Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Juni 1999

Wie wir es sehen

Bill Faloon Die große amerikanische Gaunerei
Hohe Droge setzt… für Preis Höflichkeit FDAs fest

Durch Bill Faloon

Der Effekt des FDA-geschützten Drogenmonopols ist, das so offensichtlich geworden, welches die Medien über Herz-entreissen Geschichten von Mittelstand Amerikanern berichten, die seiendes Zahlen für ihre verschreibungspflichtigen Medikamente sind.

Entsprechend der Ausgabe am 14. März 1999 Los Angeles Timess, stellt das der Vereinigten Staaten private Gesundheitssystem eine Finanzkrise gegenüber, die HMO-Konkurse, erhöhte staatliche Aufsicht und vorübergehende Unterbrechungen von ärztlichen Bemühungen für Millionen Amerikaner ergeben könnte. Die Frage am 4. März 1999 New England Journals von Medizin berichtet, dass Preise des verschreibungspflichtigen Medikaments um 12 Prozent ein Jahr zugenommen haben, und schlägt dass Medicare-Lohn für die Drogen von älteren Amerikanern mit niedrigem Einkommen vor.

Im März 1999 führte die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage eine Preisübersicht des populären Europäers und DER US-Drogen durch, um zu sehen, was der tatsächliche Unterschied war. Wir verglichen Markennamen dieser Drogen mit Markennamen. Die entsetzlichen Effekte vom FDAs Aufsichts- und Kontrollsystem können im Diagramm unten gesehen werden.

Vergleich von US-- und Europäer-Drogen-Preisen
DROGE QUANTITÄT KRAFT U.S. PREIS EUROPÄISCHER PREIS
Premarin 28 0.6mg $14.98 $4.25
Synthroid 50 100mg $13.84 $2.95
Coumadin 25 10mg $30.25 $2.85
Prozac 14 20mg $36.12 $18.50
Prilosec 20 28mg $109.00 $39.25
Norvasc 30 5mg $44.00 $23.00
Claritin 20 10mg $44.00 $8.75
Augmentin 12 500mg $49.50 $8.75
Zocor 28 20mg $96.99 $45.00
Paxil 28 30mg $63.69 $43.00
Zestril 60 5mg $53.49 $15.00
Prempro 28 0.6mg $23.49 $4.75
Glucophage 50 850mg $54.49 $4.50
Cipro 20 500mg $87.99 $62.75
Zoloft 100 50mg $80.00 $65.00
Pravachol 28 10mg $55.60 $31.00

Man wundert sich, „wie kann solch ein schändliches System in einer demokratischen Gesellschaft zugelassen werden?“ Ein Grund ist, dass viele Amerikaner nicht können, teure Drogen wirklich, weil ihr HMO subventioniert zur Verfügung stellt, Mitlohnverschreibungspflichtiges medikament fördert sind. Das ist im Begriff zu ändern. Der Erhöhungspreis von verschreibungspflichtigen Medikamenten zwingt HMOs, um anzuheben mit-zahlt bis $30-60.00 pro die gefüllte Verordnung.

Eine wachsende Anzahl von Amerikanern stellen die harte Realität gegenüber, die mit den Kosten des Seins krank in den Vereinigten Staaten verbunden ist. Diese Leute haben nicht Versicherung, die für ihre Drogen zahlt, und sie finden, dass ihre Apothekenrechnung höher als ihre Miete ist.

Die Öffentlichkeit ist irreführen in das Glauben, dass hohe Drogenpreise pharmazeutischen Unternehmen ermöglichen, Rettungsschwimmenmedizin zu entwickeln. Die Tatsachen sind, dass Arzneimittelhersteller häufig mehr Geld für Werbung als Forschung ausgeben. Viele so genannten „Durchbrüche“ sind auf die Herstellung von teureren Versionen von vorhandenen Drogen begrenzt, eher als, neue Moleküle finden, die die degenerativen Erkrankungen des Alterns ausrotten würden. Kleinere Firmen, die versuchen, neue Medizin vorzustellen, werden durch die Kosten und die Ungewissheiten des Erhalts von FDA-Zustimmung erstickt, während die Pharma-Giganten ungezwungenen FDA-Schutz genießen. Unter dem Deckmantel des Verbraucherschutzes verhindert FDA aktiv, dass fremde Drogen in den Vereinigten Staaten verkauft. Dieses gibt den großen Arzneimittelherstellern Jahre, um teure Nachäfferprodukte zu entwickeln, die nicht besser sind, als die fremden Drogen, die FDA Millionen des Steuergelderembargos c$verhängens embargos c$verhängens aufwendet.

