Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

17. Juni 2006 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Mechanismus definiert für den vorbeugenden Nutzen der Kalorienbeschränkung in der Alzheimerkrankheit

Gesundheits-Interesse

Alzheimerkrankheit

Gekennzeichnete Produkte

Optimierter Ashwagandha-Auszug

Blaubeerauszug

Verlängerung der Lebensdauer

Verlängerung der Lebensdauers-Foren

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Mechanismus definiert für den vorbeugenden Nutzen der Kalorienbeschränkung in der Alzheimerkrankheit

Ein Bericht, der in der Frage im Juli 2006 der Zeitschrift der Biochemie erscheint, trägt Beweis zur Hypothese bei, dass Beschränkungskalorien möglicherweise und Kohlenhydrate Alzheimerkrankheit durch anregende Langlebigkeit-verbundene molekulare Mechanismen im Gehirn verhindern.

Professor der Psychiatrie und der Neurologie und Direktor der Schule Mt Sinai das Neuroinflammations-des Forschungszentrums der Medizin Giulio Maria Pasinetti, MD, Doktor und Kollegen verordneten ein kalorienarmes, kohlenhydratarme Diät Mäusen und beobachteten eine Reduzierung in den stârkeartigen Betapeptiden, die zu die Bildung von Plaketten in den Gehirnen von Alzheimerkrankheitspatienten führen. Andere Mäuse, die höhere Kalorie, fettreiche Diäten gegeben wurden, erfuhren eine Zunahme der Peptide. Die Reduzierung im stârkeartigen Betaauftreten in der Kalorie schränkte Mäuse übereinstimmte mit einer Zunahme der Gehirnniveaus von SIRT1, ein Mitglied einer Familie der Proteine ein, die sirtuins genannt wurden, die mit Langlebigkeit sind. SIRT1 leitet möglicherweise die Aktivierung des Alphas-secretase, ein Enzym ein, das die Generation von stârkeartigem Beta hemmen kann. Dr. Pasinetti sagte Verlängerung der Lebensdauer, „, als wir SIRT1 in den Gehirnzellen [in-vitro] dieses Erzeugnisbetaamyloid ausdrückten, wir fand, dass Ausdruck SIRT1 verhinderte stârkeartige Betageneration.“

„schlägt klinischer und epidemiologischer Beweis, dass Änderung möglicherweise von Lebensstilfaktoren wie Nahrung entscheidendes zum Alzheimerkrankheitsmanagement prüft,“ Dr. Pasinetti angab vor. „Diese Forschung ist jedoch die erste, zum einer Verbindung zwischen Nahrung und Alzheimerkrankheitsneuropathie zu zeigen, indem sie mechanistische Bahnen im Gehirn definiert und biochemische Funktionen nachforscht. Wir hoffen, dass diese Ergebnisse weiter das Geheimnis von Alzheimer freisetzen und den Millionen von den Amerikanern Hoffnung holen, die leiden unter dieser Krankheit.“

Gesundheits-Interesse

Alzheimerkrankheit

Unwiderstehlicher und wachsender Beweis verbindet Entzündung und oxidativen Stress mit Alzheimerkrankheit. Entsprechend der Entzündungstheorie (besprochen in den Dutzenden der neuen klinischer Studien), erfassen entzündliche cytokines an den Neuronen von Leuten, die Alzheimer haben. Diese cytokines lösten eine entzündliche Kaskade aus. Die Entzündung erzeugt hohe Stufen von freien Radikalen, die direkt zur Bildung von Beta-amyloidplaketten beitragen. Das Ergebnis ist mehr Entzündung, freie Radikale und Beta-amyloidplaketten. Eisen ist auch mit der Generation von freien Radikalen verbunden worden. Studien haben gezeigt, dass freies Eisen auf der Oberfläche von sterbenden Neuronen ansammelt, in denen es Sauerstoff-abgeleitete freie Radikale erzeugt, die die Verbreitung der Krankheit beschleunigen (Mandel S et al. 2006).

Andere mögliche Ursachen umfassen hohe Stufen des Homocysteins im Gehirn und in den spezifischen Nährstoffmängeln. Obgleich diese Ideen sich noch entwickeln, haben sie aufregende neue Ziele für Therapie erschlossen. In den klinischen Studien wenden sich die innovativsten Forscher an Therapien wie entzündungshemmende Nährstoffe, Antioxydantien, die oxidativen Stress verringern, und asphaltieren Chelatbildner (wie grüner Tee) die die Niveaus des freien Eisens im Gehirn verringern.

Ashwagandha ist eine Heilpflanze, die in Indien benutzt wird, um eine breite Palette von altersbedingten Störungen zu behandeln. Sein bemerkenswertester Effekt bezieht möglicherweise seine Fähigkeit mit ein, die Gesundheit des Alterngehirns zu konservieren. Forschung zeigt an, dass ashwagandha Auszug zum Einstellen und des Schadens der Gehirnzellen in einem experimentell verursachten Modell der Alzheimerkrankheit (Kuboyama fähig ist T et al. 2005) sogar zu reparieren. Wissenschaftler in Japan verursachten Alzheimer-artige Gehirnzellatrophie und Verlust der synaptischen Funktion in den Mäusen, indem sie sie dem giftigen Proteinbeta-amyloid aussetzten (Kuboyama T et al. 2005). Im Labor in Indien im Jahre 2004, experimentiert Forscher entdeckten, dass ashwagandha Wurzelauszug Acetylcholinesterase auf fast die gleiche Weise wie das verschreibungspflichtige Medikament Donepezil hemmt, das z.Z. in der Behandlung der Alzheimerkrankheit benutzt wird (Choudhary MI et al. 2004).

http://www.lef.org/protocols/neurological/alzheimers_disease_01.htm

Gekennzeichnete Produkte

Optimierter Ashwagandha-Auszug

Wissenschaftler haben entdeckt, dass das Inderkraut ashwagandha etwas von dem oxydierenden Schaden widerspricht, der durch nervöse Spannung erzeugt wird. Ashwagandha ist confer zu den Verbesserungen im Wohl und in einer gesunden Aussicht gezeigt worden.

In einer großen klinischen Studie verringerte ashwagandha Niveaus des Hormoncortisols durch bis 26 Prozent, bei der Senkung des Nüchternblutzuckers planiert und das Verbessern Lipid profiles.3 von Themen, die den standardisierten ashwagandha Auszug nahmen, berichtete über Verbesserungen in der Energie, schläft und Wohl sowie verminderte Ermüdung. Zusätzliche Forschung schlägt vor, dass ashwagandha neuroprotection konferiert, indem es die Regeneration von Neuriten und von Dendriten, Nervenzellkomponenten stützt, die Gehirn- und Nervensystemfunktion stützen.

http://www.lef.org/newshop/items/item00888.html

Blaubeerauszug-Kapseln

Als Forscher Obst und Gemüse für ihre Antioxidansfähigkeit analysierten, kamen Blaubeeren auf die Oberseite heraus und am höchsten veranschlagten in ihrer Kapazität, freie Radikale zu zerstören. Gerade haben dieses Jahr, Wissenschaftler Mechanismen entdeckt, um zu erklären, wie Blaubeeren Gedächtnis verbessern und gesunde neuronale Funktion zu gealterten Gehirnen wieder herstellen können. Die erstaunliche Schlussfolgerung von Forschern war, dass die vorteilhaften Effekte von Blaubeeren auf Gehirnfunktion denen analog sind, die mit langfristiger Kalorienbeschränkung gesehen werden.

http://www.lef.org/newshop/items/item00838.html

Verlängerung der Lebensdauer

Verlängerung der Lebensdauer Forum-verbinden herein!

Wenn Sie auf Mitglieder der Verlängerung der Lebensdauer und anderer Einzelpersonen online dich treffen und einwirken möchten, die an einem längeren, gesünderen Leben interessiert sind, ist jetzt die Zeit, Verlängerung der Lebensdauers-Foren zu verbinden. Forummitglieder können an laufenden Diskussionen teilnehmen oder neue Faden auf allen Erweiterung-bedingten Themen des Lebens beginnen. Z.Z. unter Diskussion sind graue Haarabhilfen, Wachstumshormon, intelligente Drogen und einige andere Themen. Besuchen Sie http://forum.lef.org/ , um herein zu grasen oder zu verbinden!

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.