Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LEF-Zeitschrift im September 1998


Bild


Bild Verlängerung der Lebensdauer gegen. FDA
Eine Höhle
Sieg


Warum die Zustimmung der Agentur
Vom Ribavirin ist unzulänglich

Bürger-Petition
Verbraucher-Gesundheits-Redefreiheits-Taten-Petition


Die US Food and Drug Administration haben gerade Ribavirin für die Behandlung von Hepatitis C. Ribavirin sind eine Droge genehmigt, die ungefähr 5.000 Leben ein Jahr retten könnte. Jedoch sind 60.000 Opfer der Hepatitis C bereits gestorben, während das Warten diese genehmigt zu werden Droge und auf viele mehr Amerikaner umkommt, weil FDA sie nur für begrenzte Nutzung genehmigt hat. Dieses ist nicht die typische Geschichte über FDA, das zu langsam ist, lebensrettende Drogen zu genehmigen. Die Umstände, die diese Droge umgeben, umfassen einige Verbrechensermittlungen, Kapitalverbrechenanklagen, die Börsemanipulation, verschwendet Steuergelder, FDA-Mittel, die zu Europa, Verschmutzung der der Blutversorgung und der vielen Nation toter Amerikaner reisen.

Durch William Faloon

T, dieer Ereignisse in den früher 80er-Jahren anfing, an einem Süd-Kalifornien-Forschungslabor, in dem Wissenschaftler die einzigartige Entdeckung machten, die Ribavirin, dann verkauft in Mexiko, könnte katzenartige Leukämie kurieren. Da Ribavirin in der Lage war, das katzenartige Leukämievirus auszurotten, fingen die Wissenschaftler an, Ribavirin zu nehmen selbst, als sie Vertrag Grippe abschlossen und in den meisten Fällen ihre Grippesymptome innerhalb 24 bis 48 Stunden verschwanden.

Dieses war kein gewöhnliches Forschungslabor. Es wurde teilweise durch die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage, die die bedeutete, als die Entdeckung gemacht wurde, die Gründungsmitglieds finanziert, die schnell über es gelernt wurden. Im Jahre 1986 empfahl die Grundlage, dass Mitglieder mit ernsten Virenkrankheiten nach Mexiko reisen, um Ribavirin zu kaufen, oder bestellt es von den Offshoreversandhandel. FDA mochte nicht dieses (und ähnliche Empfehlungen, die wir machten) und im Jahre 1991 wurden die Offiziere der Grundlage auf 28 kriminellen Zählungen des Verschwörens, ungebilligte Drogen in die Vereinigten Staaten zu importieren angeklagt.

Ungefähr gleiche Zeit, leitete FDA auch eine Verbrechensermittlung gegen die New York Stock Exchange-Firma, ICN-pharmazeutische Produkte, die Ribavirin besaßen, für das „Verbrechen“ der Förderung des Gebrauches des Ribavirins in den Erwachsenen in die Wege. FDA sah diese Aktion als Verbrecher an, weil zu dieser Zeit sie Ribavirin, um genehmigt hatte eine Virusinfektion nur zu behandeln, die Kinder beeinflußt. So wurde ICN mit der Förderung einer „ungebilligten“ (für Erwachsene, das ist), Droge aufgeladen.

FDA bat die Gerechtigkeit Department, ein Bundesgroßes geschworenengericht zusammenzustellen, um zu sehen, wenn ICN-Beamte mit kriminellem schlechtem Betragen aufgeladen werden. Kurz danach, leitete die Börsenaufsichtsbehörde auch eine Untersuchung in die Wege, um zu bestimmen, wenn ICN Wertpapierebetrug begangen hatte, indem es die Antivireneffekte des Ribavirins förderte.

Um eine Kapitalverbrechenanklage zu vermeiden und Finanzunfall abzuwenden, schloss ICN einen Zustimmungsvertrag Ribavirin zu fördern aufzuhören. FDA errang einen vorübergehenden Sieg, indem es Ribavirin aus den Händen von Erwachsenen heraus hielt.

FDA jedoch hatte einige ernste Probleme von seinen Selbst. Zehn Tausenden Amerikaner schlossen Vertrag Virenkrankheiten von den Bluttransfusionen ab, und Untersuchungsreporter stellten die Tatsache heraus, der FDA die Blutversorgung der Nation hatte schützen nicht gekonnt. Selbstverständlich konnten die Medien schätzen, dass nicht FDA sich beschäftigt gehalten hatte, indem es die Rekord- Anzahlen von Überfällen gegen Vitaminfirmen leitete ergriff, Persönlichgebrauchsversand von Drogen wie Ribavirin in den Post, und, Leute im Gefängnis für den Verkauf des Ribavirins zu den Erwachsenen zu werfen versuchte.

