Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juli 1998

Titelgeschichte

Erhöhte IntimitätEs ist fast drei Jahre gewesen, seit die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage Ergebnisse über Therapien darstellte, um Geschlechtstrieb aufzuladen. Diesem Bericht folgend, kennzeichneten andere Medien eindrucksvolle Geschichten auf Gründungsmitglieds, die Aphrodisiakumprodukte benutzten, die, wir ungefähr geschrieben hatten. Dieses ergab eine Lawine von Telefonanrufen aus der Öffentlichkeit, deren einzige Sorge, ihre Hände auf diesen Produkten schnellstmöglich zu erhalten war. War die Antwort so groß, dass es schwierig für Gründungsmitglieds war, uns durch Telefon während dieses Zeitraums zu erreichen. In diesem ersten von zwei Berichten, konzentrieren uns wir ausschließlich auf den wissenschaftlichen Beweis über Aphrodisiaka. Anders als unseren vorhergehenden Bericht schließen wir nicht die ausdrücklichen, anekdotischen Huldigungen über die sexuellen Effekte ein, die von den Studienteilnehmern beschrieben wurden.

Erhöhte Intimität


Durch William Faloon

Sexueller Genuss ist von entscheidender Bedeutung zu einem großen viele Leute, in zunehmendem Maße damit wir altern. Für eine Vielzahl von biologischen Gründen, sinkt unsere Funktionstüchtigkeit sexuell, während wir älter wachsen. So ist es kein Wunder, das so genanntes Aphrodisiakum Drogen beimischt, oder Mittel sind für Jahre populär gewesen.

Ergänzungen für Männer Sex-erhöhend, werden weit weltweit, so in anderen Ländern als in den Vereinigten Staaten verkauft. Aber Fragen haben Überfluss: Arbeiten diese Mittel wirklich? Sind sie für Männer und für Frauen gleichmäßig effektiv? Haben sie irgendwelche Nebenwirkungen, dass man über betroffen sein sollte?

Eine Sache ist für sicheres. Die neue nationale Fixierung auf den neuen Unterstreichen Kraftpille Viagra nur, wie Zentrale die Rolle der sexuellen Intimität in unsere Leben ist. Kleiner bemerkt von der Öffentlichkeit, aber gleichmäßig wichtig, ist die erhöhte wissenschaftliche genaue Untersuchung von abwechselnden und sichereren natürlichen Mitteln, die auch Aphrodisiakumeigenschaften zeigen.

Hier nehmen wir einen harten Blick an den Anlage-ansässigen Mitteln und an den verschreibungspflichtigen Medikamenten, die möglicherweise Sex-Förderungsqualitäten haben, die Wissenschaft, die geleitet worden ist, und die unterschiedlichen biologischen Mechanismen, durch die sie arbeiten.

Aber zuerst, eine Frage: Welche allgemeinen Faktoren gibt verursacht möglicherweise es dieses Verlust der Libido?

Alternmänner schreiben häufig ihre verringerte sexuelle Kraft Testosteronmangel zu, dennoch produzieren Produkte, die Testosteronspiegel erhöhen, nur einen vorübergehenden Sexauftrieb für die meisten Leute. Testosteron ist das Hormon, das für Geschlechtstrieb in den Männern und in den Frauen verantwortlich ist. Damit Testosteron fördert jugendliches sexuelles Interesse, Zufriedenheit und Leistung, muss es für Gehirnzellrezeptoren verfügbar frei sein. Jedoch während Leute altern, wird Testosteron Grenze zum Serumglobulin und ist nicht für die anregenden Mitten des Sexs im Gehirn verfügbar.

Es gibt viel Verwirrung über den Nutzen und die Gefahren des Testosterons. Ungefähr 90 Prozent Testosteron wird durch die Testikel, der Rest durch die Nebennieren produziert. Testosteron arbeitet als Aphrodisiakumhormon in den Gehirnzellen und als aufbauendes Hormon in der Entwicklung des Knochens und des Skelettmuskels. Aber erinnern Sie sich, Testosteron, das Grenze zum Serumglobulin ist verfügbar für Zellrezeptoren und kann einen Libidoeffekt verursachen wird. Es ist deshalb wünschenswert, Niveaus „des freien Testosterons“ zu erhöhen, um sexuelle Erregung im Gehirn anzuzünden.

