Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

8. April 2006 Drucker Friendly
In dieser Frage
 

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

   

Menschliche Kalorienbeschränkungsstudie stützt den Nutzen, der in anderen Spezies demonstriert wird

 

Gesundheits-Interesse

   

Wärmebeschränkung

 

Gekennzeichnete Produkte

   

Traubenkorn-Auszug mit Resveratrol

   

Resveratrol-Kapseln

 

Verlängerung der Lebensdauer

   

Neue Informationen über Gesundheitsinteressen

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Menschliche Kalorienbeschränkungsstudie stützt den Nutzen, der in anderen Spezies demonstriert wird

Die Ergebnisse einer Studie, die in der Frage am 5. April 2006 der Zeitschrift des American Medical Associations ( JAMA) veröffentlicht wird liefern vorläufige Belege in den Menschen, dass Kalorienbeschränkung möglicherweise einigen des Nutzens zur Verfügung stellt, der in den Tieren gesehen wird, in denen die diätetische Regierung verwaltet worden ist.

In der umfassenden Einschätzung der Langzeitwirkungen der Verringerung der Aufnahme der Studie der Energie (CALERIE), randomisierten Leonie K. Heilbronn, Doktor, der Staat Louisiana-Universität, im Baton Rouge und Kollegen 48 gesund aber die überladenen, Sitzmänner und die Frauen zu sechs Monaten von einer der folgenden Regierungen: eine Gewichtswartungsdiät, eine eingeschränkte Diät der Kalorie, die 25 Prozent weniger Kalorien als GrundlinienEnergiebedarf lieferte, eine Diät schränkte durch 12,5 Prozent Grundlinienkalorienbedarf plus ein Übungsprogramm ein, das entworfen war, um ein zusätzliches 12,5 Prozent zu verbrauchen, oder eine sehr kalorienarme Diät, die aus 890 Kalorien pro Tag bestand, bis 15 Prozent des Körpergewichts des Themas verloren war, gefolgt von einer Gewichtswartungsdiät. Gewicht wurde wöchentlich gemessen und durchschnittliche Körpertemperatur, 24 StundenEnergieaufwand, Blutspiegel des Insulins, Glukose, Schilddrüsenhormone, DHEA-Sulfat, die Proteinkarbonyle (verbunden mit zellulärem Altern) und DNA-Schaden wurden zu Beginn der Studie und an seiner Schlussfolgerung festgesetzt.

Nach sechs Monaten hatten Einzelpersonen auf der Gewichtswartungsdiät 1 Prozent ihres Körpergewichts, im Gegensatz zu der Kalorie eingeschränkten Gruppe verloren, die 10,4 Prozent, die Kalorienbeschränkung mit Übungsgruppe, die 10 Prozent verlor und der sehr kalorienarmen Gruppe verlor, die 13,9 Prozent verlor. Fastende Insulinniveaus sanken erheblich in allen eingeschränkten Gruppen nach sechs Monaten, während Glukose und DHEA-Sulfat unverändert blieben. Sitz24 StundenEnergieaufwand, Schilddrüsenhormonspiegel und DNA-Schaden verringerten sich nach sechs Monaten in diesen drei Gruppen auch. Körpertemperatur wurde in die Kalorienbeschränkung und in Kalorienbeschränkung plus Übungsgruppen, aber nicht in die Gruppen gesenkt, die der Gewichtswartung oder sehr den kalorienarmen Diäten zugewiesen wurden.

Zusammenfassend schreiben die Autoren, „unsere Ergebnisse anzeigen, dass verlängerte Kalorienbeschränkung verursachte: (1) eine Umkehrung in 2 von 3 vorher berichteten Biomarkers Langlebigkeit (fastendes Insulinniveau und -Körperkerntemperatur); (2) eine metabolische Anpassung (Abnahme an Energieaufwandgrößerem als erwartet auf der Grundlage von Verlust der metabolischen Masse) verbunden mit niedrigeren Schilddrüsenhormonkonzentrationen; und (3) eine Reduzierung in DNA-Fragmentierung, weniger DNA-Schaden reflektierend. “

In einem angeschlossenen Leitartikel beziehen sich Luigi Fontana, MD, der Doktor, beobachtet, „die wichtigsten Beiträge von diesem Studie für die Vergrößerung des gegenwärtigen Verständnisses der Effekte von Kalorienbeschränkung auf Altern auf den Kalorie Beschränkung-vermittelten Reduzierungen in der Körperkerntemperatur, in Serum T3-Niveaus und im oxydierenden Schaden DNA, wie durch eine Reduzierung in DNA-Fragmentierung reflektiert. Die Hypothese des oxidativen Stresses des Alterns ist z.Z. eine der geltendsten Erklärungen für, wie das Altern auf dem biochemischen und zellulären Niveau auftritt. . . Die Studie durch Heilbronn et al. ist die erste, zum über einer bedeutenden Abnahme in DNA-Schaden in Erwiderung auf Kalorienbeschränkung in den Menschen zu berichten.“

