Verlängerung der Lebensdauers-Hautpflege-Verkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

5. Dezember 2006 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Frauen mit verringerten Mikronährstoffniveaus haben größeres Risiko der Unfähigkeit

Gesundheits-Interesse

Verhinderung

Gekennzeichnete Produkte

Homocystein widerstehen

Superverstärker Softgels mit modernem Komplex K2

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Selen: Wichtige Nutzen für die Gesundheit von einem übersehenen Spurnmineral

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Frauen mit verringerten Mikronährstoffniveaus haben größeres Risiko der Unfähigkeit

Die Frage am 27. November 2006 der AMA-Zeitschrift Archive der Innerer Medizin veröffentlichte das Finden von Forschern von Cornell University, von Johns Hopkins, von University of Michigan und vom nationalen Institut auf Altern, dem ältere Frauen mit verringerten Niveaus des Vitamins B6, des Vitamins B12 und des Selens ein größeres Risiko des Entwickelns von Unfähigkeit in ihren Tätigkeiten des täglichen Lebens über einen dreijährigen Zeitraum der weiteren Verfolgung als die mit höheren Niveaus hatten. Zum Wissen der Autoren ist dieses die erste Studie, zum des Effektes von Ernährungsbiomarkers auf folgende Unfähigkeit unter älteren Gemeinschaftwohnungsfrauen auszuwerten.

Die Forscher analysierten die Daten, die in der die Gesundheits-und das Altern-Studie I der Frauen erhalten wurden, die die Risikofaktoren auswertete, die zur Entwicklung der Unfähigkeit in 1.002 Frauen 65 Jahre oder älter, wer, beitragen Schwierigkeiten in der körperlichen Funktion hatte. Die gegenwärtige Studie umfasste 634 Teilnehmer, die nicht als behindert galten, das als definiert wurde, die Schwierigkeit habend, die zwei handhabt oder mehr Tätigkeiten des täglichen Lebens wie Baden, Behandlung und Essen. Die Blutproben, die nach Einschreibung gezeichnet wurden, wurden auf Carotinoide, Vitamin A, Selen, Zink, Vitamin B6, Vitamin B12, Folat und Vitamin D. analysiert. Die Themen wurden in Sechsmonatsabständen über einen dreijährigen Zeitraum festgesetzt.

Über der dreijährigen weiteren Verfolgung entwickelten 208 Frauen Unfähigkeit, wenn sie Tätigkeiten des täglichen Lebens durchführten. Frauen, deren Aufnahme des Vitamins B6 in dem niedrigsten ein viertel von Teilnehmern war, hatten ein 31 Prozent größeres Risiko der Unfähigkeit als die in den Spitzendreivierteln. Für Vitamin B12, war das Risiko der Unfähigkeit 40 Prozent und für Selen größer, 38 Prozent größer für die im niedrigsten Viertel, das mit dem Rest der Teilnehmer verglichen wurde. Es gab keine bedeutenden Ergebnisse, die mit den anderen geprüften Nährstoffen verbunden sind.

Das Handeln nach dem Wissen, dass Mängel des Vitaminergebnisses B6 und B12 in einem Aufzug des Homocysteins, Bewertung der Homocysteinniveaus der Themen den aufdeckten, der hat, hohe Stufen zu Beginn der Studie sagte die Entwicklung der Unfähigkeit über den Zeitraum der weiteren Verfolgung voraus. Die Autoren schlagen vor, dass „(1) Proteinmetabolismus änderte und Niveaus des Homocysteins, oxidativen Stress erhöhte und entzündliche Markierungen mit dem Ergebnis des Proteins schädigen und Muskelmasse und Stärke (sarcopenia) verringerten; (2) erhöhtes Risiko des Entwickelns der degenerativer Erkrankung; und (3) erklärt möglicherweise Abnahme der kognitiven Funktion,“ die Verbindung zwischen niedrigen Ständen des Vitamins B6, des Vitamins B12 und des Selens mit Unfähigkeit.

Gesundheits-Interesse

Verhinderung

In der Frage am 9. April 1998 New England Journals von Medizin, wurde ein Leitartikel betitelt „essen nach rechts und nehmen ein Multi-Vitamin.“ Dieser Artikel basierte auf den Studien, die anzeigen, dass bestimmte Ergänzungen Homocysteinserumniveaus und deshalb niedrigeren Herzinfarkt und Schlaganfallrisiko verringern konnten. Dieses war, das erste mal diese prestigevolle medizinische Zeitschrift Vitaminergänzungen (Oakley 1998) empfahl. Eine sogar stärkere Aufschrift für den Gebrauch von Vitaminergänzungen war in der Frage am 19. Juni 2002 der Zeitschrift des American Medical Associations (JAMA).