Das Hormon, das Kontrollenniveaus des freien Testosterons verbindliches Globulin des Geschlechtshormons (SHBG) ist. Wenn Testosteron an SHBG bindet, verliert es seine biologische Aktivität und wird bekannt, wie „Testosteron,“ im Gegensatz zu dem wünschenswerten freien Testosteron springen Sie. Ein Maß Bindefähigkeit SHBGS zeigt, dass der Durchschnittswert in den Männern minderjähriges 45 2,85 ist, aber Zunahmen bis 4,66 und höheres, da Männer 60 sich nähern und anzeigt, dass mehr Testosteron Grenze zum Globulin durch die Aktionen von SHBG wird, während wir altern.

Eine Bestätigungsstudie zeigte, dass die Gesamttestosteronspiegel von den Männern, die 50 bis 70 gealtert wurden, nicht zu jüngeren Erwachsenen erheblich unterschiedlich waren, aber dass die jüngeren Erwachsenen einen viel größeren Prozentsatz des freien (Sex-weckenden) Testosterons hatten. Diese Studien zeigten, dass die Abnahme im sexuellen Interesse mit voranbringendem Alter nicht an der Menge des Testosterons produziert liegt, aber eher zur erhöhten Schwergängigkeit des Testosterons zum Globulin durch SHBG. Dieses erklärt, warum die meisten älteren Männer, die auf Testosteronersatztherapie sind, nicht berichten, dass Effekte eines der Zeitdauer Aphrodisiakums… das heißt, das künstlich verwaltete Testosteron Grenze durch SHBG wird, und ist nicht zu den neuronalen Rezeptoren bioavailable, in denen es normalerweise einen Libido-Vergrößerungseffekt produzieren würde.

Es sollte gemerkt werden, dass die Leber auch Testosteron veranlaßt, an Globulin zu binden. Diese Leber-bedingte Schwergängigkeit des Testosterons wird unter Anwendung von Beruhigungsmitteln, Bluthochdruckgegenmitteln, Beruhigungsmitteln und alkoholischen Getränken verschlechtert, und folglich könnte Überbeanspruchung von Drogen und von Alkohol erklären, warum einige Männer keinen Libido-Vergrößerungseffekt erfahren, wenn sie Anlage-ansässige Aphrodisiaka verbrauchen. Ein interessanter erschienener Bericht, „wie bespricht Desire Dies“ (Natur, 381/6584, 1996), wie häufig vorgeschriebene Drogen, wie Beta-Blocker und Antidepressiva, sexuelle Funktionsstörung verursachen. Verschreibungspflichtige Medikamente aller Art sind mit Hemmung der Libido verbunden worden.

Logisch würde eine Möglichkeit der Erhöhung von Libido in den älteren Männern, die Testosteron-bindenen Effekte von SHBG zu blockieren sein. Dieses würde mehr Testosteron in seiner freien, sexuell aktivierenden Form lassen.

Die Effekte des Nessel-Auszuges

Ein in hohem Grade Grundstoff von der Nesselwurzel stellt einen einzigartigen Mechanismus für zunehmende Niveaus des freien Testosterons zur Verfügung. Neue europäische Forschung hat identifiziert Bestandteile der Nesselwurzel, die an SHBG anstelle des Testosterons binden und so verringern Schwergängigkeit SHBGS des freien Testosterons. Wie die Autoren möglicherweise von einem Studienzustand, diese Bestandteile der Nesselwurzel „den Blutspiegel von freiem, d.h. Active, Steroidhormone beeinflussen, indem sie verlegen sie von der SHBG-Bindungsstelle.“

Die Prostata profitiert auch von Nesselwurzel. In Deutschland ist Nesselwurzel für Jahrzehnte als Behandlung für gutartige Prostatahyperplasie benutzt worden (Erweiterung der Prostata). Ein Stoffwechselprodukt Testosteron genannten DHT (dihydrotestosterone) regt Prostatawachstum an und führt zu Erweiterung sowie überschüssiges Gesichtshaar und Haarverlust an der Spitze des Kopfes. Nesselwurzel hemmt die Schwergängigkeit von DHT zu den Zubehörstandorten auf der Prostatamembran.

Vergrößerung der genitalen Empfindlichkeit

Während freies Testosteron Sexzellrezeptoren im Gehirn anregt, gibt es Altern-bedingte Änderungen in den genitalen Regionen von Männern und von Frauen, die auch korrigiert werden müssen, wenn eine jugendliche Libido instand gehalten werden oder wiederhergestellt werden soll.

