Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im Oktober 1999

PRODUKTE

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage regelmäßig profiliert und wertet wichtige neue Produkte auf dem Markt aus und häufig macht sie direkt zugänglich für Sie, sowie zu den Gründungsmitglieds an einem Rabatt über Verlängerung der Lebensdauer schlagen die Käufermit einer Keule.


ArthroPro Arthritis
… die Tatsachen

Neue Faktoren sind in der Pathologie beider allgemeinen Formen der Arthritisarthrose und -rheumatoider Arthritis identifiziert worden. Diese Forschung hat Wissenschaftlern ermöglicht, neue natürliche Therapien zu entwickeln, die entlang den mehrfachen Bahnen arbeiten, die nicht durch FDA-gebilligte Drogen berücksichtigt werden. Diese botanischen Auszüge und natürlichen Mittel haben ein außerordentliches Sicherheitsprofil und eine lange Erfolgsbilanz des klinischen Erfolgs in Europa.

Die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage hat diese ganze neue Technologie in eine Durchbruchformulierung kombiniert, die das ArthroPro-System genannt wird. ArthroPro stellt die Nährstoffe zur Verfügung, die gezeigt werden, um Arthritis vorbei zu vermindern:

Aufhebung Tumor-Nekrose-Faktor a (TNF-a)
Tumornekrosenfaktor-ein (TNF-a) und ein anderer entzündlicher Cytokine, der interleukin-1b (IL-1b) genannt wird sind vor kurzem als Faktoren in der Zerstörung des Knorpels im osteo und in der rheumatoiden Arthritis identifiziert worden. Studien zeigen, dass die Blockade dieser anomalen immunen Faktoren therapeutische Ergebnisse liefern kann. Nesselblatt ist gezeigt worden, um die Niveaus von TNF-a und von IL-1b zu verringern. Nessel hemmt auch den genetischen Übertragungsfaktor, der TNF-a im synovial Gewebe aktiviert.

Eine Placebo-kontrollierte Studie am Menschen zeigte, dass Blätter der Nessel einen starken Effekt aufwiesen, wenn sie TNF-aniveaus bei Arthritispatienten senkten. Eine andere Studie verglich die Effekte von mg 200 einer NSAID-Droge mit mg 50 des NSAID im Verbindung mit Nesselblatt auf Arthritispatienten. Gemeinsame totalergebnisse verbesserten in beiden Gruppen durch ungefähr 70%. Die Einführung des Nesselauszuges ermöglichte eine 75% Dosisreduzierung vom giftigen NSAID, beim des gleichen entzündungshemmenden Effektes mit verringerten Nebenwirkungen noch behalten.

Antiarthritische Drogen werden entwickelt, um TNF-a zu unterdrücken, aber ähnliche Effekte können unter Verwendung des sicheren Nesselblattes heute erhalten werden. erleichtern Sie Anmerkung, der Nesselblattauszug verschiedene Pflanzen-chemikalien als der Nesselwurzelauszug enthält, der benutzt wird, um gutartige Prostatakrankheit zu behandeln.

Inhibierendes COX-2
Das populärste verschreibungspflichtige Medikament in den Vereinigten Staaten arbeitet, indem es das pro-entzündliche Enzym cyclooxygenase-2 (COX-2) unterdrückt. Cyclooxygenase und Lipoxygenase verursachen die Bildung des Prostaglandins E2 und des leukotriene B4, zwei pro-entzündliche Mittel, die andere Enzyme anregen, um Knorpel im Gelenk zu vermindern. Nesselblattauszug enthält eine Vielzahl von natürlichen cyclooxygenase und lipooxygenase Hemmnissen. Während Hemmung COX-2 vom Nesselblattauszug oder von den FDA-gebilligten Drogen erreicht werden kann entweder, nur Nessel gezeigt worden ist, um die Aktivierung TNF-a und IL-1b von zerstörenden Enzymen des Knorpels auch zu behindern. Nesselblatt hat eine lange Tradition des Gebrauches als sichere ergänzende Abhilfe in der Behandlung von Arthritis in Deutschland.

Die pharmakologisch Wirkanteile der Ingwer wurzel sind auch gezeigt worden, um die cyclooxygenase und Lipoxygenasebahnen zu hemmen. Dieses ergibt ein supression der Produktion der pro-entzündlichen Prostaglandine, des Thromboxane und der leukotrienes, gerade wie das NSAIDs tun, aber ohne die Nebenwirkungen. In einer experimentellen Arthritisstudie hatten die Ratten, die Ingweröl gegeben wurden, kleiner als Hälfte Entzündung, die mit den Kontrollen verglichen wurde.

Aufhebung von leukotrienes
Aspirin ist gezeigt worden, um einen Senkungseffekt auf einige pro-entzündliche Faktoren zu haben, aber er kann den Gelenk-zerstörenden leukotriene (LTB4) Cytokine auch erhöhen, der eine bedeutende Entzündung ist, die Mittel fördert. Eine Studie verglich den Effekt auf pro-entzündliche Substanzen von aspirin allein mit einer Kombination der Niedrigdosis aspirin und des Fischöls. Die Ergebnisse zeigten, dass die Kombination des Fischöls und der Niedrigdosis aspirin significantly more vorteilhafte Effekte als aspirin allein hat. Das pro-entzündliche LTB4 erhöhte 19%, als aspirin an sich genommen wurde, aber verringerte 69% nach Aufnahme von aspirin und von Fischöl zusammen. Die Kombination der Niedrigdosis aspirin und der mäßigen Aufnahme des Fischöls ist folglich eine starke Waffe in der Regelung von pro-entzündlichen leukotrienes.

