Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

9. März 2004
In dieser Frage
 

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives:

 

 

Folsäureverstärkung verhindert viel mehr als Neuralrohrdefekte

 

Protokoll:

 

 

Homocystein-Reduzierung

 

Gekennzeichnete Produkte der Woche:

 

 

Folsäure- und Vitaminb12 Kapseln

 

 

Verdichteraustrittsdruck-Cholinkapseln

 

Der Verlängerung der Lebensdauers-Ausgabe im März 2004

 

 

B-Vitamine senken gefährliche Homocysteinniveaus

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Folsäureverstärkung verhindert viel mehr als Neuralrohrdefekte
Die amerikanischen Jahreskonferenz der Herz-Vereinigung 44. auf Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Epidemiologie und Verhinderung war der Standort einer Darstellung durch medizinischen Epidemiologen Lorenzo D. Botto, MD, wenn die Mitten für Krankheitsbekämpfungs-und der Verhinderung nationale Mitte auf Geburtsschäden und Entwicklungsstörungen in Atlanta, die Ergebnisse seines Forschungsteams ankündigen, dass die Folsäureverstärkung der Nahrung angefangen im vorhergehenden Jahrzehnt ist gefolgt worden von einer Reduzierung in den Sterberaten für Krankheit und Anschlag des ischämischen Herzens. Verhindert worden möglicherweise die geschätzten 17.000 Todesfälle, die mit Krankheit des ischämischen Herzens verbunden sind und 31.000 Anschlag-bedingte Todesfälle jedes Jahr, seit Verstärkung mit dem b-Vitamin in den US im Jahre 1996 eingeleitet wurde, um zu helfen, NeuralrohrGeburtsschäden zu verhindern.

Das CDC-Team, geführt von Quanhe Yang, Doktor, studierte nationale Sterbeurkundedaten, um Änderungen in den Sterblichkeitstendenzen zu bestimmen, die der Durchführung der Folsäureverstärkung folgen. Sie fanden, dass die Verbesserung in den Sterberaten wegen der Krankheit des ischämischen Herzens und der Anschlag nicht durch Änderungen in anderen Hauptrisikofaktoren, wie Rauchen und Bluthochdruck erklärt wurden, von denen viele nicht während des überprüften Zeitraums verbesserten.

Die Forscher schlagen vor, dass Folsäure möglicherweise hilft, Serumhomocystein in der US-Bevölkerung zu senken, dadurch sie verringert sie tödliche Unfälle von der Herz-Kreislauf-Erkrankung und vom Anschlag. Dr. erklärtes Botto, „viele Studien haben gezeigt, dass Folsäure Serumhomocysteinniveaus senken kann und dass Leute mit höher als durchschnittlichen Homocysteinniveaus am höheren Risiko für Anschlag- und Herzkrankheit sind. Wir denken, dass hohes Homocystein irgendwie eine Beleidigung auf der Gefäßwand verursacht, das Schiff schwächt und es anfälliger beschädigen lässt. “

„Wir fanden Beweis einer dreifachen Beschleunigung in der Abnahme der Anschlag-verbundenen Sterblichkeit, die zeitlich mit Verstärkung des Mehls mit Folsäure zusammenhängt,“ Dr. Botto zusammenfaßten. „Wenn Folsäureverstärkung für die Verbesserung in Anschlag-verbundener Sterblichkeit verantwortlich ist, ist der Nutzen des öffentlichen Gesundheitswesens erheblich. . . Wichtig zeigte die Abnahme in der Sterblichkeit, die mit Anschlag verbunden ist, ein konsequentes Muster, das lief über alle Geschlechter und Rassengruppen, mit Verbesserungen für Männer und Frauen, Weiß und Schwarze.“

Protokoll

Homocystein-Reduzierung
Die medizinische Einrichtung wachte zu den Gefahren des Homocysteins auf, als New England Journal von Medizin (9. April 1998) und von Zeitschrift des American Medical Associations (JAMA, am 18. Dezember 1996) die Artikel veröffentlichte, die vorschlagen, dass Vitaminergänzungen verwendet werden, um Homocysteinniveaus zu senken. Diese gleiche Mitteilung wurde durch die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage 18 Jahre früher veröffentlicht (Anti-Altern-Nachrichten85-86 im November 1981).

Erhöhtes Homocystein kann) auf zwei Arten verringert werden (oder entgiftet werden. Die allgemeinste Bahn ist über den remethylation Prozess, in dem Methyl- Gruppen zum Homocystein gespendet werden, um es in Methionin und in S-adenosylmethionine (selbe) umzuwandeln.

Ein starkes remethylation Mittel ist TMG, das für trimethylglycine steht. Die Tri Durchschnitte dort sind drei Methyl- Gruppen auf jedem Glycinmolekül, das auf Homocystein übertragen werden kann, um (remethylate) es in Methionin und in selben umzuwandeln. Das remethylation (oder die Entgiftung) des Homocysteins erfordert die folgenden minimalen Faktoren: (1) Folsäure, (2) Vitamin B12, (3) Zink und (4) TMG.

