Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im April 1999

Wie wir es sehen

Konferenz-Höhepunkte
Telomerasetherapie und -mehr wurden am internationalen College der modernen Langlebigkeits-Medizin (InCALM) im letzten Herbst gehalten in Reno, Nevada besprochen

Durch Dayna Dye

Las Vegas-KonferenzDiese InCALM-Konferenz brachte eine Gesundheit-hungrige Gruppe Fachleute mit einem Willen zusammen, um zu lernen, und an das Licht eine Fülle von Informationen auf Langlebigkeitsmedizin gebracht. Dank grenzenlose Energie Dr. Gary Gordons, einige bemerkenswerte Einzelpersonen erfassten beim Hilton in Reno Nevada vom 29. Oktober bis zum 1. November 1998, um mit einem Publikum zu sprechen, das mit innovativen Ärzten und anderen Gesundheitsdiensten voll gestopft ist.

Ich wurde privilegiert, um an Gesprächen teilzunehmen und für von den erfinderischen Ärzten, die ihre Patienten gut erhalten möchten, egal was die maßgebliche Regierungshaltung möglicherweise ist. Und tatsächlich, hatten viele dieser Pioniere die Geschichten, zum vom Regierungsbelästigung, einer dunklen Anmerkung in einer Konferenz der Hoffnung und Mitleid andernfalls voll zu sprechen. Eine der hellen Anmerkungen, die Wochenende ein Pressenotizartikel war, veröffentlichte in Reno Gazette Journal Freitag, den 30. Oktober und berichtete über die November-Frage der Zeitschrift Natur-Medizin. Die Zeitschrift trug eine Mitteilung, die angibt, dass erwachsene Gehirne neue Zellen wachsen konnten, ein Finden dass Rückseiten, die, der langgehaltene Glaube, dass Gehirnzellen vom Regrowth unfähig waren und einmal verloren, für immer gegangen wurde. Das Wochenende der Konferenz war perfektes Timing für diese Mitteilung, die fliegt angesichts, was immer Mainstreammedizin uns gesagt hat, unvermeidlich dass war, die ist, was InCALMs Konferenzredner und Mitglieder dargelegt haben, um auch zu tun.

Eine Zusammenfassung der Geschichte der Praxis der Medizin ist heute im Auftrag, damit man die Notwendigkeit einer Organisation wie InCALM sehen kann. In seinem Buch „Welt ohne Krebs,“ Edward Griffin stellt eine ausgezeichnete Analyse der Entwicklung von allopathic Medizin während dieses Jahrhunderts zur Verfügung. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren die Vereinigten Staaten zu einer großen Vielfalt von Medizinischen Fakultäten, etwas Sein wenig mehr Haupt, als Diplom mahlt. John D. Rockefeller Sr. und Andrew Carnegie bot viele des Kämpfens schult an, was zu der Zeit enorme Bewilligungen auf der Bedingung, dass einer möglicherweise der Vertreter des Spenders einen Platz auf ihren Brettern gegeben würde, ein Angebot waren, das die dankbaren Schulen geehrt wurden, um anzunehmen. Diese Vorstandsmitglieder hatten dann ein Sagen, wenn sie Lehrplan bestimmten, der kam, sich auf medikamentöser Therapie schwer zu lehnen. Rockefeller hatte selbstverständlich enormen Kapitalinteressen an der Pharmaindustrie. Und so, kam die Praxis der Medizin, üblich von zugeführten Drogen zu sein.

Jede mögliche Medizin, die nicht Drogen verwendet, wird als Quacksalberei beschriftet und verfolgt durch Gesetz. Die Medizinischen Fakultäten, die nicht Bewilligungen empfangen, konnten nicht konkurrieren und wurden gezwungen, um zu schließen. Heutige allopathic Ärzte sollen nicht getadelt werden, wenn der Lehrplan ihre Schule um den Gebrauch von Arzneimitteln zentriert wird. Die meisten ihnen empfangen wenig Ausbildung auf Nahrungs- und Alternativtherapien, obgleich eine wachsende Zahl ein Interesse an diesen Bereichen zeigen. Jedoch Alternativen „zur Medizin“ wie sie heute fortfährt, von einer in zunehmendem Maße bewussten Öffentlichkeit nachher gesucht zu werden geübt wird.

Chinesische Medizin, ayurveda, Chelatbildung und oxydierende Therapien werden nicht gerade als einzige Behandlungsmethoden von den Praktikern verwendet, die auf sie sich spezialisieren. Sie sind in die Praxis der Ärzte integriert, die multimodality Ansätze zu den Patienten und zu den Krankheiten verwenden und berücksichtigen die biochemische Individualität jeder Person, die sie sehen. Nehmenkrebs, zum Beispiel. Ein Sprecher unterstrich, dass die meisten Onkologen privat ihren Glauben ausdrücken, dass es keine solche Krankheit wie „Krebsgibt,“ aber es gibt „Ihren Krebs,“ „mein Krebs,“ „sein Krebs“ und „ihr Krebs.“ Die Krankheit wird anders als in jeder Person ausgedrückt und erfordert da viele Ansätze zur Behandlung.