Nicht nur konnte FDA Blutbanken kontrollieren nicht, aber es auch verringerte drastisch die Anzahl von Lebensmittelsicherheitsinspektionen. Unterdessen fuhren zehn Tausenden Amerikaner fort, an den Virenkrankheiten zu sterben, die Ribavirin in anderen Ländern kurierte.

Während dieses gesamten Zeitraums schienen Studien in den bedeutenden medizinischen Zeitschriften, die zeigen, dass Ribavirin gegen eine breite Palette von Virenkrankheiten effektiv ist. Gesundheitsministerien weltweit genehmigten Ribavirin als Breitspektrumantivirenmedikament. Was machte, war FDAs, das so ernstes Steine in den Weg legt, dass es das nicht effektive Antivirenmedikament gab, das in den US-älteren Menschen genehmigt wurde, die mit der Grippe beeinflußt wurden entweder, die auf ihre Selbst verbessert wurde oder starb.

Grippe tötet so vieles wie 60.000 (größtenteils ältere) Amerikaner in einem schlechten Jahr, und Ribavirin stoppt viele Grippeviren von der Wiederholung. Während Drittweltländer Ribavirin benutzten, um ihre Bürger zu behandeln, die mit Grippe, Hepatitis und anderen Virenkrankheiten angesteckt wurden, starben amerikanische Staatsbürger an diesen gleichen Krankheiten.

Die Ironie ist, dass viele Patienten der Hepatitis C Vertrag ihrer Krankheit von verseuchtem Blut abschlossen, das FDA kontrolliert haben sollte. Eher als richtig stabilisierte Blutbanken, beschließen FDA-Bürokraten stattdessen, die Betriebsmittel der Agentur zu verschwenden, um Zugang zu einer Droge (Ribavirin) zu verweigern die die Leben von Patienten der Hepatitis C gerettet haben könnte.

Viele der Patienten der Hepatitis C, die durch Ribavirin gerettet worden sein konnten, sind nicht noch, aber ihre Lebern haben erlitten schweren Schaden tot. Während FDA die Zustimmung des Ribavirins Steine in den Weg legte, stellten diese Patienten ein bedeutendes Risiko des Entwickelns von Zirrhose oder von Leberkrebs gegenüber.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage hörte nie auf, seine Mitglieder über den Antivirennutzen des Ribavirins zu informieren. Die kriminellen Anklagen gegen die Offiziere der Grundlage wurden im Jahre 1995 auf Bitten von der Gerechtigkeit Department zurückgewiesen, aber FDA fuhr fort, Amerikaner zu bedrängen, die Ribavirin für ihren Eigenverbrauch importierten.

In 1997, FDA-Mittel erreichten, europäische Gesundheitsministerien zu überzeugen, Firmen zu überfallen, die Ribavirin zu den Amerikanern für persönlichen Gebrauch… versendeten, obwohl Ribavirin für Verkauf zu den europäischen Staatsbürgern anerkannt war. Die Grundlage reagierte, indem sie enorme Kommunikationen startete, kämpfen, um die Öffentlichkeit zu informieren, dass FDA drakonische Schritte unternommen hatte, um Patienten der Hepatitis C Zugang zu einer Droge zu verweigern, die gezeigt wurde, um eine in hohem Grade effektive Behandlung gegen die Krankheit zu sein, als kombiniert mit Interferon.

Die bedeutendste Studie zeigt, dass das Ribavirin, das mit Interferon kombiniert wird, 10mal effektiver ist, wenn es Hepatitis C als Interferon allein behandelt. Die FDAs Antwort war, mehr Überfälle gegen Firmen im Europa-Verschiffenribavirin zu den Amerikanern anzustiften und so verurteilte viele Patienten der Hepatitis C zum dauerhaften Leberschaden, der häufig Unfähigkeit und Tod ergibt.

(Benutzen Sie nicht Ribavirin, um HIV-Infektion zu behandeln. Während einige Studien es zeigen, um effektiv zu sein, gibt es besser Antivirenmedikamentkombinationen, die zu HIV. spezifisch sind)

Die wirtschaftlichen Kosten zur Grundlage für das Kämpfen für die Zustimmung dieser einer Droge waren enorm. Ganzseiteanzeigen wurden in Zeitungen herausgenommen, wurden Tausenden Pressemitteilungen zu den Medien geschickt, und die Hunderte von den Tausenden der erstklassigen Briefe wurden Grundlagenanhänger drängend, die FDAs Aktionen zu protestieren verschickt. Ich erschien auf nationalem Fernsehen und Radioprogrammen FDA der Leugnung, aus politischen Gründen, des Ribavirins zu den Amerikanern beschuldigend.