Gesundheits-Interesse

Wärmebeschränkung

Wie lang wir leben, werden nicht bestimmt möglicherweise durch, was wir soviel während essen, wie viel wir essen. Von allen Potenzialantialternansätze haben keine bis jetzt das Versprechen der Wärmebeschränkung gezeigt. In den letzten 75 Jahren haben viele Studien gezeigt, dass Wärmebeschränkung Lebensdauer in einer großen Vielfalt von Spezies, von wirbellose Tiere zu Nagetiere, auf Säugetiere verlängert. Bis jetzt sind keine Langzeituntersuchungen in den Primas abgeschlossen worden oder geleitet worden in Menschen wegen der bloßen Länge jeder möglicher vorgeschlagenen Studie (möglicherweise ein Jahrhundert oder mehr für menschliche Studien!). Jedoch betrachten einige laufende Studien Wärmebeschränkung in den Primas, und die frühen Ergebnisse sind viel versprechend.

Obgleich Studien der Lebensdauer CRON nicht auf Menschen geleitet worden sind, gibt es Einzelbericht und kurzfristige Daten, vorzuschlagen, dass CRON möglicherweise in den Menschen auch arbeitete. Zum Beispiel hat die Insel von Okinawa bis 40mal so viele Centenarians, der Rest von Japan tut. Die Kalorienaufnahme von erwachsenen Okinawans ist 20 Prozent niedriger als ihre Festlandgegenstücke. Kinder in Okinawa verbrauchen nur ungefähr 60 Prozent der empfohlenen Nahrungsaufnahme als ihre Festlandgegenstücke (Kagawa Y 1978). Die Langlebigkeit dieser Unterbevölkerung ist möglicherweise wegen ihrer eingeschränkten Diät, obgleich andere Faktoren nicht durchgestrichen werden können.

Ähnlich schlagen Daten von der Baltimore-Längsschnittstudie des Alterns vor, dass langlebige Menschen einige der gleichen physiologischen und biochemischen Änderungen aufweisen, die Wärmebeschränkung in den Tieren begleiten. Überlebensrate ist in denen mit niedrigen Körpertemperaturen und niedrigen Ständen des verteilenden Insulins am höchsten (Roth GS et al. 2002). Darüber hinaus sind Niveaus von Serum dehydroepiandrosterone (DHEA), eine vorausgesetzte Langlebigkeitsmarkierung (Kalimi M et al. 1999), auch in langlebigen Einzelpersonen höher (Roth GS et al. 2002). In den Primas, die CRON durchmachen, werden DHEA-Niveaus auch konserviert (Lane MA et al. 1997).

Neue Studien am Labor der BioMarker-pharmazeutischen Produkte haben gezeigt, dass eine Nährformel von der Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage, die Auszüge des Traubenkerns und der Haut enthält, von einem ganzen rote Traube Resveratrolauszug, -vitamin C und -kalzium (vom Kalziumascorbat) viele der Genexpressionseffekte produzieren kann, die in den Mäusen auf CRON gefunden werden. Die Studien, die durch die Verlängerung der Lebensdauers-Grundlage an der chinesischen Akademie von Wissenschaften in Peking finanziert werden, haben gezeigt, dass diese Formel die Stärke und die Koordination von den Fruchtmassenfliegen (d-melanogaster) verbessern kann geplagt mit einer Bewegungsstörung, die Parkinson-Krankheit in den Menschen ähnlich ist-. Diese Formel kann die Mitochondrien (die energieerzeugenden Kraftwerke in der Zelle) lokalisiert vor Rattenlebern vom Schaden schützen, der durch Belastung durch Karzinogene verursacht wird (unveröffentlichte Daten). Eine Lebensdauerstudie mit dieser Formel ist am Labor der BioMarker-pharmazeutischen Produkte laufend.

http://www.lef.org/protocols/lifestyle_longevity/caloric_restriction_01.htm

Gekennzeichnete Produkte

Traubenkorn-Auszug mit Resveratrol

Das Traubenkorn-Auszug der Verlängerung der Lebensdauer mit Resveratrolformel liefert eine starke Mischung von den standardisierten proanthocyanidins, die im Traubenkern und in den Häuten gefunden werden. Die proanthocyanidins und die Flavonoide in dieser neuen Formel werden schnell während des Körpers absorbiert und verteilt und helfen, freie Radikale bei der Förderung der gesunden Kollagenbildung zu beseitigen.

http://www.lef.org/newshop/items/item00816.html

Resveratrol-Kapseln

Rotwein enthält Resveratrol, aber die Quantität schwankt abhängig von, wo die Trauben angebaut werden, die Zeit der Ernte und andere Faktoren. Ein standardisierter Resveratrolauszug ist jetzt als diätetische Ergänzung verfügbar. Dieser ganze Traubenauszug enthält ein Spektrum von Polyphenolen, die natürlich im Rotwein wie proanthocyandins, Anthocyanin, Flavonoiden, etc. enthalten werden.

http://www.lef.org/newshop/items/item00655.html

Verlängerung der Lebensdauer

Neue Informationen über Gesundheitsinteressen

Verlängerung der Lebensdauer hat seine on-line-Informationen für die folgenden Gesundheitsinteressen aktualisiert:

Alzheimerkrankheit

Fazialislähmung

Arthrose

Fragen? Kommentare? Schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.