Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift



LE Magazine im Oktober 1998

Klicken Sie hier, um auf die kompletten medizinischen Aktualisierungs-Archive zuzugreifen.

EdicalAktualisierungen M wiederholen kurzgefasst Studien, die von Bedeutung zu denen sind, die eine ausgedehnte Lebensdauer suchen. Die kompletten wissenschaftlichen Zusammenfassungen für diese Studien sind als spezieller Service für Verlängerung der Lebensdauers-Gründungsmitglieds verfügbar. Wenn Sie hier über neue Studien lesen, die Sie mehr ungefähr lernen oder darstellen Ihrem Doktor wünschen möchten, schicken Sie einen an sich selbst adressierten, frankierten Umschlag zu: Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage, P.O. Box 229120, Hollywood, Fla., 33022, USA.

Schließen Sie bitte eine kleine Spende (Minimum $1, bitte) ein um die Kosten der Kopie und der Verarbeitung zu umfassen. Wir schicken Ihnen die tatsächlichen wissenschaftlichen Zusammenfassungen, mit den Namen der Forscher und der Adresse der Forschungsinstitution sofort, also können Sie nach einer neuen medizinischen Technologie dich erkundigen.

Klicken Sie hier, um auf die kompletten wissenschaftlichen Zusammenfassungen online zuzugreifen.



Inhaltsverzeichnis
 


    Kontrolleeisenabsorption
  1. Volle Quelle:Die amerikanische Zeitschrift von klinischer Nutrition (1998; 68:3-4)

    Eisen ist ein Katalysator für die Generation der Tätigkeit des freien Radikals, die als Grund von Krebs, von Atherosclerose, von Leberzirrhose, von neurologischer Krankheit und von anderen Altern-bedingten Störungen identifiziert worden ist. Viele Leute haben zu viel Eisen in ihren Körpern. Wenn eine Blutprobe Ihr Serumeisenniveau aufdeckt, um über 100 Mikrogrammen pro Deziliter zu sein, würde es wünschenswert sein, Eisen unter zum Kennzeichen 100 zu senken. Eine praktische Weise der Senkung des Eisens ist, seine Absorption von der Nahrung zu behindern. Eine Studie zeigte, dass, wenn mg 300 des Kalziums mit einer Mahlzeit genommen wird, die Menge des Eisens absorbiert um 40% verringert würde. Die ist eine einfache und billige Weise, Eisen im Blut zu verringern. Dieses ist für Patienten der Hepatitis C besonders wichtig, die Leberzellschaden erleiden, wenn das Hepatitisvirus auf Eisen einwirkt. Um mg 300 des Kalziums zu erhalten, ist es notwendig eine Kalziumergänzung zu nehmen die mg 300 des elementaren Kalziums liefert. Drei Kapseln Mineralformel für Frauen stellt über 300 elementaren Milligrammen Kalzium zur Verfügung. Entsprechend den erschienenen Studien ist die maximale Menge des Kalziums, die hemmt, Eisenabsorption mg 300 mit jeder Mahlzeit. Mengen Kalziumgrößeren mg als 300 verursachen keine zusätzliche Störung mit Eisenabsorption. Andererseits wenn Sie Eisen-unzulänglich sind, vermeiden Sie, Kalzium mit Mahlzeiten zu nehmen, da das Kalzium Eisenabsorption blockiert. Im Falle des Eisenmangels nehmen Sie Kalzium nachts, aber nicht mit Nahrungsmitteln hoch in der Faser.



    Aufladende Herzleistung
  2. Volle Quelle: Die amerikanische Zeitschrift von klinischer Nutrition (1998; 68:3-4)

    Die, die unter congestive Herzversagen oder Cardiomyopathy leiden, werden geraten, um Nährstoffe zu verbrauchen, die den Energieertrag von Herzmuskelzellen erhöhen. Klinische Studien zeigen einen Nutzen, wenn Patienten mg 100 bis 300 ein Tag des Coenzyms Q10 nehmen, mg 2.000 ein Tag des Carnitins und mg 3.000 ein Tag des Taurins. Andere Studien zeigen, dass Fischöl mechanische Herzfunktion verbessert. In einer Studie wurden Fischöl oder Maisöl auf 234 gesunden Menschen auf sieben Wochen geprüft. Das gezeigte Echokardiografie verbesserte linke Kammerfunktion in der Fischölgruppe aber nicht in der Maisölgruppe. Andere hemodynamic Maße zeigten an, dass Fischöle cardioprotective Effekte über der Senkung von Triglyzeridniveaus und dem Verhindern der anormalen arteriellen Blutgerinnselbildung (Thrombose) hinaus haben. Um die Herzzellenergie-vergrößerungseffekte zu erhalten, die in der neuesten Studie gezeigt wurden, würde es notwendig sein zwischen sechs und 10 Kapseln einer Ergänzung zu nehmen rief Mega EPA an, der 2,33mal mehr der wesentlichen Fettsäuren EPA und DHA enthält als herkömmliches Fischöl ergänzt. Mit herkömmlichen Fischölkapseln würden viele mehr Kapseln angefordert.