Nach Ansicht der Universität- Harvarddoktoren, die die JAMA-Richtlinien schrieben, erscheint es jetzt diese Leute, das erhalten genügende Vitamine möglicherweise ist, solche allgemeine Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheit und Osteoporose zu verhindern. Die Harvard-Forscher stellten fest, dass suboptimale Niveaus der Folsäure und der Vitamine B6 und B12 ein Risikofaktor für Herzkrankheit und Doppelpunkt und Brustkrebse sind; niedrige Stände von Vitamin D tragen zur Osteoporose bei; und unzulängliche Niveaus der Antioxidansvitamine A, E und C erhöhen möglicherweise das Risiko der Krebs- und Herzkrankheit (Fairfield et al. 2002).

Die National Academy of Sciences veröffentlichte drei Berichte, die zeigen, dass die Effekte des Alterns möglicherweise mit einer Kombination des Acetyl-Lcarnitins und der lipoic Säure (Hagen et al. 2002) teilweise umschaltbar sind. Eins von diesen studiert gezeigt, dass Ergänzung mit diesen zwei Nährstoffen eine teilweise Umkehrung der Abnahme der mitochondrischen Membranfunktion ergab, während Verbrauch des Sauerstoffes sich erheblich erhöhte. Diese Studie zeigte, dass die Kombination des Acetyl-Lcarnitins und der lipoic Säure ambulatorische Tätigkeit verbesserte, mit einem erheblich größeren Grad an Verbesserung in den alten Ratten, die mit den jungen verglichen wurden. Menschliches Altern wird durch Lethargie, Schwäche und Schwäche gekennzeichnet. Es gibt jetzt Beweis, dass Ergänzung mit zwei freiverkäuflichen Ergänzungen einen messbaren antiaging Effekt produzieren kann.

http://www.lef.org/protocols/prtcl-131.shtml

Gekennzeichnete Produkte

Gekennzeichnete Produkte werden durch 10 Prozent während des jährlichen Superverkaufs der Verlängerung der Lebensdauer verringert

Homocystein widerstehen

Verlängerung der Lebensdauer hat lang Mitglieder über die Gefahren des hohen Homocysteins gewarnt und hat dem Nehmen des Vitamins B6, der Folsäure und des Vitamins B12 geraten, um zu helfen, gesunde Arterien instandzuhalten.

Während viele Doktoren und Blutlabors Homocysteinniveaus von 5-15 micromoles pro Blut des Liters (mmol/l) „als Normal betrachten,“ zeigen epidemiologische Daten dass Niveaus über 6,3 mmol/l scharf und nach und nach Zunahmeherzprobleme an. Eine Studie fand, dass jede 3 mmol-/lzunahme des Homocysteins eine 35-Prozent-Zunahme der Herzprobleme verursachte. Weil es des Homocysteins kein „sicheres“ waagerecht ausgerichtetes gibt, empfiehlt sich Verlängerung der Lebensdauer, Niveaus so niedrig zu halten, wie möglich, vorzugsweise unterhalb 7-8 mmol/l.

http://www.lef.org/newshop/items/item00800.html

Superverstärker Softgels mit modernem Komplex K2

Fragen Sie Doktoren, welches Vitamin K tut, und die meisten erklären Ihnen, dass es in den Gerinnungsprozess… Zeitraum miteinbezogen wird!

Bereits 1984 jedoch berichteten Wissenschaftler, dass Patienten, die die Brüche erlitten, die durch Osteoporose verursacht wurden, Niveaus des Vitamins K hatten, die 70% niedrig als altersmäßig angepasste Kontrollen waren. Diese Ergebnisse wurden in den neueren Studien bestätigt, die vermindertem Knochen Mineraldichte in Anwesenheit der niedrigen Niveaus des Serumvitamins K zeigen.

Die erschreckendste Statistik zeigte, dass Frauen mit den niedrigsten Blutspiegeln von Vitamin K ein 65% größeres Risiko des Erleidens eines Hüftenbruchs hatten, der mit denen mit den höchsten Niveaus des Vitamins K verglichen wurde.

http://www.lef.org/newshop/items/item00980.html

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

November 2006 - Selen: Wichtige Nutzen für die Gesundheit von einem übersehenen Spurnmineral, durch Julius G. Goepp, MD

Doktoren nehmen an, dass wir genügend Selen durch Betriebsnahrungsmittel erhalten. Leider in vielen Plätzen in Amerika und im Rest der Welt, einschließlich China und Russland, wird der Boden schlecht von seinem Seleninhalt wegen des sauren Regens verbraucht, der die chemische Zusammensetzung des Bodens drastisch ändern kann. Infolgedessen ändert Bodenversauerung von der Fähigkeit des Bodens, mit wesentlichen Elementen wie Selen für Assimilation in essbare Anlagen zu binden.

Selenmangel ist mit nachteiligen Gesundheitszuständen und sogar lebensbedrohenden Krankheiten in zunehmendem Maße verbunden. Leute, die in den Selen-armen Regionen der Welt leben, leiden unter drastisch erhöhter Rate von Krebs, von Infektion und von Entzündungskrankheiten. Glücklicherweise können viele dieser Bedingungen mit Selenergänzung verhindert werden und sogar aufgehoben werden.

http://www.lef.org/magazine/mag2006/nov2006_report_selenium_01.htm

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/Memberships/NewsSubscription.aspx an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.