Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

25. November 2006 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Meta-Analyse rechtfertigt den Gebrauch der Folsäure, Herzkrankheit und -anschläge zu verringern

Gesundheits-Interesse

Homocysteinreduzierung

Gekennzeichnete Produkte

Folsäure-u. des Vitamin-B12 Kapseln

Metafolin®

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Ernährungstherapien für Leitungshomocystein, durch William Davis, MD

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Meta-Analyse rechtfertigt den Gebrauch der Folsäure, Herzkrankheit und -anschläge zu verringern

Die Frage am 25. November 2006 British Medical Journals veröffentlichte die Schlussfolgerung von Forschern an an der medizinischen Fakultät und der Zahnheilkunde Londons Queen Marys, dass es genügend wissenschaftlichen Beweis gibt, den Gebrauch der b-Vitaminfolsäure als billige und einfache Methode der Verringerung von von Herzkrankheit und -anschlag zu rechtfertigen. Eine größere Aufnahme der Folsäure ist mit untergeordneten des Homocysteins, eine Aminosäure verbunden, die mit der Entwicklung der Herz-Kreislauf-Erkrankung verbunden wird.

Dr. David S. Wald und Kollegen wertete 27 Kohortenstudien, die die Vereinigung zwischen Homocysteinniveaus und dem Risiko des Herzinfarkts und Anschlag in vielen Leuten überprüften, 80 Studien aus, die den Effekt einer genetischen Variante, die Homocysteinniveaus auf Herzkrankheit erhöht und 30 auswerteten, die seinen Effekt auf Anschlag überprüften, und 11 randomisierten kontrollierte Versuche, die den Effekt der Senkung des Homocysteins auf Herzinfarkt und Anschlag überprüften.

Die Kohortenstudien, die zusammen analysiert wurden, bestätigten eine bedeutende positive Vereinigung zwischen erhöhten Homocysteinniveaus und Herzinfarkt und plötzlicher Herztod und Anschlag. Eine Reduzierung von 3 micromoles pro Literserumhomocystein, das mit 800 Mikrogrammen pro Tag Folsäure erreichbar ist, war mit ein 15 Prozent niedriger riskieren vom Herzinfarkt und von einer 24 Prozentreduzierung im Anschlag. Analyse der genetischen Studien lieferte ähnliche Ergebnisse. Obgleich die randomisierten Versuche zu klein waren, entscheidende Ergebnisse zur Verfügung zu stellen, waren ihre Ergebnisse mit kleinen Abnahmen an der Krankheit und an Anschlag des ischämischen Herzens in Einklang, die mit Homocysteinreduzierung verbunden sind.

„Da Folsäure Homocysteinkonzentrationen, auf einem Umfangabhängigen auf Hintergrundfolatniveaus verringert, folgt sie, dass dem die Erhöhung Folsäureverbrauch das Risiko des Herzinfarkts und des Anschlags durch eine Menge verringert, die auf der erzielten Homocysteinreduzierung bezogen wird,“ schließen die Autoren. „Wir vertreten deshalb die Ansicht, dass der Beweis jetzt genügend ist, Aktion auf der Senkung von Homocysteinkonzentrationen zu rechtfertigen, obgleich die Position als Beweis von laufenden klinischen Studien wiederholt werden sollte auftaucht.

Gesundheits-Interesse

Homocysteinreduzierung

Die folgenden Studien haben eine schnelle und drastische Abnahme an den Homocysteinniveaus gezeigt, die durch Folsäure und einige b-Vitamine verursacht werden:

  • Im Jahre 1996 beauftragte Food and Drug Administration (FDA), dass Getreidekornmehlprodukte mit Folsäure verstärkt werden. Bescheidene aber bedeutende Abnahmen an den Homocysteinniveaus gefolgt (Jacques PF et al. 1999; Anderson JL et al. 2004).
  • Ein Satz Patienten mit einer Geschichte des Myokardinfarkts oder der instabilen Angina wurde Magnetkardiogramm 2000 der Folsäure täglich gegeben. Eine andere Gruppe Patienten mit den gleichen Bedingungen empfing Magnetkardiogramm nur 200. Die höhere Dosierung verringerte erheblich Gesamthomocysteinniveaus (Neal B et al. 2002).
  • Tägliche Ergänzung mit Magnetkardiogramm 350 der Folsäure für 17 Wochen verringerte Serumhomocysteinniveaus um fast 20 Prozent, genug, um das Risiko der Kreislauferkrankung (Venn BJ et al. 2002) zu verringern.
  • Folsäure und Vitamine B6 und B12 verringerte Homocysteinniveaus, wieder hergestellte endothelial Funktion und verringerte arterielle Plakette (Spence JD et al. 2001).
  • Von mittlerem Alter zu den älteren Männern und zu den Frauen mit zuerst bescheidenem zu erheblich erhöhtem Homocystein planiert (>8 µmol/L), wer einen Multivitamin und eine Mineralergänzung für 56 Tage nahm, hatte erheblich höheres Vitamin B und untere Homocysteinniveaus, als erneut getestet. Plasmafolsäure- und -vitaminb12 Konzentrationen erhöhten sich um 42 Prozent und 14 Prozent beziehungsweise während Homocysteinkonzentrationen 10 Prozent fielen (McKay DL et al. 2000).
  • Ein anderes b-Vitamin, Vitamin B2, wird auch in remethylation Bahnen im Körper (Devlin TM 2001) miteinbezogen.

http://www.lef.org/protocols/heart_circulatory/homocysteine_reduction_01.htm

Gekennzeichnete Produkte

Gekennzeichnete Produkte werden durch 10 Prozent während des jährlichen Superverkaufs der Verlängerung der Lebensdauer verringert

Folsäure-u. des Vitamin-B12 Kapseln

Ein Mangel des Folats kann gehinderte Zellteilung und Proteinsynthese ergeben. Mit vermindertem Ersatz von gesunden roten Blutkörperchen und von intestinalen Zellen, folgen Anämie und eine Abnahme in der Magen-Darm-Trakt-Funktion. Der Körperbedarf am Folat erhöht sich bestimmter Krankheitszustände, deren Zellvermehrung ist- erforderlich erhöhte. Chronischer Gebrauch der Medikationen wie aspirin und der Antiacida kann die natürliche Synthese des Folats behindern.

http://www.lef.org/newshop/items/item00347.html

Metafolin®

Quellnaturmenschen Metafolin® ist- eine neue coenzymated Form der Folsäure. Nach Absorption wird Folat in L-methylfolate umgewandelt, das die vorherrschende Form des Folats in der Zirkulation ist und die einzige Art des Folats ist, die die Blut-Hirn-Schranke kreuzen kann. Metafolin erfordert nicht enzymatische Umwandlung, die Folsäure tut, welches für einige Leute schwierig ist. Einleitende Forschung schlägt vor, dass sie bioavailable als Folsäure ist.

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Ernährungstherapien für Leitungshomocystein, durch William Davis, MD

Homocystein ist eine Aminosäure, die möglicherweise, sogar auf den Niveaus, die vorher angesehen werden als Normal, übertreibt die nachteiligen Wirkungen anderer atherosklerotischer Risikofaktoren und langfristiges Risiko für Herzinfarkt, Anschlag, Osteoporose, Krise, Blutgerinnselbildung und sogar Krebs erhöht.

Glücklicherweise ist das Ernährungsmanagement von erhöhten Homocysteinniveaus ein verhältnismäßig direkter Vorschlag. Trotz des gutgemeinten Mandats der Regierung, zum der Folsäure Kornprodukten hinzuzufügen, sind die meisten uns noch von der Folsäure am Rand und manchmal im Wesentlichen unzulänglich. Folsäureergänzung, zusammen mit anderen Ernährungsstrategien, zum Homocystein-unter Verwendung der Vitamine B6 und B12 zu senken, Cholin und trimethylglycine (TMG) — kann starken Schutz gegen die schlechten Wirkungen des Homocysteins auf Ihrem Leben und Gesundheit bieten.

http://www.lef.org/magazine/mag2006/oct2006_report_homocysteine_01.htm

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/Memberships/NewsSubscription.aspx an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.