    NAC hemmt Stickstoffmonoxidinduktion
  3. Volle Quelle:K. Pahan, F.G. Sheikh, A.M.S. Namboodiri, I. Singh, freies Radikal Biology und Medicine, 1998, Vol. 24, Iss 1, pp. 39-48

    Diese Studie unterstreicht die Bedeutung des N-Acetylcysteins (NAC), des starken Antioxydants, wenn sie die Induktion des Stickstoffmonoxids (NEIN) verursacht durch lipopolysaccharides (Moleküle, in denen Lipide und Polysaccharide verbunden werden) und der cytokines hemmt (Proteine, die die Intensität und die Dauer von Immunreaktionen regulieren und werden in Zelle-zuzellkommunikation miteinbezogen). Die Produktion ohne wurde zu den verschiedenen Grad durch Beta interleukin-1, Interferongamma und Tumor-Nekrose-Faktor allein oder in den Kombinationen verursacht. NAC, wenn Sie zwei Stunden früher zusammen mit diesen Anregungen hinzugefügt werden, möglicherweise blockiert der Zunahme KEINER Produktion in den Makrophagen, Astrocytes und Gliazellen. Der Grad von Hemmung verringerte sich nach und nach mit der Zunahme des Zeitabstands, als NAC nach der Einführung der lipopolysaccharides hinzugefügt wurde. Außer dem Blockieren KEINEM, blockierte NAC auch die Produktion des Tumor-Nekrose-Faktors in den peritonealen Makrophagen der Ratte, die mit Endotoxin aktiviert waren. Diese Ergebnisse schlagen vor, dass Ausdruck der Oxid Synthasetätigkeit und -Tumor-Nekrose-Faktors in den Makrophagen mit.einbezieht Sauerstoffradikale steuert und dass NAC möglicherweise die verschiedenen schädlichen Wirkungen von den cytokines, die von aktivierten Makrophagen und von Gliazellen freigegeben werden.



    NAC verringert Lungenverletzung
  4. Volle Quelle: C.J. Davreux, I. Soric, A.B. Nathens, R.W.G. Watson, Identifikation. McGilvray, Z.E. Suntres, P.N. Shek, O.D. Rotstein, Schock, 1997, Vol. 8, Iss 6, pp. 432-438

    Die Entwicklung des erwachsenen Respiratorisches Syndroms (ARDS) bei kritisch kranken Patienten ist mit bedeutender Morbidität und Sterblichkeit verbunden. Die Lungenfunktionsstörung in ARDS ist zu neutrophil-vermittelter Oxydationsmittelverletzung in großem Maße zweitens. Diese Studie überprüfte den Effekt des Antioxidansn-acetylcysteins (NAC) auf ein Nagetiermodell der Lungenverletzung. Verringerte Zunahmen NAC-Verwaltung erheblich der Lungendurchlässigkeit und verringert der Langspielplatte-abhängigen Zunahme der Lipidperoxidation verursacht durch den Endotoxin Lipopolysaccharide (LANGSPIELPLATTEN). Neutrophilaktivierung downregulated erheblich von NAC. Wichtig NAC-Verwaltung, bis zwei Stunden nachdem Endotoxinherausforderung noch in der Lage war, Langspielplatte-bedingte Lungenverletzung erheblich zu verbessern. Diese Daten schlagen, dass die Verringerung der akuten Lungenverletzung durch NAC dieses Nagetiermodells mit Ausstossen von Unreinheiten des freien Radikals und Hemmung der oxydierenden Explosion des Neutrophil zusammenhängt, eher als durch einen Effekt auf entzündliche Zellmigration vor.



