Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juli 1998

Titelgeschichte


Aphrodisiakum-verschreibungspflichtige Medikamente

Intimität Einige verschreibungspflichtige Medikamente treten möglicherweise als Sexreizmittel auf. In einer Studie genannt „Prosexual-Substanzen: Pharmakologische Behandlung von sexuellen Störungen,“ veröffentlichte im Praxis (5/3, Deutschland, 1996), einige Drogen wurden besprochen für ihre möglichen Aphrodisiakumeigenschaften, einschließlich Levodopa (L-Dopa), Bromocriptine (Parlodel), Amantadin, Pergolide, Naloxone, Naltrexone und Imipramine.

Das British Medical Journal (309/6959, 1994) unterstützte einen Bericht über erhöhte weibliche sexuelle Antwort nach Verwaltung des Oxytocins, das von Sandoz Pharmaceuticals unter dem Markennamen Syntocinon verkauft wird. Eine Suche der Literatur zeigt, dass Oxytocin eine Vielzahl des Verhaltens in den Tieren verursacht. Diese Aktionen werden anscheinend durch den „Schiess-Zündsatz“ Effekt auf bestimmte Zellen durch Sex- und Steroidhormone erleichtert. Jedoch hat keine ausreichende Studie die Beobachtungen in diesem Bericht in den Frauen bestätigt. Mehr Forschung ist erforderlich, die Rolle des Oxytocins als mögliches Aphrodisiakum in den Frauen in Anwesenheit der Sexsteroidhormone zu erklären.

Darüber hinaus haben alle Aphrodisiakumdrogen, die oben erwähnt werden, ernste mögliche Nebenwirkungen. Levodopa zum Beispiel bekannt, um Herzunregelmäßigkeiten, psychotische Episoden, Selbstmordtendenzen und Zittern zu verursachen. Bromocriptine hat Übelkeit, Verstopfung und Magersucht produziert. Amantadin hat Übelkeit und Schlaflosigkeit produziert, und Überdosen haben Tod ergeben. Die Liste geht weiter.

Für Männer nannte eine neue Droge durch Pfizer Inc. Viagra (Sildenafil-Zitrat) wurde genehmigt vor kurzem durch FDA für die Behandlung der Machtlosigkeit. Die klinischen Studien zeigten, dass Viagra Probleme der erektilen Dysfunktion in 64 bis 72 Prozent Männern korrigiert, verglichen mit nur 23 Prozent der Männer, die ein Placebo gegeben werden. Die Droge scheint, einige Nebenwirkungen zu haben und muss von den Männern vermieden werden, die Nitroglyzerin nehmen, weil Viagra auf Nitroglyzerin zum niedrigeren Blutdruck einwirkt. Nachteilige Nebenwirkungen umfassen Kopfschmerzen, die Gesichtsspülung, Verdauungsstörung und erhöhte Netzhautlichtempfindlichkeit.

Viagra arbeitet, indem es zyklischen GMP (Guanosinmonophosphat), eine natürlich produzierte Chemikalie, die wesentlich ist, damit Männer Aufrichtung beibehalten, und für genitale Empfindlichkeit in den Frauen erhöht. Die Aminosäure arginin und ein spezifischer Auszug vom Ginseng erhöhen auch zyklische GMP-Niveaus.

Während Viagra für die Behandlung der männlichen sexuellen Funktionsstörung genehmigt worden ist, schreiben Ärzte sie in zunehmendem Maße für Frauen vor. Das Grundprinzip ist dass, wenn die Droge kann Durchblutung zu den männlichen Genitalien verbessern produziert, männliche Libido so verbessernd, eine ähnliche Antwort möglicherweise in den Frauen auch erhöhte sexuelle Anregung.

Sexuelle Funktionsstörung in den Frauen ist schwieriger festzustellen, Arztanmerkung. Jedoch für Frauen, die glauben, leiden sie unter verringerter Libido, oder andere sexuelle Funktionsstörung, sollten sie Arginin oder Viagra nicht betrachten die einzige Provinz von Männern.

FYI

Was ist das beste Aphrodisiakum?

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage hat eine breite Palette von behaupteten Aphrodisiakumprodukten aus der ganzen Welt nachgeforscht. Unsere Forschung hat uns zu einigen Substanzen geführt, die gezeigt worden sind, um für die meisten Leute sicher und effektiv zu sein.

Basiert auf der spätesten Forschung, sollten Männer eine neue Formel versuchen, die MiraForte genannt wird, das starkes Muira-puama und Nesselauszug mit maca und Zink kombiniert. Die vorgeschlagene Dosis der MiraForte-Formel ist eine Tablette, zweimal ein Tag. Muira-puama Auszug kostet an sich $83,00 in den Schweizer Apotheken, aber Amerikaner können die MiraForte-Formel als diätetische Ergänzung zu einem weit niedrigeren Preis kaufen.

Maca hat milde Eigenschaften, die möglicherweise Aphrodisiakumaktion Muira-puamas stützen. Maca ist traditionsgemäß verwendet worden, um Energie und Ausdauer und als Aphrodisiakum zu erhöhen für Männer und Frauen.

Arginin in der Dosis von 9 bis 12 Gramm ein Tag kann von den Männern und von den Frauen auch genommen werden, um Sexorganempfindung und -leistung zu erhöhen. Arginin arbeitet direkt im Corpus cavernosum-Bereich der Genitalien, während andere Ergänzungen innerhalb des Gehirns arbeiten. Eine Nebenwirkung des Nehmens diesem vieler Arginins ist, dass sie möglicherweise Diarrhöe verursacht. Einige Leute finden möglicherweise, dass so wenig wie 6 Gramm Arginin erhöhte genitale Empfindung und Leistung verursacht.

Basiert auf den verschiedenen Mechanismen der Aktion, erwägen möglicherweise Männer, eine ausgewogene MiraForte-Tablette, zusammen mit 6 bis 12 Gramm Arginin eine ungefähr Stunde vor einem vorweggenommenen sexuellen Ereignis zweimal täglich zu nehmen.

Muira-puama ist nicht in den Frauen studiert worden, aber Arginin arbeitet möglicherweise auch in den Frauen, wie sie in den Männern tut. Darüber hinaus kann Ergänzung mit Arginin viele Nutzen für die Gesundheit einschließlich Verbesserung des Gefäßtones während des Körpers produzieren.



Zurück zu dem Zeitschriften-Forum