Wenige Doktoren verstehen die biochemischen Mechanismen, die in Sexorgananregung mit einbezogen werden. Es ist weithin bekannt, dass freies Testosteron angefordert wird, um Sexzellrezeptoren im Gehirn zu aktivieren. Für Anregung von Sexzellen im Genitalbereich jedoch ist eine natürlich produzierte Chemikalie erforderlich, sich Blutgefäße in einem Teil der menschlichen Anatomie zu entspannen, die das Corpus cavernosum genannt wird.

Das Corpus cavernosum ist ein schwammiges Bündel kleine Nerven, umgeben und gefüllt mit Blutgefäßen, und gelegen in der Penis und in der Klitoris, die endorphin-anregende Antriebe dem Gehirn übermittelt: Für Männer beauftragt penile Aufrichtung und optimale Empfindung richtige Funktion des Corpus cavernosum, und für Frauen, ist die Fähigkeit, Sex zu genießen und Orgasmus zu erzielen häufig von der clitoral Corpus cavernosum-Tätigkeit abhängig.

Das Corpus cavernosum wird aktiv, wenn es mit Blut während der Zeiträume der sexuellen Aufregung engorged wird, und seine Anregung ist vom Entspannung von genitalen Muskeln während der sexuellen Erregung abhängig. Stickstoffmonoxid und sein Stoffwechselprodukt zyklischer GMP sind die zwei dominierenden Biochemikalien, die genitales Muskelentspannung verursachen, und nach erhöhte Durchblutung dem sexuell empfindlichen Corpus cavernosum.

Die Rolle der Arginins

Die Aminosäurearginin fördert natürliche Stickstoffmonoxidproduktion im Körper. Durch Vergrößerungsstickstoffmonoxid und folgende Kreislauf GMP-Synthese vergrößert Arginin Blutgefäße im Corpus cavernosum, das zu erhöhte Empfindung und penile Aufrichtung führen kann. Den prize Rennpferden am Bolzen Arginin wird, um die Frequenz ihrer sexuellen Treffen zu verbessern, gegeben und die Qualität ihrer Samenzellen zu verbessern.

Wie die neue Verordnungskraftdroge Viagra (sehen Sie Sidebargeschichte, gegenüber von), Argininarbeiten, zum von zyklischen GMP-Niveaus aufzuladen. Arginin verursacht die Produktion des Stickstoffmonoxids, das die zu erhöhte Niveaus zyklischen GMP führt. Je länger dieser zyklische GMP-Niveaus aufrechterhalten werden, desto besser die Möglichkeit des Erzielens und des Beibehaltens einer Aufrichtung. (Ein Nutzen Argininergänzung ist, dass er viel weniger teuer als Viagra. ist)

Aber Arginin ist nicht gerade für Männer. Das Stickstoffmonoxid, das aus Arginin produziert wird, verbessert vaginale Zirkulation in den Frauen und ist gezeigt worden, um die perivascular Nerven im Genitalbereich anzuregen, der in sexuelle Erregung mit einbezogen wird. Arginin wird wie eine Libido-Vergrößerungsergänzung von den Wissenschaftlern und von Doktoren empfohlen, die mit der Fähigkeit dieser Aminosäure, Stickstoffmonoxidsynthese anzuregen vertraut sind.

Die Dosis der Arginins benötigt, um sexuelle Funktion zu erhöhen ist geschätzt worden, um zwischen 6 und 12 Gramm ein Tag zu sein. Es gibt eine Vielzahl von den verfügbaren Argininergänzungen. Eine praktische Annäherung würde, drei bis vier 1.000 mg-Kapseln Arginin, dreimal ein Tag zu nehmen sein. Andere haben berichtet, dass das Dauern einer großen Dosis der Arginins ein Stunde vor einem vorweggenommenen sexuellen Treffen eine erhebliche Auswirkung produziert.

Zusätzlich zum Gebrauch der Nesselwurzel und -arginins, haben französische Wissenschaftler einen neuen Kräuterauszug, Muira-puama identifiziert, das bedeutende Libido-Vergrößerungseffekte in zwei klinischen Studien gezeigt hat. Muira-puama, von einer Anlage in der Amazonas-Region von Südamerika, ist als Aphrodisiakum, Stärkungsmittel und Heilung für Rheumatismus und Muskelparalyse weit verbreitet.

Muira-puama ist das Thema von zwei veröffentlichte die klinischen Studien gewesen, die von Dr. Jacques Waynberg, ein hervorragender medizinischer Sexologist und Autor von 10 Büchern auf dem Thema geleitet werden. Die erste Studie, geleitet am Institut von Sexology in Paris unter Waynbergs Überwachung, wurde in der Frage im November 1994 der amerikanischen Zeitschrift des Naturheilverfahrens berichtet. Die Studienbevölkerung bestand 262 Mannbeschwerde des Mangels an sexuellem Verlangen oder aus Unfähigkeit, Aufrichtung zu erreichen oder beizubehalten.

