Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

19. August 2004 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives:

Instandhaltene optimale Zinkniveaus helfen möglicherweise, Netzhaut-neurodegeneration zu verhindern

Gekennzeichnete Produkte:

OptiZinc

Heidelbeere

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im August 2004:

US stellen „Flutwelle der chronischen augenfälligen Krankheit“ gegenüber

Vorschau der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im September 2004:

Neue Faser begrenzt Zuckerabsorption

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Instandhaltene optimale Zinkniveaus helfen möglicherweise, Netzhaut-neurodegeneration zu verhindern
Die Zeitschrift der Biochemie, am 20. August 2004 das Papier der Frage „der Woche“ stellte die erste Bestätigung der Rolle des Zinks in den geerbten Augenkrankheitsretinopathia pigmentosa dar (RP).

Retinopathia pigmentosa ist eine degenerative Erkrankung der Retina, die indem es eines hellen Rezeptorproteins gekennzeichnet wird, das, rhodopsin genannt wird misfolding. Die Krankheitsaffekte über Millionen Menschen weltweit und können zu Blindheit vor dem Alter von vierzig führen. Zink ist eine wesentliche Komponente von rhodopsin, und Mängel des Zinks sind mit Netzhaut-neurodegeneration und Nachtblindheit verbunden gewesen. In der gegenwärtigen Studie suchten Forscher Dartmouth-Medizinischer Fakultät, den Standort des Zinks im rhodopsin zu finden und zu bestimmen, ob Zinkmangel zu rhodopsin Funktionsstörung führen kann.

Das Team fand eine Gruppe von Retinopathia pigmentosa-Veränderungen im Bereich, in dem Zink geglaubt wird, um mit rhodopsin zu binden. Sie experimentierten mit einigen Mengen Zink, um die Menge zu bestimmen, die das zu eine erfolgreiche Schwergängigkeit und zu finden führt welche Ursachen das Protein misfold. Assistenzprofessor von Pharmakologie und von Toxikologie an Dartmouth-Medizinischer Fakultät, John Hwa, MD, Doktor, erklärte die Ergebnisse des Teams: „Wir haben, wenn es nicht genügend Zink im Körper gibt, oder es eine Veränderung in der Zinkbindungsstelle gibt, das Protein rhodopsin misfold und aufgliedern gefunden und Zelltod, Degeneration der Retina und schließlich Blindheit ausgelöst. Was über diese neue Richtung in unsere Forschung besonders aufregend ist, ist, dass diese Eigenschaft von rhodopsin anderen Proteinen impliziert in vielen neurodegenerative und menschlichen Krankheiten sehr ähnlich ist. Die Tatsache, dass ein Spurenmetall solch eine kritische Auswirkung auf die Funktionstüchtigkeit der rhodopsins richtig haben kann, zeigt möglicherweise auf bedeutende Fortschritte für Forschung in anderen verheerenden Krankheiten auch.“

Dr. Hwa merkte, dass die durchschnittliche Person 2,3 Gramm Zink in ihrem Körper hat und es das zweithäufigste überwiegende Spurnmineral macht. Als, wie das Beibehalten eines ausreichenden Niveaus des Zinks gefragt Patienten mit RP helfen könnte, Dr. Hwa Verlängerung der Lebensdauer sagte, „mit dem Defekt im rhodopsin Protein, das durch die geerbte Veränderung ist die hergestellt wird, zu verzinken Schwergängigkeit also ärmer, würde die Erhöhung der Konzentration des verfügbaren Zinks Zinkschwergängigkeit fördern und folglich helfen, das Protein zu stabilisieren. Die Krankheit wird nicht kuriert, aber ein optimales Niveau des Zinks könnte die Krankheit erheblich verlangsamen und den Anfang von Blindheit verzögern.“

Gekennzeichnete Produkte

OptiZinc

Zink ist ein Mineral, das für Bildung der Superoxidedismutase, einen der wichtigsten Reiniger des freien Radikals des Körpers und einen, die, wesentlich ist nicht direkt ergänzt werden können. Zink fördert auch Wundheilung, Immunfunktion, Geschmackempfindlichkeit, Proteinsynthese, Insulinproduktion und Wiedergabe einschließlich Organentwicklung und Samenzellenmotilität.

http://www.lef.org/newshop/items/item00232.html

 

Heidelbeerauszug

Bestimmte altersbedingte Probleme, die für die Augen allgemein sind, werden häufig durch eine Aufschlüsselung des Kreislaufsystem des Auges verursacht. Heidelbeerauszüge sind gezeigt worden, um microcapillary Zirkulation zu verbessern. Der anthocyanoside Inhalt der Heidelbeere ist möglicherweise für Nachtzeitsehschärfe besonders nützlich. (1,2)

1. Altern Med Rev Apr 2001; 6(2): 141-66.
2. Bogen Med Interna 1985; 37:29-35.

http://www.lef.org/newshop/items/item00497.html

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im August 2004

In den Nachrichten: US stellen „Flutwelle der chronischen augenfälligen Krankheit“ gegenüber

Mehr als 28 Million Amerikaner über dem Alter von 40 haben Augenunbehagen, das sie gefährdet für Visionsverlust und -blindheit setzen, eine Zahl, die erwartet wird, um als das Bevölkerungsalter schnell zu steigen, entsprechend der Forschung, die in den Archiven der Augenheilkunde veröffentlicht wird.

