Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

23. August 2005 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Vitamin E hemmt Brustkrebs-Zellwachstum

Protokoll

Krankheit der Fibrocystic Brust

Gekennzeichnete Produkte

Tocopherol des Gamma-E mit indischem Sesam Lignans

 

Mega- GLA-Kapseln

Verlängerung der Lebensdauers-Foren

Verbinden Sie herein!

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Vitamin E hemmt Brustkrebs-Zellwachstum

In einem Bericht, der in Volumen 52 veröffentlicht wird, geben Sie 1 2005 der Zeitschrift Nahrung heraus und Forscher des Krebses(http://www.leaonline.com/loi/nc) bei University of California Los Angeles stellten dar, dass dem, das Vitamin E verschiedenen Brustkrebszellliniehilfen hinzufügt, Zellproliferation in Erwiderung auf Östrogen unterdrücken Sie.

Die Forscher prüften Alphatocopherol auf zwei positiven Brustkrebszelllinien des Östrogenempfängers und auf zwei Linien, die Östrogenempfängernegativ waren. Sie fanden, dass das Vitamin Zellwachstumsdosis-abhängig in allen Linien hemmte, aber, während die maximale Hemmung in den zwei positiven Linien des Östrogenempfängers 53 und 75 Prozent war, hemmte Vitamin E Zellwachstum durch gerade 14 und 8 Prozent in den Östrogenempfängernegativlinien.

Um zu bestimmen wenn der Effekt, der in den ersten zwei Linien beobachtet wurde an einer Änderung in der Östrogenantwort lag, prüften sie den Effekt einiger Konzentrationen Vitamins E in Erwiderung auf unterschiedliche Konzentrationen des Östrogens in den Östrogenempfängerpositivlinien. Sie fanden, dass die Wachstumsanregung, die durch die höchste Konzentration des Östrogens verursacht wurde, in einer der Zellformen durch 69 Prozent und in der anderen durch 84 Prozent durch die stärkste Konzentration des Vitamins E. verringert wurde. Als die entgegenkommenden Zellen des Östrogens in einem Östrogen-beraubten Medium gewachsen wurden, konnte Vitamin E Zellwachstum hemmen nicht.

Die Autoren erwähnten, dass ihre Studie eine von der ersten ist, zum Vitamin e auf Brustkrebs-Zellöstrogenantwort zu berichten über Effektes. Sie merken, dass Vitamin E gezeigt worden ist, um Brustweichheit und Brustzystengröße in bis 90 Prozent Frauen mit gutartiger wuchernder Brustkrankheit zu vermindern, und da Brustgewebehyperplasie ein Risikofaktor für Brustkrebs ist, hülfe möglicherweise die Verringerung der Bedingung, Krebs zu verhindern. Sie schreiben, „Vitamin E ist möglicherweise antiestogren ein neues nonsteroidal Klima, und eine diätetische Ergänzung von Vitamin E ist möglicherweise eine Präventivmaßnahme für Brustkrebs.“

Protokoll

Krankheit der Fibrocystic Brust

Brustknötchen sind eine häufig dargestellte gynäkologische Beanstandung. Diese Knötchen haben zwei Hauptursachen: gutartige Brustkrankheit und -krebs. Jedoch ist gutartige Brustkrankheit die meiste gemeinsame Sache von Knötchen und kann Zystenbildung, versperrte Rohre, Entzündung oder Infektion abstammen.

Krankheit der Fibrocystic Brust (FBD) ist eine Bedingung, die im Allgemeinen durch Klumpen gekennzeichnet wird, die sich frei im Brustgewebe bewegen und in Beschaffenheit und in Größe (Lerche 1996) schwanken. Jedoch weil die klinischen Zeichen des Brustkrebses nicht leicht von den gutartigen Brustzuständen unterschieden werden, sollten alle Brustklumpen von einem Arzt überprüft werden und nicht angenommen werden, um gutartig zu sein. Nur ein Arzt kann die Art von Brustklumpen oder von Änderungen (Nationales Krebsinstitut 2001a) bestimmen.

