Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im November 1998


Produkte

Neues preiswertes
Kalziumergänzung

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage regelmäßig profiliert und wertet wichtige neue Produkte auf dem Markt aus und häufig macht sie direkt zugänglich für Sie, sowie zu den Gründungsmitglieds an einem Rabatt über Verlängerung der Lebensdauer schlagen die Käufer mit einer Keule.

M-ost Frauen und viele Männer erhalten nicht genügend Kalzium von ihren Diäten oder von Ergänzungen. Leute werden häufig über die Anzahl von elementaren Milligrammen Kalzium verwirrt, das angefordert wird, um Osteoporose zu verhindern und infolgedessen, sie zu wenig Kalzium nehmen.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Käufer schlagen jetzt vorstellt eine preiswerte Kalziumzitratergänzung mit einer keule, die mg 1.000 des Kalziumzitrats und 100 internationaler Einheiten des Vitamins D3 in jeder leicht aufgelösten Kapsel enthält.

Kalzium ist wichtig, wenn man einige Krankheiten zusätzlich zur Osteoporose verhindert. Ein einzigartiger Nutzen des Kalziums ist, dass er die Absorption des Eisens in den Blutstrom blockiert. Da viele Leute zu viel Eisen in ihren Körpern haben, würde es sinnvoll sein, damit diese Leute Kalzium mit jenen Mahlzeiten nehmen, die hohe Stufen des Eisens enthalten.

Warum zu viel Eisen? Eisen ist ein Katalysator für die Erzeugung der frei-radikalen Tätigkeit, die als Grund von Krebs, von Atherosclerose, von Leberzirrhose, von neurologischer Krankheit und von anderen Altern-bedingten Störungen identifiziert worden ist. Wenn eine Blutprobe Ihr Serumeisenniveau aufdeckt, um mehr als 100 Mikrogramme pro Deziliter zu sein, würde es wünschenswert sein, Eisen unter zum Kennzeichen 100 zu senken. Die amerikanische Zeitschrift von klinischer Nutrition (1998; 68:3-4) die Zustände, dass mg 300 des Kalziums genommen mit einer Mahlzeit die Menge des Eisens verringern kann, absorbierten 40 Prozent. Eisenniveaus zu verringern ist für Patienten der Hepatitis C besonders wichtig, die Leberzellschaden erleiden, wenn das Hepatitisvirus auf Eisen einwirkt.

Leider machen einige Vitaminhersteller es nicht einfach, mit Kalzium zu ergänzen. Kalzium ist häufig in Tablettenform komprimiert, aber Kalzium selbst ist ein natürlicher Binder, der Tabletten zusammenhält. Infolgedessen wenn eine große Menge Kalzium in eine harte Tablette komprimiert ist, bricht das Verdauungssystem vieler Leute sie nicht unten und führt zu unzulängliche Kalziumabsorption. Sie manchmal hören möglicherweise von die Leute, die harte Tabletten in ihrem Schemel beseitigen; dieses ist normalerweise ein Ergebnis des Nehmens von Kalziumtabletten. Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage hat immer empfohlen, dass Kalzium in irgendeiner Form anders als Tabletten verbraucht wird.

Es gibt 220 elementare Milligramme Kalzium in jeder der neuen Kalziumzitratkapseln, die vom Verlängerung der Lebensdauers-Käufer-Verein verfügbar sind. Um Osteoporose zu verhindern, wird die tägliche Aufnahme von mg 1.500 bis 2.000 des elementaren Kalziums empfohlen. Zu die Anzahl von Kalziumzitratkapseln berechnen, die Sie das folgende sorgfältig benötigen, lesen.

Ergänzung mit Kalziumzitrat kann eine hohe Menge elementares Kalzium mit weniger Kapseln versehen, die erfordert werden. Das Zitratsalz des Kalziums ist dokumentiert worden, durch den Körper gut-absorbiert zu werden und verwendet zu werden. Für die unter Verwendung der Verlängerung der Lebensdauers-Mischung und anderer Ergänzungen, die bereits hohe Mengen Magnesium liefern, liefern Kalziumzitratkapseln eine bequeme Weise des Nehmens von starken Mengen des elementaren Kalziums. (In seiner spätesten Formulierung, enthält Verlängerung der Lebensdauers-Mischung kein Kalzium. Die Grundlage empfiehlt, dass Frauenergänzung mit zusätzlichem Kalzium.)

Zu wievieles Kalziumzitrat Sie einkapselt zu bestimmen sollte nehmen, überprüfen den Kalziuminhalt anderer Ergänzungen, die Sie möglicherweise verwenden und schätzen auch die Menge des Kalziums Sie in Ihrer Diät empfangen. Wenn Sie eine Niedrigkalziumdiät essen und Kalzium nicht von anderen Ergänzungen erhalten, sollten Sie fünf bis sieben dieser neuen Kalziumzitratkapseln ein den Tag, zum des empfohlenen Niveaus von mg 1.500 bis 2.000 zu erreichen nehmen ein Tag.

Geben Sie acht, dass Sie nicht Kalzium mit der Nahrung nehmen, die Faser enthält, weil Faser erheblich Mineralabsorption behindert. Es ist am besten, Kalziumergänzungen nachts auf einem nüchternen Magen zu nehmen.

Drei Kapseln Mineralformel für Frauen oder zwei Kapseln Kalziumzitrat liefern mehr als 300 elementare Milligramme Kalzium. Entsprechend den erschienenen Studien ist die maximale Menge des Kalziums, die hemmt, Eisenabsorption mg 300 mit jeder Mahlzeit. Mengen Kalziumgrößeren mg als 300 verursachen keine zusätzliche Störung mit Eisenabsorption. Andererseits da Kalzium Eisenabsorption blockiert, vermeiden Sie, Kalzium mit Mahlzeiten zu nehmen, wenn Sie Eisen-unzulänglich sind.

Mineralformel für Frauen ist bereits ein populäres Produkt. Es enthält, in der Kapselform, in hohem Grade absorbierbares Kalzium, Magnesium und Kalium, zusammen mit Vitamin D3, das Kalziumabsorption und -nutzung erhöht.

Kalziumergänzung ist- ein Teil eines Osteoporoseverhinderungs- und -behandlungsprogramms. Die Grundlage empfiehlt, dass, zusätzlich zu mg 1.500 bis 2.000 des Kalziums ein Tag, Frauen mg auch 600 bis 1.000 der elementaren Magnesiumtageszeitung nehmen, plus ungefähr 1.000 IU des Vitamins D3, um optimale Kalziumabsorption sicherzustellen. Vitamin D3 auch ist gezeigt worden, um die Produktion von Wachstumsfaktoren bei osteoporotic Patienten zu fördern, die osteoblast (Knochen-bildende) Funktion verbessert. Verlängerung der Lebensdauers-Mischung liefert bereits einen Überfluss am Magnesium.

Mineralformel für Frauen, an einer Dosis von 4 bis 9 Kapseln ein Tag, liefert eine gute Quelle des Kalziums und Magnesiumfrauen müssen die Symptome des prämenstruellen Syndroms (PMS) abwehren. Frauen haben jetzt eine Wahl zwischen der Anwendung der neuen Kalziumzitratkapseln oder Mineralformel für Frauen.



Zurück zu dem Zeitschriften-Forum