Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

17. Mai 2005 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives:

Forscher finden Krebspräventionsmechanismus des grünen Tees

Protokoll:

Ergänzende Therapie des Krebses

Gekennzeichnete Produkte:

   

Mega- grüner Tee-Auszug

Mega- grüner Tee-Auszug entkoffeiniert

Verlängerung der Lebensdauer

Registrieren Sie jetzt für die nationale Konferenz auf Prostatakrebs 2005!

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Forscher finden Krebspräventionsmechanismus des grünen Tees

Forscher an der Universität von Rochester-Gesundheitszentrum haben einen krebsbekämpfenden Mechanismus für epigallocatechin Gallat (EGCG), ein Flavonoid im grünen Tee entdeckt, der gefunden wird, mit vielen seines Nutzens verbunden zu sein. Obgleich Flavonoide des grünen Tees scheinen, gegen Krebs schützend zu sein, war ihr Mechanismus der Aktion nicht vollständig definiert worden.

Der Bericht, der in der Frage am 5. April 2005 der Zeitschrift Biochemie ( http://pubs.acs.org/journals/bichaw/index.html )veröffentlichtwurde, wurde von Christine Palermo der Universität Rochesters von medizinischer Fakultät und von Zahnheilkunde, von Claire Westlake und von Thomas A. Gasiewicz, Doktor, der der Direktor Rochesters der Umwelterhaltungs-Wissenschafts-Mitte ist und eine Berechtigung auf Dioxin ist, ein weithin bekanntes Karzinogen geschrieben.

Frühere Arbeit Dr. Gasiewiczs hatte dass EGCG-Blöcke der Aryl- Empfänger des Kohlenwasserstoffs (AH) gefunden, der durch Dioxin beeinflußt wird und andere Chemikalien wie Zigarette rauchen, und schädliche Gene aktivieren kann. In der gegenwärtigen Forschung fand sein Team, dass EGCG seine schützende Fähigkeit Krebses ausübt, nicht indem es zu diesem Empfänger bindet, aber zu einem Protein nannte HSP90. HSP90 bekannt als gemischtes Begleiterprotein, weil es an einige verschiedene Zellen und Empfänger bindet, denen Hilfen ihre Stabilität beibehalten. Forschung hat gezeigt, dass Krebszellen höhere Niveaus von HSP90 als gesunde Zellen haben und dass Niveaus von Proteinen, die Krebszellwachstum anregen, verringert werden, wenn HSP90 blockiert wird.

Wenn EGCG an HSP90 bindet, aktiviert HSP90 nicht mehr den AH Empfänger und die Ereignisse, die zu die unerwünschte Genaktivierung führen, werden verhindert. Dr. gemerktes Gasiewicz, „wir annahm zuerst, dass EGCG auf die gleiche Art wie anderen AH Antagonisten bearbeiten würde, indem wir direkt zu ihm banden. Wir waren vollständig überrascht, dass dieses ist nicht der Fall.“

„Es ist wichtig, die Quelle der Schutzwirkungen des grünen Tees herauszufinden,“ erklärte Dr. Gasiewicz. „Was hier aufregend ist, ist, dass ein vollständig neuer Mechanismus gefunden worden ist, der für seine Schutzwirkungen verantwortlich sehr gut sein konnten und der uns helfen könnte, ein Mittel zu finden, das ist viel stärker.“

Protokoll

Ergänzende Therapie des Krebses

Mayo Clinic-Forscher zeigten, dass Verbrauch des grünen Tees Krebswachstum (Paschka et al. 1998) hemmte. Sie identifizierten das Polyphenol EGCG (epigallocatechin Gallat) des grünen Tees als das stärkste Hemmnis der Krebszellproliferation. Japanische Forscher festlegte die Arten von Krebs am entgegenkommendsten grünem Tee (Brust, esophageal, Leber, Lunge, Haut und Magen) indem sie Krebs-freie Einzelpersonen überblickten, die 4-6 Schalen grünen Tee ein Tag verbrauchten.

Das Chancenverhältnis von Magenkrebs verringerte sich bis 0,69 mit einer hohen Aufnahme des grünen Tees (7 Schalen oder mehr ein Tag) (Inoue et al. 1998). Eine andere Studie, die in Yangzhong geleitet wurde (eine Region in China mit einem häufigen Vorkommen der chronischen Gastritis und des gastrischen Krebses) stellte dar, dass die Menge und die Dauer des Verbrauchs des grünen Tees die Rate von Magenkrebs regelten. Frequentieren Sie langfristige Trinker des grünen Tees hatte ungefähr 50% weniger Risiko des Entwickelns gastrischen Krebses, der mit den Einzelpersonen verglichen wird, die wenig oder keinen Tee (Setiawan et al. 2001) verbrauchen. Grüner Tee verringert die zerstörenden Effekte von Nitriten in der säurehaltigen Umwelt des Magens mit größerer Leistungsfähigkeit als Vitamin C.

