Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

7. September 2004 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives:

Gemüse, Ergänzungen senkt Risiko Eierstockkrebses

Protokoll:

Ergänzende Therapie des Krebses

Gekennzeichnete Produkte:

Beta-Carotin Kapseln

Kapseln des Vitamins E

Verlängerung der Lebensdauer:

Beantragen Sie Ihr Verlängerung der Lebensdauers-Platin plus MasterCard und helfen Sie, antiaging Forschung zu finanzieren

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Gemüse, Ergänzungen senkt Risiko Eierstockkrebses
Eine Fall-Kontroll-Studie, die in der Frage im September 2004 der Zeitschrift Krebs- Epidemiologie, der Biomarkers u. der Verhinderung berichtet wird, hat eine umgekehrte Vereinigung zwischen dem Risiko des Entwickelns Eierstockkrebses und der Aufnahme des Gemüses und den Ergänzungen des Beta-Carotins, des b-Komplexes und des Vitamins E. gefunden.

Forscher von Ottawa, Ontario verwalteten Gesundheitsgeschichte und diätetische Fragebögen zu 442 Frauen, die mit Eierstockkrebs bestimmt wurden und zu 2.135 altersmäßig angepassten Frauen, die freier Krebs waren. Aufnahmenniveaus von Nahrungsmitteln und von Ernährungsergänzungen für die zwei Jahre der Studie vorausgehend wurden von den Forschern analysiert, und die Gruppen wurden verglichen.

In dieser Studie waren Frauen mit Eierstockkrebs wahrscheinlicher, zu sein postmenopausal, beleibt zu sein, mehr Kalorien verbraucht zu haben, weniger Geburten gehabt zu haben und untere körperliche Beschäftigungsgrade als die ohne die Krankheit zu haben. Als Diät überprüft wurde, wurden keine Vereinigungen zwischen Eierstockkrebs und Aufnahme des Fettes, des Proteins, der Kohlenhydrate und vieler anderen diätetischen Komponenten gefunden. Cholesterin- und Eiaufnahme war mit einer unbedeutenden Zunahme des Risikos Eierstockkrebses verbunden. Frauen, deren Gesamt- Gemüse- Aufnahme und Kreuzblütleraufnahme in den Spitzen-25 Prozent Teilnehmern war, erfuhren ein Risiko Eierstockkrebses, der fast ein viertel niedriger war, als die, deren Verbrauch im niedrigsten Viertel war.

Als Ergänzungen überprüft wurden, hatten Frauen, die Beta-Carotin für über zehn Jahre nahmen, ein Risiko Eierstockkrebses, der 69 Prozent niedriger war, als die, die nicht unter Verwendung der Ergänzung berichteten. Ergänzung des Vitamins E während des gleichen Zeitabschnitts halbierte Risiko Eierstockkrebses. B-komplexe Vitamine waren mit einem kleineren verringerten Risiko verbunden. Die Autoren schreiben die vorbeugende Fähigkeit Krebses der Vitamine ihrer Antioxidanskapazität, der Hilfen DNA-Schaden verhindern, zu und merken, dass Vitamin E und Beta-Carotin auch Immunfunktion verbessern. Sie empfehlen weitere Studie der B-komplexen anscheinend weniger bedeutenden Schutzwirkung, um die gegenwärtigen Ergebnisse der Studie zu bestätigen.

Protokoll

Ergänzende Therapie des Krebses
Die hemmende Rolle von Vitamin E im Wachstum einiger menschlicher Tumorzellen sowie seine defensiven Funktionen, wenn man Behandlung-bedingte Giftigkeit überwand, sind überprüft worden. Die Auswirkung von Vitamin E (möglicherweise, fungierend durch seine Antioxidansstärken) ist bedeutend, wie durch die folgenden Studien bewiesen:

