Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

16. September 2006 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Höhere Plasmavitamin- cniveaus verbanden mit verringertem Risiko des Koronararterienleidens

Gesundheits-Interesse

Koronararterienleiden und Atherosclerose

Gekennzeichnete Produkte

Durk Pearson- u. Sandy- Shaws® Doppel-c Capsules®

Superk mit K2

Verlängerung der Lebensdauer

Vierte Jahreskonferenz für Gesundheits-Freiheits-Befürwortung

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Höhere Plasmavitamin- cniveaus verbanden mit verringertem Risiko des Koronararterienleidens

Ein Bericht, der in der Frage im September 2006 der britischen Zeitschrift von Nahrung veröffentlicht wurde, deckte ein anderes viel versprechendes Finden abgeleitet von der Episch-Norfolk-Kohortenstudie, von einer zukünftigen Bevölkerungsstudie von 25.663 Männern und von den Frauen auf, die 45 bis 79 liegend in Norfolk, England gealtert wurden.  S. fanden Matthijs Boekholdt des akademischen Gesundheitszentrums in Amsterdam und Kollegen an der Universität von Cambridge in England, dass das, das höhere Niveaus des Plasmahat Vitamins C (Ascorbinsäure) mit einem niedrigeren Risiko des Entwickelns des Unabhängigen des Koronararterienleidens der traditionellen Risikofaktoren und der C-reaktiven Niveaus des Proteins (CRP) verbunden ist.  C-reaktives Protein ist eine Markierung der Entzündung, deren Serumniveaus als Kommandogerät des Todes vom Koronararterienleiden in der früheren Forschung bestätigt wurden, die von Dr. Boekholdt geführt wurde. 

Ausgefüllte Gesundheits- und Lebensstilfragebögen Episch-Norfolks wurden Teilnehmer zwischen 1993 und 1997 und bis Januar von 2003 verfolgt. Die Blutproben, die während des Anfangsklinikbesuchs der Themen erhalten wurden, wurden auf Summe, LDL- und HDL-Cholesterin, C-reaktives Protein, Vitamin C und andere Faktoren analysiert.  Neunhundert neunundsiebzig Einzelpersonen, die ohne Geschichte des Herzinfarkts oder des Anschlags zu der Zeit ihres Anfangsklinikbesuchs waren, entwickelten tödliches oder nichtfatales Koronararterienleiden während des Zeitraums der weiteren Verfolgung.  Diese Teilnehmer waren das Alter und Geschlecht, die von den Forschern mit 1.794 Steuerthemen zusammengebracht wurden.

Zunehmende Plasmaspiegel der Ascorbinsäure wurden gefunden, mit jüngerem Alter, Unterkörpermassenindex, niedrigerer systolischer und diastolischer Blutdruck, verringertes CRP und höhere HDL-Niveaus verbunden zu sein.  Teilnehmer, deren Vitamin C planiert, waren in dem Spitzenein viertel von Teilnehmern hatten ein 33 Prozent niedrigeres Risiko des zukünftigen Koronararterienleidens, das mit denen im niedrigsten vierten verglichen wurde.  Die Vereinigung wurde gefunden, um Unabhängiges solcher traditionellen Risikofaktoren zu sein, die altern, des Diabetes, des Rauchens, DES LDL- oder HDL-Cholesterins, des systolischen Blutdruckes und DES CRP-Niveaus. 

Die Autoren erklären, dass der Ausstossen- von Unreinheiteneffekt möglicherweise des freien Radikals der Ascorbinsäure hilft, die Arterien vor dem Entwickeln von atherosklerotischen Verletzungen zu schützen.  Zusätzlich verringern die Vitaminhilfen die Oxidation von LDL-Partikeln. Jedoch produziert die Entzündung, die durch Atherosclerose verursacht wird, reagierende Sauerstoffspezies, deren die Blutantioxydantien verringern Sie, die Vitamin C miteinschließen und führen zu Ungewissheit hinsichtlich, ob verminderte Ascorbinsäurestände eine Ursache oder ein Effekt der Krankheit sind. 

Obgleich ein umgekehrtes Verhältnis vorher zwischen Ascorbinsäure und CRP-Niveaus beobachtet worden ist, schließen die Autoren „dass die Risikoreduzierung [im Koronararterienleiden] verbunden mit höheren Ascorbinsäure-Plasmakonzentrationen, eine Markierung von Obst und Gemüse Aufnahme, ist Unabhängiges von klassischen Risikofaktoren und auch Unabhängiges von CRP-Konzentration.“

Gesundheits-Interesse

Koronararterienleiden und Atherosclerose

Bis Chirurgie oder Angioplasty für Atherosclerose empfohlen wird, ist Präventivmedizin bereits ausgefallen. Weil Atherosclerose solch ein langsamer Prozess ist, gibt es reichliche Zeit für Intervention, bevor Symptome sich entwickeln. Dutzende der klinischen Studien haben gezeigt, dass Reduzierung von einzelnen Risikofaktoren langsames helfen oder sogar den Schaden aufheben kann, der durch Atherosclerose verursacht wird und endothelial Funktionsstörung aufzuheben oder die Verringerung ein Grundstein der Therapie sein sollten.

