Verlängerung der Lebensdauers-Frühlings-Räumungsverkauf

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung

13. November 2007 Drucker Friendly
In dieser Frage

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Beta-Carotin Ergänzung verbunden mit verringerter kognitiver Abnahme

Gesundheits-Interesse

Milde kognitive Beeinträchtigung

Gekennzeichnete Produkte

Verlängerung der Lebensdauers-Mischungs-Kapseln

Beta Carotene Capsules

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

November 2007: Vergrößerung der kognitiven Funktion mit pregnenolone

Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierungs-Exklusives

Beta-Carotin Ergänzung verbunden mit verringerter kognitiver Abnahme

Die Frage am 12. November 2007 der AMA-Zeitschrift Archive der Innerer Medizin berichtet über eine Studie, die die fand, Beta-Carotin Ergänzungen für 15 Jahre zu nehmen oder mehr kann confer eine Schutzwirkung gegen kognitive Abnahme in den älteren Männern.

Die Forschung bezog 5.956 Männer über dem Alter von 65 mit ein, wer an der die Gesundheits-Studie II der Ärzte, an einem randomisierten Versuch des Beta-Carotins und an anderen Ernährungsergänzungen für die Verhinderung der chronischen Krankheit teilnahm. Die die Gesundheits-Studie II des Arztes ist eine Fortsetzung der die Gesundheits-Studie der Ärzte, die den Effekt des 50-Milligramm-Beta-Carotins jeder andere Tag und niedrige Dosis aspirin auf männliche Teilnehmer prüfte. Für die gegenwärtige Studie, Francine Grodstein, ScD, von Brigham und Frauenklinik und Harvard-Medizinische Fakultät und -sie führten Mitarbeiter kognitive Funktionstests zu 4.052 Männern durch, die an der ursprünglichen Studie seit 1982 teilnahmen, und 1.904 neuere Neuzugänge schrieben zwischen 1998 und 2001 ein.

Das Team fand, dass die, die Beta-Carotin für einen Durchschnitt von 18 Jahren empfingen, erheblich höhere Ergebnisse auf einigen Tests der kognitiven Funktion verglichen mit denen hatten, die ein Placebo empfingen. Unter Männern, die kurzfristige Behandlung mit Beta-Carotin bekommen hatten, gab es keine beobachtete Verbesserung.

„Die Ergebnisse stützen die Hypothese, dass langfristige Ergänzung möglicherweise notwendig ist, um kognitiven Nutzen zu erzielen,“ die Autoren erwähnen. Sie merken, dass die Krankenschwester-Gesundheits-Studie fand, dass ein Jahrzehnt oder mehr der Ergänzung des Vitamins E mit verbessertem Erkennen verbunden waren, beim Nicht können das gleiche Ergebnis mit kürzerem Ausdruckgebrauch finden. Ähnlich fand die Honolulu-Asien-Altern-Studie Verbesserungen in der kognitiven Beeinträchtigung, die mit Vitamin C und e-Ergänzung erst nach 10 Jahre verbunden ist. In den Tieren beginnt Gehirnaltern früh im Erwachsenenleben, und langfristige Nährbelichtung möglicherweise wird für neuroprotection erfordert.

„In dieser im Allgemeinen gesunden Bevölkerung, konferierte der Schutzbereich durch Dauerbehandlung aussah bescheiden; nichtsdestoweniger haben Studien hergestellt, dass sehr bescheidene Unterschiede bezüglich des Erkennens, besonders mündliches Gedächtnis, erhebliche Unterschiede bezüglich des etwaigen Risikos der Demenz voraussagen; so könnte die Auswirkung des öffentlichen Gesundheitswesens langfristigen Beta-Carotin Gebrauches groß sein,“ die Autoren schreiben in ihren Kommentar. Sie stellen fest, dass „der Wert des öffentlichen Gesundheitswesens von Beta-Carotin Ergänzung vorsichtige Bewertung verdient. Außerdem da diese Daten die Möglichkeit von erfolgreichen Interventionen an den Anfangsstadien des Gehirnalterns in den gut gehenden Themen stützen, sollten Untersuchungen von zusätzlichen Mitteln, die möglicherweise auch zur Verfügung stellten, solches neuroprotection eingeleitet werden.“

Gesundheits-Interesse

Milde kognitive Beeinträchtigung

Es wird geschätzt, dass bis Drittel von Erwachsenen eine allmähliche Abnahme in der kognitiven Funktion erfährt, die als milde kognitive Beeinträchtigung bekannt ist, wie sie altern (Low LF et al. 2004; Busse A et al. 2003). Weniger schwer als Demenz, wird milde kognitive Beeinträchtigung als kognitive Defekte definiert, die nicht tägliches Leben behindern. Es schließt möglicherweise das langsamere Denken, eine verringerte Fähigkeit ein, um zu lernen und hinderte Gedächtnis. Während viele herkömmlichen Ärzte diese Defekte als unvermeidliche Konsequenz des Alterns ansehen, hat neuere Forschung mögliche Gründe für milde kognitive Beeinträchtigung aufgedeckt und hat auch mögliche Therapien identifiziert, die möglicherweise Leuten ermöglichen, altersbedingte Geistesabnahme effektiv zu kämpfen als überhaupt vorher. Herabsetzende kognitive Defekte werden sogar wichtig, wie die durchschnittliche Lebensdauer fortfährt zu verlängern und Hunderte von den Tausenden von Leuten in ihr 80s und in 90s vorangehen, wenn das Risiko für kognitive Abnahme am größten ist.