Haben geschätzte 20,5 Million amerikanische Erwachsene Katarakte, sind eine Zahl, die erwartet wird, um bis 30,1 Million in den folgenden 20 Katarakten years.1 zu klettern, die führende Ursache von Blindheit weltweit und der schlechten Vision in den US. Wie andere Hauptursachen von Blindheit und von Visionsverlust wie macular Degeneration, werden Glaukom und zuckerkranke Retinopathie, Katarakte stark mit Altern verbunden.

Macular Degenerationsaffekte über 1,8 Million Erwachsene. Eine anderen 2,2 Million US-Erwachsenen leiden unter Glaukom, während 4 Million mit zuckerkranker Retinopathie geplagt sind.

http://www.lef.org/magazine/mag2004/aug2004_itn_01.htm

Vorschau der Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift im September 2004

Neue Faser begrenzt Zuckerabsorption

Dieser Artikel überprüft die Gefahren des überschüssigen Insulins, die Rolle des Insulins, wenn er Korpulenz und eine neue diätetische Ergänzung fördert, die gezeigt worden ist, um Nachmahlzeitinsulinausschüttung zu verringern durch 40%.

Zahlreiche erschienene Studien decken auf, dass überschüssiges Seruminsulin (hyperinsulinemia) ein bedeutendes Gesundheitsproblem ist. Hohes Seruminsulin fördert Bluthochdruck, indem es Natriumbalance hindert. Zu viel Insulin schädigt die Nieren. Das Gefäßsystem wird streng durch verlängerte Belastung durch überschüssiges Insulin geschädigt. Indem es als ein Katalysator auftritt, erhöht wenn, Zellwachstum fördernd, überschüssiges Insulin das Risiko und die Weiterentwicklung von bestimmten Krebsen.

Hohes Seruminsulin ist mit der Entwicklung von Abdominal- Korpulenz und vielen von Gesundheitsproblemen, die durch Abdominal- Korpulenz, einschließlich Atherosclerose und Machtlosigkeit verursacht werden verbunden. Korpulenz ist mit überschüssigem Insulin und verringerter Insulinempfindlichkeit, beide Risikofaktoren für Art II Diabetes verbunden.

Möglicherweise ist die einfachste Weise, die Giftwirkungen des überschüssigen Insulins auszuwerten, indem sie seine Effekte auf menschliche Sterblichkeit überprüft. Eine Studie zeigte, dass über einen 10-jährigen Zeitraum, das Risiko des Sterbens fast zweimal für die mit den höchsten Ständen des Insulins verglichen mit denen mit dem niedrigsten so groß war.

Der überschüssige Aufzug des Blutzuckers, nachdem er gegessen hat, richtet Verwüstung im Körper über mehrfache pathologische Mechanismen an. Aufzüge im nach dem Essen (Nachmahlzeit) Blutzucker, zusammen mit dem angeschlossenen Insulinanstieg, sind Hauptbeitragender zur Entwicklung von zuckerkranken und altersbedingten Störungen wie Herzkrankheit sowie Krankheiten des Microvasculature (kleine Blutgefäße innerhalb der Augen, der Nieren und der Nerven).

Die besten Faserquellen für die Verringerung von Nachmahlzeitblut-Zuckerinsulinniveaus, die Senkung von Cholesterinspiegeln und die Förderung des Gewichtsverlustes sind die, die in den wasserlöslichen Fasern wie glucomannan reich sind, Psyllium, Guargummi und Pektin.

Mit der Einleitung einer neuen in hohem Grade zähflüssigen Fasermischung, die unter dem Namen PGX™ trademarked ist, ist möglicherweise es jetzt möglich, den mehrfachen dokumentierten Nutzen der Faser zu erzielen, indem man nur einige Kapseln vor jeder Mahlzeit schluckt. Das mögliche verbundene der Langlebigkeit mit der Verringerung von Nachmahlzeitglukose- und -insulinblutspiegeln, der Senkung des Gesamtcholesterins und des LDL und dem Verlieren etwas Gewichts ist enorm.

http://www.lef.org/magazine/mag2004/sep2004_cover_fiber_01.html

Fragen? Kommentare? Schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 766 8433 Erweiterung 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
LifeExtension.com
Westhandelsboulevard 1100
Fort Lauderdale FL 33309
954 766 8433 Erweiterung 7716

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.