Cholin ist ein anderer „Methyl- dieser Spender“ die Hilfen, zum von erhöhten Homocysteinniveaus zu senken, und diese Umwandlung erfordert nicht Nebenfaktore. Jedoch erhöht Cholin nur remethylation in der Leber und in der Niere, die ist, warum es so wichtig ist, ausreichende Mengen der remethylating Faktoren wie Folsäure und Vitamin B12 zu nehmen, um das Gehirn und das Herz zu schützen. Die erschienene Literatur hebt hervor, dass Folsäure und Vitamin B12 kritische Nährstoffe in der remethylation (Entgiftung) Bahn des Homocysteins sind.

Die andere Bahn, in der erhöhtes Homocystein verringert wird, ist über seine Umwandlung in Cystein und schließlich in Glutathion über die trans--sulfuration Bahn. Diese Bahn ist vom Vitamin B6 abhängig. Die Menge des Vitamins B6, das erfordert wird, um Homocystein zu senken, hat beträchtliche einzelne Variabilität. Methionin ist die einzige Aminosäure, die Homocystein herstellt. Leute, die Nahrungsmittel essen, die im Methionin hoch sind (wie rotem Fleisch und Huhn) benötigen möglicherweise mehr Vitamin B6. Erhöhtes Homocystein kann auftreten, wenn es die unzulänglichen Vitaminnebenfaktore gibt (wie Folat und Vitamin B6) zum der Menge des Methionins zu entgiften, das in der Diät eingenommen wird.

http://www.lef.org/protocols/prtcl-122.shtml

Gekennzeichnete Produkte der Woche

Folsäure mit Kapseln des Vitamins B12

B-Vitamine werden im Körper einzeln oder im Verbindung mit Enzymen benutzt, um zu helfen, Energie von den Kohlenhydraten, vom Fett und vom Protein freizugeben. Coenzyme des Vitamins B sind zu den metabolischen Bahnen entscheidend, die die Energie erzeugen, die durch jede Zelle im Körper benötigt wird. Weil sie in ihren metabolischen Tätigkeiten mit-abhängig sind, kann ein Mangel von einem b-Vitamin das optimale Arbeiten von Organsystemen während des Körpers beeinflussen.

Die Folsäure (Folat) ist ein Mitglied der B-komplexen Familie. Es wird im Überfluss im belaubten grünen Gemüse gefunden, aber ist häufig in der amerikanischen Standarddiät unzulänglich. Folsäure nimmt an einer Coenzymreaktion teil, die DNA synthetisiert, die für Zellwachstum benötigt wird und neue Zellbildung und -hilfen Vitamin B12 bis eine seiner Coenzymformen umwandeln.

http://www.lef.org/newshop/items/item00347.html

Verdichteraustrittsdruck-Cholinkapseln

Cholin und Pantothensäure sind die Substanzen, die durch das Gehirn benötigt werden, um Azetylcholin, ein bedeutendes Gehirn/Motoneuronneurotransmitter zu produzieren, der, das Getriebe von Antrieben zwischen Neuronen erleichtert.

Cholinchlorid und Phosphatidylcholin sind zwei Formen Cholin, die das Thema von die meisten der Forschung gewesen sind, von der einige gezeigt hat, dass hohe Dosen des Cholins eine effektive Art des Erzielens von optimalen Azetylcholinniveaus sind. Untergeordnete des Azetylcholins sind mit Gedächtnisverlust und -Lernschwierigkeiten verbunden, die in den Alterngehirnen auftreten.

Verdichteraustrittsdruck-Cholin steht für cytidine-5-diphosphocholine. Diese einzigartige Form des Cholins überschreitet bereitwillig durch die Blut-Hirn-Schranke direkt in das Hirngewebe.

http://www.lef.org/newshop/items/item00390.html

Der Verlängerung der Lebensdauers-Ausgabe im März 2004

Homocystein-Reduzierung
Forscher bei Deutschland 's-Universität von Hannover werteten die Nahrungsaufnahme aus und Blutstatus von 178 deutschen gealterten Frauen 60 bis 70 Jahre old.* die Studienteilnehmer schloss eine dreitägige Diätaufzeichnung ab, die ihre Energie und Nährstoffaufnahmen festsetzte. Dieses wurde mit der entsprechenden empfohlenen diätetischen Zulage (RDA) für ältere Frauen verglichen. Blutproben wurden nach einem Nachtschnellen gezeichnet und benutzt, um die Niveaus des Thiamins (B1), des Riboflavins (B2), des Pyridoxins (B6), des Cobalamins (B12), des Folats und des Homocysteins zu messen.

Riboflavinaufnahme war in den meisten Fällen, mit nur 2% der Studienteilnehmer unter dem RDA genügend. Durch Kontrast hatte mehr als 82% der Frauen eine Folataufnahme unter dem RDA. Blutspiegel des Cobalamins, des Thiamins und des Pyridoxins waren unter dem jeweiligen RDAs für diese Vitamine in 42%, in 29% und in 17% der Frauen, beziehungsweise. Plasmahomocystein wurde drastisch in 17% der Studienteilnehmer erhöht. Weil die Themen überdurchschnittliche Ausbildungsniveaus hatten, spekulierten die Forscher, dass schlechter B-Vitaminstatus möglicherweise in der breiten Bevölkerung sogar überwiegend wäre.

http://www.lef.org/magazine/mag2004/mar2004_itn_01.htm

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 766 8433 Erweiterung 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben – schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!