Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

17. April 2007 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Größere Flavonolaufnahme verband mit verringertem Bauchspeicheldrüsenkrebsrisiko

Gesundheits-Interesse

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Gekennzeichnete Produkte

Quercetin

Mega- grüner Tee-Auszug-Kapseln

Ereignisse

Süd-Florida-Freunde der Mitte für Förderung in der Krebs-Ausbildung starten Feier

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Größere Flavonolaufnahme verband mit verringertem Bauchspeicheldrüsenkrebsrisiko

Eine Darstellung bei der Jahresversammlung 2007 der amerikanischen Vereinigung für Krebsforschung hielt diesen Monat in Los Angeles berichtete über das Finden von Forschern in der Krebsforschungs-Mitte von Hawaii, der die Diäten, die in den Betriebsmitteln bekannt sind als Flavonol hoch sind, eine verringerte Rate des Bauchspeicheldrüsenkrebses haben. Zwiebeln, Brokkoli, Beeren, Kohl und Äpfel unter anderen Anlagen liefern hohe Mengen der Mittel, die Kämpferol, Quercetin und Myricetin miteinschließen.

Für die gegenwärtige Untersuchung werteten Laurence Kolonel, MD, Doktor und Kollegen die Diäten von 183.518 Bewohnern Kalifornien und Hawaii aus, die Teilnehmer an die multiethnische Kohortenstudie waren. Themen ausgefüllte Nahrungsmittelfragebögen nach Einschreibung und wurden für einen Durchschnitt von acht Jahren gefolgt. Fünfhundert neunundzwanzig Teilnehmer entwickelten Krebs über den Zeitraum der weiteren Verfolgung.

Das Team fand, dass Teilnehmer, die die meisten Flavonol verbrauchten, ein 23 Prozent niedrigeres Risiko des Entwickelns des Bauchspeicheldrüsenkrebses als die hatten, deren Aufnahme wenig war. Der Nutzen war in den Rauchern am größten, die ein 59 Prozent niedrigeres Risiko des Entwickelns der Krankheit erfuhren, wenn ihre Flavonolaufnahme zu der höchsten Gruppe entsprechend Aufnahme gehörte. „Der Effekt war in den Rauchern, vermutlich, weil sie an erhöhtem Bauchspeicheldrüsenkrebsrisiko bereits“ sind, angegebenes Forschungsteammitglied Ute Nöthlings, DrPH am größten, der jetzt mit dem deutschen Institut der menschlichen Nahrung Potsdam-Rehbruecke ist. „Kurz vom Stoppen des Tabakgebrauches, ist es schwierig gewesen, Lebensstilfaktoren durchweg zu zeigen, die möglicherweise hülfen, gegen diesen tödlichen Krebs sich zu schützen.“

Die Studie ist die erste, zum von Klassen von Flavonol und von Bauchspeicheldrüsenkrebsrisiko voraussichtlich zu überprüfen. Als einzelne Flavonolaufnahme analysiert wurde, war Kämpferol mit der größten Reduzierung verbunden.

„Anticarcinogenic-Effekte von Flavonoiden im Allgemeinen sind der Fähigkeit dieser Bestandteile, Zellzyklus, -Zellproliferation und -oxidativen Stress zu hemmen zugeschrieben worden, und Entgiftung Enzyme und Apoptosis zu verursachen,“ erklärte Dr. Nöthlings.

„Weiter epidemiologische Studien in anderen Bevölkerungen und in geographischen Regionen sind erforderlich, unsere Ergebnisse zu bestätigen,“ fügte sie hinzu.

