Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

LE Magazine im September 1999


Titelgeschichte
 



 

Europäische Apotheken Nach innen
Europas
Apotheken

Für Jahrzehnte haben Europäer Kräuter und Ergänzungen genommen, um ihre Gesundheit zu erhöhen. Während Interesse an den alternativen Therapien wachsend ist, sind Naturheilmittel nicht, wie weit verbreitet in den Vereinigten Staaten.

durch Jeffrey Laign


Ein Mann von mittlerem Alter schlurft durch die Tür einer Apotheke in Frankfurt, in Deutschland, im Zerhacken, im Niesen und im Schniefen. Von hinten den Zähler bei Apotheke sortiert ein der Hauptwache, Apotheker Ulrike Jager schnell oben seine Symptome. „Ist Ihre kratzige Kehle?“ sie bittet. „Haben Sie ein Fieber?“ Kurze Zeit später geht der Mann heraus mit Sinupret, eine Mischung des Sauerampfers und anderer Kräuter für Kälten und Nebenhöhlenentzündung.

„Wir möchten dem Kunden helfen, die Medizin zu nehmen, die für ihn am besten ist,“ Jager erklären. „Und in vielen Fällen, bearbeiten planzliche Heilmittel das Beste.“


Kräutermedizin ist die Verordnung der Wahl für einiges allgemeines Unbehagen, einschließlich Krise, Nebenhöhlenentzündung und Gedächtnisverlust.
Bei Jagers Apotheke-und an den Apotheken während Europa-Sie findet Reihen nach Reihen von Kräutermedizin und von Ergänzungen. Naturheilmittel zeigen sich auf den Regalen von US-Drugstores, auch. Aber es gibt einen großen Unterschied. In Europa schreiben Doktoren und Apotheker routinemäßig Naturheilmittel vor, und sie werden weitgehend ausgebildet, um Verbrauchern zu helfen, sie zu verwenden. In diesem Land haben wenige Gesundheitspraktiker ein Wissen von Kräutern und von Ergänzungen.

„Das US-System kann gefährlich sein,“ sagt Botaniker und Pharmakologen Joerg Gruenwald, führender Autor des Handbuches der Ärzte für Kräutermedizin. Earl Mindell, ein US-Apotheker und Naturheilmittelexperte, stimmt zu. „, was in den Vereinigten Staaten heute geschieht,“ sagt er, „ist, dass synthetische Drogen ziemlich gefährlich werden. Das meiste Naturheilmittel hat nicht die horrenden Nebenwirkungen, die einige synthetische Drogen produzieren können. In Europa sind sie Weise vor uns.“

Gruenwald, Mindell und andere Experten denken, dass die Vereinigten Staaten ein medizinisches System annehmen sollten, das bis das in Deutschland ähnlich ist, das Europa und den Rest der Welt in der Forschung und in der Anwendung Naturheilmittel führt. Betrachten Sie die folgenden Tatsachen über das deutsche System:

  • Achtzig Prozent deutsche Ärzte schreiben planzliche Heilmittel für Patienten vor.
  • Zwölf Prozent aller deutschen Verordnungen sind für Kräutervorbereitungen. Tatsächlich ist Kräutermedizin die Verordnung der Wahl für einiges allgemeines Unbehagen, einschließlich Krise, Nebenhöhlenentzündung und Gedächtnisverlust.
  • Deutsche planzliche Heilmittel werden mit genauen Anweisungen beschriftet.

Die Praxis des Naturheilverfahrens genießt eine ehrwürdige Geschichte in Europa, in dem Heiler Kräuter benutzt haben, damit Jahrtausende eine Vielzahl des Unbehagens behandeln. Aber, anstatt, Volksheilmittel zu verlassen, als synthetische Drogen entwickelt wurden, bildete die deutsche Regierung eine Überprüfungskommission im Jahre 1978, um sie zu prüfen und zu verbessern. Bestanden aus den Ärzten und Betriebsspezialisten, Deutschlands verbrachte Kommission E 15 Jahre mehr als 300 Kräutermedizin, einschließlich viele studierend, die vom mittelalterlichen deutschen Heiler und vom Mystiker Hildegard von Bingen verwendet wurden.