Das Ergebnis: Nach zwei Wochen veranschlagten 62 Prozent Patienten mit Verlust der Libido die Behandlung als, einen dynamischen Effekt habend, während 52 Prozent Patienten mit erektiler Dysfunktion die Behandlung veranschlagten, wie nützlich.

Waynbergs an zweiter Stelle Studie, „männliche sexuelle Asthenien,“ konzentrierte sich auf die sexuellen Schwierigkeiten, die mit Asthenien verbunden sind, einen Mangelzustand, der durch Ermüdung gekennzeichnet wurden, Verlust der Stärke oder Schwäche. Die Studienbevölkerung bestand aus 100 Männern über 18 Lebensjahren, die von der Machtlosigkeit oder vom Verlust der Libido sich beschwerten, oder beiden. Insgesamt 94 Männer schlossen die Studie ab. Muira-puama Behandlung geführt zu erheblich erhöhte Frequenz des Verkehrs für 66 Prozent Paare. Von den 46 Männern, die vom Verlust des Wunsches sich beschwerten, berichteten 70 Prozent über Intensivierung der Libido. Die Stabilität der Aufrichtung während des Verkehrs wurde in 55 Prozent Patienten wiederhergestellt, und 66 Prozent Männer berichteten über eine Reduzierung in der Ermüdung. Andere nützliche Effekte umfassten Verbesserung in den Schlaf- und Morgenaufrichtungen.

Behandlung mit Muira-puama war in den Fällen mit der wenigen psychosomatischen Beteiligung viel effektiver. Von den 26 Männern, die mit allgemeinen sexuellen Asthenien ohne wahrnehmbares Zeichen der psychosomatischen Störung bestimmt wurden, war die Behandlung für Asthenien in 100 Prozent Fällen, aus Mangel an Libido in 85 Prozent Fällen effektiv und damit Unfähigkeit eine Aufrichtung in 90 Prozent Fällen erreicht.

„Sind die Anlagen gering an Zahl, die scheinen, ein zuverlässiges Ansehen als wahre Aphrodisiaka zu haben. Quacksalberproduktabhilfen haben Überfluss und Verwirrung, Unehrlichkeit und überdrehter Placebo Razzmatazz befördern den Tag. Aus dieser Verwirrung heraus scheint eine Anlage, über den Wettbewerb gestiegen zu sein. Die Anlage wird angerufen Muira-puama.“
- Daniel Mowrey, Ph.D.
Tonische Kräutertherapien

Das letzterfinden bestätigt die breite tonische Aktion von Muira-puama auf Zuständen der Ermüdung und der Druck-bedingten sexuellen Funktionsstörung. Da Muira-puama kein künstliches Reizmittel ist, verstärkt es das System über einen Zeitraum. Einige Männer berichten über erhöhte Vitalität innerhalb zwei Wochen, während die volle Effektgestalt in einigen Wochen.

Waynberg merkt, dass seine Toxikologie studiert und Beobachtungen die Schlussfolgerungen der wissenschaftlichen Literatur auf dem Fehlen der Giftigkeit von Muira-puama bekräftigen, das durch Männer in der im Allgemeinen guten Gesundheit gut verträglich ist.

Frühen Franzosen studieren gefundenes Muira-puama, um in den gastro-intestinalen und zirkulierenden Asthenien effektiv zu sein sowie Machtlosigkeit. Drei der respektierten wissenschaftlichen Behörden auf medizinischem Herbalism empfehlen Muira-puama. In vor kurzem erschienenen Büchern empfehlen James Duke, Ph.D., Leiter des Landwirtschaftsministeriums Vereinigter Staaten medizinisches Labor Betriebsund Michael Murray, N.D., Muira-puama für erektile Dysfunktion oder Mangel an Libido. Darüber hinaus Daniel Mowrey, Ph.D., Zustände das folgende in seinem Buch tonische Kräutertherapien:

„Sind die Anlagen gering an Zahl, die scheinen, ein zuverlässiges Ansehen als wahre Aphrodisiaka zu haben…. Quacksalberproduktabhilfen haben Überfluss und Verwirrung, Unehrlichkeit und überdrehter Placebo Razzmatazz befördern den Tag. Aus dieser Verwirrung heraus scheint eine Anlage, praktisch unbekannt den meisten Amerikanern, über den Wettbewerb gestiegen zu sein. Die Anlage wird Muira-puama angerufen. Und zwar bekannt nicht viel wissenschaftlich über die Anlage, würden alle Anzeichen ein führen zu glauben, das ist hier ein Material mit dem Potenzial für die Herstellung eines wichtigen und bedeutenden Beitrags zur Gesundheit des männlichen Reproduktionssystems.“

Die Bedeutung des Zinks

Alles oben genannte, ausreichende Zink ergänzend, sind Niveaus für hormonale Tätigkeit und Reproduktionsgesundheit sowie für normale, physiologische Funktion in den Männern und in den Frauen wesentlich.

