Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

2. September 2006 Drucker Friendly
In dieser Frage
 

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

   

Unzulängliche Mütter des Vitamins E wahrscheinlicher zum Haben von asthmatische Kinder

 

Gesundheits-Interesse

   

Asthma

 

Gekennzeichnete Produkte

   

L-Cystein-Kapseln

   

Pestwurz-Auszug mit standardisierter Rosmarinic-Säure

 

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

   

September 2006 Frage jetzt on-line

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Unzulängliche Mütter des Vitamins E wahrscheinlicher zum Haben von asthmatische Kinder

Ein Bericht veröffentlicht in der Frage im September 2006 der amerikanischen Zeitschrift der Atmungs- und kritischen Sorgfalt-Medizin, aufgedeckt das Finden von Forschern an der Universität von Aberdeen in Großbritannien, dass eine verringerte Aufnahme von Vitamin E während der Schwangerschaft das Risiko von irgendjemandes Kindern erhöht, die das Schnaufen und Asthma durch das Alter von fünf entwickeln.

Graham Devereux, MD, Doktor, der Abteilung der Klima- und Arbeitsmedizin an der Universität von Aberdeen und an seinen Kollegen analysierte Daten von 1.253 Müttern und von ihren Kindern.  Die Nahrungsmittelfrequenzfragebögen, die zu den Müttern während der Schwangerschafts- und Blutplasmaspiegel verwaltet wurden, wurden benutzt, um Status des Vitamins E auszuwerten.   Atmungs- und diätetische Fragebögen hinsichtlich der Kinder wurden von den Müttern ausgefüllt, als die Kinder das Alter von fünf erreichten, wenn wurden sie für Spirometrie- und Hautstichelprüfung eingeladen.

Größere Aufnahme des Vitamins E durch die Mütter während der Schwangerschaft war mit einem niedrigeren Vorkommen des Schnaufens, des Asthmas, des Asthmas und des Schnaufens verbunden, und des hartnäckigen Schnaufens beobachtet in den Kindern während des Jahr zuvor.  Kinder von Müttern, deren Aufnahme des Vitamins E in den niedrigsten 20 Prozent Teilnehmern war, hatten in fünfmal das Risiko des frühen hartnäckigen Asthmas als die, deren Mütter im höchsten fünften waren.  Erhöhte Zinkaufnahme während der Schwangerschaft war auch mit einem niedrigeren Risiko des Asthmas in den Kindern verbunden.   Die eigene Ernährungsaufnahme der Kinder schien nicht, mit Asthma oder dem Schnaufen verbunden zu sein.

In der früheren Forschung mit der gegenwärtigen Gruppe von Teilnehmern, wurden Mütter, deren Aufnahme des Vitamins E während der Schwangerschaft verhältnismäßig niedrig war, gefunden, um am größeren Risiko des Habens von Kindern zu sein, die wahrscheinlicher waren, an Alter zwei zu schnaufen, selbst wenn nicht Illinois.  

„Unsere Ergebnisse schlagen, dass Vitamin E einen Doppeleffekt auf Lungenfunktion und Fluglinienentzündung hat und dass die Effekte an Unterscheidungszeiträumen des pränatalen und frühen Lebens ändern konnten,“ Dr. Devereux angaben vor.  „Die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung schlagen vor, dass diätetische Änderung oder Ergänzung während der Schwangerschaft, zum der Wahrscheinlichkeit des Kindheitsasthmas zu verringern rechtfertigt weitere Untersuchung.“

Gesundheits-Interesse

Asthma

Das Vorkommen von Asthmafällen hat in den letzten Jahren geschwankt, obgleich Forscher nicht genau warum sicher sind. Entsprechend einigen Studien wird bis 5 Prozent der US-Bevölkerung durch Asthma, mit Hälfte dieser Fälle beeinflußt, die vor Alter 10 sich entwickeln (Kasper DL et al. 2005). Asthmaanfälle können durch Allergien und Klimareizmittel ausgelöst werden. Wissenschaftler haben auch Verbindungen zwischen Asthma und anderen Krankheiten und Bedingungen, einschließlich Krankheit des gastroesophageal Rückflusses (GERD) und Korpulenz entdeckt (Flaherman V et al. 2006).

Wissenschaftler fangen auch an, die Interaktion zwischen Allergien, Asthma und oxidativem Stress besser zu verstehen. Oxidativer Stress tritt auf, wenn die in hohem Grade reagierenden Moleküle, bekannt als freie Radikale, auf Moleküle innerhalb des Körpers, der besonders DNA und der mitochondrischen Membranen einwirken. Experimenteller Beweis schlägt vor, dass etwas Schadstoffe möglicherweise, wie Fahrzeugauspuff, oxidativen Stress in den bronchialen Rohren produzieren (Gilmour MI et al. 2006). Studien schlagen vor, dass diätetische Ergänzung mit Vorläufern des Glutathions (ein internes Antioxydant), wie Cystein und Alpha-lipoic Säure, die Lungenverteidigung erhöhen kann, oxidativem Stress (Bridgeman MM et al. 1991) so widersprechen.

Zurück bis das 17. Jahrhundert wurde Pestwurz benutzt, um Husten, Asthma und Hautwunden (MMWR 2001) zu behandeln. Heute haben Forscher den Mechanismus der Aktion freigelegt, die Pestwurz effektiv macht.