Die Kommission entwickelte dann Monographien auf jedem Kraut und grenzte medizinischen Gebrauch, mögliche Nebenwirkungen ab, und empfahl Dosierungen. Seit 1980 haben alle planzlichen Heilmittel, die in den deutschen Apotheken verkauft werden, die gleiche rigorose Prüfung wie rezeptfreie Medikamente durchgemacht. Und heute gibt es mehr als 300 klinische Studien von den Kräutern, die in Deutschland laufend sind. Solche Tests kosteten Geldhunderte von den Tausenden Dollar, tatsächlich. Geld, welches die deutsche Regierung glaubt, ist wert, auf Gesundheit aufzuwenden.

Leider erkennen die US Food and Drug Administration die meisten Kräuter und die Ergänzungen nicht als Medizin und verhindern dadurch, dass Hersteller spezifische Gesundheitsansprüche geltend machen. Das ist ironisch, wenn Sie die wachsende Popularität des Naturheilmittels in diesem Land betrachten. Seit 1994 Hunderte von den Naturheilmitteln haben den Markt überschwemmt und Krautverkäufe sind mehr als verdoppelt worden. Aber heben Sie eine Flasche des Knoblauchs, des Ginkgo oder des Echinacea auf, und Sie sind wahrscheinlich, vage, mysteriöse zu finden nur Anweisungen, wie, „Nehmen, wie gebraucht.“

Es war nicht immer auf diese Weise. Vor fünfzig Jahren, beschäftigte jede Apothekenschule in den Vereinigten Staaten Spezialisten in der Anlage-ansässigen Medizin. Aber mit dem Aufkommen der Antibiotika und anderen Chemiefasergewebes „Wunderdrogen,“ setzten Doktoren einen Dämpfer in Kräuterbehandlungen. Heute verbringen die Apotheker in diesem Land mindestens fünf Jahre ihre Besetzung lernend, aber wenige verstehen, wie Naturheilmittel arbeitet.

„Ich höre Apotheker, überall zu sagen, „verkaufen wir dieses Material, und wir wissen nichts über es,“ „sagt Norman Farnsworth, der einen Kurs auf Betriebsmedizin an der Universität von Illinois in Chicago unterrichtet.

Verschiedene Drugstores

Deutschland, Apotheker wird ausgebildet, um Kräuter zuzuführen und Ergänzungen sowie synthetische Drogen. Und wenn ein Doktor ein Naturheilverfahren vorschreibt, hat es durch ZustandsKrankenversicherung bedeckt. Unter den Kräutern, die Jager die meisten vorschreibt, sind der Baldrian, zum von geklimperten Nerven zu erleichtern, das Johanniskraut für Krise und der Echinacea für Kälten und Grippe. Anderes populäres Naturheilmittel umfasst Wanzenkraut für Hitzewallungen und Rosskastanie für Krampfadern.


In Deutschland, werden Apotheker ausgebildet, um Kräuter zuzuführen und Ergänzungen sowie synthetische Drogen. Und wenn ein Doktor ein Naturheilverfahren vorschreibt, hat es durch ZustandsKrankenversicherung bedeckt.
„Das Bewusstsein ändert,“ sagt Jager, während sie planzliche Heilmittel von einem Kabinett vom Boden bis zur Decke sammelt, das mit Hunderten von den Faltblattregalen auf Lager. „Die Leute, die today-especially jünger sind, Leute-sind interessierter am Naturheilmittel als überhaupt vorher.“ Wolfgang Schatton, ein Doktor der Apotheke bei Frankfurts Apotheke morgens Eschenheimer Turm, stimmt zu. „Naturheilmittel ist in der Popularität wegen der Nebenwirkungen, die Chemikalien haben können,“ Schatton sagt wachsend, da er ein planzliches Heilmittel hinter einem Zähler vorbereitet, der mit antiken Apothekergläsern und -skalen gezeichnet wird.

