Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

3. Juni 2004
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives:

Molekularer Mechanismus der Kalorienbeschränkung gefunden

Protokoll:

Fastenund Kalorien-Beschränkung

Gekennzeichnete Produkte:

Resveratrol

Chromkapseln

Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Verkauf

Verfehlen Sie nicht heraus auf Blutprobeverkauf der Verlängerung der Lebensdauer!

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Molekularer Mechanismus der Kalorienbeschränkung gefunden
Forschung im Mäusegewebe geleitet von MITprofessor der Biologie Leonard Guarente und von den Kollegen, am 2. Juni 2004 veröffentlicht in der Webfassung der Natur(http://www.nature.com/nature/) gefunden, dass Kalorienbeschränkung ein Protein bewirkt, das steuert, ob Fett gespeichert oder freigegeben wird. Kalorienbeschränkung ist gefunden worden, um die Lebensdauer von jedem zu verlängern Spezies, in denen sie geprüft worden ist, und viele Menschen haben die Diät in der Hoffnung der Erweiterung ihrer eigenen Leben angenommen. Das Protein ist das Produkt des Säugetier- Gen sirtuin 1 (Sirt1), ähnlich dem Gen SIR2, das gefunden worden ist, um die Effekte der Kalorienbeschränkung in der Hefe zu vermitteln. Wenn Sirt1 abfragt, wird kurzfristiger Hunger, wie durch Kalorienbeschränkung nachgeahmt, stellt er die Empfänger ab, die Fett in den Fettzellen halten, und Fett wird eher als gespeichert worden freigegeben oder umgewandelt. Die Autoren erklären, dass das „Protein Sirt1 eine kritische Komponente der Kalorienbeschränkung in den Säugetieren aktiviert; das heißt, fette Mobilisierung in den weißen adipocytes. Nach Nahrungsmittelzurücknahme bindet das Protein Sirt1 an und unterdrückt die Gene, die durch PPAR-Gamma gesteuert werden, den fetten Regler.“

Dr. Guarante arbeitte aus, „die Fähigkeit von Fettzellen, Hunger abzufragen und das Fett freizugeben wird durch dieses Gen reguliert. Wir mögen denken, dass dieses auf Leute sowie Mäuse zutrifft, aber wir nicht sicher wissen. Wenn wir dieses in den Leuten geschehen lassen könnten, würde es nicht sie gerade länger leben lassen; es hülfe möglicherweise auch, Alterskrankheiten, wie Krebs-, Diabetes- und Herzkrankheit zu verhindern. . . Wenn wir eine Droge machen könnten, die an Sirt1 und zu täuschen den Körper in das Denken binden würde, dass er dieses fette freigeben musste, dann möglicherweise konnten Leute den Nutzen der Kalorienbeschränkung ohne die Nebenwirkungen erhalten.“

Weil weißes Fettgewebe Hormone macht, einschließlich Leptin, der Übersâttigung steuert, spekuliert Guarente, dass Fettzellen auch dem Körper wie schnell zum Alter sagen. Er fügte hinzu, „andererseits sagen weniger Fettzellen dem Körper, dass es Zeit ist, sich für Überleben unten zu bücken. Dies heißt, dass evolutionarily sprechend, Fett spielt eine sehr wichtige Rolle.“

Protokoll

Fasten und Kalorienbeschränkung
Behauptet, dass verschiedene Ernährungsinterventionen Lebensdauer verlängern können sind vielfältig, aber einige in der größeren Glaubwürdigkeit als andere geerdet werden. Unter den debattierten Regierungen, stimmen Gerontologists häufig darin überein, dass Wärmebeschränkung mit optimaler Nahrung (CRON) die größte Wahrscheinlichkeit des Folgens anbietet.

Entsprechend Ben Best sind ein CRON-Anwalt, „von einem Evolutions- oder Survivalistgesichtspunkt, viele der beobachteten Effekte von CRON viel sinnvoll.“ Wenn Nahrung reichlich ist, wächst ein Tier groß, reift schnell und reproduziert. Wenn Nahrung knapp ist, wird weniger Energie Wachstum, Grundumsatz oder der reproduktiven Kapazität gewidmet. Energie wird für muskulöse Aktion aufrechterhalten, die für Überleben am wichtigsten ist.