  • Nach der Untersuchung von 29.000 männlichen Rauchern in Finnland, fanden Forscher, dass hohe Blutspiegel des Alphatocopherols das Vorkommen des Lungenkrebses um ungefähr 19% verringerten. Das Verhältnis sieht unter Jugendlichen und unter denen mit weniger kumulativer Rauchbelichtung stärker aus. Diese Ergebnisse schlagen vor, dass hohe Stufen möglicherweise des Alphatocopherols, wenn anwesend während der frühen kritischen Stadien von tumorigenesis, Lungenkrebsentwicklung (Woodson et al. 1999) hemmen.
  • Eine Kombination von Vitamin E und von pentoxifylline (PTX), eine Droge, die anormale Plättchenanhäufung hemmt, mehr Blut bestrahlte Bereiche erreichen lassend, ergab eine 50% Regression der oberflächlichen strahlungsinduzierten Fibrose (die starke Verbreitung des faserartigen Bindegewebes) zur Hälfte der studierten Patienten (Gottlober et al. 1996; Delanian 1998). Eine vorgeschlagene Dosierung ist mg 800 ein Tag von PTX und von 1000 IU pro Tag des Vitamins E.
  • Ein antimelanoma Effekt, der vom Succinat des Vitamins E in vivo erhalten wird, ist berichtet worden (Malafa et al. 2002).
  • Gamma-Tocopherol hemmt die Tätigkeit COX-2 und zeigt entzündungshemmende Eigenschaften (Jiang et al. 2001; Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift 2002).
  • Der Gebrauch Vitamins E, im Verbindung mit Vitaminen A und C, führte zu eine vierfache Reduzierung in den Veränderungen p53 (Brotzman et al. 1999). Dieses ist ein extrem wichtiges Finden, weil Veränderungen p53 eine bösartigere, aggressivere Form von Krebs anzeigen.
  • Männer mit einer hohen Aufnahme von Vitamin E sind 65%, die weniger wahrscheinlich sind, die colorectal Adenomas (Vorläufer zum Darmkrebse) zu entwickeln verglichen mit Männern mit niedriger Aufnahme des Vitamins E (Tseng et al. 1996).
  • Senken Sie Morbidität und Sterblichkeit von Prostatakrebs in den Männern, die 50 mg der synthetischen Alphatocopheroltageszeitung nehmen. Folgende Prüfung bestimmte Gammatocopherol, um jedoch Alphatocopherol im Hinblick auf Tumorzellhemmung (Moyad et al. 1999) überlegen zu sein. Männer im höchsten Fünftel der Verteilung für Gammatocopherol hatten eine fünffache Reduzierung im Risiko des Entwickelns von Prostatakrebs, der mit denen im niedrigsten fünften verglichen wurde. Darüber hinaus statistisch trat bedeutender Schutz vor hohen Stufen des Selens und des Alphatocopherols auf, nur als Gammatocopherolkonzentrationen auch hoch waren (Helzlsourer et al. 2000). Modus Vitamin-e von Wirksamkeit hinsichtlich des Prostataschutzes: Vitamin E behindert zwei Proteine (der Empfänger für Testosteron und Prostata-spezifisches Antigen [PSA]). Je weniger Androgenempfänger es auf einer Prostatakrebszelle gibt, die restlichen Empfänger von Gene einschalten, desto weniger fähig, sind die anregen Prostatakrebswachstum und -weiterentwicklung. PSA dient als gutes Markierungsmolekül für Androgenempfängertätigkeit (Mercola 2002b).
  • Tocotrienols, ziemlich ähnlich einem Tocopherol (aber für den Zusatz eines ungesättigten Endstücks in seiner chemischen Struktur), sammeln in den Fettgeweben, einschließlich Milch- Drüsen an. Wenn eine Zelle krank wird, wird das tocotrienol für Aktion vorbereitet, vorbereitet, um Wachstum zu hemmen und anomale zelluläre Tätigkeit am Anfang zu regulieren. Neugierig je krebsartiger die Zelle, sie zu den tocotrienols desto anfälliger ist. Wissenschaftler anscheinend haben nach der falschen Form von Vitamin E (die Tocopherole) fokussiert, die wenig Schutz gegen Brustkrebs zeigen. Tocotrienols scheinen, starke Verbreitung von menschlichen Brustkrebszellen durch 50% (Nesaretnam et al. 1998) soviel wie zu hemmen. Ergebnisse schlagen, dass tocotrienols effektive Hemmnisse des Empfänger-negativen Östrogens sind und Empfänger-positive Zellen des Östrogens vor und dass Kombination mit Tamoxifen als eine mögliche Verbesserung in der Brustkrebstherapie angesehen werden sollte. Diese Strategie könnte die Menge von Tamoxifen erheblich verringern erfordert, um Krebs (Guthrie et al. 1997) zu beeinflussen.
  • Das Cortisol (verbunden mit schlechterem Überleben) und IL-6 (eine negative Markierung für verschiedene Krebse) waren in den Labortieren erheblich niedriger, die Alphatocopherol bevor eine Herausforderung cortisol-IL-6 (Webel et al. 1998) empfingen.