In den erwachsenen Männern hat die Testikel und die Prostata besonders hohe Konzentrationen des Zinks. Die Standorte, in denen männliche Hormonbefestigung zu den Zellen (Androgenempfänger) Zink erfordern, um zu arbeiten.

Zink mangel verringert im Wesentlichen Testosteronspiegel, Samenzellenproduktion und Muskelausdauer. Forschung schlägt vor, dass Zinkmangel möglicherweise auch die Lebensdauer von ejakulierten Samenzellen verringert.

Eine neue Studie überprüfte begrenzten Zinkmangel in den jungen Männern, 27 bis 28 Lebensjahre und ältere Männer von 55 bis 73. Als junge Männer auf Diäten gesetzt wurden, in denen Zinkaufnahme eingeschränkt war, sanken ihre Serumtestosteronspiegel durch einen Durchschnitt von 73,4 Prozent nach 20 Wochen. Demgegenüber als älteren Männern mit begrenztem Zinkmangel Mundzinkergänzung für drei bis sechs Monate gegeben wurden, nahmen ihre Serumtestosteronspiegel um einen Durchschnitt von 92,8 Prozent zu. Tatsächlich hatten die älteren Männer, die eine Zinkergänzung nehmen, die Serumtestosteronspiegel 50,9 Prozent höher als die jungen Männer, deren diätetisches Zink eingeschränkt war.

Eine andere Studie zeigte, dass nur fünf Wochen der diätetischen Zinkbeschränkung in den jungen Männern erheblich Serumtestosteronspiegel verringerten, sowie die Menge des ejakulierten Samens.

Während Zinkmangel weltweit überwiegend ist, ist klinische Bewertung des milden Mangels unsicher. Eine Studie 1994, die, „Misstrauen gemerkt wird, dass milder Zinkmangel unter den älteren Personen allgemein ist, kann nicht bestätigt werden oder widerlegt werden, weil endgültige Indikatoren von Zinkstatus ermangeln.“

Die Autoren unterstreichen, „verringerte Testosteronspiegel, Probleme mit Wundheilung, und Alter-verbundene Energie [unzulängliche Energie oder Immunfunktion] alle hängt möglicherweise mit begrenztem Zinkstatus in den älteren Personen.“ zusammen Sie merken auch, dass Serumzinkniveaus mit Alter sich verringern und dass die Fähigkeit, Zink zu absorbieren auch mit Alter verringert wird. Jedoch „die Entdeckung des milden Zinkmangels bleibt schwierig und unpraktisch,“ merken sie. Herkömmliche Indikatoren wie Serumzinkniveaus und Niveaus der alkalischen Phosphatase reagieren nicht auf eine konsequente Art auf Änderungen in der Zinkaufnahme. Die Autoren studierten das Enzym 5' - nucleotidase, das sie als möglicherweise zuverlässigerer Indikator von Zinkstatus vorschlagen.

Viel unseres ausführlichen Verständnisses der hormonalen Mechanismen, die in Zinkmangel mit einbezogen werden, leitet von den Studien ab, die auf Ratten geleitet werden. Eine Studie fand, dass die Testikular- Zellen von Zink-unzulänglichen Ratten ihre Fähigkeit verloren, Lipide in Geschlechtshormone umzuwandeln. Andere Rattenstudien haben gefunden, dass Zinkmangel erheblich die Konzentration von Androgenempfängerstandorten in den Fortpflanzungsorganen und in der Leber verringert.

Die Autoren merken dass die Effekte des Zinkmangels auf Lebermetabolismus und Schwergängigkeit von Geschlechtshormontaten auf eine ähnliche Art zu den Effekten auf den Körper des Alkohols oder der Kastrierung. Sie stellen fest, dass solcher Zinkmangel „spielt eine pathogene Rolle in der Verweiblichung und in der reproduktiven Funktionsstörung.“



Zurück zu dem Zeitschriften-Forum