Entsprechend der Harvard-Medizinischen Fakultät ist Kalorienbeschränkung zur Zunahmelanglebigkeit in den Organismen gezeigt worden, die von Hefe zu Säugetiere (Bluher et al. 2003) reichen. Forscher an der Universität von Texas Health Science Center (San Antonio) erklären, dass die bemerkenswerten Effekte der Beschränkung der Nahrungsaufnahme bis 50 bis des 70% von dem gegessen durch Anzeige - Bibliothek - eingezogene Nagetiere scheint, durch drei biologische Mechanismen aufzutreten: (1) Reduzierung im oxydierenden Schaden; (2) Modulation von glycemia und von insulinemia; und (3) hormesis (eine nützliche biologische Aktion von einem Faktor oder von einem Mittel, das im Allgemeinen empfunden wird, wie schädlich; Lebensdauererweiterung durch diätetische Beschränkung ist ein Beispiel von hormesis) (Masoro 1998, 2000).

Leider mindestens sieht eine 30% Reduzierung in den Kalorien notwendig aus, um einen bedeutenden Gesundheitsvorteil von den diätetischen Beschränkungen zu verwirklichen. Entsprechend Richard Miller fordert stellvertretender Direktor für Forschung in der University of Michigan-Geriatrie-Mitte, solche Strenge ein psychologisches Profil, das nur eine Person in 1.000 besitzt. So entsprechend Miller, „das beste Ziel ist möglicherweise nicht, eine andere Diät zu entwickeln, der Leute nicht folgen, aber eine Pille oder einen Trank eher zusammenzubrauen, der die nützlichen Effekte der Kalorienbeschränkung“ nachahmt (Taubes 2000). Zum Beispiel nannte ein neues Vertreter, das die Funktion eines Mittels nachahmt, PPAR-Delta, scheint, ähnlichen Nutzen zur Kalorienbeschränkung zur Verfügung zu stellen (mindestens in den Affen).

Die tägliche Diät des klassischen Amerikaners enthält ungefähr 3.000 Kalorien (Männer) und 2.000 Kalorien (Frauen). Es ist nachher schwierig, genügende Nährstoffe zu erhalten, wenn man pro Tag nur 1.500 Kalorien empfängt. Nährstoffe häufig knapp (in der Reihenfolge der Knappheit) sind: Zink, Vitamin E, Kupfer, Magnesium, Eisen, Niacin, Vitamin B12, Pantothensäure, Kalzium, Riboflavin, Folacin, Vitamin A, Vitamin B6, Thiamin und Vitamin C (Bestes 1995). So arbeiten möglicherweise einige Ergänzungen synergistisch mit Kalorienbeschränkung, um die Chancen zugunsten der Langlebigkeit weiter zu spitzen.

http://www.lef.org/protocols/prtcl-160.shtml

Gekennzeichnete Produkte

Resveratrol

Ergebnisse von erschienener wissenschaftlicher Literatur zeigen an, dass Resveratrol möglicherweise der effektivste Pflanzenauszug für das Beibehalten der optimalen Gesundheit ist.

Rotwein enthält Resveratrol, aber die Quantität schwankt abhängig von, wo die Trauben angebaut werden, die Zeit der Ernte und andere Faktoren. Nach mehr als zwei Jahren unnachgiebiger Forschung, ist ein standardisierter Resveratrolauszug jetzt als diätetische Ergänzung verfügbar. Dieser ganze Traubenauszug enthält ein Spektrum von Polyphenolen, die natürlich im Rotwein wie proanthocyandins, Anthocyanin, Flavonoiden, etc. enthalten werden.

Der Resveratrol, der in diesem Produkt benutzt wird, wird von den organischen Trauben extrahiert und ist in einer natürlichen Matrix, die viele anderen Polyphenole umfasst.

http://www.lef.org/newshop/items/item00655.html

Chromkapseln

Chrom ist ein wesentliches Spurnmineral, das für Kohlenhydratstoffwechsel, Glukoseregelung und Energieerzeugung notwendig ist. Chrom kann aufbauende Effekte, aber ohne Nebenwirkungen auch produzieren.

Chrom polynicotinate ist eine Niacin-gehende, absorbierbare Form, die möglicherweise als Teil Ihrer Diät benutzt wird, um zu helfen, einen gesunden Blutzuckerspiegel beizubehalten.

http://www.lef.org/newshop/items/item00169.html

Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Verkauf

Verfehlen Sie nicht heraus auf Blutprobeverkauf der Verlängerung der Lebensdauer

Blutprobeverkauf der Verlängerung der Lebensdauer beendet am 14. Juni 2004. Bestellen Sie jetzt, um die besten Preise des Jahres auf 94 verschiedenen Tests zu erreichen. Kontrollieren Sie Ihre Gesundheit heute und bestellen Sie Ihre Blutproben jetzt!

http://www.lef.org/bloodtest/

Fragen? Kommentare? Schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 766 8433 Erweiterung 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
LifeExtension.com
Westhandelsboulevard 1100
Fort Lauderdale FL 33309
954 766 8433 Erweiterung 7716

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.