http://www.lef.org/protocols/prtcl-027.shtml

Gekennzeichnete Produkte

Beta-Carotin Kapseln

Beta-Carotin ist der stärkste Vorläufer zum Vitamin A, aber seine Umwandlung zum Vitamin A im Körper wird durch ein Feed-back-System begrenzt. Es ist ein wichtiges Antioxydant aus eigenem Recht und eins, die zu den giftigen Niveaus unter seltenen Umständen nur aufbauen können. Beta-Carotin Hilfen stützen immune Gesundheit, indem sie die Funktion der Thymusdrüsendrüse erhöhen.

Beta-Carotin ist ein wichtiges Antioxydant, das dient dieses ist auch, als Bedarfsvorläufer zum Vitamin A.

http://www.lef.org/newshop/items/item00664.html

Kapseln des Vitamins E

Eine oder mehrere Mitglieder der Familie des Vitamins E können:

  • Behalten Sie Zellmembranintegrität bei und verringern Sie zelluläres Altern.
  • Hemmen Sie das möglicherweise zerstörende peroxynitrite Radikal.
  • Behalten Sie gesunde Plättchenanhäufung bei.
  • Synergieren Sie mit Vitamin A, um die Lungen gegen Schadstoffe zu schützen.
  • Schützen Sie Nervensystem und Retina.
  • Kognitive Abnahme der Verzögerung.
  • Erhöhen Sie Immunfunktion.

http://www.lef.org/newshop/items/item00063.html

Beantragen Sie Ihr Verlängerung der Lebensdauers-Platin plus MasterCard und helfen Sie, antiaging Forschung zu finanzieren!

Als Verlängerung der Lebensdauers-Kunde werden Sie an unserer laufenden Suche festgelegt, um integrative Therapien aufzudecken, die viele Krankheiten verhindern und behandeln, die mit Altern sowie Altern selbst verbunden sind. Jetzt durch einfach unter Verwendung Ihrer Verlängerung der Lebensdauers-MasterCard-Kreditkarte, zum Ihrer regelmäßigen Kreditkartekäufe abzuschließen, können Sie zu unserer Ursache effektiv beitragen. Benutzen Sie einfach Ihre Verlängerung der Lebensdauer MasterCard, und ein Prozentsatz Ihres Kaufpreises wird zur Verlängerung der Lebensdauer geschickt, um uns zu helfen, die antiaging Studien zu finanzieren, denen wir pflegen, um uns zu helfen, unsere Produkt und Service zu entwickeln.

Herausgegeben durch Bank MBNA Amerika, bietet der führende Aussteller von Affinitätskreditkarten, dieses Programm Verlängerung der Lebensdauers-Mitgliedern ein niedrigen einleitenden jährlichen Prozentsatz auf Barkreditkontrollen und Balancenübertragungen an. Platin plus Kunden nutzt möglicherweise auch zahlreichen Nutzen wie Betrugsschutz, Versicherung mit Selbstbeteiligungsklausel des zusätzlichen Selbstmietzusammenstoßes und bis $1 Million in Spediteur-Reise-Unfallversicherung.

http://www.lef.org/lpages/MBNA

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 766 8433 Erweiterung 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
LifeExtension.com
Westhandelsboulevard 1100
Fort Lauderdale FL 33309
954 766 8433 Erweiterung 7716

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.