Eine typische amerikanische Diät liefert nicht genügende wesentlichen Vitamine. Schlechter schon, sind ältere Leute am größeren Risiko für Vitaminmangel, weil sie neigen, kleiner zu essen, obgleich ihre Anforderungen für bestimmte Vitamine, wie B6, wirklich mit Alter steigen. Ältere Leute haben möglicherweise auch Probleme mit leistungsfähiger Nährstoffaufnahme von der Nahrung. Sogar weisen gesunde ältere Leute häufig Mängel im Vitamin B6, im Vitamin B12 und im Folat auf.

Vitamine werden in biochemische Prozesse während des Körpers miteinbezogen und scheinen, mit einbezogen zu sein, wenn man kognitive Funktion schützt und erhöht. Insbesondere spielen die b-Vitamine eine integrale Rolle im Arbeiten des Nervensystems und helfen dem Gehirn, Chemikalien zu synthetisieren, die Stimmung beeinflussen. Ein ausgeglichener Komplex der b-Vitamine ist für Energie und für balancierende Hormonspiegel wesentlich. Ein Artikel in der Zeitschrift der Psychopharmakologie beschrieb eine Studie von 76 älteren Männern, denen Vitamin B6 oder Placebo gegeben und dann auf Speicherfunktion geprüft wurden. Die Autoren stellten fest, dass Vitamin B6 Lagerung und Information Retrieval verbesserte (Deijen JB et al. 1992). Eine andere Studie wiederholte Mangel des Vitamins B12 in Bezug auf eine Gedächtnisbeeinträchtigung und -neuropathie in den älteren Leuten und stellte fest, dass Gedächtnisbeeinträchtigung und -neuropathie mit Einspritzungen des Vitamins B12 oder Ergänzung (Carmel R 1996) erfolgreich gehandhabt werden können. Eine Studie bestimmte, dass niedrige Stände des Folats (ein b-Vitamin) mit kognitivem Defizit verbunden sind und dass Patienten mit Folsäure für 60 Tage behandelten, zeigten eine bedeutende Verbesserung im Gedächtnis und in der Aufmerksamkeits-Leistungsfähigkeit (Fioravanti MFE 1997).

http://www.lef.org/protocols/neurological/ mild_cognitive_impairment_01.htm

Gekennzeichnete Produkte

Verlängerung der Lebensdauers-Mischungs-Kapseln

Verlängerung der Lebensdauers-Mischung spart Zeit und Geld, indem sie die populärsten Nährstoffergänzungen in einem Produkt kombiniert und den Bedarf, unterschiedliche Flaschen von B-komplexem zu nehmen, Vitamine C und E, Mineralergänzungen und viel mehr beseitigt, die angefordert würden, um die gleichen Effekte zu erzielen. Verlängerung der Lebensdauers-Mischung liefert die stärksten Antioxydantien, einschließlich Wasser und fettlösliches Vitamin C, die ideale Form Alphavitamins E und die Pflanzenauszüge, die helfen, gegen zellulären DNA-Schaden sich zu schützen. Andere Bestandteile in der Verlängerung der Lebensdauers-Mischung erhöhen nützliche DNA-Methylierungsmuster und helfen, glycemic Steuerung und gesunde Niveaus von LDL in denen innerhalb des Normbereichs bereits beizubehalten.

http://www.lef.org/newshop/items/item01234.html

Beta-Carotin Kapseln

Beta-Carotin ist der stärkste Vorläufer zum Vitamin A, aber seine Umwandlung zum Vitamin A im Körper wird durch ein Feed-back-System begrenzt. Es ist ein wichtiges Antioxydant aus eigenem Recht und eins, die zu den giftigen Niveaus unter seltenen Umständen nur aufbauen können. Beta-Carotin Hilfen stützen immune Gesundheit, indem sie die Funktion der Thymusdrüsendrüse erhöhen.

http://www.lef.org/newshop/items/item00664.html

Verlängerung der Lebensdauers-Zeitschrift

Vergrößerung der kognitiven Funktion mit pregnenolone

Infolge des normalen Alterns sinken Schlüsselhormonspiegel, mit dem Ergebnis einer schädlichen Auswirkung auf Gedächtnis und kognitive Funktion. Wissenschaftler glauben, dass das Hormon pregnenolone hat beträchtliches Potenzial für das Beibehalten der gesunden kognitiven Funktion und möglicherweise „der stärkste Gedächtnisvergrößerer ist, dennoch berichteten.“
http://www.lef.org/magazine/mag2007/nov2007_report_pregnenolone_01.htm

Wenn Sie Fragen haben, oder Kommentare hinsichtlich dieser Frage- oder Vergangenheitsfragen der Verlängerung der Lebensdauer aktualisieren, schicken Sie sie ddye@lifeextension.com oder nennen Sie 954 202 7716.

Für längeres Leben,

Dayna Dye
Herausgeber, Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung
ddye@lifeextension.com
954 766 8433 Erweiterung 7716
www.lef.org

Melden Sie sich Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung bei http://mycart.lef.org/Memberships/NewsSubscription.aspx an

Hilfe verbreitete die guten Nachrichten über das längere und gesündere Leben. Schicken Sie einem Freund diese E-Mail nach!

Sehen Sie vorhergehende Fragen der Verlängerung der Lebensdauers-Aktualisierung im Rundschreiben-Archivan.