Orthomolekulare Medizin: Die Annäherung nach Maß

Schizophrenie ist ein Beispiel einer Diagnose, dass zweifellos weit mehr als die Plätzchenschneiderannäherung rechtfertigt, die diese Patienten durch so genannte moderne Medizin gegeben wird. Möglicherweise ist ein Widerwille zu einer Krankheit mit solchen erschreckenden Äusserungen für die Tatsache verantwortlich gewesen, dass psychiatrische Medizin kaum von den Tagen von Verurteilungspatienten zur Schlangengrube aufgetaucht ist. Orthomolekulare Medizin, ein Ausdruck prägte durch Linus Paulings-Bedeutung „rechtes Molekül,“ die Suchvorgänge, zum dieses und andere Krankheiten auf einem Patienten mit der geduldigen Basis zu behandeln, ihre biochemische Individualität bestimmend und dementsprechend empfehlen die korrekten Nährstoffe. Einer der Konferenzredner, die weekend, Dr. Richard Kunin, ist ein langfristiger Praktiker der orthomolekularen Medizin. Dr. Kunin besprach die Chemie des Homocysteins, das schließlich die Aufmerksamkeit erhalten hat, die, sie beide innerhalb und außerhalb der Mainstreammedizin verdient. Leser von Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift November 1997 und März 1998- Fragen sind mit den Grundlagen der Rolle des Homocysteins in der Herzkrankheit, unter anderen Gesundheitsproblemen vertraut. Dr. Kunin stellte seine Theorie dar, der homocysteic Säure, eine Homocysteinableitung, die Extrasauerstoffatome enthält, seinen Schaden tut, indem sie Kupfer cheliert, es aus dem subendothelium in den Blutgefäßen heraus zieht und die Gewebe beschädigt. In die Wirksamkeit des Vitamin B15 als Methyl- Spender wurde, eine besprochen Substanz, die Popularität einem Jahrzehnt erfuhr, vor dessen Nutzen in der ehemaligen Sowjetunion studiert wurde. Methyl- Spender sind notwendig, um Homocystein in andere harmlose Moleküle umzuwandeln, die durch den Körper benutzt werden. Er nahm auch an, dass die Wirksamkeit des Lezithins gegen Atherosclerose möglicherweise an seinem hohen Cholingehalt liegt, der Homocystein in Methionin umwandelt.

Altern Sie nicht mehr

Eins der vielen Stimulierungsgespräche des Programms wurde von Michael Fossel, M.D. Dr gegeben. Fossels schnelle geschrittene Art übermittelte etwas von der Aufregung seines Feldes der Telomereforschung. Seine Vorhersage: innerhalb der folgenden zehn Jahre haben wir zwei bis fünfhundert Jahrlebensdauer. Dr. Fossel hielt neue Theorien des Alterns gegen alten Gewohnheiten des Denkens, wie die des Alterns gegeneinander, das durch Abnutzung verursacht wurde. „Altern ist nicht Abnutzung, aber die losgebundene Abnutzung,“ erklärte er. Es ist ein nicht passiver Prozess aber ein programmiertes geändertes Muster der Genexpression. Gerontologie hat in der Vergangenheit sich hauptsächlich mit den Effekten des Alterns betroffen, aber wir müssen die Ursachen behandeln.

Einige Behandlungen Dr. Fossel, das als Gewinnung vielen neuen Medieninteresses, aber Haben keines Effektes auf Altern aufgelistet wird, sind Melatonin, Wachstumshormon, DHEA, Vitamin E, nichtsteroidale Antirheumatika, retinoids, Übung und Östrogen ersatz. Offenbar haben alle vorher erwähnten Therapien ihren Wert, wenn sie die Effekte des Alterns, aber behandeln, tun nichts, die Ursachen zu ändern. Etwas Praxis, die den Alterungsprozess selbst beeinflussen kann, aber, nicht ist klinisch diätetische Beschränkung, selektive Züchtung und genetische Änderung nützlich ist. Diätetische Beschränkung hat in fast jeder Studie gezeigt, um den Alterungsprozess der studierten Spezies zu verlangsamen, und einige Leute haben die Initiative ergriffen, um ihre, Kalorien in der Art von Roy Walford, wenig M.D. But einzuschränken zu versuchen Mangel die Disziplin, um fortzufahren, ihre Kalorienaufnahme für den Rest ihrer Leben einzuschränken. Es muss auch gemerkt werden, dass die Tiere studierten, obgleich viel länger gelebt, schließlich erlegen Tod. Selektive Züchtung und genetische Änderung konnten die Lebensdauer von irgendjemandes Nachkommenschaft verlängern, aber bieten viel Komfort nicht denen an, die jetzt leben wünschen länger.