    Kurkumin hemmt Nierenzellverletzung
  5. Volle Quelle: H.H.P. Cohly, A. Taylor, M.F. Angel, A.K. Salahudeen, freies Radikal Biology und Medicine, 1998, Vol. 24, Iss 1, pp. 49-54

    Zellverletzung durch oxidativen Stress ist- ein wichtiger Mechanismus für Nieren (Niere) Epithelzellzerstörung. Kurkumin ist gezeigt worden, um starke Antioxidanseigenschaften zu besitzen. Diese Studie beobachtete die Schutzwirkung des Kurkumins und seiner Bestandteile auf Hyperoxyd-bedingter Verletzung des Wasserstoffs. Kurkumin gewährte so viel Schutz, wie Vitamin E in der Hemmung der Lipidperoxidation tat. Diese Ergebnisse stützen Beweis, dass Kurkumin Schutz gegen oxidativen Stress in einer Nierenzellform bietet.



    Antioxydantmittel im Brokkoli
  6. Volle Quelle: G.W. Plumb, K.R. Price, M.J.C. Rhodes, G. Williamson, freies Radikal Research, 1997, Vol. 27, Iss 4, pp. 429-435

    Diese Studie überprüfte die Oxydationsbremswirkung der bedeutenden phenoplastischen Mittel im Brokkoli: Quercetin, Kämpferol und vier Hydroxyzimt- saure Ester. Die Antioxidanskapazität und die Hemmung des Eisens/der Ascorbat-bedingten Lipidperoxidation der Phosphatidylcholinbäschen wurden gemessen. Quercetin war ein starkes Hemmnis der Lipidperoxidation. Die Hydroxyzimt- sauren Ester waren am Verhindern des Lipidschadens in hohem Grade effektiv. Die sechs analysierten Mittel zeigen die Oxydationsbremswirkung der bedeutenden Phenolharze im Brokkoli.



    Pycnogenol erhöht Antioxidansverteidigung
  7. Volle Quelle: Z.H. Wei, Q.L. Peng, B.H.S. Lau, Redox- Report, 1997, Vol. 3, Iss 4, pp. 219-224

    Reagierende Sauerstoffspezies (ROS) oder freie Radikale wie Wasserstoffperoxid (H2O2), Superoxideanion (O2) und Hydroxylradikale (OH-) sind impliziert worden, wenn man verschiedene pathologische Ereignisse wie Krebs , Atherosclerose, Diabetes, Ischämie, Entzündungskrankheiten und der Alterungsprozess vermittelte. Glutathion und Antioxidanswichtige Rollen des Spiels der enzyme Superoxidedismutase (RASEN) und -katalase (CAT) in der Reinigung von ROS und Zellverletzung verhindernd. Pycnogenol ist gezeigt worden, um endothelial Zellen gegen Oxydationsmittel-bedingte Verletzung zu schützen. Diese Studie bestimmte die Effekte von pycnogenol auf zellulären Metabolismus von H2O2 und von Superoxideanion O2 und auf die Glutathion-abhängigen und unabhängigen Antioxidansenzyme in den Rinderendothelial Zellen der lungenarterie (PAEC). Oxidativer Stress wurde durch H2O2 ausgelöst. Pycnogenol verursachte eine konzentrationsabhängige Verbesserung von H2O2 und von O2-Freigabe. Es erhöhte intrazellulären Glutathionsinhalt und die Tätigkeiten von Glutathionsperoxydase- und Glutathionsdisulfidreduktase. Es erhöhte auch die Tätigkeiten des RASENS und des CAT. Die Ergebnisse schlagen vor, dass pycnogenol einen schützenden Antioxidanszustand fördert, indem es wichtige enzymatische und nichtenzymatische Oxydationsmittelausstossen- von unreinheitensysteme upregulating.



    Diätetisches Fischöl erhöht Überleben
  8. Volle Quelle:S. Bjornsson, I. Hardardottir, E. Gunnarsson, A. Haraldsson, skandinavische Zeitschrift von Infektionskrankheiten, 1997, Vol. 29, Iss 5, pp. 491-493

    Der Effekt der diätetischen Fischtran ergänzung auf das Überleben von Mäusen nach einer Pneumonieinfektion wurde nachgeforscht. Dreißig Mäuse in jeder Gruppe wurden eine Fischtran angereicherte Diät, Olivenöl angereicherte Diät oder Standardchow-chow Diät eingezogen. Nach 6 Wochen wurden die Mäuse intramuskulös mit Pneumonie eingespritzt. Nach 120 Stunden zog das Überleben der Mäuse die Fischtran angereicherte Diät war 40 Prozent ein, während das Überleben für Mäuse den Standard einzog, oder Olivenöl angereicherte Diäten 20 Prozent und 25 Prozent beziehungsweise war. Überleben in 120 Stunden wurde erheblich für Mäuse einzog eine Fischtran angereicherte Diät verbessert, verglichen mit den Überlebenskurven für Mäuse einzog die anderen zwei Diäten. Die Studie wurde, indem man das Überleben von Mäusen verglich, einzog eine Fischtran angereicherte Diät mit denen wiederholt, die eine Maisöl angereicherte Diät gegeben wurden. Nach 120 Stunden zog die Überlebenskurve für Mäuse die Fischtran angereicherte Diät war erheblich besser ein, verglichen mit der Überlebenskurve für die Mäuse, welche die Maisöl angereicherte Diät gegeben wurden. Eine Fischtran angereicherte Diät erhöht deshalb Überleben in den Mäusen nach Klebsiella pneumoniae Infektion, ob verglichen mit einer Standarddiät, Olivenöl angereicherter Diät oder Maisöl angereicherter Diät.