Das Wachstum von Non-Hodgkin-Lymphom-Zellen, verpflanzt in den Mäusen, wurde um 50% verringert, als grüner Tee ein Teil der Diät des Tieres war. Cyclophosphamid, eine chemotherapeutische Droge, verabreicht an der maximalen erträglichen Dosis, war nicht imstande, ähnlichen Nutzen (Bertolini et al. 2000) zu wiederholen. Der Teil des krebsbekämpfenden Profils des grünen Tees umfasst einen antimutagenic Faktor, der DNA-Verdoppelung genau hilft (Uhlenbruck et al. 1998).

Zigarettenraucher, die grünen Tee trinken, haben ein 45% niedrigeres Risiko des Lungenkrebses verglichen mit Nichtteetrinkern. Obwohl Japan eine der höchsten Anzahlen von Rauchern in der Welt hat, haben sie ein der niedrigsten Rate des Lungenkrebses jeder möglicher entwickelten Nation, ein Schutz wahrscheinlich geliefert durch grünen Tee.

http://www.lef.org/protocols/prtcl-027.shtml

Gekennzeichnete Produkte

Mega- grüner Tee-Auszug

Mega- grüner Tee-Auszugkapseln enthalten ein beispielloses mg 725 entweder von leicht caffeinated oder entkoffeinierten 93% standardisierten Auszügen des grünen Tees, das es einfach, super-starke Dosen zu erreichen macht, indem es pro Tag nur ein dieser preiswerten Kapseln nimmt. Jede Mega- grüner Tee-Auszugkapsel liefert mg 246,5 von EGCG… ungefähr zehnmal mehr als, was in Handelsmultivitaminergänzungen heute gesetzt wird.

http://www.lef.org/newshop/items/item00753.html

 

Mega- grüner Tee-Auszug entkoffeiniert

EGCG, ein Polyphenol, das im grünen Tee auftritt, Funktionen als Antioxydant, das ungefähr 25-100 ist, setzt Zeit stärkeres als Vitamine C und E. fest. Eine Schale grüner Tee stellt möglicherweise mg 10-40 von Polyphenolen und hat Antioxidanseffekte, die größer sind, als eine Umhüllung des Brokkolis, des Spinats, der Karotten oder der Erdbeeren zur Verfügung.

http://www.lef.org/newshop/items/item00754.html

Registrieren Sie jetzt für die nationale Konferenz auf Prostatakrebs 2005!

Die Konferenz wird 16. bis 19. Juni 2005 im Hotel Omni Shoreham, Washington, DC gehalten

Diesjähriges Thema ist „erforschende neue Bahnen – die Reise teilend,“ und richtet viele der Vortragdiskussionen auf die „neuen Bahnen“ für die Diagnose, Inszenierung und die Behandlung von Prostatakrebs. Diese werden geplant, um einzuschließen:

  • Der Test UPM3 für die Diagnose von Prostatakrebs
  • Der Gebrauch Combidex MRI, Krebs in den Lymphknoten zu lokalisieren
  • Laparoscopic radikaler Roboterprostatectomy
  • Neue Behandlungsschemen für fortgeschrittenen Prostatakrebs
  • Die viel versprechendsten Behandlungen in der Forschungsrohrleitung

Dr. Charles „Snuffy“ Myers ist der Moderator für dieses aufregende und informative Programm. Er wird vorbei über 20 Sprechern verbunden, die alle Experten in den verschiedenen Bereichen von Prostatakrebs sind.

Wer sollte teilnehmen?

  • Prostatakrebspatienten und -überlebende. 
  • Gatten, Partner und Familienmitglieder (besonders Söhne) 
  • Medizinische Fachleute, die, mehr über Prostatakrebs zu lernen wünschen und CME-Kredite zu erreichen.

Nennen Sie PCRI bei 310-743-2117 für Details, Besuch http://prostate-cancer.org/

Fragen? Kommentare? Schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
LifeExtension.com
Westhandelsboulevard 1100
Fort Lauderdale FL 33309
954 766 8433 Erweiterung 7716

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.