Tging er Grundlage soweit, ein halbstündiges Fernsehinfomercial zu produzieren und wiederholt auszustrahlen, das FDA in Angriff nimmt, damit das Nicht können Ribavirin und andere lebensrettende Drogen genehmigt, die bereits in anderen Ländern genehmigt wurden.

Nach 12 langen Jahren des Kämpfens FDAs und nach dem unnötigen, vorzeitigen Tod von mindestens 430.000 Amerikanern, Ribavirin wurde schließlich dieser letzte Juni genehmigt. Bleibt weiterhin ein bedeutendes Problem, jedoch: FDA hat den Gebrauch des Ribavirins (verkauft in den US unter dem Namen Rebetol) nur auf chronische Patienten der Hepatitis C eingeschränkt, die das erste Ausfallung, zum von Interferon allein zu profitieren.

Ungefähr vier Million Amerikaner werden chronisch mit dem Virus der Hepatitis C, entsprechend den Mitten für Krankheitsbekämpfung angesteckt. Die CDC hat geschätzt, dass 20 bis 50 Prozent chronisch angesteckte Patienten der Hepatitis C Leberzirrhose entwickeln und 20 bis 30 Prozent von denen fortfahren, Leberkrebs oder -Leberversagen zu entwickeln, die eine Lebertransplantation fordern. Infektion der Hepatitis C trägt zu den Todesfällen von 8.000 bis 10.000 Amerikanern jedes Jahr bei. Diese Gebühr wird erwartet, um bis 2010 zu verdreifachen und die Anzahl von den jährlichen Todesfällen zu übersteigen wegen der AIDS.

Dennoch hat FDA beauftragt, dass Patienten der Hepatitis C einen anstrengenden Sechsmonatstherapiezeitraum mit recombinant Interferonalpha zuerst verlassen müssen, bevor sie die Ribavirin-plusinterferonkombinationstherapie versuchen können, die nachgewiesen wird, 10mal besser als Interferon zu bearbeiten an sich. Der Hersteller des Ribavirins sucht bei FDA an, um mehr Hepatitispatienten zu erlauben, Zugang zum Ribavirin zu haben.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage sieht die FDAs neue Zustimmung des Ribavirins als ein hohler Sieg an. Nachdem man FDA-Bürokraten für 12 Jahre gekämpft hat, werden den meisten Amerikanern noch Zugang zu dieser lebensrettenden Droge verweigert. Einige Leute applaudieren wirklich FDA für anerkennend Ribavirin so schnell.

In im Dezember 1997, enormer politischer Druck zwangen FDA, um Ribavirin auf das „Karriere fördernd zu setzen,“ und sieben Monate später, sagte FDA, dass einige Patienten der Hepatitis C die Droge jetzt erlaubterweise benutzen können. Irgendwie wurden die 430.000 Amerikaner, die, starben auf FDA-Zustimmung der Droge zu warten, vergessen.

Eine Studie, die in der Frage am 15. April 1998 der Zeitschrift des American Medical Associations ( JAMA) veröffentlicht wurde zeigte, dass giftige Nebenwirkungen von den FDA-gebilligten Drogen die vierte bis 6. führende Todesursache in den Vereinigten Staaten sind. Diese schockierende Tatsache stellt die FDAs Störung heraus, die Öffentlichkeit mit sicherer Medizin zu versehen. Die FDA-bedingte Verzögerung in anerkennend Ribavirin ist unwiderlegbarer Beweis, dass die „Drogenverzögerung“ Amerikaner veranlaßt zu sterben. Warum ist unwiderlegbares dieses? Weil, während FDA selbst jetzt sagt, dass Ribavirin effektiv ist, Geschichte darstellt, verweigerte FDA der Öffentlichkeit absichtlich diese lebensrettende Medizin, zum Punkt des Ausgebens von Millionen Steuergeldern versuchend, die einzusperren, die wenn es ihn mit einbezogen wurden, förderte.

FDA-Aktionen (und Untätigkeit) trägt zu den vorzeitigeren Todesfällen in den Vereinigten Staaten als jede mögliche andere Ursache bei. Die Agentur genehmigt routinemäßig die tödlichen, gefährlichen Drogen, die Amerikaner töten, beim Nicht können die sicheren und effektiven lebensrettenden Drogen für die Patienten genehmigen, die unter lebensbedrohenden Krankheiten leiden.