In einem Interview, das ursprünglich in ALTER Nachrichten veröffentlicht wird und Februar 1998 in der Ausgabe der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift neu gedruckt ist, stellt Dr. Fossel eine langatmige Erklärung von telomeres und von Telomerasetherapie zur Verfügung. Ein Telomere ist ein Satz wiederholte niedrige Paare am Ende eines Chromosoms, die mit dem Alter verkürzen, das mit dem TIMING des Anfangs des Alterns der Zelle oder des ganzen Organismus verbunden ist, entsprechend dessen Hypothese man annimmt. Telomerase ist ein Enzym, das telomeres zu ihrem jugendlichen Niveau relengthen kann. Dr. Fossel erklärte mutig, dass Telomerasetherapie alle altersgebundenen Krankheiten verhindern wird Arbeit-und kann. Eine Zelle ist in der Lage, zweihundert Abteilungen zu haben und steigt über der Hayflick-Grenze auf fünfzig hinaus an, die die maximale Menge von den Abteilungen ist, die geglaubt werden, um in einer normalen, noncancerous Zelle möglich zu sein. Verlängert ein Mittel, das die maximale Lebensdauer der Zelle verlängert, die maximale Lebensdauer des Organismus? Da die Zelle die grundlegende Einheit unseren körperlichen Selbst ist, ist möglicherweise diese Antwort sehr gut ja. Telomereforschung entdeckt möglicherweise auch eine Weise, die Lebensdauer von unsterblichen Krebszellen zu verkürzen, indem sie Telomerasehemmnisse anwendet. Die, die möglicherweise sind interessiert an einer bevorstehenden Konferenz auf Telomeres teilnehmen möchten festlegten für Mai von 1999 im Washington DC, gefördert durch Mary Ann Liebert.

Freie Radikale und Antioxydantien

Von medizinischem College Taipehs in Taiwan, besprach sich Jen-Fong Chiou, Reaktionen des freien Radikals durch den ultra schwachen Chemolumineszenzanalysator zu messen. Vor seiner Entwicklung wurden freie Radikale durch Elektronenspinresonanz gemessen, die häufig schwierig ist. Der Chemolumineszenzanalysator ermittelt das Spektrum von verschiedenen freien Radikalen und kann verwendet werden, um Antioxidansfähigkeiten von verschiedenen Substanzen sowie die freien Radikale zu messen, die von den verschiedenen Krankheitsstaaten produziert werden. Interessant werden freie Radikale ermittelt, im größeren Überfluss in frühem Krebs aber sinken in den Terminalstadien, die zu verschiedene Vermutungen durch andere Sprecher führten.

Russel J. Reiter, Ph.D., Autor von „das Naturwunder-Droge Melatonin Ihres Körpers,“ beschrieb die bedeutende Antioxidansfähigkeit des Melatonins. Während Melatonin von die meisten der Öffentlichkeit bekannt, da eine populäre Schlafabhilfe, seine Fähigkeit, freie Radikale zu löschen ein weit wichtigerer Grund ist, ihn zu verwenden. Das Gehirn verwendet große Mengen von Sauerstoff-in Tatsache, 20% des Sauerstoffes, den wir werden verwendet durch das Gehirn atmen. Das Gehirn enthält auch große Mengen Eisen, denen in hohem Grade abhängig von reagieren mit natürlich vorkommendem Wasserstoffperoxid zu den Formhydroxylradikale seien Sie. Zusätzlich veranlaßt Eisen Vitamin C in seiner Anwesenheit, ein Prooxydationsmittel zu werden. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren in den Zellmembranen sind leicht durch freie Radikale mutierbar. Wenn die Zellmembran geschädigt wird, kann zu viel Kalzium hereinkommen und Zelltod verursachen. Dieser Schaden, der im Gehirn auftritt, trägt möglicherweise zur Alzheimerkrankheit, zur Amyotrophe Lateralsklerose, zu Myasthenia gravis, zur Parkinson-Krankheit, zu Down-Syndrom, zu Aluminium verursachter Neuropathie und zu Muskeldystrophiebei. So ist die offensichtliche Frage, „wie können wir die freien Radikale löschen, die auftreten im Gehirn?“

Vitamin E kreuzt nicht die Blutgehirnsperre sehr gut, aber die Melatoninkreuze alle morphophysiological Sperren. Die Fähigkeit des Melatonins, so zu tun konnte ein Teil seiner großen Wirksamkeit sein. Als Neuronen in vitro in Anwesenheit der stârkeartigen Beta-peptid-einsubstanz gewachsen wurden, die in den Gehirnen von Alzheimer Patienten gebildet wurde, die Zell-dzusatz von Melatonin tötet, verringerte das Niveau des Zelltodes auf dem fast von Kontrollebenen. Pinealectomized-Mäuse, die im Wesentlichen größeren DNA-Schaden über einer Lebenszeit gezeigt werden, bedeutend, dass Melatonin einen schützenden Nutzen liefert (Melatonin, wird durch die Zirbeldrüse produziert). Die Abnahme im Melatonin entspricht die Zunahme der altersbedingten degenerativen Erkrankungen. Jedoch prüft dieses nicht, dass Melatoninmangel diese Krankheiten verursacht, da der Körper eine Abnahme in einigen Funktionen und Hormone mit Altern erfährt.

Eins der wiederkehrenden Themen, die während der Konferenz ausgedrückt wurden, war der Wert von freien Radikalen, absichtlich erzeugt als Behandlungsmethode „in den oxydierenden Therapien“ - Wasserstoffperoxid und Ozon-Therapien. Für die von uns, die mit der Theorie des freien Radikals des Alterns herangewachsen haben, ist dieses ein schwieriges anzunehmen Konzept. Obgleich es weithin bekannt ist, dass einige freie Radikale zum Menschenleben wesentlich sind, wird es auch gewusst, dass wir mehr als genug produzieren, um unsere Gewebe zu beschädigen, die zu verschiedene Krankheitszustände und -c$altern führen. Viele sind der Meinung, dass wir genügende freien Radikale bei normalem Metabolismus produzieren und dass es nicht notwendig oder nützlich ist, mehr absichtlich zu erzeugen. Dennoch während der Konferenz gab es viele Fallstudien, die zitiert wurden in, welchen Einzelpersonen Verbesserungen beim Durchmachen von oxydierenden Therapien zeigten. Ich fahre fort zu versuchen, den Erfolg dieser Modalität mit einem offenen zu beobachten, obwohl skeptisch, Auge.

Parathyreoid- Hypercytocalcic-Faktor (PHF) am letzten Tag der Konferenz Jonathan Wright M.D. stellte ein betiteltes Gespräch, „die Entdeckung und die Entwicklung des Parathyreoid- erhöhten Blutdruck habenden Faktors“ dar - der passender Parathyreoid- hypercytocalcic Faktor oder PHF umbenannt worden ist. PHF ist im Blut von erhöhten Blutdruck habenden Patienten identifiziert worden. Es wird durch die Paraschilddrüse gemacht und extrazellulares Kalzium anregt , die Zelle einzutragen. Die Frage ist gestellt worden, warum erhöhten Blutdruck habende Einzelpersonen vorteilhaft auf eine Zunahme des diätetischen Kalziums reagieren und Kalzium Blockers lenken. Dr. Wright legte den Grund dar: diätetisches Kalzium verursacht die Unfähigkeit der Nebenschilddrüse, auszuarbeitn PHF. Kalziumkanalblockers andererseits erlauben Kalziumionen nicht in die Zelle.

Afroamerikanerfrauen haben höheres PHFs als irgendeine studierte Gruppe, die möglicherweise hilft, das häufigere Vorkommen des Bluthochdrucks zu erklären auch gefunden in dieser Gruppe. Parathyreoid- hypercytocalcic Faktor sieht wirklich im Blut einige Jahre, bevor Bluthochdruck bestimmt wird, aus und ist deshalb ein gutes Kommandogerät des Anfangs des Bluthochdrucks. Hohes PHF wird nicht nur im Bluthochdruck impliziert, aber im Diabetes, wenn Kalzium Zellen überschwemmt und sie weniger entgegenkommend Insulin macht, in Doppelpunktkrebs-60% von Darmkrebspatienten wurden gefunden, um erhöhtes PHF und im Brustkrebs zu haben, in dem 70% Show ein erhöhtes PHF. Es wird zurückgerufen möglicherweise, dass Kalzium gegen Darmkrebs schützend ist.

Es gab viele mehr innovativen Sprecher, die für das viertägige Ereignis, zu viele festgelegt wurden, in diesem Artikel zu bedecken. Ich rege jeder an, InCALM zu stützen und an ihrer folgenden Konferenz teilzunehmen.

ANMERKUNG: Leser der April 1998 Ausgabe der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift rufen, dass InCALM von Dr. Gordon im November von 1997 gegründet wurde, um Training in der Langlebigkeitsmedizin, nicht nur zu M.D.s und zu D.O.s zur Verfügung zu stellen, aber andere medizinische Fachkräfte wie Chiropraktoren, Naturopaths, Assistenten des Arztes und Krankenschwesterpraktiker zurück. Die, die das Training abschließen, sind durch InCALMs bestätigenden Barden, IBALM credentialed (internationales Brett der modernen Langlebigkeits-Medizin).

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum