Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LEF-Zeitschrift im Mai 1998

Bild


Wachstums-Hormon
IGF-1 u. Prostatakrebs


Eine neue Studie zeigt eine Verbindung zwischen IGF-1 und Prostatakrebs. Hier reagiert ein Harvard-ausgebildeter Arzt.

Die Frage am 23. Januar der prestigevollen Zeitschrift Wissenschaft enthielt einen wichtigen Artikel mit der Titel „Plasma Insulin Ähnliches Wachstum Factor-1 und Prostatakrebs-Risiko: Eine zukünftige Studie.“ Diese durchgebratene statistische Studie bis Juni Chan und ihre Mitverfasser an der Harvard-Schule des öffentlichen Gesundheitswesens zeigt dass Männer, die geschehen, hohe Stufen von IGF-1 zu haben, bis zu einem vierfachen erhöhten Risiko des Entwickelns von Prostatakrebs zu haben.

Die Auswirkung ist, dass, bis mehr bekannt, Männer mit einem hohen PSA-Blutspiegel oder eine starke Familiengeschichte von Prostatakrebs zweimal denken sollten, bevor sie auf Handhabung am Boden beginnen oder Mittel Handhabung am Boden-freigeben.

Meine ersten Reaktionen auf die Studie waren Schock, Enttäuschung und Ungläubigkeit. Ich bin 50 Jahre alt und für fünf Jahre, habe ich 3 Gramm Arginin pro Tag in Form von Powermaker II von der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage genommen, um Extrawachstumshormon (Handhabung am Boden) von meiner Hypophyse freizugeben, um den Alterungsprozess zu verzögern. Ich berücksichtige gut die Studien in den Mäusen, die zeigen, dass Direkteinspritzungen des Wachstumshormons das Leben bis zu dreifachem verlängern und dass es Einzelbericht betreffend verbesserte Physiologie in den Leuten gibt, die zusätzliche Handhabung am Boden nehmen.

Zusätzlich zu Powermaker II, möchte ich Handhabung am Boden nehmen, aber kann sich sie nicht leisten. Außerdem hoffe ich, dass die Handhabung am Boden-freigebenden Aminosäuren im Produkt andere pituitäre Hormone freigeben, die mit Alter sinken.

Wenn IGF-1 unten zum normalen Altern passt und hohes IGF-1 mit Prostatakrebs verbunden ist, würden nicht Sie, dass das Risiko von Prostatakrebs mit Alter eher als sinken würde, sich erhöhen voraussagen?

Jedoch fahre ich fort, Fragen über die Verbindung zwischen IGF-1 zu haben und Prostatakrebs, aus einigen Gründen und ich möchten mehr Daten als weitere Verfolgung zur Chan-Studie erfassen.

Die chan-Studie benutzte die Blutproben, die von den männlichen Ärzten gesammelt wurden, die an der die Gesundheits-Studie der Ärzte teilnahmen, eine Analyse Alters mit 14.916 männlichen Doktoren 40 bis 82, die im Jahre 1982 anfingen. Themen ergänzten biographische Fragebögen, hatten körperliche Prüfungen und vorausgesetzt Blutproben, die weg für zukünftige Studie gespeichert wurden. Die Themen wurden für 10 Jahre gefolgt, und ihre folgenden Gesundheitsprobleme der Verfassungs- und wurden aufgezeichnet. Während der 10 Jahre entwickelten 520 der Themen klinisch nachgewiesenen Prostatakrebs. Von dieser Zahl hatten 152 die Blutkonserveproben, die, auf IGF-1 und andere Hormone zu prüfen ausreichend sind.

Die Autoren des Papiers teilten die 152 Themen in vier Quadraturen unter, basiert auf ihrem Niveau IGF-1. Unter Verwendung der hoch entwickelten statistischen Techniken analysierten sie die Vereinigung zwischen Niveaus IGF-1 und Prostatakrebs, nachdem sie auf alle weiteren möglichen Risikofaktoren für Prostatakrebs, einschließlich Niveaus, Höhe, Gewicht, Body-Maß-Index, Polymorphien (verschiedene Formen) des Androgenempfängergens und Plasmaspiegel des Prostataspezifische Antigens (PSA) anderer Hormone eingestellt hatten.

Schließlich diese Arbeit, fanden sie, dass die 38 Themen in der höchsten Quadratur von IGF-1 (293,76 bis 499,6 ng/ml) Prostatakrebs 4,32mal so häufig wie die Themen in der niedrigsten Quadratur von IGF-1 entwickelten (99.4-184.8 ng/ml).

Da fast alle Männer, die zusätzliche Handhabung am Boden nehmen, hoffen, ihr IGF-1 in die Strecke 300 bis 500 anzuheben, zwecks die Alter-Verzögerung von Effekten zu erreichen, zeigte das erhöhte Risiko von Prostatakrebs durch Chan- und Mitarbeiternachfrageaufmerksamkeit.