    Rauchen, Demenz und Alzheimerkrankheit
  9. Lanzette, am 20. Juni 1998

    Alzheimerkrankheit ist weit verbreitet. Gedächtnisverlust ist eins der ersten Symptome des Di sease. In den Endstadien der Krankheit, erkennen Leidende möglicherweise nicht die Gesichter und die Namen ihrer nähsten Freunde und Verwandte. Obgleich es keine Heilung für Alzheimerkrankheit gibt, können Drogen einige der Symptome verringern. Vorhergehende Studien schlugen eine Schutzwirkung des Rauchens auf Alzheimerkrankheit vor, aber die Ergebnisse dieser Studie fechten dieses Finden an. In einer Bevölkerung-ansässigen Folgestudie gealterten 6,870 Menschen 55 von den Jahre und älter, wurde es gefunden, dass das Rauchen das Risiko der Demenz und der Alzheimerkrankheit verdoppelte. Der Anfang der Krankheit trat auch ungefähr vier Jahre früher in den Rauchern auf. Nicht nur rauchen erhöht die Möglichkeiten des Erhaltens der allgemeinsten Form der senilen Demenz, aber es könnte sie an einem jüngeren Alter auch an holen. Die Forscher überprüft, ob Alter, Sex und der apolipoprotein (APO) Genotypus dieses Risiko änderten. Es gibt fünf Familien von apolipoproteins, gekennzeichnet AE. Nur eine Form des Gens (APO-E4) hatte einen Effekt auf Risiko; Träger dieser Form des Gens waren nicht an erhöhtem Risiko der Demenz, die eine Interaktion zwischen dem Genotypus APO-E4 und dem Rauchen in der Ursache der Alzheimerkrankheit vorschlägt. Raucher, die das Gen waren wahrscheinlicher, die Krankheit, als tragen zu entwickeln Nichtraucher waren. Die Forscher sind nicht sicher, warum APO-E4 Raucher schützt, aber sie denken, dass das Nikotin möglicherweise in den Zigaretten Gehirnchemie ändert, um die Effekte der Alzheimerkrankheit auszugleichen.

    Von der Grundlage:
    Diät, Übung, diätetische Ergänzungen und Lebensstil können das Risiko für Alzheimerkrankheit erheblich senken. Zum Beispiel erhöht sich die in Japan, die der traditionellen Japanerdiät folgen und Lebensstil ein sehr ermäßigtes der Alzheimerkrankheit haben, aber, wenn diese Leute in die US einwandern und die verwestlichte Diät und den Lebensstil annehmen, in ihrer Alzheimerkrankheitsrate auf das anderer US-Bürger. Diese Tatsache ist an sich sehr eindeutiger Beweis, dass wir Steuerung über den Risiken für Alzheimerkrankheit haben.