Gesundheits-Interesse

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Risiko-Faktoren für Bauchspeicheldrüsenkrebs

  • Alter, Sex, Rennen und Ethnie. Die Krankheit ist in den älteren Personen und unter Männern allgemeiner, und es gibt eine höhere Vorkommenrate unter Afroamerikanern (Ghadirian L et al. 2003).
  • Rauchen (Lowenfels AB et al. 2002; Michaud DS 2004).
  • Belastung durch Chemikalien wie Benzin, Erdölprodukte und DDT (Alguacil J et al. 2003; Hoppin JA et al. 2000; Simon B et al. 2001).
  • Geerbte pankreatische Krankheit und geerbter Brustkrebs (Cowgill SM et al. 2003; Ghadirian P et al. 2003; Lowenfels AB et al. 2004).
  • Chronischer Pancreatitis und Diabetes mellitus (Truninger K 2000).
  • Insulinresistenz (Berrington de Gonzalez A et al. 2003).
  • Diät: überschüssige Kalorienaufnahme; hohe Aufnahme von gesättigten Fetten und von Ölen, einschließlich Fettsäuren omega-6, Fleisch und Milchprodukte; und hohe Aufnahme von gebratenen Nahrungsmitteln, von Kohlenhydraten, von Cholesterin, von Salz, von Nitriten von den Tierprodukten und von Nitrosaminen (Coss A et al. 2004).

Tee ist in den Polyphenolen wie epigallocatechin Gallat (EGCG) diesem auftreten als Antioxydantien besonders reich. Auszüge des schwarzen und grünen Tees verringern pankreatisches Tumorzellwachstum um ungefähr 90 Prozent beim Verhindern von Angiogenesis (Maiti TK et al. 2003; Masamune A et al. 2005; Roomi MW et al. 2005). Sie verringern auch den Ausdruck des K-rasgens (Lyn-Koch BD et al. 1999a) und den Invasiveness von Bauchspeicheldrüsenkrebszellen (Takada M et al. 2002).

http://www.lef.org/protocols/cancer/pancreatic_01.htm

Gekennzeichnete Produkte

Quercetin

Quercetin ist der flavonoiden Moleküle das reichlichste. Quercetin hat viel Nutzen auf menschlicher Gesundheit, indem es ein gesundes immunes und ein Herz-Kreislauf-System sowie ein sehr aktives Antioxydant fördert.

http://www.lef.org/newshop/items/item00470.html

Mega- grüner Tee-Auszug-Kapseln

Die aktiven Bestandteile im grünen Tee sind Polyphenole, wenn ein Antioxydant, genannt ist, epigallocatechin-3-gallate (EGCG) seiend das stärkste. Die Oxydationsbremswirkung von EGCG ist ungefähr 25-100mal stärker als Vitamine C und E. Eine Schale grüner Tee stellt möglicherweise mg 10-40 von Polyphenolen und hat Antioxidanseffekte, die größer sind, als eine Umhüllung des Brokkolis, des Spinats, der Karotten oder der Erdbeeren zur Verfügung.

http://www.lef.org/newshop/items/item00953.html

Ereignisse

Süd-Florida-Freunde der Mitte für Förderung in der Krebs-Ausbildung starten Feier

Sie werden zu einem Abend der erstaunlichen Kunst, der Musik, der Nahrung und der Freunde an der Margulies-Sammlung am Lager, eine von Miamis erstaunlichsten privaten Kunstgalerien eingeladen.

Verlängerung der Lebensdauer ist der Sponsor dieses Ereignisses die Produkteinführung der Süd-Florida- Freunde der Mitte für Förderung in der Krebs-Ausbildung feiernd.

Spezieller Gast: Dr. Sean Kenniff, CBS 4

Wo: Die Margulies-Sammlung am Lager
591 Straße Nanowatt 27, Miami, Florida
(Ecke von Allee Nanowatt 6 und von Straße Nes 27)

Wenn: Donnerstag, den 19. April vom 7:00 – 10:00 P.M.

minimale absetzbare Spende $40 vorgeschlagen - 100% des aufgebrachten Geldes stützt die Arbeit der Mitte.

RSVP bei www.BeatCancer.org/ oder nennen 305 807 3506

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/Memberships/NewsSubscription.aspx an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.