Der Effekt von IGF-1 auf Prostatakrebs war- Unabhängiges des PSA-Niveaus. Obgleich zur Zeit IGF-1 nicht routinemäßig von den Ärzten gemessen wird, wird das PSA-Niveau häufig gemessen, weil Aufzüge in PSA ein Frühwarnungszeichen von Prostatakrebs sind. Chan fand, dass Themen mit hohem PSA und hohen Niveaus IGF-1 17mal wahrscheinlicher waren, Prostatakrebs zu entwickeln. Die Autoren stellten fest, dass Maß von IGF-1 und von PSA im Tandem verwendet werden sollte, um das Risiko von Prostatakrebs vorauszusagen.

Aber das ist, wohin ich fest erhalte. Wenn IGF-1 unten zum normalen Altern passt und hohes IGF-1 mit Prostatakrebs verbunden ist, würden nicht Sie, dass das Risiko von Prostatakrebs mit Alter eher als sinken würde, sich erhöhen voraussagen?

Wachstums-Hormon: Eine Odyssee

Wachstumshormon ist ein kleines Protein, das in das Blut von der Hypophyse nahe dem Gehirn freigegeben wird. Handhabung am Boden verteilt für nur einige Minuten, bevor sie durch die Gewebe des Körpers absorbiert wird. Handhabung am Boden veranlaßt dann Gewebe, die lokalen Hormone freizugeben, die IGFs genannt werden, oder Insulin ähnliche Wachstumsfaktoren, die Zellen anregen, sich an Größe zu erhöhen, Funktion und Zahl. IGFs haben offensichtliche Bedeutung in wachsenden Kindern, aber die Hypophyse fährt fort, Handhabung am Boden während des Lebens zu machen. Eine gegenwärtige Theorie ist, dass die stabile, bedeutende Abnahme in Handhabung- am Bodenproduktion in den Alternsäugetieren die hervorragende Ursache des Alterns ist.

Obgleich Handhabung am Boden auf nächtliche, Schlag (in einem rhythmischen Pulsieren) Mode freigegeben wird, ist das Niveau von IGF-1 im Laufe der Zeit verhältnismäßig konstant. In der chan-Studie nur ein einzelnes Maß wurde genommen, und die Annahme wurde gemacht, dass dieses Maß ein guter Indikator der natürlichen Produktion der Einzelperson von Handhabung am Boden über einer Lebenszeit war. Diese Annahme scheint unglaublich, aber sie ist möglicherweise wirklich gültig. Es gibt eine gute Wechselbeziehung zwischen Niveau IGF-1 und Höhe, sogar im fortgeschrittenen Alter. Da Höhe von Gesamt-Handhabung- am Bodenabsonderung während der Kindheit abhängig ist, schlägt die Tatsache, dass die Wechselbeziehung auf Erwachsensein weiter besteht vor, dass ein einzelnes Maß von IGF-1 als Barometer von Lebenszeit Handhabung- am Bodenfunktion dienen kann.
Prostatakrebs ist- ein „Tumor des alten Mannes,“ aber das Teil der Bevölkerung mit den höchsten Ständen von IGF-1 ist junge Männer. Etwas fügt nicht oben hinzu.

Eine Möglichkeit ist, dass Prostatakrebs viele Jahrzehnte dauert, um sich zu entwickeln. In diesem Fall würden die hohen Niveaus IGF-1 in den jungen Männern nicht Prostatakrebs bis älteres Alter ergeben. Dieses wäre wahr, aber es würde ein Abweichen vom Verhalten anderer Krebse sein und zu prüfen ist schwierig. Studien zeigen, dass Männer, die schließlich Prostatakrebs entwickeln, einen allmählichen Aufstieg in PSA für eine haben bis fünf Jahre bevor klinischer Krebs bestimmt wird.

Wie gemerkt, ist der Aufstieg in PSA der erste Indikator von Ausbrütenkrebs, aber er ist zu nur Prostatakrebs unspezifisch. Prostatitis oder Becken- Trauma können den PSA genug auch anheben, um das Bild zu verwirren. Darüber hinaus zeigen Autopsiestudien von Männern 60 und älteres, wer an den Ursachen anders als Krebs starben, häufig Nester von Tumorzellen in ihrer Prostata. Solcher Beweis frühen Krebses wird sehr selten in den Männern gesehen, die als 50 jünger sind.

Viele Behörden haben sich gesorgt, dass zusätzliche Handhabung am Boden das Risiko von Krebs erhöhte, aber die Befürworter von Handhabung- am Bodenersatztherapie haben mit den folgenden Argumenten widersprochen: zuerst dieses bekannt Patienten mit Akromegalie oder die Giantismmissbildungen, die aus anormaler Erweiterung von Teilen von resultieren, Skelett-die hohe Stufen von Handhabung am Boden haben, nicht vornehmlich für ein erhöhtes Krebsrisiko; und an zweiter Stelle, verbessert das offenbar Handhabung am Boden die Funktion des Immunsystems.