Wissenschaftler haben die Mittel in der Pestwurz identifiziert und lokalisiert, die helfen, Symptome im Asthma zu verringern. Genannte petasins, diese Chemikalien hemmen leukotrienes und Histamin, die für Symptomverschlechterung im Asthma verantwortlich sind (Thomet OA et al. 2002).

http://www.lef.org/protocols/respiratory/asthma_01.htm

Gekennzeichnete Produkte

L-Cystein-Kapseln

L-Cystein ist eine bedingt essenzielle Aminosäure, eine von nur drei schwefelhaltigen Aminosäuren, die anderen, die Taurin sind (das aus L-Cystein produziert werden kann) und L-Methionin, aus dem L-Cystein im Körper durch einen Mehrstufenprozeß produziert werden kann. Cystein spielt eine Rolle im Sulfationszyklus und tritt als Schwefelspender in der Entgiftung der Phase II und als ein Methyl- Spender in der Umwandlung des Homocysteins zum Methionin auf. Hilfen des Cysteins auch synthetisieren Glutathion, eins der wichtigsten natürlichen detoxifiers des Körpers.

http://www.lef.org/newshop/items/item00064.html

Pestwurz-Auszug mit standardisierter Rosmarinic-Säure

Pestwurz-Auszug mit standardisierter Rosmarinic-Säure enthält einen patentierten Pestwurzauszug. Anerkannte Regeln der Technik lassen Standardisierung der Schlüsselwirkstoffe der Pestwurz bei der Garantie zu, dass der Auszug von allen unerwünschten Mitteln frei ist.

Diese Formel enthält auch standardisierte rosmarinic Säure, ein Betriebspolyphenol, das vom Rosmarinblatt abgeleitet wird. Rosmarinic-Säure unterdrückt entzündliche Beantworterzellen und so stellt effektive, vorübergehende Entlastung bei der Unterstützung der gesunden Immunfunktion zur Verfügung.  Luteolin, ein anderes Betriebsflavonoid, ist gezeigt worden, um zu helfen, normale Atmungsfunktion beizubehalten.  Auch geschlossen Perillablattauszug ein. Wenn er mit rosmarinic Säure angereichert wird, ist Perillablattauszug gezeigt worden, um bedeutende Saisonunterstützung für den Körper zu gewähren.

http://www.lef.org/newshop/items/item00884.html

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

September 2006 Frage jetzt on-line!

Berichte

Auf der Abdeckung: Natürliche Entlastung vom Sodbrennen! Durch Russell Martin

Gericht behandelt verkrüppelnden Schlag zu FDA: Bundesgerichtshof weist fest FDA-Verbote, bestätigt experimentelle lebensrettende Drogen des Verfassungszugangsrechts, durch John Otrompke, JD zurück

Warum Sie mehr Fettsäuren omega-3 benötigen

Breit-Spektrumherzschutz mit Fischöl: Senken Sie Triglyzeride, verringern Sie Arrhythmie und langsames Plakettenwachstum mit omega-3s, durch William Davis, MD

Sind Fettsäuren Omega-3 viel versprechend, wenn sie tödliche Krebse, durch Julius G. Goepp, MD kämpfen

Gehirnnahrung: Handhaben Sie sicher Krise mit Fettsäuren omega-3, durch Mark J. Neveu, Doktor

Doktoren übersehen Nutzen von Fettsäuren omega-3 für Knochengesundheit, durch Dale Kiefer

Natürliche Arthritisentlastung mit Fettsäuren omega-3, durch Dale Kiefer

Warum alternde Menschen mehr Carnitin, durch Julius G. Goepp, MD benötigen

Abteilungen

Wie wir es sehen: Fischöl jetzt verfügbar durch Verordnung! Durch William Faloon

In den Nachrichten: Verlängerung der Lebensdauer phytoestrogen Formel schützt Gehirn, Nervensystem; Des Bluthochdrucks Common jetzt im Teenager; Folsäure stellt möglicherweise Krebsweiterentwicklung ein; Kalzium, Vitamin D gestützt für Knochengesundheit; Verringern Fettsäuren Omega-3 zurück, Nackenschmerzen; Carotinoidschnitt-Diabetesrisiko in den Nichtrauchern; Zimtauszug fördert gesunde Blutzuckerspiegel; Antibabypillen verbrauchen CoQ10, Vitamin E; Osteoporosedroge stabilisiert möglicherweise fortgeschrittenen Prostatakrebs; Limonen, perillic saure Zählerverbreitung von Krebs; Melatonin sich schützt möglicherweise gegen Brustkrebs; Staat New-York schließt sich nationalem Kampf gegen Kindheitskorpulenz an

Wellness-Profil: Gary Goldfaden, MD, mit einer natürlichen Annäherung zur Hautpflege, durch Sue Kovach vorangehend

Fragen Sie den Doktor: Die entscheidende Rolle der Faser, wenn Herz-Kreislauf-Erkrankung, durch Steven A. Schnur, MD verhindert wird

Ganz über Ergänzungen: Die Blaubeeren, die mit Gesundheit-Förderungspolyphenolen verpackt werden, Blaubeeren helfen möglicherweise, Erkennen zu konservieren und das Nervensystem, durch Tiesha D. Johnson, BSN, RN zu schützen

September 2006 Zusammenfassungen: Omega-3 Fettsäuren, Blaubeeren, Carnitin

http://www.lef.org/magazine/mag2006/mag2006_09.htm

Fragen?  Kommentare?  Schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.