Weil FBD eine gutartige Zustand ist, führt es normalerweise nicht zu Brustkrebs (amerikanische Krebs-Gesellschaft 1991, 1997; Nationales Krebsinstitut 2001b). Glücklicherweise beziehen nur ungefähr 5% von FBD-Kästen die Art von Änderungen mit ein, die als einen Risikofaktor für sich entwickelnden Brustkrebs gelten würden. Jedoch ergeben möglicherweise gutartige Bedingungen schließlich Kalkbildungen (Anon. 1998). Kalkbildungen sind ziemlich klein--manchmal so klein wie ein Salzkorn--und kann nicht während einer Routineprüfung ermittelt werden; jedoch werden Kalkbildungen durch Routinemammographie ermittelt möglicherweise. Da Kalkbildungen möglicherweise mit einen Arten vor-bösartige Verletzungen verbunden sind, ist es wichtig, den Empfehlungen Ihres Arztes hinsichtlich der Frequenz der Mammographie (AMA 1989) zu folgen.

Borage und Leinöle modulieren entzündliche Prostaglandine (Mancuso et al. 1997; Stoßen Sie et al. aus 2000), beträchtliche Entlastung zu FBD-Symptomen häufig gebend. Es nimmt möglicherweise, 4-6 Wochen bevor dort wahrnehmbare Verbesserung ist. Nichtsdestoweniger sollte Behandlung für 4-8 Monate fortgesetzt werden.

Seit 1965 unter Verwendung des Vitamins ist E von einigen Forschern für Behandlung von FBD (Abrams 1965) empfohlen worden. Jedoch werden Forscher nicht hinsichtlich des Gebrauches Vitamins E, erfolgreich zu behandeln vereinheitlicht, oder, FBD und Beweis zu handhaben ist ergebnislos gewesen. Vitamin E in Form von Alphatocopherol hat anormale Östrogenprogesteronverhältnisse bei einigen Patienten mit Milch- Dysplasia (London et al. 1981) korrigiert.

http://www.lef.org/protocols/prtcl-145.shtml

Gekennzeichnete Produkte

Tocopherol des Gamma-E mit indischem Sesam Lignans

Der Hauptzweck der Ergänzung mit Vitamin E ist, beschädigende freie Radikale zu unterdrücken. Wissenschaftliche Studien haben die Gammatocopherolform von Vitamin E als seiend kritisch zur menschlichen Gesundheit identifiziert.

Forschung zeigt, dass lignans des indischen Sesams Gammatocopherolniveaus im Körper bei der Verringerung des Schadens des freien Radikals erhöhen.

http://www.lef.org/newshop/items/item00759.html

Mega- GLA mit indischem Sesam Lignans

Werden Fettsäuren Omega-6 gut in der Diät durch die Fleisch- und Pflanzenöle geliefert. Jedoch sind nicht alle Fettsäuren omega-6 gleiches von Wert. die Gamma-Linolensäure (GLA), gefunden im Nachtkerzenöl, Borretschöl und Öl der Schwarzen Johannisbeere ist eine wichtige Fettsäure, die eine nützliche Rolle in der gesunden Prostaglandinbildung spielt.

http://www.lef.org/newshop/items/item00756.html

Verlängerung der Lebensdauers-Foren — verbinden Sie herein!

Wenn Sie die Gelegenheit möchten, sich einer Online-Community von gleich gesinnten Leben extensionists anzuschließen, erwägen Sie, als Mitglied von Verlängerung der Lebensdauers-Foren zu registrieren. Mitglieder und Nichtmitglieder der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage können als Forummitglieder kostenlos registrieren, oder grasen Sie die Foren, ohne zu verbinden. Verlängerung der Lebensdauer hat Foren in den Themen von diätetischen Ergänzungen, Hormone, Topicals, Gebrauch der Nahrungsmittel, der Lebensstile, der Störungen/der Krankheiten, der Sozial-/politischen Aspekte und mehr. Besuchs-Verlängerung der Lebensdauers-Foren!

http://forum.lef.org

Fragen? Kommentare? Schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.