Ein Beispiel der schädlichen Wirkungen FDAs, das über fremden Drogen verhängt, ist die Droge der rheumatoiden Arthritis, die Celebrex genannt wird. Diese Droge arbeitet, indem sie cyclooxygenase-2 (COX-2), ein Enzym hemmt, das eine kritische Komponente in der entzündlichen Kaskade ist. Während Celebrex in die Vereinigten Staaten neu ist, inhibierende Drogen COX-2, wie Nimesulid in Europa erhältlich gewesen sind, damit Jahre nicht nur Arthritis behandeln, aber auch bestimmte Krebse, die übermäßige Mengen COX-2 produzieren. (Die Überproduktion von COX-2 zündet eine biochemische Kaskade an, die Krebszellproliferation tankt und Immunfunktion unterdrückt). Amerikanische Arthritis- und Krebspatienten litten und starben, weil FDA die Einfuhr von Nimesulid verbot. Die Droge Celebrex kostet $90,00 ein Monat, während Nimesulid für $37,80 gekauft werden kann ein Monat. Frühe Berichte zeigen an, dass Celebrex 10-12 Todesfälle verursacht hat.

Die Frage am 9. März 1999 der Wall Street Journal- Berichte über eine FTC-Sonde, zu bestimmen, ob Pharma-Giganten ziemlich drückender generischer Wettbewerb sind. Nachahmerpräparatpreise haben über letzten fünf Jahre emporgeschnellt, soweit, dass es $175,00 kostet, um generisches Hydergine in den Vereinigten Staaten zu kaufen während die gleiche Quantität in Europa-Kosten nur $20,00.

Ein gesenkter Lebensstandard ist der Lohn der Preisbürger, wenn sie Zufriedenheit angesichts der offensichtlichen Regierungsübeltat wählen. Im Falle FDAs ist es auch eine Angelegenheit des Leben oder Tod, da diese Agentur noch die tyrannische Macht behält, zu entscheiden, welche Medizin Ihnen erlaubt werden, zu benutzen.

Die Frage dieses Monats stellt die tödlichen kardiovaskulären Effekte einer synthetischen Östrogendroge heraus, die FDA ist sicher sagt. Es war zurück, im Jahre 1995 dass Verlängerung der Lebensdauers- Zeitschrift über die Krebs erzeugenden Gefahren dieser gleichen Östrogendroge berichtete. FDA hat nichts getan, den Verkauf dieser Droge zu stoppen, die dreimal in den Vereinigten Staaten als in Europa teurer ist.

Amerikaner müssen die FDAs Vergewaltigung ihrer Gesundheit und Taschenbücher nicht zulassen. Im Anfang der 90er die Öffentlichkeit überschwemmter Kongreß mit Post über die FDAs Drohung, zum vieler Vitaminergänzungen zu verbieten. Das Ergebnis war die Annahme der diätetische Ergänzungs-Gesundheit und des Bildungsgesetzes (DSHEA) die drastisch die FDAs Energie verringerten.

Wir zahlen unverschämte Preise für gefährliche Drogen, weil FDA einen geschützten Markt für die Pharma-Giganten zur Verfügung stellt. Es muss auf diese Weise nicht bleiben. Ein freier Markt würde eine Renaissance der wettbewerbsfähigen Innovation losbinden, die zu Durchbruchtherapien führen würde, um die Alterskrankheiten auszurotten.


William Faloon
Vizepräsident
Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage

Zurück zu dem Zeitschriften-Forum