Vitamin C hemmt den Schaden, der durch oxidativen Stress verursacht wird. In den Zigarettenrauchern verringerte tägliche Ergänzung mit Vitamin C mg-500 erheblich den Auftritt von Markierungen des oxidativen Stresses (Dietrich M et al. 2002). Eine andere Studie zeigte, dass Ergänzung mit 500 mg-Vitamin C und 400 IU-Vitamin E täglich erheblich die Entwicklung der beschleunigten Koronarsklerose verringerte, die Herzversetzung folgt (Fang JC et al. 2002). Der Nutzen des Vitamins C scheint in den Leuten besonders profund, die unter Diabetes und Koronararterienleiden leiden. Eine Studie zeigte, dass, in dieser Gruppe, Vitamin C erheblich Vasodilation verbesserte (Antoniades C et al. 2004).

Vitamin K gewinnt ständig Aufmerksamkeit, damit seine Fähigkeit Kalkbildung verringert und hilft, Herz-Kreislauf-Erkrankung (Jie KSG et al. 1996) zu verhindern. Beweis für die Fähigkeit von Vitamin K, Kalkbildung zu verhindern kann in einer Untersuchung an Tieren auch gefunden werden, in der Forscher den Antigerinnungsmittel Warfarin zu den Ratten verwalteten. Warfarin bekannt, um Vitamin K. zu verbrauchen. Am Ende der Studie, hatten alle Tiere die umfangreiche Kalkbildung und schlugen sie vor, hatten verloren die Schutzwirkung von Vitamin K (Howe morgens 2000).

http://www.lef.org/protocols/heart_circulatory/coronary_artery_disease_atherosclerosis_01.htm

Gekennzeichnete Produkte

Durk Pearson- u. Sandy- Shaws® Doppel-c Capsules®

Fettlösliches Vitamin C (Ascorbylpalmitat) ist möglicherweise so wichtig wie wasserlösliches Vitamin C, dennoch die meisten Vitaminverbraucher haben gehört nicht einmal von Ascorbylpalmitat. Wenn Sie Verlängerung der Lebensdauer Mix™ nehmen, bekommen Sie eine reichliche Dosis des fettlöslichen Ascorbylpalmitats. Jede Kapsel von Doppel-c enthält mg 677 des völlig reagierten Kalziumascorbats (mildern Sie auf dem Magen und liefert Kalzium) und des Ascorbylpalmitats (Fettgewebe vor Oxidation schützen).

http://www.lef.org/newshop/items/item00240.html

Superk mit K2

Vitamin K wird in den grünen Blattgemüsen sowie in gegorenen Nahrungsmitteln gefunden. Das Vitamin K 1, natürlich gefunden wird phylloquinone genannt, und das Vitamin K2, natürlich gefunden wird menaquinone 7 genannt, das durch Bakterien im Darm synthetisiert werden und in den Därmen absorbiert werden kann. Künstliche Formen von K1 und von K2 sind phytoandione und menatetranone (menaquinone 4) beziehungsweise. Vitamin K scheint, eine einzigartige Rolle in dem Beibehalten der arteriellen Gesundheit und gesunde Knochen fördernd zu spielen.

http://www.lef.org/newshop/items/item00604.html

Vierte Jahreskonferenz für Gesundheits-Freiheits-Befürwortung

Ist- Weltgesundheits-Freiheits-Versammlung 2006 eine historische Versammlung von Gesundheitsfreiheitsführern aus der ganzen Welt. Nationale Gesundheits-Freiheits-Koalition (NHFC), als Wirt der Versammlung, lädt Gesundheitsfreiheit ein, die gemeinnützige Organisationen an einer formalen Runde teilnehmen. Diese Versammlung schafft und eine „Gesundheitserklärungs-Freiheit“ zu indossieren reflektiert die das Recht aller Leute, die Informationen, die Produkte und auf die Praktiker zuzugreifen, die sie beim Holen selbst in einen Zustand von Wellness wünschen. Die Versammlung schafft auch die Beschlüsse der öffentlichen Ordnung, die vom gesamten Körper indossiert werden und legt die allgemeinen Prinzipien in der fest Förderung der Gesundheitsfreiheit der weltweit verwendet zu werden Gesundheitsfreiheit.

http://www.lef.org/event.html

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/subscribe.asp an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.