    Mammographie fördert Frauen unter 50
  10. Krebs 1998; 82:2221-2226

    Eine Brustkrebs studie, die Tumorentdeckungs- und -überlebensrate in den jüngeren und älteren Frauen verglich, liefert Beweis, dass Frauen minderjähriges 50 regelmäßige Mammogramme erhalten sollten. Entsprechend der Studie ermitteln klinische Brustuntersuchungen möglicherweise allein nicht wachsende Tumoren früh genug. Forscher sind auf dem Nutzen der Mammographie für jüngere Frauen anderer Meinung gewesen. Während die Technik offenbar Brustkrebs-Überlebensrate für Frauen über 50 verbessert hat, ist der Nutzen nicht als klar für jüngere Frauen, deren dichteres Brustgewebe die Scans weniger effektiv am Lokalisieren von kleinen Tumoren macht. Diese Studie verglich die Tumorgrößen und die Überlebensrate von Frauen, deren Tumoren zuerst durch ein Mammogramm mit jenen Frauen gefunden wurden, deren Tumoren zuerst durch eine herkömmliche Brustuntersuchung saßen. Von 869 Frauen war 37% mit Brustkrebs durch ein Mammogramm bestimmt worden, und 63% hatte ihre Tumoren, die von einem Doktor während einer Brustuntersuchung ermittelt wurden. Die Forscher an der Universität von Chicago verglichen die durchschnittliche Größe der Tumoren in den Frauen, die als jünger sind und älter als in 50. Tumorgröße ist, seit der Wahrscheinlichkeit von Krebs erfolgreich behandeln wichtig und Wiederauftreten zu verhindern ist viel höher, wenn der Tumor früh ermittelt wird, während er noch klein ist. Für Frauen, deren Tumoren durch Mammographie ermittelt wurden, fanden sie, dass Frauen (alles Alters) zuerst bestimmt wurden, als ihre Tumoren ungefähr 1 Zentimeter an Größe waren. Jedoch für Frauen, deren Tumoren zuerst durch klinische Prüfung gefunden wurden, es einen erheblichen Unterschied bezüglich der Tumorgröße zwischen den jüngeren und älteren Frauen gaben. Die durchschnittliche Größe von klinisch ermittelten Tumoren für Frauen über 50 war 1,5 cm. Für Frauen unter 50, war durchschnittliche Tumorgröße an der Entdeckung 2 cm und zeigte das „an wenn sie verlassen wird, um sich zu die Größe zu entwickeln, die für klinische Nachweisbarkeit notwendig ist, sind die Tumoren größer und aggressiver in den jüngeren Frauen.“ Diese Ergebnisse übersetzen in vergleichbare 5-jährige Überlebensrate. Es gab keinen Unterschied bezüglich der Überlebensrate zwischen den jüngeren und älteren Frauen, deren Tumoren durch Mammogramm ermittelt worden waren. Für Patienten mit klinisch ermittelten Tumoren, obwohl, Frauen minderjähriges 50 eine 77% 5-jährige Überlebensrate hatten, senken Sie viel als die Überlebensrate das 87% der älteren Frauen. Sie schlagen vor, dass von einer einzelnen Perspektive der jungen Frau, der Nutzen der Mammographie stärker als die Nachteile ist.

    Mammogramme ermitteln Tumoren viel früher in den jüngeren Frauen, und der Schaden ist viel drastischer, wenn sie nicht ermittelt werden. Der Führungsforscher sagte, dass, basiert auf dieser Forschung, würde sie ihre eigenen Patienten hat ein jährliches Mammogramm nach Alter 40 empfehlen, das auch die Politik der amerikanischen Krebs-Gesellschaft ist.



    RNS kämpft Hirntumoren in den Ratten
  11. Natur-Biotechnologie 1998; 16:556-560

    Indem sie einen genetisch ausgeführten kleinen Teil RNS verwendeten, haben Forscher eine Weise gefunden, das Wachstum von aggressiven Hirntumorzellen in den Ratten zu hemmen. Solche aggressiven Hirntumoren, bekannt als bösartige Gliomas, sind die dritte führende Todesursache von Krebsen gealterten Leuten 15 bis in den 34. Diese Tumoren können häufig auf Strahlung oder Chemotherapie reagieren nicht, und Wissenschaftler haben nach neuen Weisen, Krebs zu kämpfen gesucht. Das genetisch ausgeführte RNS-Molekül, bekannt als ein Ribozyme, nahm die Produktion eines Enzyms in Angriff, das das Wachstum der Gliomazellen antreibt. RNS ist zum Übersetzen von genetischen Informationen in ein arbeitendes Enzym Schlüssel. Der Ribozyme die jedoch, Bindungen zu und zerstört die RNS und effektiv stellt die Produktion von Cthe-Enzym ein, bekannt als PKC-Alpha. Forscher spritzten Gliomazellen in Ratten, einen Prozess ein, der Tumoren veranlaßt sich zu bilden. Die Tumoren wurden dann entweder mit einer inaktiv Substanz oder dem geänderten Ribozyme eingespritzt. Zwanzig Tage nach Behandlung, hatten Ratten, die die inaktiv Substanz empfingen, Tumoren, die einen Durchschnitt von 14 Gramm wogen, während Ratten, die den geänderten Ribozyme empfingen, die Tumoren hatten die, die zu einem Durchschnitt von 0,25 Gramm geschrumpft wurden. Ähnliche ribozymes sind die verwendeten herein letzten Studien gewesen, zum von Rattentumoren zu behandeln, aber die ribozymes konnten durch die Enzyme vermindert werden, die im Körper gefunden wurden und folglich waren als mögliche Behandlung begrenzt.


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum