Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Februar 1999

Profil


Ein Mann zu beschäftigt zum Alter
Richard D'Alberti hat eine Lebenszeit mit gefüllt
neue Herausforderungen, gute Gesundheit

Richard D'Alberti R-ichard D'Alberti ist nicht ungefähr, die Zeit zu vergeuden, welche die Tatsache erwägt, dass sein siebzigster Geburtstag kleiner als zwei Jahre entfernt ist. Erstens ist er zu beschäftigtes Ausarbeiten und Ablesen oben auf den neuesten Ergänzungen, um den Markt zu schlagen.

„Wer mich sagt, sind 70?“ fragt den ehemaligen Marathonläufer, jetzt gedrehten den Gewichtsheber und den Toronto-Bewohner. „Wenn Sie 320 bis 340 Pfund zucken, denken Sie nicht wie das. Ich stelle dar, dass ich bin ungefähr 29.“ Welches eine gute Sache ist, weil seine Freundin, Nancy, 28 ist.

Ein althergebrachtes Interesse an der Gesundheit half offenbar diesem Eingeborenen von Wales, seine Alter-herausfordernden Fähigkeiten abzuziehen. Aber seiner Zeit voraus helfend, auch. Nahm er dem Betrieb zum Beispiel 50 Jahren vor auf, gute zwei Jahrzehnte bevor der rüttelnde Verrücktheitsschlag.

1948 laufend bekannt als Straßenarbeiten, und D'Alberti versuchte sie auf Empfehlung eines Trainers an einer Turnhalle in New York City, in dem er zu der Zeit als Manager des berühmten Copacabana-Nachtclubs arbeitete. Jene Tage, bestand sein laufendes Kleid aus Fallschirmjägerstiefeln und schwere Armee ermüdet, und er erinnert, sich einen anderen Läufer während seiner vier oder Fünfmeilen-Schleifen selten zu sehen um Central Park.

„Ich dachte immer, dass es gesunder Menschenverstand war, gesund zu bleiben,“ sagt er jetzt, über seine frühe Prädisposition in Richtung zum körperlichen Wohl. „Mein erstes Treffen mit Vitaminen kam dann, auch zurück. Ich nahm mehrfache Vitamine, einige einzelne Vitamine, ich tat viel Lesung über Gesundheit. Ich experimentierte wirklich früh.“

Zusätzlich zum Laufen nahm D'Alberti Springseil auf, um seine Ausdauer weiter zu erhöhen und addierte dann die Verpackenpraxis und lochte entweder den Sandsack für Stärke und Ausdauer oder die Geschwindigkeitstasche, um Koordination und Rhythmus zu verbessern.

Bald fand er, dass er genug an den überspringenden Bewegungen, Mengen zu zeichnen geschickt war und er anfing, auf regelmäßige überspringende Ausstellungen sich zu setzen. An den schönen Tagen würde er ein Sperrholzstadium im Central Park gründen und Passanten mit seinen vierfachen Sprüngen und fantastischen Beinarbeit für 90 Minuten auf einmal blenden. Der Sport erforderte die 5 foot-8 D'Alberti, eine Supermagerkonstitution von 135 Pfund beizubehalten, also war er, nicht lange zuvor er verwirklichte, dass seine sehnige Form möglicherweise zu einem anderen fordernden leichten Verpacken der körperlichen Tätigkeit liehe.

Er fand bald eine Turnhalle, in der er sich anwenden könnte, und schließlich, wie ein Amateurboxer seine Weise zur leichten Meisterschaft des goldenen Handschuhunteranfängers im Jahre 1952 kämpfte. Dann mit ca. 40 Kämpfen unter seinem Gurt, kam er zu seiner ursprünglichen Liebe, Betrieb zurück und zündete wieder an, was ein 40-jähriges Verhältnis zum Sport werden würde. Während dieses Zeitraums zeichnete er so vieles wie 80 Meilen ein Woche auf und konkurrierte in 22 Marathons, einschließlich drei der legendären Boston-Marathons und eines New-York-City-Marathons.

Aber seine Widmung zur guten Gesundheit verlängerte über dem Reich der Übung hinaus. D'Alberti sagt, dass der Wendepunkt kam, im Jahre 1982 wenn Dr. Zolton Rona, ein Arzt in Toronto, wohin er im Jahre 1974 umgezogen war, empfohlenes bahnbrechendes Buch Durk Pearsons und Sandy Shaws, Verlängerung der Lebensdauer: Eine praktische Annäherung. Das war das selbe Jahr, das er der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage sich anschloss und er ist ein Mitglied seitdem gewesen. Obwohl sein Interesse herein und Gebrauch der Vitamine immer stark waren, fing er an, seins zu erweitern die tägliche Ergänzungsaufnahme und addierte die Multivitaminformulierung Verlängerung der Lebensdauers- Mischung der Grundlage.

Heute D'Albertis besteht Regierung aus dem Muskelerbauer- Kreatinmonohydrat, dem er acht Wochen auf verwendet, vier Wochen weg von. Sein Bestanderhaltungsniveau des Kreatins ist 5 Gramm beide vor und nach seinen Trainings, aber er lädt oben auf 30 Gramm ein Tag für fünf Tage gerade, um Stärke und Ausdauer wirklich aufzubauen. Er nimmt 60 mg des Coenzyms Q10 auchund merkt, dass es ein effektives Antioxidans ist und erhöht auch Herzleistung.

Für die letzten 18 Jahre hat er ungefähr 340 mg ein Tag des Sägepalme auszuges für Prostataschutz genommen und empfiehlt, dass jeder möglicher Mann über Alter 40 die selben tun. Und, er hat mg 15 von Hydergine mit Unterbrechungen seit 1982 benutzt und Pearson Empfehlung für seinen Gebrauch als Vorsichtsmaßnahme gegen senile Demenz gefolgt. Manchmal nimmt er möglicherweise schaltet zu mg 15 von vinpocetine aus dem selben Grund und Hydergine und vinpocetine sofort. „Ich wurde wirklich vor durcheinandergebracht,“ sagt er. Und jetzt? „Sie helfen sehr viel, besonders bei der Einzelheit.“

Auch für Gehirnschutz, nimmt D'Alberti Tageszeitung mg-2 von deprenyl, das die Enzyme blockiert, die Dopamin verbrauchen und das eine Präventivmaßnahme gegen Alzheimerkrankheit ist.

Wenn er eine Pause vom Kreatin macht, nimmt D'Alberti fünf Gramm je Arginin, Lysin und Glutamin, bevor er und morgens vor seinem Training, wegen ihrer Hormon-freigebenden Eigenschaften des Wachstums schlafen geht. Auch denn die letzten 12 Jahre hat er 3 mg jede Nacht von Melatonin genommen: „Ich erinnere, mich an als ich anfing, Melatonin zu nehmen, glaubte ich einem großen allgemeinen Wohlbefinden,“ sagt er. „Jetzt nehme ich den für bewilligt.“

Behaltenlockeres Samenöl F in den Morgenhilfen einen wesentlichen Hormonhaushalt bei, und den ganzen Tag lang zeichnet D'Alberti von einer langen Liste von Vitaminen und von Ergänzungen für allgemeine gute Gesundheit und Geistesschärfe. Die Liste umfasst Traubenkernextrakt (mg 200), Vitamin E (800 internationale Einheiten), Ginkgo biloba (mg 180), Chrom picolinate (600 Mikrogramme), Natriumselenit (mg 250), Folsäure, Vitamin B12und andere. Er bezieht sich die auf gesamte Regierung als „flüssige Liste,“ die ändert er abhängig von Bedarf.

Vor zwölf Jahren zum Beispiel während eines besonders stressigen Zeitraums, fand sich D'Alberti in einem seltenen körperlichen Tief. Rona bestellte ein Aminosäureprofil und das Finden einige der Lesungen, um ziemlich niedrig zu sein, bestellt einer Ergänzungsüberholung. D'Alberti upped seine Proteinaufnahme diesmal und fing an, die drei Niederlassungkettenaminosäuren, plus DHEA zu verwenden. Dieses tat den Trick.

Er stellte den Schalter vom Marathonläufer zum ernsten Gewichtsheber auf seinem 60. Geburtstag her, gleich nachdem er zwei Rücken an Rückenmarathons in der 90-Grad-Hitze laufen gelassen hatte. Zuerst schnitt er seine wöchentlichen Meilen von 80 zu weniger als 20, und er fing an, den Fünf-Tag-einwochen-Trainingszeitplan zu entwickeln, den er an heute haftet. Dieses konzentriert sich auf eine andere Muskelgruppe jeden Tag; er arbeitet an seinem hinteren Tag, Beine die folgenden, dann latissimus Dorsimuskeln, die Arme und die Schultern. Er addierte später eine Schrittmaschine, die er fortfährt, zu genießen und merkte, dass es ein schnelleres Training als Betrieb ist und ihm mehr Zeit für andere Sachen lässt.

Die dramatische Veränderung in Übung umgewandeltem D'Alberti in 172 Pfund des Muskels in gerade zwei Jahre, alle, ohne als Zentimeter seiner 32-Zoll-Taille soviel hinzuzufügen. Sein Kasten misst 42 Zoll.

„Sie sagen, dass nach 25 es sehr schwierig ist, Muskel an zu setzen. Gut setze ich es an,“ er sagt. „Ich denke, dass es ist die Ergänzungen und meine positive Haltung.“

Diät hilft auch, selbstverständlich obwohl er beharrt, tut er spezielles nichts. Nach seinen Morgengymnastik D'Alberti-Würfen addiert irgendeine Verlängerung der Lebensdauers-Mischung in die Mischmaschine mit gefiltertem Wasser, ein kleines Cholinchlorid, irgendeine Verlängerung der Lebensdauers-Kräutermischung und eine Banane und nennt sie Frühstück. Dieses, sagt er, hält ihn zufriedenstellte bis das Mittagessen, das wahrscheinlich ist, Thunfisch mit Kopfsalat und Tomate auf Pittabrot zu sein. Abendessen ist normalerweise Römersalat mit reinem Olivenöl, Knoblauch und Käse und möglicherweise Brust des Huhns. Rotes Fleisch ist auf einmal wöchentlich begrenzt.

Um seine positive Aussicht beizubehalten, hat er einige Tricks. Interviewt im Fall, erwartete er begeistert die Weihnachtslieferung eines Standardpudels, den eine langfristige Lieblingszucht zum Haben einen neuen Begleiter auf seinem zweimal täglich durch eine wilde Schlucht nahe seinem Haus wandert. D'Alberti fährt fort, ein eifriger Leser, besonders der Nichterfindung zu sein, und er genießt, Zeit mit Freundin Nancy zu verbringen.

„Wenn Leute mit mir am Telefon sprechen, denken sie, dass ich ein junger Kerl bin. Und ich fühle mich sehr jung. Es ist, was ich meinem Doktor sage. Ich glaube nicht, dass gut… ich mich fühle ausgezeichnet.“

- Zweig Mowatt

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum