Verlängerung der Lebensdauers-Blutprobe-Superverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

1. Mai 2007 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Mittel des grünen Tees verringert möglicherweise Entzündung in der rheumatoiden Arthritis

Gesundheits-Interesse

Rheumatoide Arthritis

Gekennzeichnete Produkte

ArthroMax™ mit Fruitex B®

Mega- grüner Tee-Auszug

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Grüner Tee: Natürliche Unterstützung für gesunde Gewichtskontrolle, durch David Nayor

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Mittel des grünen Tees verringert möglicherweise Entzündung in der rheumatoiden Arthritis

Die Ergebnisse einer Studie stellten sich am 29. April an der experimentellen Biologie dar 2007, die in Washington sich trifft, zeigen DC an, dass ein Mittel möglicherweise, das im grünen Tee gefunden wird, vorbeugenden und therapeutischen Nutzen für rheumatoide Arthritis hat. Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung, die durch Entzündung, Schmerzschwellen und allmähliche Abnutzung des Knochens und des Knorpels gekennzeichnet wird.

Salah-uddin Ahmed, Doktor und Kollegen mit dem ausgebrüteten University of Michigan-Gesundheits-System züchtete synovial Fibroblasten vom Futter der gemeinsamen Kapseln der Patienten der rheumatoiden Arthritis mit epigallocatechin-3-gallate (EGCG) vom grünen Tee. Diese Zellen sowie züchtet Fibroblast behandelt nicht mit EGCG, wurden angeregt nachher mit interleukin-1beta, ein pro-entzündlicher Cytokine produziert durch das Immunsystem, das in die gemeinsame Zerstörung miteinbezogen wird, die von den Leuten in die Krankheit erfahren wird.

Die Verwaltung von interleukin-1beta zu unbehandelten Zellen leitete eine Ereignisreihenfolge mit dem Ergebnis der Produktion von IL-6 und von cyclooxygenase-2 (COX-2), zwei Moleküle ein, die Knochenabnutzung in den Gelenken von Patienten der rheumatoiden Arthritis verursachen. Das Forschungsteam fand, dass EGCG die Produktion der zwei Proteine sowie der Hormon ähnlichen Substanz hemmte, die als prostaglandin-E2 bekannt sind, das gemeinsame Entzündung verursacht.

Dr. Ahmed, der ein Forschungsforscher mit der Abteilung von Rheumatologie am University of Michigan-Gesundheits-System ist, kommentierte, „unsere Forschung ist ein sehr viel versprechender Schritt in der Suche nach Therapien für die gemeinsame Zerstörung, die von den Leuten erfahren wurde, die haben rheumatoide Arthritis.“

Sein Labor forscht jetzt die Rolle von EGCG in der Genexpression und in den Plänen nach, um das Mittel in den Tiermodellen der Krankheit zu prüfen, um seinen Nutzen zu bestätigen. Sie hoffen, dass die Forschung zu klinische Studien von EGCG bei Patienten der rheumatoiden Arthritis führt.

Gesundheits-Interesse

Rheumatoide Arthritis

Die frühesten Zeichen der rheumatoider Arthritis (RA) sind kleine Verletzungen zur Synovialmembran und zu einer Zunahme der Anzahl von synovial Zellen. An diesem Punkt lange zuvor Symptome erfahren sind, gibt es Beweis des Immunzelledurchdringens in die Synovialmembran. Im Laufe der Zeit fährt die Immunreaktion fort, Impuls zu gewinnen und Schaden auf der Synovialmembran zuzufügen.

Der genaue Mechanismus der Knochen- und Knorpelzerstörung während des RA wird nicht vollständig verstanden. Eine Theorie schlägt vor, dass die pro-entzündlichen cytokines interleukin-1 und das Tumornekrosenfaktoralpha (TNF-Alpha) die Produktion von Enzymen, die Knorpel vermindern und die Produktion des neuen Knorpels und auch hemmen, zur lokalen Entmineralisierung des Knochens beitragen anregen, indem sie osteoclasts aktivieren (Zellen, die Knochen aufgliedern) (Kasper DL et al. 2005).

Glucosamin ist eine natürlich vorkommende Substanz, die benutzt wird, um zu helfen, Gelenke zu errichten. Während es normalerweise an im Rahmen Arthrose (OA) gedacht wird, haben Untersuchungen an Tieren angezeigt, dass es möglicherweise auch neues entzündungshemmendes und Gelenk-schützendes Leute mit RA vertritt. In einer Studie erfuhren die arthritischen Ratten, die Glucosamin gegeben wurden, eine bedeutende Abnahme an der Weiterentwicklung ihrer Krankheit (Hua J et al. 2005).

Es gibt ausreichende Beweise, vorzuschlagen, dass die Mittel, die im grünen Tee, einschließlich das Polyphenol epigallocatechin-3-gallate (EGCG) gefunden werden, die Weiterentwicklung von Arthritis behindern können. Während der Arthritis interleukin-Betaursachen eine entzündliche Antwort, die den Ausdruck und die Tätigkeit von MMPs erhöht, die bekannt, um Knorpel zu vermindern. Studien haben bereits gezeigt, dass Auszüge des grünen Tees den Ausdruck von entzündlichen cytokines in den arthritischen Gelenken hemmen, und neuere Studien schlagen vor, dass EGCG den Ausdruck von interleukin-Beta- und von MMPs auch hemmen kann. Studien haben vorgeschlagen, dass EGCG vom grünen Tee auch die entzündlichen cytokines COX-2 und durch Induktion erhältlichen Stickstoffmonoxid Synthase hemmt, die durch interleukin-Beta verursacht werden (Ahmed S et al. 2002, 2004). Gesamt, fanden Laboruntersuchungen, dass EGCG war ungiftig, fördert und dass Verbrauch möglicherweise des grünen Tees am Verhindern von Arthritis effektiv war und Arthritispatienten, indem er Entzündung verringerte und den Zusammenbruch des Knorpels verlangsamte (Adcocks C et al. 2002).

http://www.lef.org/protocols/immune_connective_joint/rheumatoid_arthritis_01.htm

Gekennzeichnete Produkte

ArthroMax™ mit Fruitex B®

Während Leute altern, kann Körperentzündung degenerative Effekte während des Körpers zufügen. Eine Hauptursache dieser destruktiven Kaskade ist die Produktion von den Zellesignalisierenchemikalien, die als entzündliche cytokines bekannt sind. Zusammen mit diesen gefährlichen cytokines tragen Unausgeglichenheiten von den Hormon ähnlichen Boten, die Prostaglandine angerufen werden auch, zu den entzündlichen Prozessen bei.

Nobiletin ist ein Zitrusfruchtflavonoid, das starke Effekte gezeigt hat, wenn es destruktive cytokines wie, die Tumor-Nekrose-Faktor-Alpha und unterdrückte interleukin-1 Beta sind. Darüber hinaus hat nobiletin natürliche inhibierende Eigenschaften COX-2 gezeigt, ohne nützliches COX-1 zu beeinflussen. Unterdrückung des Enzyms COX-2 begrenzt die Produktion des gemeinsamen zerstörenden Prostaglandins E2. Ein spezieller Boswelliaauszug, der als 5-Loxin® bekannt ist, hemmt das Enzym des Lipoxygenase 5 und verringert Niveaus des gemeinsamen zerstörenden leukotriene B4.

Glucosamin stellt die zugrunde liegende strukturelle Grundlage für Gelenke zur Verfügung, während methylsulfonylmethane (MSM) entscheidende Schwefelverbindungen liefert, die so wichtig sind, bequeme gemeinsame Funktion beizubehalten.

http://www.lef.org/newshop/items/item00903.html

Mega- grüner Tee-Auszug

Die aktiven Bestandteile im grünen Tee sind Polyphenole, wenn ein Antioxydant, genannt ist, epigallocatechin-3-gallate (EGCG) seiend das stärkste. Die Oxydationsbremswirkung von EGCG ist ungefähr 25-100mal stärker als Vitamine C und E. Eine Schale grüner Tee stellt möglicherweise mg 10-40 von Polyphenolen und hat Antioxidanseffekte, die größer sind, als eine Umhüllung des Brokkolis, des Spinats, der Karotten oder der Erdbeeren zur Verfügung.

http://www.lef.org/newshop/items/item00953.html

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Grüner Tee: Natürliche Unterstützung für gesunde Gewichtskontrolle, durch David Nayor

Während die medizinischen Eigenschaften des grünen Tees für mehr als 1.000 Jahre beschrieben worden sind, stützt möglicherweise eins seines fristgerechtesten Nutzens Gewichtsmanagement, indem es Metabolismus erhöht und fetten Burning fördert. Mit fast zwei drittel des amerikanischen der Bevölkerung Übergewichts jetzt oder beleibt-und folglich an erhöhtem Risiko für metabolisches Syndrom, sind Herzkrankheit, Krebs und andere lebensbedrohende Unbehagen-effektive Gewichtskontrollestrategien schnelles Werden eine Angelegenheit des Leben oder Tod.

Zusätzlich zur Förderung des gesunden Körpergewichts und der Zusammensetzung, hilft grüner Tee möglicherweise, zahlreiche Gesundheitsbedingungen, die Alternerwachsene betrüben, von den Katarakten zu den autoimmunen Störungen abzuwehren.

http://www.lef.org/magazine/mag2007/apr2007_report_green_tea_01.htm

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/Memberships/NewsSubscription.aspx an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.