Ist hier ein anderes Beispiel: Forschung zeigt dass die Kombination von zwei Drogen-angiostatin und endostatin-kann die meisten Krebse kurieren, aber FDA-Regelungen halten diese Drogen von allen möglichen Krebs im Endstadium-Patienten für andere 18 Monate oder länger. Diese Drogen konnten bei Krebs im Endstadium-Patienten im Jahre 1995 wäre es nicht für FDA-Beschränkungen gewesen versucht worden sein. Es ist deshalb wahrscheinlich dass jeder einzelne Krebs im Endstadium-Patient, dessen Leben möglicherweise durch diese Drogen gerettet worden, stirbt, bevor FDA irgendwelche von ihnen ermöglicht, sie zu versuchen.

Wir laden allen Mitgliedern und andere Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschriftenleser und -teilnehmer zum Protest zu ihren Mitgliedern des Kongresses die spätesten Versuche durch FDA zum wahrheitsgemäßen Zensor, nicht-irreführende Fachinformation ein. Buchstaben der Petition erscheinen in dieser Frage für Ihren Gebrauch.

Vitaminverbraucher gewannen einen bedeutenden Sieg, im Jahre 1994 als Kongreß die diätetische Ergänzungs-Gesundheit und das Bildungsgesetz (DSHEA) eine Rechnung führte, die die FDAs Energie wegnahm, diätetische Ergänzungen als Drogen zu regulieren. Jedoch, wie in der Frage des letzten Monats einzeln aufgeführt,

FDA-REGELUNG:
Uneins -- Wieder -- mit Ihrem
Gesundheits-Freiheit

That er FDA jetzt die neuen Regeln vorgeschlagen, entworfen, um DSHEA zu erzwingen, das Amerikanern das Lernen über bestimmte Arten von medizinischen Informationen untersagen würde.

Die FDAs vorgeschlagenen Regeln sagen, dass Verbraucher gesprochen werden können über, wie ein Vitamin die „Struktur oder die Funktion“ des Körpers beeinflußt, aber dass jeder möglicher Hinweis auf, wie das Vitamin spezifische Krankheiten beeinflußt, als illegale Rede klassifiziert wird. Wenn die FDAs vorgeschlagenen Regeln Gesetz werden, sind die meisten Verbraucher in der Lage, über die Nährstoffe herauszufinden, die sie verhindern müssen, schwächen ab oder behandeln keine Krankheit.

Beispiele von, was FDA proklamiert hat, um zu sein illegale Rede einschließen solche Beschreibungen des Nutzens, wie „die Übelkeit verringert, die mit Chemotherapie verbunden ist,“ „schützt sich gegen Krebs,“ und „behandelt Hitzewallungen.“ Das heißt, spezifische Behandlungen für spezifische Krankheiten. Aber das ist häufig genau, warum Verbraucher an die natürlichen, alternativen Therapien sich wenden.

Zum Beispiel da FDA behauptet, ist es illegal, alles vorzuschlagen, außer die Drogen, zum der Übelkeit zu verringern, die mit Chemotherapie verbunden ist, würde es auch illegal sein, Coenzym Q10 und Vitamin E zu empfehlen, um Chemotherapie-bedingten Schaden, Melatonin, um Chemotherapie-bedingten Immunsystemschaden zu verringern und N-Acetylcystein des Herzmuskels zu verringern, um Chemotherapie-bedingten Leberschaden zu verringern.

FDA schlägt vor, dass Krebspatienten Informationen verweigert werden über, wie man ihre Herzen, Lebern, Eingeweide und Immunsysteme gegen die tödlichen Effekte von FDA-gebilligten Chemotherapiedrogen schützt. Diese neuen vorgeschlagenen Regeln beauftragen das leiden für Krebspatienten. Sie sind nicht nur unmoralisch, sie sind offensichtlich verfassungswidrig.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage ersucht um alle Amerikaner, die FDAs neuesten Versuche zu protestieren, autoritäre Energie über unserem geschätzten Recht auf Redefreiheit zu gewinnen. Erfolg steht nur auf der Bereitwilligkeit unserer Mitglieder und anderer Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschriftenleser, die FDAs Aktionen zu protestieren still.

Schließen Sie bitte die Petitionen ab, die auf den nächsten Seiten erscheinen. Machen Sie Fotokopien für andere, die glauben, dass eine freie Presse der entscheidende Schutz gegen Regierungsübeltat ist.

Amerikaner haben nur bis zum 27. August, auf die FDAs vorgeschlagenen neuen Regeln zu reagieren. Diese Petitionen sollten durch jeden Verlängerung der Lebensdauers-Grundlagenanhänger abgeschlossen werden. Um die Namen und die Telefonnummern Ihres Kongreßvertreters und zwei Senatoren zu lokalisieren nennen Sie 1-202-224-3121.

Bürger-Petition
Verbraucher-Gesundheits-Redefreiheits-Taten-Petition

„Ist Ribavirin-toxische Substanz?“
„Wie man benutzt Ribavirin“