Handhabung am Boden-verwiesene Verbesserung des Immunsystems sollte dienen, die Wahrscheinlichkeit klinischen Krebses zu verringern, da eine Hauptfunktion des Immunsystems, Zellen zu ermitteln und zu zerstören ist, die umgewandelt worden sind, um auf eine krebsartige Mode zu wachsen. Diese Vorhersage ist in den Untersuchungen an Tieren erhärtet worden. Die chan-Studie ist andererseits die erste, zum, dass die Handhabung am Boden-verwiesene Verbesserung möglicherweise der Zellteilung in den Menschen die verbesserte Immunfunktion überwältigt und zu klinischen Krebs führt, mindestens in der Prostata vorzuschlagen.

Wenn es wahr ist, Prostatakrebs, der Potenzial von Handhabung am Boden fördert, würde abgestumpft möglicherweise indem man Patienten nehmen gleichzeitig Sägepalmeauszug hat, da dieser Auszug Antitestosteroneffekte hat.

Infolge der neuen Explosion von Veröffentlichungen betreffend Antialtern, nehmen viele älteren Leute in diesem Land Wachstumshormon oder Handhabung am Boden-geben Mittel frei. Es ist wichtig, dass diese gebrauchsfertige Bevölkerung organisiert wird, damit Daten bezüglich des Vorherrschens von Prostatakrebs in Handhabung- am Bodenbenutzern erhalten werden können. Ich beachte nicht, dass das nationale Institut auf Altern jeden möglichen Versuch macht, dies zu tun.

Ich lade jedermann ein, das Handhabung am Boden oder ein Handhabung am Boden-freigebendes Mittel für mehr als ein Jahr nimmt, und wer Prostatakrebs entwickelt hat, schreiben mir, Dr. Michael Anchors, 16220 Frederick Rd. , Können Reihe 210, Gaithersburg, Md., 20877 oder zur E-Mail ich bei manchors@aol.com, also ich die Datenerfassung anfangen und sie an die richtigen wissenschaftlichen Kanäle weiterleiten.

Mittlerweile, würde ich jeder über 50 anregen, wer auf Handhabung am Boden oder ein Handhabung am Boden-freigebendes Mittel ist, zum ihres PSA zu erhalten alle sechs Monate überprüft oder mindestens einmal jährlich. Niemand sollte mit einem PSA in der Strecke 2 bis 4 zufrieden gestellt werden, wenn die Tendenz zeigt, dass der PSA steigt. Ein psa-Maß, das als 2 niedriger ist, ist sicher. Rektale Prüfungen Digital sind nur am Rand nützlich.

Die Leute, die Handhabung am Boden nehmen oder Mittel Handhabung am Boden-freigeben, sollten ihr IGF-1 überprüfen selbstverständlich lassen, wenn aus keinem anderen Grund als, zu garantieren, dass das Mittel, das sie nehmen, arbeitet. Ideal sollte das IGF-1 während der Zeit gemessen werden, die eine Einzelperson beide auf und weg von der Medizin ist. Nicht alle Handhabung am Boden-freigebenden Mittel arbeiten oder fahren fort, in jeder möglicher gegebenen Einzelperson zu arbeiten, und nicht alle Handhabung- am Bodenvorbereitungen sind effektiv. Diese Medizin ist zu teuer, ohne die Versicherung ununterbrochen genommen zu werden, dass die Medizin arbeitet.

Jeder sollte fortfahren, Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift für Aktualisierungen auf dieser Geschichte und anderen Forschungsnachrichten betreffend Antialtern zu lesen.

Michael Anchors ist ein Arzt in Rockville, Md., mit einem Ph.D. in der Biochemie von Harvard-Medizinischer Fakultät sowie von einem M.D.-Grad. Der Autor von sichererem als Phen-Fenn (Prima Publishing, 240 Seiten), Dr. Anchors hat ein althergebrachtes Interesse an der Gerontologie.

Weiterführende Literatur
  • Chan JM, Stampfer MJ, Giovannucci E, Gann pH, MA J, Wilkinson P, Hennekens CH, Pollak M, „Plasma-Insulin ähnlicher Wachstums-Faktor-ICh und Prostatakrebs-Risiko: Eine zukünftige Studien-“ Wissenschaft 1998; 279:563-566.
  • Khansari DN, Gustad T, „Effekte von Zeitdauer, Niedrigdosiswachstumshormontherapie auf Immunfunktion und Lebenserwartung von Mäusen.“ Mech. vom Altern und entwickeln Sie sich. 1991;57:87-100.
  • Klatz R, Kahn C, wachsen mit HGH, Harper Collins Publishers, 1997 jung
  • Marcus R, Butterfield G, Hooloway L, Gilliland L, Baylink DJ, Hintz RL, Sherman, Schwerpunktshandbuch „Effekte der kurzfristigen Verwaltung des Recombinant menschlichen Wachstumshormons zu den älteren Menschen.“ J. Clin. Endocrinol. Metab. 1990;70;519-527.
  • Gann pH, Hennekens Ch, Stampfer MJ, „eine zukünftige Bewertung des Prostata-spezifischen Antigens des Plasmas für Entdeckung Prostatakrebses [sehen Sie Kommentare],“ JAMA 1995; 273:289.