurden auf Phosphatidylserin eine Zeitlang danach gehalten. Die beste Strategie in der Dosierung besteht anscheinend aus den Anfangsdosen von mg 300 ein Tag, gefolgt nach einigen Wochen von einer konstanten Dosis von mg 100 ein Tag. Die Tests, mit einer beginnenden Dosis von mg 100 ein Tag, nahmen ungefähr 12 Wochen, um einen Effekt zu haben; nach diesem, mg 100 zeigte mg ein Tag und 300 ein Tag wenig Unterschied.

Dieses Gespräch und Kays Gespräch waren bemerkenswert, weil sie (teilweise) Therapie a besprachen, etwas, das wir möglicherweise wirklich taeten, um zu helfen, unser eigenes Gedächtnis am Verschlechtern zu verhindern, ohne die weiteren grundlegenden benötigten Experimente.

In einer anderen Darstellung wiederholte Thierry Hertoghe, M.D., der Akademie von Allgemeinmedizin von Belgien, in Brüssel, die Effekte des Hormonersatzes über allen verschiedenen bekannten Hormonen. Er betrachtete nicht nur körperlichen Effekten wie dem auf Zirkulations- und Herzkrankheit, aber auch auf Gedächtnis. Niedrige Stände von Schilddrüsenhormonen zum Beispiel können einen Mangel an Gefühl und einen Mangel an Intelligenz verursachen.

Durch das Alter von 85, werden 30 Prozent ältere Menschen wahnsinnig. Eine interessante Eigenschaft Demenz wegen der Alzheimerkrankheit, Alkohol und andere, ist der niedrige Stand des Hormon Melatonin, produziert durch die Zirbeldrüse. Melatonin tritt als ein ziemlich starkes Antioxydant, und ist jederzeit bei Patienten mit Alzheimerkrankheit niedrig auf. Es schützt möglicherweise unser Gehirn, indem es als ein Antioxydant auftritt. DHEA (Dihydroepiandrosterone), ein Vorläufer einiger Hormone, hat einen profunden Effekt gegen Krebse, Herzkrankheit und Krankheiten unserer Arterien (dürftiges Haar in den Achselhöhlen liefert ein nützliches Symptom niedrigen DHEA). DHEA tritt in den hohen Stufen in unserem Gehirn auf, und niedriges DHEA bezieht auch einen Gedächtnisverlust mit ein. Es verbessert das metabolische Niveau von Neuronen und kann EEG-Verfolgungen normaler manchmal machen.
Dr. Marguerite Kay

Dr. Marguerite Kay, der ihr Forschung auf den Effekten von Vitamin E darstellte, schlägt, dass Alzheimerkrankheit illnes des entie Verschlusspfropfens ist, nicht des Gehirns allein vor.






Zurück zu dem Zeitschriften-Forum