Andererseits ist es viel einfacher, ein rezeptfreies Medikament in den Vereinigten Staaten als in Deutschland und in anderen europäischen Ländern zu kaufen. Dort müssen Sie zu einer Apotheke gehen, sogar die allgemeinsten Abhilfen zu kaufen. „Ich bin verblüffter, den in den Vereinigten Staaten Sie kaufen können aspirin im Supermarkt,“ Jager sage. „In Deutschland können Sie es nur an einer Apotheke kaufen.“

Europas Lieblingsnaturheilmittel

Schließlich schreiben Doktoren in Europa routinemäßig Kräuter, Ergänzungen und andere Naturheilmittel wie eine erste Linie der Behandlung vor. In Portugal zum Beispiel ist es Glucosamin, das Sie empfangen, wenn Ihr Doktor Ihnen eine Diagnose von Arthritis übergibt. Viele europäischen Ärzte wenden tatsächlich sich an herkömmliche Arthritisdrogen, nur wenn Glucosamin unwirksam ist.


Nebeneinander finden Sie aspirin, synthetische Medikationen und Lasten von Kräuterergänzungen während Europas Apotheken.
Glucosamin ist eine Aminosäure, die Bindegewebe hilft, um sich zu reparieren. Im Jahre 1982 nahmen mehr als 250 portugiesische Doktoren an einer nationalen Studie teil, um die Wirksamkeit der Ergänzung zu bestimmen, wenn sie Arthritis behandelten. Die Ärzte gaben 1.506 Arthrosepatienten eine tägliche Dosis von mg 1.500 von Glucosamin für sechs bis acht Wochen. In einer anderen Gruppe wurden 1.077 Arthritisleidende mit NSAIDS wie Ibuprofen oder Kortikosteroiden behandelt. Am Ende des Versuches, markierten 95 Prozent Patienten in der Glucosamin-Gruppe, die gezeigt wurde, die Verbesserung, verglichen mit 70 Prozent Patienten in der NSAIDs-Gruppe. Infolgedessen behandelt Portugiese bewertetes Glucosamin eine bessere Arthritisbehandlung als Standarddrogen.

In Frankreich beträgt Ginkgo biloba 4 Prozent aller Verordnungsmedizin. Und das Kraut enthält 1 Prozent von den Verordnungsverkäufen in Deutschland, in dem es für Behandlung „der zerebralen Unzulänglichkeit“ und verwendet, um die Probleme zu behandeln genehmigt hat, die von gehindertem Gedächtnis, von Übelkeit und von Tinnitus, bis zu Kopfschmerzen, Nervosität und Angst reichen. Gesamtverkäufe über dem europäischen Kontinent betragen mehr als $500 Million ein Jahr durchschnittlich. „Eine Forschung auf dem Gebiet des Ginkgo und eines Alzheimer liefert extrem gute Ergebnisse in Frankreich und Deutschland,“ sagt Kräuterexperten und Forscher Daniel B. Mowrey, Ph.D.

Tatsächlich haben Europäer Ginkgo biloba Auszug für Jahre benutzt, um Alzheimer und anderer zerebraler Störungen weg zu kämpfen, die mit Altern einschließlich Vergesslichkeit, milde Verwirrung, Tinnitus verbunden sind oder in den Ohren und in der Unfähigkeit sich zu konzentrieren geschellt. In einigen Ländern tatsächlich ist Ginkgo eine registrierte Droge, unter dem am allgemeinsten vorgeschriebenen für die Behandlung von organischen Gehirnstörungen. In den unteren Dosen wird Ginkgo freiverkäuflich in vielen europäischen Ländern verkauft, gerade da es in den Vereinigten Staaten ist.

Johanniskraut ist ein populäres Antidepressivum in Europa für Jahre gewesen. In Deutschland in dem sein Gebrauch durch Krankenversicherung als verschreibungspflichtiges Medikament abgedeckt wird, nehmen mehr als 20 Millionen Menschen das Kraut.