Verhindern der Bildung Prostaglandins E2
Öle Omega-3 sind gezeigt worden, um die Produktion von Prostaglandin E 2zu unterdrücken (PGE2), das zur Arthritis beiträgt, indem es Kollagen vermindert, brauchte für den Knorpel, der die Gelenke zeichnet. PGE2 ist auch ein pro-entzündliches Prostaglandin, das zur entzündlichen Kaskade der Arthritis beiträgt. Viele Studien haben die Nützlichkeit von Ölen omega-3 bestätigt, wenn sie zarte Gelenke und Morgensteifheit entlasteten und in einigen Fällen den Bedarf an NSAID-Medikation beseitigten. Eine Studie fand, dass die Patienten, die Fisch öl verbrauchen, in der Lage waren, ihre NSAID-Dosis erheblich zu verringern, die mit einer Kontrollgruppe verglichen wurde. Von 12 veröffentlichte Placebo-kontrollierte Studien unter Verwendung des Fischöls, um Arthritis zu behandeln, eine Abnahme an der gemeinsamen Weichheit ist das allgemeinste berichtete Ergebnis.

Schützen der Knorpelmatrix
Glucosamin ist eine natürlich vorkommende Substanz im Körper, synthetisiert durch chondrocytes mit dem Ziel das Produzieren des gemeinsamen Knorpels. In der Arthrose ist diese Synthese defekt und Ergänzung mit Glucosamin ist nützlich gewesen. Der Körper verwendet ergänztes Glucosamin, um die Proteoglykane und die wasserbindenden glycosaminoglycans in der Knorpelmatrix zu synthetisieren. Zusätzlich zur Lieferung des Rohstoffs, scheint das Vorhandensein von Glucosamin, die chondrocytes in ihrer Produktion dieser Substanzen anzuregen. Glucosamin hemmt auch bestimmte Enzyme, die den Knorpel, z.B. Kollagenbildung und Phospholipase zerstören. Indem es pathogene Mechanismen blockiert, die zu Gelenkdegeneration führen, verzögert Glucosamin die Weiterentwicklung der Krankheit und entlastet Symptome sogar für Wochen nach Beendigung der Behandlung.

Viele Studien bestätigen die Wirksamkeit von Glucosamin. Eine Studie zeigte, dass Glucosamin die Symptome so effektiv wie Ibuprofen entlastete, und war zugelassen als Ibuprofen erheblich besseres. Die Sicherheit von Glucosamin kann durch die Tatsache leicht erklärt werden, dass es eine Substanz ist, die normalerweise durch den Körper benutzt wird. Wie mit den meisten Naturheilmitteln kommt der therapeutische Effekt von Glucosamin nicht sofort und dauert normalerweise einige Wochen, um zu erscheinen (1-8 Wochen). Sobald erzielt, neigt es, während einer bemerkenswerten Zeit sogar nach Unterbrechung der Behandlung fortzubestehen.

Chondroitinsulfat ist ein Hauptteil des Knorpels. Wie Glucosamin zieht Chondroitinsulfat Wasser in die Knorpelmatrix an und regt die Produktion des Knorpels an. Ebenso hat es die Fähigkeit, Enzyme an Auflösungsknorpel zu verhindern. Obgleich die Absorption des Chondroitinsulfats viel niedriger als die von Glucosamin (10-15% gegen 90-98%) ist, haben neue Studien sehr gute Ergebnisse von der Dauerbehandlung mit Chondroitinsulfat, Schmerzlinderung und zunehmendem Bewegungsbereich gezeigt. Glucosamin allein oder im Verbindung mit Chondroitinsulfat hat die Fähigkeit, gemeinsame Funktion zusätzlich zur Lieferung von Schmerzlinderung zu reparieren und zu verbessern.

Glucosamin wird weitgehend als Droge für Arthrose in Europa verwendet, und es ist in den Biolädenn in den Vereinigten Staaten jahrelang leicht verfügbar gewesen. Chondroitinsulfat wird häufig mit Glucosamin wegen der synergistischen Effekte kombiniert, die diese zwei Knorpel-schützenden Nährstoffe sich gezeigt haben. Fischöl ergänzungen sind populär, Herz-Kreislauf-Erkrankung zu verhindern, aber einige Arthritispatienten finden es schwierig, Fischöl wegen des gastrischen Umkippens zu benutzen. Pharmazeutisches Nesselblatt, salicin und Ingwerölauszüge werden nicht weit in den Vereinigten Staaten verkauft. Zum ersten Mal sind alle diese Knorpel-Schützen und entzündungshemmende Nährstoffe, einschließlich enterically-überzogene Fischölkapseln, zusammen in eine bequeme Formel eingesetzt worden.

Zu Information über die komplette Arthritisformel, die oben beschrieben wird, klicken Sie hier.


Zurück zu dem Zeitschriften-Forum