„Johanniskraut ist nicht etwas, das sie gerade über dem Atlantik entdeckt haben,“ sagt Autor und Experten Harold Bloomfield, M.D. „es ist vom Deutschen und von anderen europäischen Ärzten seit alten Zeiten verwendet worden. Es überrascht zu uns hier in den Vereinigten Staaten, weil wir beschlossen haben, unsere Wurzeln mit Kräutermedizin zu trennen.“


Europäische Länder haben große Schritte gemacht, wenn sie Verbraucher auf natürlichen medizinischen Durchbrüchen erzogen, die die Leben von Leuten weltweit retten.
In England ist feverfew weitgehend als Behandlung für Migränekopfschmerzen seit einen lokalen Bergmann berichtete über wunderbare Heilungen studiert worden, nachdem man einige Blätter Ende der siebziger Jahre gekaut hatte. Er überschritt der Frau des leitenden Oberarztes Großbritanniens der nationalen Kohlebehörde auf seine Entdeckung, der auch groß unter Migränen litt. Nachdem sie feverfew für 14 Monate genommen hatten, verschwanden ihre Migränen. Beeindruckt durch die Wiederaufnahme seiner Frau, legte ihr Ehemann die Geschichte zu Dr. E. Stewart Johnson der Stadt der London-Migräne-Klinik neu. Johnson wurde, um feverfew auf seinen Patienten zu prüfen intrigiert und entschieden. Er fand, dass das Kraut für die Behandlung von Migränen bemerkenswert effektiv war.

Feverfew enthält ein Mittel, das parthenolide genannt wird, das hilft, Expansion und Kontraktion von Blutgefäßen im Gehirn zu steuern. Wenn Sie anfangen, eine Migräne zu erhalten, gibt Ihr Gehirn das Neurotransmitterserotonin frei und Ihre Blutgefäße engen ein. Feverfew scheint, dem Auftrag Ihres Gehirns entgegenzuwirken, indem er Blutgefäße veranlaßt sich zu weiten. Darüber hinaus scheint feverfew, die Chemikalien zu neutralisieren, die Prostaglandine genannt werden, die verbunden werden, um zu schmerzen und Entzündung. Im Jahre 1978 Wissenschaftler spekulierten in der britischen Zeitschrift Lanzette, dass feverfew möglicherweise einige Eigenschaften mit aspirin teilte. Zwei Jahre später Lanzette veröffentlichten eine Studie, die schien, diese Theorie zu bestätigen.

Kava-kava, ein Kraut, das jahrhundertelang von South- Pacificinselbewohnern verehrt wird, wird weitgehend in Europa als sicheres, effektives natürliches Beruhigungsmittel verwendet. In Deutschland leiteten Forscher eine Doppelblindstudie von 58 Patienten, die unter allgemeinem Angstsyndrom leiden. Hälfte der Patienten empfing ein Placebo. Die andere Hälfte nahm 100 mg von kava Auszug dreimal ein Tag für vier Wochen. Die Forscher führten dann einige Tests durch, um Angstniveaus der Patienten festzusetzen. Nach einer Woche demonstrierten Patienten, die nahmen, kava eine bedeutende Reduzierung in den Angstsymptomen, verglichen mit Patienten, die das Placebo nahmen. Was mehr ist, die kava Patienten fortgesetzt, um während der 28 Tagesstudie zu verbessern.

Deutsche Forscher auch haben gefunden, dass kava tiefes Muskelentspannung verursacht, Gefühle moduliert und Schlaf so effektiv wie Chemiefasergewebe Beruhigungsmittel-aber fördert, ohne Nebenwirkungen zu verursachen.

Sie liefern vorbildliche Beispiele von Gesundheitssystemen, die arbeiten. Die US konnten eine Andeutung nehmen. Jedoch, während die Verbreitung von Informationen über Kräutertherapien bis jetzt in den US begrenzt worden ist, fangen Alternativmedizinkreise an, die Zuwachs-, obwohl bedeutenden Schritte in Richtung zum edu zu unternehmen, welches aus der ganzen Welt die Öffentlichkeit auf Naturheilmitteln cating ist.